FC Bayern News

Platzt die Verlängerung beim FC Bayern? PSG erkundigt sich nach Lucas Hernandez

Lucas Hernandez
Foto: Getty Images

In den vergangenen Wochen machten vermehrt Meldungen die Runde wonach die Bayern eine zeitnahe Vertragsverlängerung mit Lucas Hernandez forcieren. Aktuellen Medienberichten zufolge droht den Münchnern jedoch Konkurrenz in Form von Paris Saint-Germain. Demnach hat sich der französische Top-Klub nach dem Innenverteidiger erkundigt.



Vertraglich ist Hernandez noch bis 2024 an den FC Bayern, somit herrscht keine Eile in Sachen Vertragsverlängerung. Dennoch planen die Bayern-Bosse nach der Fußball-Weltmeisterschaft einen Gang zuzulegen in Sachen Verlängerung. Dem Vernehmen nach gab es in der jüngeren Vergangenheit bereits erste Gespräche.

Wie „SPORT1“-Reporter Kerr Hau berichtet, befinden sich die Bayern weiterhin in guten Gesprächen mit dem Berater von Hernandez. Beide Parteien werden sich nach der WM in Katar erneut zusammensetzen. Dem Vernehmen nach winkt dem Abwehrspieler ein neuer 5-Jahresvertrag beim FCB.

Andere Klubs haben sich nach Hernandez erkundigt

Laut Hau wollen die Münchner den Vertrag noch in dieser Saison verlängern, erklärte dieser im Podcast „Die Bayern-Woche“. Bedingt durch die beiden ablösefreien Abgänge von Niklas Süle und David Alaba streben die Bayern eine zeitnahe Verlängerung an. Ein weiterer Grund, warum die Bayern sich nicht allzu viel Zeit lassen wollen bei Hernandez ist unter anderem die Tatsache, dass sich andere Klubs bereits nach Hernandez erkundigt haben. Nach „SPORT1“-Informationen hat auch Paris Saint-Germain seine Fühler nach dem 26-jährigen Defensiv-Allrounder ausgestreckt.

Ein Wechsel kommt für den Franzosen aber nicht wirklich in Betracht. Hernandez fühlt sich sehr wohl in München und steht einer Verlängerung sehr offen gegenüber. Der Weltmeister von 2018 wechselte vor knapp 3,5 Jahren von Atletico Madrid zum FC Bayern und hat sich nach anfänglichen Startschwierigkeiten mittlerweile zu einem absoluten Leistungsträger beim deutschen Rekordmeister entwickelt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Tja entweder verlängern oder……. So etwas wie bei Alaba darf einfach nicht wieder passieren.

Sollte Hernandez keins von beiden akzeptieren sind den Bayern trotzdem die Hände gebunden. Wenn er nicht verlängern will und sein Vertrag erfüllen will, steht ihm das durchaus zu. Auch wenn es uns alle dann wieder aufregt. Allerdings hab ich das Gefühl das er sich momentan sehr wohlfühlt und deswegen bleiben wird.

Ist Hernandez besser oder wertvoller als Pavard ? Verdient dreimal so viel, aber ich seh das irgendwie nicht.

Ist natuerlich nur meine bequeme und eingeschraenkte Couchperspektive, aber ich wuerd im Zweifel eher Hernandez fuer 40 als Pavard fuer 25 verkaufen.

Sehe ich nicht so. Wir benötigen bei der Anzahl von Spielen 3 IV mit Weltniveau. Zudem haben alle 3 verschiedene Stärken, dass lässt uns viel Spielraum je Gegner.

BP spielt sicherlich auch eine gute Saison, sehr zuverlässig aber nicht ganz auf dem Niveau der anderen.

Außerdem habe ich lieber ein Spieler der sich voll integriert, als einen der jede Woche erzählt er will auf einer anderen Position spielen und mit einem Wechsel liebäugelt.

Lucas hat sich auch in seiner schwierigen Anfangszeit super verhalten und erntet jetzt seinen verdienten Lohn.

