Bundesliga

„David gegen Goliath“ in der Veltins-Arena: Schalke 04 vs. FC Bayern – Vorschau, Team News und Prognose

Jamal Musiala
Foto: IMAGO

Der FC Bayern gastiert heute Nachmittag (15:30 Uhr, live bei Sky) bei Bundesliga-Aufsteiger Schalke 04. Dabei kommt es am 15. und zugleich letzten Spieltag vor der WM-Pause zum Duell der Gegensätze zwischen dem Schlusslicht und dem Tabellenführer der Fußball-Bundesliga.



Nach intensiven Wochen ist der FC Bayern heute noch ein letztes Mal gefordert, bevor sich der Klub-Fußball in die verfrühte Winterpause verabschiedet. Im Anschluss dürften die Münchner auf eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle zurückblicken. Denn nach einem furiosen Saisonstart und der anschließenden Krise im Frühherbst hat sich der Rekordmeister zuletzt mit Bravour zurückgekämpft und zeigt sich seit der letzten Länderspielpause von seiner besten Seite. Ganze elf der nachfolgenden zwölf Pflichtspiele gewann die Nagelsmann-Elf, einzig im Klassiker gegen den BVB ließ man in der letzten Minute noch Punkte liegen. Trotz des kleinen Makels könnten Kimmich & Co. bei einem Erfolg über Schalke mittlerweile den Zehnten Dreier in Serie bejubeln.

Die Knappen selbst dürften derzeit andere Sorgen haben. Nach einer enttäuschenden „Vorrunde“ grüßt das Team von Thomas Reis vom letzten Tabellenplatz. Doch nicht nur aufgrund der tabellarischen Konstellation steht heute ein Duell der Gegensätze an. Denn mit gerade einmal 13 Toren aus 14 Ligaspielen stellen die Königsblauen zusammen mit dem VfL Bochum die schwächste Offensive der gesamten Bundesliga. Auf der anderen Seite legt heute mit dem FC Bayern die Tormaschinerie schlechthin in der Veltins-Arena einen Stopp ein (47 Treffer).

„Sie sind aus unserer Sicht zum unrechten Zeitpunkt wieder in bessere Form“

Einen Selbstläufer erwartet Julian Nagelsmann gegen Schalke 04 allerdings nicht: „Sie sind deutlich aktiver, rücken schneller nach“, analysierte der 35-Jährige mit Blick auf die Leistungssteigerung der Knappen unter Thomas Reis. Der neue Übungsleiter der Schalker hat seinem Klub sichtbar mehr Selbstvertrauen verliehen, dies ist auch Nagelsmann nicht verborgen geblieben: „Sie sind aus unserer Sicht zum unrechten Zeitpunkt wieder in besserer Form“, so Bayerns Cheftrainer weiter, der trotz einiger Turbulenzen seiner eigenen Mannschaft „keinen perfekten, aber einen guten Job“ für dieses Halbjahr attestierte.

Team-News FC Bayern: De Ligt steht wieder im Kader

Matthijs de Ligt
Foto: IMAGO

Erfreuliche Nachrichten gibt es bei Matthijs de Ligt zu vermelden. Der Niederländer hat seine Knieprobleme überwunden und kann im letzten FCB-Spiel des Jahres wieder mitwirken. Dagegen wird Thomas Müller (Hüftprobleme) wie von Nagelsmann zuletzt angekündigt noch keine Option sein. Neben dem Ur-Bayer werden auch Sadio Mané (Sehnenanriss), Bouna Sarr (Knie-OP), Josip Stanisic (Mandelentzündung) und Alphonso Davies (Muskelfaserriss) die Reise nach Gelsenkirchen nicht mit antreten.

Team-News Schalke 04: Reis fordert einen mutigen Auftritt seiner Mannschaft

Für Schalke endete unter der Woche beim 1:0-Erfolg gegen Mainz 05 eine katastrophale Talfahrt. Zuvor verloren die Königsblauen acht Pflichtspiele in Folge. Dies bedeutete die längste Niederlagenserie der Vereinsgeschichte. Unter Thomas Reis hat sich das Spiel der Schalker jedoch deutlich gewandelt, es geht wieder deutlich schneller nach vorne und die Mannschaft setzt den Gegner früher unter Druck. Dies soll heute auch der Rekordmeister zu spüren bekommen: „Du darfst gegen Bayern keinen Köttel in der Buxe haben. Sonst hast du gleich verloren“, forderte Reis auf der Abschluss-PK.

Verzichten muss Schalke dabei auf Fährmann (Muskelzerrung), van den Berg (Bänderriss im Sprunggelenk), Greiml (Meniskusverletzung), Kaminski (Risswunde), Cissé (Muskelfaserriss), Ouwejan (Innenbandverletzung) und Zalazar (Mittelfußbruch).

Direkter Vergleich

In der Bundesliga traf der FC Bayern bislang 102-Mal auf die Königsblauen. Stolze 56-Mal verließ dabei der Rekordmeister den Platz als Sieger. Schalke kommt bislang auf 18 Erfolge (56-28-18). Dabei können die Roten auf eine beeindruckende Serie zurückblicken, denn seit nunmehr 21 Bundesliga-Duellen ist man gegen die Schalker ungeschlagen. Die letzte Niederlage in der Liga datiert aus dem Jahr 2010.

Die jüngsten zwei Aufeinandertreffen der beiden Traditionsvereine stammen aus der Saison 2020/21 und endeten für S04 besonders bitter. Beide Ligaspiele gewannen die Bayern deutlich mit insgesamt 12:0 Toren.

