Transfers

Bericht: Die Zukunft von Choupo-Moting beim FC Bayern bleibt ungewiss

Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: Getty Images

Die Bayern-Verantwortlichen haben in den vergangenen Wochen mehrfach deutlich gemacht, dass man den auslaufenden Vertrag mit Eric Maxim Choupo-Moting gerne verlängern würde. Auch der Kameruner ist offen für eine weitere Zusammenarbeit mit dem deutschen Rekordmeister. Dennoch steht hinter der sportlichen Zukunft des Stürmers beim FCB ein großes Fragezeichen.



Im Spätherbst seiner Karriere blüht Choupo-Moting mit 33 Jahren nochmals richtig auf. In 16 Spielen für den FC Bayern kommt der Angreifer auf 15 Torbeteiligungen. Auch bei der WM 2022 läuft es ganz ordentlich für Choupo. Mit seinem ersten WM-Treffer im siebten Anlauf, rettete der FCB-Star Kamerun ein 3:3-Unentschieden gegen Serbien.

Nach der Weltmeisterschaft in Katar stehen die erste Vertragsgespräche zwischen den Bayern und dem Offensivspieler an. Stand heute ist es vollkommen offen, ob Choupo-Moting auch in der kommenden Saison für den Rekordmeister auflaufen wird.

Bayern hält bereits Ausschau nach einem Choupo-Nachfolger

Wie der “SPORTBUZZER” berichtet, könnte eine Vertragsverlängerung mit Choupo-Moting an der Laufzeit scheitern. Während die Bayern an ihrer Klub-internen Marschroute festhalten Ü30-Spielern nur 1-Jahresvertrag anzubieten, favorisieren die Berater des Spielers lieber “einen gut dotierten Zwei-oder Dreijahresvertrag bei einem europäischen Topklub”. Choupo-Moting würde zuletzt intensiv mit Manchester United in Verbindung gebracht. Die Tatsache, dass der kamerunische Nationalspieler im Sommer ablösefrei zu haben ist, macht den Stürmer sicherlich für viele andere Vereine hoch interessant.

Nach “SPORTBUZZER”-Informationen halten die Verantwortlichen in München bereits Ausschau nach einem “Choupo-Nachfolger”. Laut dem Portal gibt es durchaus konkretere Gedankenspielen rund um Niclas Füllkrug. Der DFB-Nationalspieler ist nicht nur vier Jahre jünger als Choupo-Moting, dem Vernehmen nach verdient dieser mit 2,5 Millionen Euro pro Jahr auch deutlich weniger.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Vielleicht wird das Thema Füllkrug wirklich noch heiß

Glaube kaum, dass man sich anstatt für Thuram für Füllkrug entscheidet. Man darf jetzt halt auch wirklich nicht übertreiben. Er hat bei der WM 1 Tor geschossen, bei dem er etwas glücklich in den Lauf von Musiala gestolpert ist.

Richtig. Es ist nur ein Tor gewesen. Bin mir aber auch sicher das er gegen Japan mindestens ein weiteres gemacht hätte bei der Menge an Strafraumscenen. Er weiß wo er stehen muss. Kein Techniker der Marke Lewandowski, sondern eher ein knipser der Marke Mario Gomez

Besser als Müller, der stolpert nicht mal ein Ball aufs Tor geschweige ins Tor!!!

Wäre z.Zt. auch mein Favorit zusammen mit Thuram. Beide eine gute Qualität und vor allen Dingen finanzierbar. Ob z.Bsp. Harry Kane mit einer Ablösesumme an die 100 Mio. so viel mehr bringen wird weiß ich nicht. Thuram und auch Füllkrug sind mannschaftsdienliche Spieler und davon profitiert auch der Rest des Teams. Sieht man im Moment auch bei Choupo.

Stammspieler wären es dann allerdings nicht unbedingt

Würde lieber weiterhin unseren Choupo bei uns sehn , anstatt Geld für Füllkrug rauszuschmeissen 🙂 Und Thuram für 10 Millionen wäre ok 🙂

Füllkrug ist für 10-15 Mio doch ein Schnäppchen.

Er möchte einen gut dotierten 2 oder 3 Jahresvertrag bei einem topklub.
Pfff, schwieriger Kerl.

