Transfers

Pulisic für Coman? “Bayern tauscht keinen Ferrari gegen ein Fiat”

Kingsley Coman
Foto: IMAGO

Aktuellen Medienberichten zufolge hat der FC Chelsea ein Auge auf Kingsley Coman geworfen. Demnach schwebt den Blues ein Tauschgeschäft mit Christian Pulisic vor. In München will man davon aber überhaupt nichts wissen. Die Bayern planen fest mit dem Flügelstürmer.



Das französische Portal “Sport” hat diese Woche berichtet, wonach Chelsea im Winter einen Anlauf bei Kingsley Coman wagen möchte, um den 26-Jährigen an die Stamford Bridge zu locken. Chelsea-Coach Graham Potter soll demnach ein großer Fan des Franzosen sein und wünscht frisches Personal für die zweite Saisonhälfte in der Offensive. Die Londoner haben jedoch keine Chance bei Coman, wie “BILD”-Fußballchef Christian Falk in seinem Podcast “Bayern Insider” berichtet.

“In München ist man sehr, sehr zufrieden mit Coman”

Falk hat sich eigenen Aussagen zufolge in München “etwas umgehört” in Sachen Coman und betont, dass die Bayern nur ein “müdes Schmunzeln” übrig haben für die aktuellen Wechselgerüchte. Der FCB würde den französischen Nationalspieler nicht mal abgeben, wenn Chelsea neben Pulisic zusätzlich Geld drauflegen würde. Laut Falk macht solch ein Tausch überhaupt keinen Sinn, da niemand freiwillig einen “Ferrari gegen einen Fiat tauschen möchte”.

Die Verantwortlichen in München sind zudem “sehr, sehr zufrieden” mit Coman und seinen Leistungen. Zudem war die vorzeitig Vertragsverlängerung Anfang 2022 ein klares Zeichen vom Spieler, dass er sich zum FC Bayern bekennt. Der Offensivspieler steht seit mehr als fünf Jahren beim Rekordmeister unter Vertrag und hat sich schon längst an der Isar etabliert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich fahr lieber nen Fiat der läuft als nen Ferrari mit Motorschaden! 😉😂😜

🤣🤣🤣👍

Dann fahre deinen *Fehler In Allen Teilen*

Naja Motorschaden eher nicht. Das würde ich aktuell eher bei Hernandez sehen.

Aber bei Coman ist halt ständig die Kühlung defekt. Wagen fährt bisschen, braucht dann immer wieder Pause zum Abkühlen.

Von daher…. trotzdem Fiat bervorzugen. 😄

😂😂👍

Was anderes wirst du dir auch nicht leisten können.

Das ist ja schön, dass du weißt was ich mir leisten kann! 😉

ohne Coman kein Champions League Titel … Schäm dich, so ein Kommentar zu schreiben!

Götze hat auch das WM Tor geschossen. Wichtige Tore können nicht negative Dinge übermalen. Er hat doch recht. Ständig verletzt. Trotz CL Tor.

Wer sich keinen Ferrari leisten kann fährt halt einen Fiat, Hauptsache man kommt von A nach B

HERR KESKIC

Wenn Sie die wertvollen FERRARI NUTZER behalten wollen
müssen Sie den dauersabbernden FIAT PÖBEL loswerden

Und du bist der Ferrari? 😂😂😂

Du bist ein Fiat mit Totalschaden!
Wann hast du hier auch nur einen Beitrag gebracht über den man vernünftig diskutieren kann?
Richtig, noch nie! Nicht ein Kommentar!

