Fußball News

Glück im Unglück: Leroy Sane könnte bereits gegen Spanien sein Comeback feiern

Leroy Sane und Hansi Flick
Foto: Getty Images

Die deutsche Nationalmannschaft muss beim heutigen WM-Auftaktspiel gegen Japan auf Bayern-Profi Leroy Sane verzichten. Der 26-Jährige fällt mit Knieproblemen aus. Bundestrainer Hansi Flick hofft jedoch auf ein Comeback zum zweiten Vorrundenspiel gegen Spanien am kommenden Sonntag.



Der Ausfall von Sane ist ein zweifelsfrei ein Rückschlag für die DFB-Auswahl. Der Flügelstürmer hat sich in der laufenden Saison in starker Verfassung (16 Tatbeteiligungen in 24 Spielen) präsentiert und war fester Bestandteil in den Plänen von Hansi Flick: „Es ist bitter, dass wir auf Leroy verzichten müssen. Er ist ein Unterschiedsspieler, er kann ein Spiel alleine drehen“, betonte der Bundestrainer am Dienstag, auf der Abschluss-PK vor dem Japan-Spiel.

„Es besteht Hoffnung“

Wie lange Sane ausfallen wird, ist offen. Es scheint jedoch so, als hätte sich der 26-Jährige nicht schwerer verletzt. Laut Flick „besteht Hoffnung“, dass der Bayern-Profi bereits am kommenden Sonntag, beim zweiten Vorrundenspiel gegen Spanien wieder mit von der Partie ist. Demnach arbeitet die medizinische Abteilung des DFB mit Hochdruck daran.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Laimer fix für Sommer, schreibt die Bild gerade.

Passt gut ins Lazarett!
Kann sich dann neben Hernandez, Coman, Mazraoui und Goretzka legen und Buli gucken!

Wer ist dauerverletzt und will nen richtig fetten 5 Jahres Vertrag???
Bitte melden bei Brazzo, ihr seid herzlich willkommen!

Und er wird dringend benötigt. Ohne die Bayernspieler ist die DFB Elf offensiv genauso mittelmäßig wie defensiv. Sane, Musiala und in der aktuellen Form Gnabry sind dort nicht zu ersetzen.

Habe ich da etwas überlesen? Musiala und Gnabry fallen doch gar nicht aus. Es handelt sich doch nur um Sané.

Nein, er meint nur Sané (der ebensowenig zu ersetzten ist, wie es bei einem Musiala oder Gnabry der Fall wäre, wenn sie verletzt wären).

Ja, Sane ist einer der drei Spieler in der Offensive, die im Falle eines Ausfalls nicht ersetzt werden können.

Ja noch nicht….🤭

Was doch lediglich daran liegt, dass der FCB aufgrund der liquiden Mittel alle guten deutschen Spieler aufkauft/unter Vertrag nimmt. Das ist also kein Wunder und liegt nicht persé an der Leistungsfähigkeit des FC Bayern München selbst…

Mazraoui verletzt raus…

Lass es ruhig angehen, Leroy. Lieber ein Spiel später ran, dafür richtig fit, als zu früh wieder aufs Feld und danach dauerverletzt… Gerade das Knie möchte gut auskuriert sein.

Was hat Mazzraoui für eine Verletzung? Auch am Knie?

Habe es nur gelesen, Hüfte oder so. Angeblich mit der Trage vom Platz…

Ein Foto mit Trage habe ich auch
gesehen.

Geht ja gut los für unsere Jungs bei der WM. Gut, dass Coman bei Frankreich nicht eingesetzt wurde.

Coman Davies deLigt werden wahrscheinlich die naechsten sein. Sie sind leider nicht fit genug fuer diesen Terminwahnsinn, und Bayern hat die Anfaelligkeit der Spieler bei den Transfers sträflich missachtet

Die Rechnung fuer diesen Riesenfehler wird jetzt zugestellt.
Empfaenger sollte Salihamidzic, Hasan sein

Habs nur ohne Ton gesehen, sah nach Arm/Schulter aus. Ist aber nur ne Vermutung.

So geil das Spiel Heute wieda,Samurai haben so geil Eingeschlagen,einfach nur geil,weiter so Deutsche Tiefflieger,beim Nächsten Spiel Bitte das gleiche nochmal ,hob schon Geld 💰 Gewonnen

Spiel gesehen!!!! Deutschland – Japan. ??!!! 1-2 . Spanien – Costa Rica im Augenblick 3-0 . Nächster Gegner von Deutschland Spanien. Ich denke Kimmich und co können schon buchen Ibiza. Ab Montag kann’s losgehen. Und Neuer kann endlich sein Restaurant weiter planen. Keiner verletzt….. Alles wie immer, WM ade. Es lebe Ibiza….

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.