Wenn er schlau wäre, würde er jedes Jahr n Handschlag Vertrag bei den loyalen Bayern machen. Die Bayern Familie versorgt ihn dann und er hat ne schöne Zeit. Ne halbe Million mehr in Manchester kann egal sein. Dann hätte er seinen Platz im Rampenlicht, das er sich grad erarbeitet hat, sicher.
Ist doch das was ein Sportler will oder nicht? Da verstehst du die Welt nicht warum Menschen dann mit dem zocken anfangen.

Da kriegst du als Verantwortlicher doch n Dachschaden. Darfst dich jetzt mit seinen Anwälten und Beratern herumärgern, die nur an ihre Provision denken. Statt dass der choupo locker ins Büro beim Brazzo auf nen Kaffee vorbeischaut

Last edited 2 Monate zuvor by René

Gut choupo hat die marschroute jetzt festgelegt. Muss alles nicht sein in meinen Augen. Hätte man auch direkt klären können. Jetzt hast du da aber wieder so n Piranha, den man beim edelitaliener treffen muss

Es gab doch noch gar kein Gespräch. Du legst dem Choupo da zu viele Sachen in den Mund, das ist zu negativ.

Schau dir die letzte Vertragsunterzeichnung mit ihm in dieser Bayern “Legends” Staffel an. Ganz sympathisch, nichts Piranha.

Das ist so weil es der Sportbuzzer berichtet?
Wenn es stimmt, dass Chuopo und Bayern erst nach der WM Gespräche führen, dann sind das doch reine Spekulationen von nem Blättchen!
Zuerst wird Thuram heute zum Söldner gemacht weil er angeblich wegen des Handgeldes nicht im Winter wechseln will und jetzt wird Chuopo von dir zum Piranha gemacht!
Gerade Chuopo, der sich immer Vorbildlich verhalten hat!
Da fehlt mir das Verständnis!

Ja sehen wir ja wie sympathisch er diesmal verhandelt.
Kann genauso sein dass der jetzt durchdreht weil er zusätzlich noch nen riesigen Clan ernähren muss.

Ist jetzt nicht der erste Bericht der darauf hindeutet dass es diesmal kompliziert mit ihm wird. Und es liegt ganz sicher nicht an Bayern und dass die ein falsches Spiel spielen

Brazzo Trau ich ja einiges zu. Aber nicht dass er Interesse signalisiert ohne es umzusetzen.
Der hat auch bei Lewa unerträglich lang gewartet statt die Pferde scheu zu machen. Das wurde ihm zwar angekreidet, aber er hat Lewa erst dann verhandelt als er bereit für Verhandlungen war und hat ihn nicht im September gesagt „wir wollen unbedingt“ und im April gesagt „nee doch kein Bock mehr“.
Also wenn sie sich festlegen machen sie es auch

So ein Fall wie ginter in Gladbach gabs bei Brazzo zum Glück noch nicht

Last edited 2 Monate zuvor by René

Unerträgliches Gelaber, was du da von dir gibst!

Hast du ne Aussage von Bayern in dieser Richtung gehört?
Hast du ne Aussage von Chuopo in dieser Richtung gehört?
Nein, weil bisher nur gesagt wurde, dass Gespräche nach der WM stattfinden!
Da streuen ein paar zwielichtige Medien Gerüchte und du sprichst dem Spieler daraufhin den Charakter ab!
Find ich ganz schlimm!

Nach der wm werden wir es sehen. Also normalerweise müsste die Verlängerung in der kurzen Winterpause von statten gehen. Wenn sich das in den Frühjahr zieht, ahn ich schon Böses.
Und im Mai sitzt dann Brazzo im Doppelpass und erklärts uns 😅

Also um es mal deutlich zu sagen. Ich wünsche mir auch ne unkomplizierte Verlängerung von choupo moting und dass er der bleibt wie wir ihn kennengelernt haben.

Last edited 2 Monate zuvor by René

Medienberichten zufolge intensiviert der FC Bayern nun seine Bemühungen um die Verpflichtung des Marcus Thuram. Nun ja, dies deutet m. E. darauf hin, dass die Verhandlungsgespräche mit Choupo-Moting und seinem Management (noch) weit davon entfernt sind, Früchte zu tragen. Oder ist das Taktik, oder was? Jedenfalls würde das eventuell darauf hindeuten, dass man unter Umständen nicht alle Hebel in die Waagschale werfen wird, um Choupo über diese Spielzeit hinaus zu binden, wenngleich wenn ein Spieler vom Kaliber eines Thurams ablösefrei am Markt verfügbar ist, es für den FC Bayern fast schon verpflichtend ist sich ernsthaft mit ihm zu beschäftigen! Alles andere wäre ja auch einer Farce würdig.

