Transfers

Joao Felix möchte Atletico verlassen: Wird der Portugal-Star erneut ein Thema beim FC Bayern?

Joao Felix
Foto: Getty Images

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Monaten immer wieder Joao Felix in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge möchte der portugiesische Nationalspieler Atletico Madrid unbedingt verlassen. Der deutsche Rekordmeister wird als potenzieller Abnehmer gehandelt.



Wie die spanische “MARCA” berichtet, forciert Felix bereits im Winter einen vorzeitigen Abschied von den Rojiblancos und bringt den FC Bayern als möglichen Abnehmer ins Spiel. Übereinstimmenden Meldungen zufolge waren die Münchner bereits vergangenen Sommer an dem 23-Jährigen interessiert. Atletico legte damals aber sein Veto ein.

Kein Interesse, kein Kontakt

Wie “SPORT1”-Chefreporter Kerry Hau berichtet, ist Felix kein Thema mehr an der Säbener Straße. Laut Hau haben die Münchner kein Interesse und keinen Kontakt zu dem Portugiesen.

Zudem haben die Bayern-Bosse zuletzt alle samt betont, dass man im Winter keine neuen Spieler verpflichten wird. Laut Sportvorstand Hasan Salihamidzic liegt dies unter anderem an den finanziellen Rahmenbedingungen. Unabhängig davon hat der FCB derzeit keinen echten Bedarf in der Offensive.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Was ist mit Laimer, Thuram und Gakpo?
Gibt’s da seit gestern schon was neues?

Ich warte auch schon ungeduldig. Verdächtig ruhig.

Hab Kane vergessen, da muss doch auch noch was kommen!?

👍😁👍😁

Also mich wundert am meisten das bei FCBInside keiner mehr von einem Interesse an Hudson-Odoi schreibt!? Anscheinend ist das Thema ganz heiss – Hassan wollte den doch schon so oft nach München holen. Und so nahe wie jetzt (Leverkusen) hat er doch noch nie an München gespielt..
Also ich bin mir sicher, dieses Gerücht macht bald wieder die Runde 🙄😅🤣😂🙊🙉🙈

Das sehe ich auch so. Schaue jeden Tag als erstes sofort nach dem Aufstehen ob er schon eingetütet ist.

An den dachten wir wohl zeitgleich! 😂
Den hatte ich doch glatt vergessen. 😂

Kane ist auch zu vergessen

Ich hab gehört, dass auch Paderborn Interesse hat.

Wie stehen die Chancen?
Meinst der wechselt da hin? 😉

Es war doch klar, als es auf Bild stand, er will den Verein verlassen, dass er hier gleich wieder mit Bayern in Verbindung gebracht wird. Hab mich schon gewundert, dass es so lange dauert. Absolut sinnfrei natürlich.

Mann, geht mir doch mit diesem Thema nicht auf den Sack! Wie oft denn noch? Dieses Pferd ist doch schon lange tot!

Bravo Herr Keskic, Sie haben mal wieder alle Erwartungen erfüllt und zum min 3ren Mal die gleiche Sau durchs Dorf getrieben.
Aber langsam klickt das auch niemand mehr an.
Gibt’s denn nichts Neues von Hoeneß, der könnte doch mal wieder irgendjemanden beleidigen.

Bravo Herr Keskic, Sie haben mal wieder alle Erwartungen erfüllt und zum min 3ten Mal die gleiche Sau durchs Dorf getrieben.
Aber langsam klickt das auch niemand mehr an.
Gibt’s denn nichts Neues von Hoeneß, der könnte doch mal wieder irgendjemanden beleidigen.

Natürlich ist es nervig, immer wieder die gleichen Geschichten zu lesen, aber dieses Portal fasst nun mal nur Artikel zusammen, die die schreibende Zunft von sich gibt. Alle Beiträge sind von den Autoren hier nicht selbst verfasst. Würde mir manchmal auch selbst verfasste Beiträge wünschen, aber das ist wohl nicht im Sinne der Seitenbetreiber.

Die Frage ist doch: muss man wirklich jetzt Scheiss weitergeben???

Gemeinsam mit Ronaldo kommt er – NICHT

Vielleicht das Altersheim Duo Ronaldo & Messi….Franz Beckenbauer wär auch ne Option….ne ehrlich, will Fcbinside jetzt zu einer Art Bildzeitung mutieren?

