Transfers

Es wird ernst: Bayern nimmt Kontakt zu Marcus Thuram auf!

Marcus Thuram
Foto: Getty Images

Der FC Bayern wird schon seit Monaten mit einer Verpflichtung von Marcus Thuram in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge machen die Münchner ernst und haben Kontakt zu der Spielerseite aufgenommen.



In den vergangenen Wochen machten vermehrt Meldungen die Runde, wonach die Bayern intensiv Gladbach-Stürmer Marcus Thuram beobachten. Laut der französischen Sportzeitung “L’Equipe” intensivieren die Münchner mittlerweile ihre Bemühungen um den 25-Jährigen Angreifer.

Thuram favorisiert einen Wechsel im Sommer

Laut dem Blatt gehört zu den Vereinen, die am meisten an Thuram interessiert sind. Laut “L’Equipe”-Informationen hat der FCB erste Kontakte mit dem Lager des Spielers aufgenommen, um einen Wechsel im Sommer zu besprechen.

Neben den Münchner gibt es zahlreiche weitere Interessenten. Vor allem Inter Mailand und Aston Villa machen sich Hoffnungen. Zudem plant ein, namentlich nicht genannter Verein aus den Top 5 der Premier League, bereits im Januar ein Angebot für Thuram abzugeben. Gerüchten zufolge wäre Mönchengladbach durchaus gewillt den französischen Nationalspieler im Winter ziehen zu lassen. Wie die “Sport BILD” berichtet, steht eine Ablöse in Höhe von zehn Millionen Euro im Raum.

Der Stürmer ist vertraglich nur noch bis zum Ende der Saison an Gladbach gebunden. Wie die “L’Equipe” erfahren hat, strebt Thuram keinen Winter-Wechsel an, sondern möchte die laufende Saison bei den Fohlen zu Ende spielen und erst im Sommer 2023 den Verein verlassen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Logisch, dass Gladbach im Winter verkaufen will – lieber 10 als nichts einnehmen, zumal sich für Gladbach weder tabellarisch sonderlich viel nach oben oder unten ändern sollte.
Thuram wird den Gladbachern den Gefallen eines Winterwechsels nicht tun. Wenn Bayern tatsächlich interessiert ist, dann ist das für ihn die sportliche Top Anfrage. Für englisches Geld oder italienische ars vivendi ist er m.E. noch 3-4 Jahre zu jung.
Würde stark davon ausgehen, dass er im Sommer ablösefrei nach München wechselt.

Ich denke schon dass er gerne CL spielen will. ME macht ein Wintertransfer für alle Seiten Sinn! 10Mio sind ja Peanuts für uns und besser 2 Eisen auf der 9 im Feuer vs PSG!

Er wird natürlich lieber warten bis zum Sommer.
Dann ist er ablösefrei und kann Handgeld kassieren.
Wenn er im Winter wechselt bekommt sein Verein die Kohle.
Typischer Söldner.

Weißt du das von ihm persönlich?
Schlimm was hier Spielern unterstellt wird obwohl keiner weiß wie die Situation ist.
Vielleicht will Bayern ihn erst im Sommer und er will unbedingt zu Bayern? Möglich oder?
Warum sollte er im Winter dann woanders hingehen?

Ganz einfach, weil dann sein jetziger Verein und Arbeitgeber auch was davon hat.

Er ist doch deiner Ansicht nach ein Söldner der nur nach Handgeld schaut!
Und jetzt bist du der Meinung er geht im Winter damit sein jetziger Verein auch was davon hat!?
Bist du etwas wirre? Also entweder oder!

Hi Bastian, solche Typen kann man nicht verstehen wenn man halbwegs mit beiden Füssen im “normalen Leben” steht. Diese Sofa Psychologie ist was für Hartz IV.
Mal im Ernst, ich kann Thuram in Rot sehen, er wird sicher mit unserer Angriffsreihe mehr Tore erzielen als in Gladbach.
Ob er nun im Winter oder Sommer wechselt sagt nichts über seinen Karakter aus, letztendlich entscheidet sowieso der FCB wann der richtige Zeitpunkt ist.