Eine Meldung die wir morgen lesen wollen:

GET REAL von LKW überfahren! 😂

😂😂😂

Welche Leistungen hat er denn überhaupt gebracht, mit denen der FCB zufrieden sein könnte? Fast die ganze Saison bisher entweder ausgefallen oder als letzte Wahl auf der Bank. Ich sag’s nochmal, wenn man das CL-Siegtor ignorieren würde, fiele die Bilanz nicht besonders gut aus

So ist es!
Sané wird hier dauernd kritisiert und aufs übelste beleidigt.
Seine Zahlen sind aber deutlich besser als die von Coman.
Was bliebe ohne das Tor im CL Finale?
Ein Dauerverletzter mit Mega-Gehalt der weniger liefert als Sané, Mané und Gnabry!
Soviel zum Thema Ferrari!

Trotzdem ist pulisic n Fiat und coman im Vergleich dazu ein Ferrari. 🙄

Würdest du etwa so n Tausch machen?

Ja coman ist zu oft verletzt. Aber der hat schon Qualitäten die enorm sind. Wenn man den am Ball sieht, unwiderstehlich.

Coman ist ein hervorragender 12. Mann. Du kannst mit ihm immer sehr viel Qualität von der Bank bringen und hast im Kader immer ne Option. Dass er wohl niemals zum Spar einer Mannschaft wird, liegt an seiner verletzungsanfälligkeit. Das erinnert mich unglaublich stark an zicko. Aber wenn man den auf der Bank hatte, ging man schon beruhigter ins Spiel.

Also ja, auch ich bin zufrieden so jemanden wie coman im Kader zu haben. Leider hat er die Seuche, kann aber auch so durchaus ne wichtige Rolle beim fcb einnehmen.

Ein hervorragender 12 ter Mann der 20 Millionen verdient, 6 Monate im Jahr ausfällt und ab und zu eine Vorlage und ein Tor liefert!

Coman hat nun mal seinen Markt. Wenn der mal ne Saison verletzungsfrei durchspielen würde, würde er in Frankreich auch vor Dembele stehen. Da bin ich mir sicher. Jedenfalls ist er ne ernsthafte Dembele Konkurrenz

Und Bayern hat Jahrzehnte dafür gearbeitet nun 14…15 Spieler im Kader zu haben, die bei anderen Top Klubs alle Stamm spielen würden. Bei Chelsea würde coman doch Stamm spielen. Wenn der bei Bayern 2 Wochen verletzt ausfällt, hat sich jemand wie Sane oder mane festgespielt. Und Bayern will ja auch von oben beschlossen und vorgegeben, ernsthafte Konkurrenz im Kader haben. Das kostet dann aber auch. Den Luxus hat doch kaum ein Verein. Und das ohne rote Zahlen zu schreiben.

Kann man ja mal stolz drauf sein

Last edited 1 Monat zuvor by René

Du willst Sane mit Coman vergleichen 😂😂😂. Wir reden von Mannschaftssport. King beschäftigt seit Jahren die komplette linke Seite, zieht 2-3 Mann auf sich, arbeitet nach hinten, während Sane überhaupt nicht gedeckt wird, mindestens genauso viel entscheidene Gegentore eingeleitet hat wie unwichtige Tore erzielt, nur gut spielt wenn’s sowieso läuft. Niederlage gegen Villareal mit seiner Sch… Lethargie eingeleitet hat. Augsburg verloren, Union unentschieden… ja ein fähiges Spiel hatta geschafft bei seinen 20 Mio Gehalt, bei Inter in der CL. Sane ist das personifizierte Mentalitätsproblem mit dem man nichts gewinnt!

Wenn schon gegen Coman getauscht werden soll dann muss es unbedingt Mendy sein, der dafür nach Bayern kommt.

Dieser Vergleich ist an Arroganz nicht zu überbieten.

Wer maximal an der Oberfläche kratzt und nicht in die Tiefe geht, kann es nicht wissen. Aber ein Ferrari ist nun mal offiziell nur ein FIAT Sport+, dies weiß jeder in Turin und Modena.