Voraussichtliche Aufstellungen

Schalke 04: Schwolow – Mohr, Matriciani, Yoshida, Brunner – Krauß, Kral – Bülter, Mollet, Drexler – Terodde

FC Bayern: Neuer – Mazraoui, Pavard, Upamecano, Hernandez – Kimmich, Goretzka – Gnabry, Musiala, Sané – Choupo-Moting

Prognose

Der FC Bayern strotzt derzeit nur so vor Selbstvertrauen. Die Tabellenführung wurde erfolgreich zurückerobert und die Offensive, die für die meisten Gegner unaufhaltbar zu sein scheint, ist mit 47 Treffern nach 14 Spieltagen auf Rekordkurs. Im letzten Spiel des Jahres gehen die Münchner daher als deutlicher Favorit ins Spiel, auch wenn die Knappen zuletzt mal wieder ein Lebenszeichen sendeten. Für die Nagelsmänner zählt vor der WM-Pause nur ein Sieg um den ersten Platz weiter zu festigen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hoffe auf einen guten Abschluss vor der blöden Winter-WM.
Schalke 0 , FCB 7 …..so schauts aus.

Alles andere als ein Sieg der Bayern wäre eine Überraschung.
Wir haben auch Spieler aus der Knappen Schmiede in Unseren Reihen aber Punkte verschenken ist nicht!

heute Nachmittag viel Spaß euch allen und hoffentlich viele schöne Tore. Nochmals genießen, ehe wir nun über 2 Monate auf unseren FC-Bayern verzichten müssen.
Vielleicht kann uns ja die WM die Zeit etwas überbrücken, aber da ist dieses mal noch so keine richtige Begeisterung erkennbar. Vielleicht kommt ja mal Biathlon, ist sehr interessant und schau ich gerne an.
Aber nun mit Freude gegen Schalke. (Vorsicht, in diesem Bericht ist eine besondere Uhrzeit angegeben 15.30- überall anders erst später)

Dislikes ? wundert mich auf dieser Seite ehrlich gesagt überhaupt nicht – ich frage mich nur, warum. Bis auf ein paar Ausnahmen nur Möchtegernexperten und Besserwisser hier und wenn man kein halbes Dutzend Tore schießt, dann kommen die großen Kritiker zu Wort.
Vielleicht hat der eine oder andere das Spiel angeschaut und gesehen, wie die Mannschaft von Schalke 04 angefeuert wird. Das sind Fans – meine Hochachtung !
p:s:. ich schau jetzt Ski-weltcup und freu mich auf Biathlon, machts guat… oder a net, mir egal

Ärger dich nicht, die dislikes/likes werden automatisch oder von den Betreibern vergeben, ich lösche meine likes/dislikes in jedem zweiten Kommentar, ohne je welche abgegeben zu haben ^^

Ja, das passt halt zum Forum, anonym zu schreiben, Kommentare runterzudrücken, ohne jemand ins Gesicht zu sehen oder was zu begründen.
Ein Teil der viel geprießenen Digitalisierung.
Wollte schon ein paar mal hier beenden, jetzt ist es glaub soweit. Dicht wegen der paar dislikes. Aber wenn ich die Kommentare heute allgemein so gelesen hab…. nein, ich bin Beyernfan, aber mit solchem gesockse, was hier teilweise, aber leider in viel zu großer Menge geschrieben wird. neun, das muß man sich nicht antun.

Wie lautet ein Spruch: Diskutiere nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung…
Eine schöne Zeit und viel Spaß mit dem FC Bayern

Haltet mich für verrückt, aber ich sage, dass wir das Spiel heute verlieren. Unsere Nationalspieler werden auf Halbflamme agieren und Schalke alles raushauen. Ich hoffe, ich liege falsch.

Bayern könnte da auch mit der 2ten Mannschaft antreten.
Die Buli ist ohne jegliche Spannung

Do hoast leider Recht

Selbst wenn die Bayern mit einer B-Elf auflaufen, würden sie S04 aus dem Stadion schießen! Vielleicht haben heute alle große Lust und es wird mal wieder zweistellig in der deutschen Bundesliga…..;-)

Hochmut kommt vor dem Fall … auch dieses Spiel muss erst gespielt werden. Ich hoffe natürlich auch auf einen Bayern-Sieg.

Hab ich auch gedacht, dennoch war ich vorsichtiger und hab auf 1:7 getippt 😀

Ganz nebenbei, schau mir grade Liverpool an. Die ganze Welt war verrückt mit 80 bis 100 mio Mann Nunez. Spielt jetzt eher Hausmannskost als supudupi Torjäger-Fussball. Der fehlt dem FCB auf alle Fälle nicht.

Ach ja, Haaland wird auch ruhiger, wie man sieht. FCB steht gut da in Europa, alles ist möglich. Hoffe sie kommen gesund aus Qatar zurück.

Es ist ja nur schade, dass sich in der Buli nur ein Verein überhaupt mit so einem Spieler beschäftigen kann.
Und darum ist ein Spiel Schalke gegen Bayern absolut sinnlos.

Also, dann schaust vielleicht die Damenmannschaft.
Der hat schon 2 Buden in der ersten Hälfte gemacht

Das zeigt mal wieder, dass Tore in solchen Ligen wie Portugal oder Niederlanden völlig überbewertet werden.

Heute kann man wieder gut erkennen, warum Gravenberch, Wanner, Sabitzer NICHT spielen … schlimmer wird es wenn sie zusammen auf dem Platz sind. Da fehlts halt meilenweit zur ersten Garde.

Souverain! So gehen 3 Punkte auswärts. Solide Fussballarbeit, läuft.