Da bin ich voll bei dir! 👍

Sein Vertrag läuft bis Sommer 2023. Du kannst einen Spieler nur mit seinem Einverständnis verkaufen. An seiner Stelle würde ich auch bis zum Sommer warten und mir dann einen Verein aussuchen.

Sollte Bayern ihn unbedingt im Winter haben wollen geh ich davon aus, dass er auch im Winter dorthin geht. Handgeld hin Handgeld her! Der Kommentar von Larry bringt m.M. nach alles auf den Punkt.
Ich bin mir nur nicht sicher, dass Bayern ihn überhaupt will.

Ja in einer heilen Märchenwelt ist das vllt so.
Aber wir wissen doch alle wie das läuft.
Es macht wirtschaftlich mehr Sinn für Thuram im Sommer ablösefrei zu wechseln. Und sportlich wird’s leichter für ihn sein, im Sommer zur Mannschaft zu stoßen als im Winter in eine intakte Mannschaft wo der choupo erstmal weitermachen darf.
Gleichzeitig geht er das Risiko ein, sich in der Rückrunde schwer zu verletzen und am Ende in einer schwachen Verhandlungsposition zu sein.
Hat vor und Nachteile für ihn und er hat sich offenbar entschieden erst im Sommer wechseln zu wollen. Muss man akzeptieren. Bayern will im Winter eh nix machen. Und natürlich geben die lieber Thuram das Geld als Gladbach.

Last edited 2 Monate zuvor by René

So oder so wird es eine Signing fee geben. Bin sicher im Januar läuft er in ROT auf! Denke auch dass Sosa kommt

Arbeitest du gratis??

Ne, der arbeitet gar nicht! 😂🤭

Weißt du überhaupt was ein Söldner ist??? Anscheinend nicht!!!

Logisch auch , dass er nicht im Winter wechseln will, da er dann kein (oder weniger) Handgeld kassiert. So ist das leider heutzutage

Der nächste der weiß, dass er nur wegen des Handgeldes wechseln will! 🤦

Zumal keiner die Rechnung aufmacht, dass Thuram dann auch ein halbes Jahr früher bereits das bessere Gehalt erhalten würde.

Was man so nachlesen kann:
Gladbach aktuell 4 Mio pro Jahr
Bayern zahlt im sicher 8 Mio pro Jahr (drunter wird da vermutlich nichts gehen)

Das wären dann nur für die Rückrunde mal schlappe 2Mio brutto mehr in der Tasche + CL Spiele + Meister + potentiell DFB Pokalsieger werden.

Also sorry, wenn er da dann wirklich lieber in Gladbach die Saison zu ende spielt um mehr Handgeld zu bekommen, dann bräuchte man den Spieler nicht verpflichten.

Glaube auch nicht, dass das so kommen wird.

Sollte Thuram erst Im Sommer zu uns wechseln, dann aufgrund der Tatsache, dass unsere sportliche Führung zum Schluss gekommen ist, dass man ihn nicht bereits jetzt braucht.

Ich persönlich wäre für einen Wintertransfer, da dies einfach die Integration erleichtert und er dann ab Sommer voll dabei ist.

Das ist mal ein perfekter Kommentar!
Alle Eventualitäten drin, sachlich sehr gut formuliert!
Respekt, da können wir uns alle ne Scheibe abschneiden!

Ausgezeichneter Kommentar!
Auch wenn ich wieder 👎 erhalte, bin mir sicher, dass auch Sosa im Winter kommt aufgrund der Verletzung von Lucas. Stanisic ist noch nicht so weit CL KO Runden zu spielen. Nur Lucas könnte im Falle einer Verletzung oder Sperre Phoenzie ersetzen, daher Sosa für 15Mio für mich ein MUSS. Da kann man gar nichts falsch machen!

Servus!

Ein richtiger und logischer Move von Brazzo & Staff. Alles andere wäre fahrlässig, zumal Marcus m.E. besser und vor allem jünger ist als Bremens been hyped nice guys “Lücke”.

Fülle hat einen Lauf, mE aber nicht gut genug für uns. Dass er bei der WM liegt allein daran, dass wir seit Gomez keine guten Mittelstürmer auf top Niveau haben. Bitter, traurig und leider Fakt!

Bei allem Respekt vor Gomez – Miro Klose war eine Stufe besser, und kam danach!

