FC Bayern News

De Ligt über den Kreuzbandriss von Hernandez: “Das ist eine sehr traurige Nachricht”

Lucas Hernandez
Foto: Getty Images

Bayern-Profi Lucas Hernandez hat sich bei der Fußball-Weltmeisterschaft einen Kreuzbandriss zugezogen und wird den Münchnern längere Zeit fehlen. Matthijs de Ligt zeigt sich bestürzt über die schwere Verletzung seines Vereinskollegen.



Sportvorstand Hasan Salihamidzic bezeichnete den Kreuzbandriss von Hernandez als “echten Schock” für den FC Bayern. Der deutsche Rekordmeister wird in den kommenden 6 bis 9 Monaten auf den Abwehrspieler verzichten müssen. Mit Blick auf die starke Form des Franzosen zu Beginn der Saison ist dies ein herber Rückschlag für das Team von Julian Nagelsmann.

Nicht nur die Verantwortlichen in München sind geschockt, auch Matthijs de Ligt leidet mit seinem Teamkollegen mit: “Das ist eine sehr traurige Nachricht und sehr schade für ihn sowie auch für uns Mitspieler und unsere Mannschaft insgesamt”, sagte der niederländische Nationalspieler gegenüber “SPORT1”.

“Ich habe mich schon bei Lucas gemeldet”

Der 23-Jährige stand bereits mit Hernandez in Kontakt: “Er ist ein wichtiger Spieler für uns. Ich habe mich schon bei Lucas gemeldet und ihm gute Besserung gewünscht.”

Bedingt durch den langen Ausfall von Hernandez wird de Ligt in der Rückrunde aller Voraussicht nach gemeinsam mit Dayot Upamecano in der Innenverteidigung der Bayern gesetzt sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.