FC Bayern News

Trotz Verletzung: Sadio Mané wurde in Senegals WM-Kader berufen

Sadio Mané
Foto: Getty Images

Nun ist es offiziell: Bayern-Profi Sadio Mané wurde, trotz seiner Verletzung, in Senegals WM-Kader berufen. Ob der 30-Jährige tatsächlich in Katar zum Einsatz kommen wird, ist nach wie vor offen.



Senegals Nationaltrainer Aliou Cisse hat am Freitag sein finales WM-Aufgebot bekanntgegeben. Unter den 26 Namen befindet sich auch Bayern-Spieler Sadio Mané. Obwohl mehrere Medien in den vergangenen Tagen berichtet haben, dass der Offensivspieler verletzungsbedingt das Turnier verpassen wird, scheint diesbezüglich noch alles offen zu sein.

Die Verantwortlichen beim senegalesischen Verband FSF haben nach wie vor Hoffnung auf ein schnelles Comeback. Auch Mané hat seine WM-Teilnahme noch nicht komplett abgeschrieben.

Wie die Münchner am Mittwoch mitgeteilt haben, wird der 30-Jährige weiterhin untersucht, bevor man eine finale Entscheidung trifft.

Neben Mané hat auch der Leipziger-Profi Abdou Diallo den Sprung in den finalen Kader geschafft. FCB-Profi Bouna Sarr ist aufgrund seiner Knie-OP hingegen nicht mit dabei.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Der arme Bub wird jetzt schön verschlissen, ist ja eine Frage von nationaler Bedeutung. Regenerieren kann er ja dann in München.

Er ist ja auch Senegaks Kader!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.