Wie wäre es mit Messi. Wäre ab Sommer ablösefrei. Wird zwar mit Inter Miami in Verbindung gebracht, aber man könnte ja trotzdem eine Story für eine Meldung hin drehen. Der Name Messi is zumindest bei Fcb bekannt, sollte also reichen. Ironie off

M Westen nichts neues 😅

Neuer: Marotta hat’s natürlich super gemacht! 😂
Marotta! 😂😂😂😂

Allmählich wird diese Site hier leider zur täglichen Gerüchteschleuder.

Naja der FC Bayern kann diesen Spieler sicherlich wieder in die Spur bringen und wieder zu den benfica Leistungen anschließen lassen aber man hat Tel, der mit 17 Jahren grad bei der Kids wm groß aufspielt, ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das man für einen Spieler der die letzten 3 Jahre keinen Erfolg hatte , mehr als 30 mio zahlt, eigentlich macht in dieser Situation nur eine Leihe mit Kaufoption Sinn, welche Optionen hat er denn, zurück zu benfica oder er geht in laliga zu Valencia oder darunter oder , es gibt einen Verein in Italien , England oder Deutschland der da viel investiert, also am Ende denke ich sie werden ihn per Leihe verkaufen , in der Hoffnung das neue Impulse gesetzt werden und man ihn verkauft oder erstarkt zurück bekommt und welcher Verein macht Spieler besser, nur unserer 😉

Ein Weizen zuviel getrunken?

@Bastian
👍😉

Die ganzen Luftpumpen hier schimpfen auf Hern Keskick , lesen aber fleißig seine Beiträge, ganz ehrlich die deutsche Mentalität ist ist einfach sowas von A sozial. Dann bringt doch mal Beiträge die euren Vorstellungen entsprechen.

Geh schlafen und versuch einfach morgen weniger zu trinken!
Falls du das nicht schaffst gibt’s Hotlines die dir helfen.

Laimer und Thuram wäre absolut super und wir wären super aufgestellt für wenig Geld.

Mal ein paar Gedanken zum Spieler Joao Felix:
Ein mit 23 noch junger, hochtalentierter und feiner Offensivspieler, der seine Stärke als zweiter Stürmer neben eine Ziel- und Abschlussspieler hat. Sein Problem war der zu frühe Weggang aus Benfica und der grundsätzliche Wechsel zu Atletico; der Fussball dort passt nicht zu Ballbesitzspielern. So ist das manchmal, wenn der abgebende Verein mal schnell 100 Mio Profit und der Berater Mendes eine zweistellige Millionensumme an Provision verdienen will; beiden nicht im Sinne des Spieler.

Für Felix ergeben sich gemäß Gerüchten aktuell 4 Optionen, mit Chelsea und ManU zwei in England, dazu PSG und tatsächlich der FC Bayern.

Einen Wechsel nach England würde ich ausschließen, weil Felix jetzt die letzten 2 Jahre im englisch spielendsten Verein außerhalb Englands gespielt hat; In England sehe ich ihn nur bei einer Mannschaft wie City mit dem Ballbesitzfussball von Guardiola. Die haben aber keinen Bedarf. Also bleiben PSG und die Bayern.

Felix ist kein MS und Zielspieler, ich könnte ihn mir in einem 4-2-2-2 gut vorstellen in vorderster Reihe neben einem Markus Thuram. Dahinter Sane und Musiala. Mit technisch hochveranlangten Spielern wie Musiala und Sane wäre Felix richtig aufgestellt und umgekehrt würde er zu diesem Spielsystem bestens passen. Wenn Nagelsmann tatsächlich seine Flexibilität im Spiel erhöhen will und vom 4-2-3-1 auf 4-2-2-2 umbauen will, dann ist Felix ein Spielertyp der passt.

Die Ablöse sollte sich irgendwo um die gut 60 Mio belaufen; das ist auch die Schmerzgrenze die auch die Bayern für seine Transfers sieht – nur für Innenverteidiger zahlt man gerne auch deutlich mehr.

Die Bayern sind für im besten Sinne opportunistische Transfers bekannt und richten Verpflichtungen auch gern an aktuellen Transferchancen aus. Felix wird spätestens im Sommer auf dem Markt sein, Thuram ebenfalls. Zu Bayern Transferverhalten würde eine Verpflichtung der beiden passen, genauso wie eine Verpflichtung von Laimer zu Bayerns Transferverhalten passt.

Wahrscheinlicher sehe ich einen Wechsel von Felix zu PSG, wenn da tatsächlich Messis Planstelle im Sommer durch dessen Wechsel zu Inter Miami frei wird.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.