Wirtschaft? Hernandez Kaufpreis 80 Mio, Verkaufspreis 40 Mio = Verlust 40 Mio!! Pavard Kaufpreis 35 Mio, Verkaufspreis 35 mios = Verlust = 10 Mio. Also nach deiner Rechnung

VK bei Pavard 25 natürlich

Beide sind wohl mehr wert, aber mit nur einem Jahr Vertragsrestlaufzeit ist es schwer, bei einem Verkauf den vollen Marktwert zu erhalten

Glaube kaum das Lucas wechseln will. Sollte es doch so kommen (wer weiss schon was PSG ihm und uns verrücktes anbietet ?!?), Sosa und Timber holen!

Dank Brazzo Sagt ich doch Die ganze Zeit schon

Du kapierst NICHTS vom FC Bayern München.. Absolut nichts.

Der hat mehr geschafft wie deiner einer. Von hinten raus meckern und alles besser wissen.

Lass deine Scheiße die du ihr Schreibst bei deinen Blauen Spinner.. Pfeife.

Ach…deshalb steht Bayern so schlecht da? Bei Süle hat er alles richtig gemacht. Alaba wollte unbedingt noch mal etwas Neues erleben. Und die Transfers siehe Davis,Musiala,Chopo,Sané,Goretzka usw.sind ja so schlecht nicht ,oder? Aber manche denken echt mehr zu wissen und sind dabei nur neidvoll planlos unterwegs und sollten besser Mikado schauen.

Bitte nicht solche albernen Milchmädchen – Rechnungen aufstellen!
Ein richtiger Schritt von Hernandez – und ein Gegentor ist verhindert. Den Wert – abhängig vom Spiel – wirst DU kaum ermitteln können. Denk bitte erstmal nach, bevor Du schreibst.

Last edited 9 Tage zuvor by Bernd Einhoff

Er muss bleiben. Alles andere wäre wieder ein Durcheinander und ne kaputte Abwehr. So wie es jetzt aussieht funktioniert diese Abwehr jetzt

Das, sehe ich genauso. Er spielt fast nie weil er immer verletzt ist. Bei der Franzosen ist er nicht gesetzt und wenn er spielen sollte dann verletzt er sich wieder. 80 Mio. bezahlt obwohl er da auch verletzt war und noch 20 Mio Gehalt was für ein Firmen Manager macht so etwas!!! Ausser bei Bayern. Ach kann sein das der SaliHammelMusli, MBA Studiert hat bei Stanford oder war es doch Harvard!! 😂😂😂

Sicher ist Hernandez ein sehr guter Verteidiger! Aber teuer und verletzungsanfällig! Da muss man sich schon die Frage stellen, ob man vielleicht eine günstigere Alternative findet, die jünger ist und noch (mehr) Entwicklungpotential hat! Insbesondere, wenn man für Hernandez einen guten Preis bekommt!

Wie schon geschrieben (kA weshalb es dafür negative Bewertungen gab):
Sollte er wechseln wollen, Timber holen! Sosa back-up für Phonzie

Wenn es schief läuft ist Brazzo schuld, wenn nicht dann erst recht! Nieder mit Brazzo!

Hast Du Brazzo dann hast scheiß am Fuß

Die „Scheiße“ des FC Bayern München bist Du. Deppen wie Dich braucht niemand.

Danke das du auch so Denkst über diesen Spinner..

Un du hast Scheiße im nicht gefunden 🧠 du Spinner hast doch nicht alle Latten am Zaun..

Scheiß‘ auf Kane!

Bist du betrunken oder nicht der richtige Guido Graf?

Wäre schön, wenn diese Seite nicht auf den Zug der Billig, – Headlines anderer Billigblätter aufspringen würde. Die Verführung liegt allerdings zu nahe. Nicht wahr, Herr Keskic?

Volle Zustimmung!
Jetzt ist Pause in der Bundesliga, da müssen die Blätter ja mit irgendwas gefüllt werden.

Preistreiberei… Langfristiger und sehr gut dotierter Vertrag.
Nicht mehr und nicht weniger….

80 Millionen war und ist er niemals Wert, wenn PSG ihn will ist doch super !!!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.