Klose war vor Gomez bei Bayern.
Und, dass Klose ne Stufe besser war ist Ansichtssache!

Korrekt! Am Liebsten wäre mir ein Typ Mandzukic!

Bei Bayern war für mich Gomez klar vor Klose! Mandzukic ja, solch einen könnten wir gut gebrauchen!
Kleine Ablöse, angemessenes Gehalt dazu ein klasse Stürmer und super Typ!

Darüber kann man diskutieren….
Gomez für mich effizienter und besser. Wenn man lediglich die Nati Tore bei WMs als Masstab zugrunde legt, spricht die Statistik für Klose.

Halte es da eher mit der Aussage von Uli H. zu Gomez nach dem verlorenen Finale dahoam. Aber Du sagst es, man kann darüber diskutieren.

Scholli hatte sorgen dass sich Gomez wund legt.
Gomez hat sich lange nur um seine torquote gekümmert. Klose ist bei Bayern total gefloppt, ihm hat man aber zu Gute gehalten, dass er immer für die Mannschaft gearbeitet hat. Und als Konkurrenz zu Gomez kam dann damals folgerichtig der mannschaftsdienlichere mandzukic und am Ende der Saison statt triple Vize war man triple Sieger.

Uli hatte dahingehend schon immer nen Riecher.

Fürs Publikum war’s trotzdem überraschend. Weil die torquote von Gomez halt stimmte. Muss man auch erstmal bringen. Aber uli setzt da immer seinen Kopf durch und der Erfolg gab ihm recht.

Last edited 2 Monate zuvor by René

Bitte was? Klose kam nach Gomez? Wie alt bist du? Komm jetzt mal ernsthaft. 😅
Mittelstürmer waren in der n11 auch leider lange verpöhnt. Schon 2014 wollte man lieber ne falsche 9 (Götze), erst als das nicht klappte hat der Jogi wieder auf dem miro gesetzt, der das dann fulminant gemacht hat

Zum Thema Handgeld . Dem Thuram werden wahrscheinlich im Sommer ( oder jetzt schon ) mehrere Angebote aus England , , Spanien , Italien und eben von Bayern vorliegen ! Diese Vereine werden sich dann überbieten mit dem ” Trinkgeld” . Jetzt noch eine gute Rückrunde in Gladbach und das Trinkgeld steigt .
Für dies sind die Spielerberater da , die wollen natürlich auch was vom Kuchen !
In die Röhre schaut Gladbach .
Ablösefrei ist ist interessant für Spieler und Berater .
Beispiel Alaba , Trinkgeld für Berater , Papa , Opa und Oma !
Hier geht’s rein um Kohle !

So der Hase läuft! Dennoch denke ich, dass Thuram gerne CL KO Runde spielen will

Ob das der Fall ist oder das Geld überwiegt werden wa bestimmt bald erfahren

Nur halt nicht verpennen, am letzten Abdruck wird es teuer, aber das hat der Brazoo eh schon öfters spüren müssen. Auch ein Azubi Manager wird selbstständig, kann aber eh noch immer den UH fragen

Finde es eigentlich angenehm, dass Thuram die Saison da zu Ende spielen möchte. Verträge erfüllen. Sehe auch nicht dass es automatisch einen finanziellen Grund gibt. Handgeld kann er auch für einen Winterwechsel aushandeln, plus er hätte dann sofort ein höheres Gehalt.

Auch aus Gladbacher Sicht verstehe ich es nicht ganz.Thuram kann schon den Unterschied ausmachen, und die Quali für Europa buchen. Die ist sicher 10m wert, und ne Aussenseiterchance auf CL mit 50+ gibt es auch noch.

Da Mane länger verletzt ist finde ich einen Wechsel im Januar nicht falsch. Man sieht dann wie er sich integriert, und kann abhängig von den Gehslsvorstellungen bei Choupo besser entscheiden.

So sehe ich das auch, da man stets bei den Belastungen mit Verletzungen rechnen muss und schließlich geht es um die CL! Um Meister zu werden brauchen wir Thuram nicht….
Und was das Gehalt und Ablöse betrifft, können wir uns den locker leisten. Geht deine Entwicklung nicht positiv weiter, finden wir auch einen Abnehmer in UK oder I.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.