Man hat doch noch nicht einmal konkrete Gespräche geführt. Das macht man dann nach der WM.
Es ist doch normal, dass man sich vorsichtshalber nach Alternativen umschaut. Alles andere wäre amateurhaft.

Wow……..nun habt ihr aber einen rausgehauen!

Jeder erwartete einen Bericht über Felix, Laimer, Kane oder Rice,
aber nein nein nein…… es ist der Chuppo an der Reihe.

Chuppos Zukunft weiter ungewiss, ja und???
Der spielt die WM und möchte sich darauf konzentrieren und die FCB Verantwortlichen geben ihm auch diese “Once in a Livetime” chance und lassen ihn in Ruhe diese WM spielen.
Beide Seiten wissen genau wo sie stehen und nach der WM wird sich alles klären. So oder so.

Persönlich würde ich mich freuen wenn es mit CM bei den Bayern weiterginge.
Aber ich kann auch vollkommen verstehen das der FCB an der Marschroute festhält ü30-Spieler nur 1jährige Verträge anzubieten. Wie will man dem Spieler-Kader diese Richtlinie denn sonst überzeugend darlegen, wenn man mal so und mal anders entscheidet.
Zum weiteren kann man auch nachvollziehen das der FCB kein fußballerisches Altersheim zusammenstellen will. Mit über 30 Jahren fordert der Körper seinen Tribut, man ist verletzungsanfälliger und die Leistung lässt nach. Das ist eine Tatsache.
Ein einjähriger Vertrag muss ja nicht heißen das sie den Spieler nicht weitere Jahre beschäftigen, aber die Leistung muss eben stimmen.

Moment mal. Müller hat doch zwei Jahre bekommen 😉
Es gibt die Ausnahmen. Wenn du den Wert von Müller hast, ja.
Aber bei allem Respekt. Da sehe ich choupo nicht. Der kann aber gerne den Vertrag jährlich verlängern solange seine Leistung passt. Du brauchst halt auf der 9 nen Knipser. Und er knipst. Knipst der Morgen nicht mehr, schleppst du den 1 Jahr durch und musst schnellen und kostspieligen Ersatz besorgen.
Ich würde ihm auch nur 1 Jahr geben. Sollte ihn motivieren dran zu bleiben.

Last edited 2 Monate zuvor by René

Hier wird doch von Seiten des FCB nur gelogen. Neuer und der Balletttänzer haben auch längere Verträge bekommen. Kahn soll aufhören, mit das ist nicht unsere Philosophie oder ähnlichen schwachmatigen Äußerungen.

Ein Vertrag über 2 oder 3 Jahre wäre ein fatales Zeichen, wenn er einen 1 Jahresvertrag nicht akzeptiert, muss er mit seinen 34 Jahren eben auf Wanderschaft gehen.

Eins muss man natürlich schon erwähnen , Choupo hatte ein sehr gutes Verhalten während seiner Joker Rolle . Jetzt natürlich nach seinem Lauf , stellt er natürlich höhere Ansprüche an Gehalt . Aber Laufzeit des neuen Vertrages mit 33 wird sicherlich nicht länger als 1 Jahr sein !
Natürlich hat er gerade jetzt die Möglichkeit bei anderen Vereinen , vielleicht bei Saudis , Katar , USA einen hochdosierten ,längerfristigen Vertrag zu erhalten und somit noch einmal so richtig Kohle zu machen .Kommt z.B. ein Kane ,Thuram oder andere Kandidaten sitzt er wieder auf der Bank und ist somit wieder aus dem Auge und Sinn der Fussball Welt .
Die beste Eigenwerbung in seinem hohen Alter ist letztes halbes Jahr weiter so zu performen !

Ich würde mit choupo verlängern. Und dann Tel aufbauen zum Top Stürmer

Sehe ich eigentlich auch so. Aber Nagelsmann müsste Tel als Mittelstürmer aufbauen und, vor allem, einsetzen. Thuram sollte man andererseits auch auf jeden Fall verpflichten. Er ist ja jetzt schon Stürmer beim aktuellen Weltmeister und Weltmeisterschaftsfavoriten.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.