Also lieber nen Porsche fahren! 😉😂

Frage mich was hier abgeht, jeden Tag wird auf einen anderen Spieler eingeschlagen. Wer Coman auf sein CL Tor reduziert kann selber aus der untersten Kreisklasse als Spieler nicht hinausgekommen sein

Bilanz Coman 2022:

Länderspiele: 15 Sp. 0 Tore 2 Assists
CL: 3 Sp. 0 Tore 1 Assist
National: 11 Sp. 1 Tor 3 Assists

Das nenn ich für nen 20 Millionen Mann der ständig verletzt ist eine Weltklassebilanz!
Aber Sané taugt nichts??? 🤦😂😂

Last edited 1 Monat zuvor by Bastian Z.

Ich empfehle weniger transfermarkt.de googeln und mehr Fußball gucken. Dann kannst du besser mitreden 😜

Macht also aus 29 Spielen genau 1 Tor und 6 Assists!
Und der soll Weltklasse sein?

Dachte mir das Du so rechnest, wo wir wieder bei der Kreisklasse sind. Mach weiter so

Dein Kommentar ist auch Kreisklasse!
Du kannst deine Meinung ja noch nicht mal begründen.
Und andere Argumente wischst du durch Ignoranz weg.

Hast du mal Coman im 1gegen1 gesehen…Keiner von unseren Flügel kann das was er kann..Nicht mal Robbery konnte das !

Mal sehen ob’s nochmal besser wird.

Last edited 1 Monat zuvor by Bastian Z.

Was sollte das bringen denn nur deine Meinung zählt und Du brauchst doch dieses Forum damit dir überhaupt jemand zuhört. Wir machen das so: Du hast Recht und ich meine Ruhe. Antwort kannst du dir sparen die kenne ich schon

Na dann sag uns doch einfach, welchen Mehrwert Coman sonst noch bringt. Ich sag ja nicht dass er
per se ein schlechter Spieler wäre, aber es ist doch nicht abzustreiten dass er 1) so oft verletzt ist, dass er in einer Kaderplanung bestenfalls als Bonus eingeplant werden kann, aber nie als Stamm oder Backup 2) weniger Einfluss in das Spiel bringt als Mané, Sané oder Gnabry, und weniger Potential als z.B. Tel hat und 3) trotzdem einer der Spitzenverdiener im Club ist

Irgendwann muss man einfach auch mal den Mut haben, sich von Spielern zu trennen, die zwar gut aber nicht gut genug sind, damit Platz für etwas neues entsteht.

Wie kommst du darauf dass tel mehr Potential hat als coman?

Der junge coman, ich weiß das noch als wäre es gestern gewesen, hat mit Douglas Costa zusammen damals die komplette außenbahn des Gegners schwindelig gespielt. Und den hatte damals keiner auf der rechnung, da wir noch Ribéry und Robben im Kader hatten.

Das war definitiv n anderer Einstand als die zwei abgefälschten Tore von tel

Über den tel Wunder ich mich. Wo sie den ausgegraben haben. Aber ich bin da offen für, so ist’s nicht. Bringt den ab und zu rein und lass uns das mal 2 Jahre angucken. Selbstbewusstsein hat er ja.

Coman hatte damals zumindest schon n cl Finale bei Juve hinter sich, da konnte man seine Ablöse aber trotzdem nicht wirklich verstehen

Last edited 1 Monat zuvor by René

Meinte das im Sinne von Luft nach oben. Mit Tel kann es potentiell noch sonst wohin gehen. Bei Coman sind keine großen Sprünge mehr zu erwarten, und der aktuell Stand reicht m.M.n. nicht.

Damit die Gleichung stimmt: Coman = Pulisic + Havertz + 20Mio
Dann passt´s !

Deine Gleichung geht so nicht auf, Havertz ist super:
Havertz = Coman +80 mio

So ein Blödsinn, schmarrn

Das hab ich ja gemeint. Coman können die West-Londoner ja haben; nur müssten sie dann neben Pulisic auch Haverts bringen und noch ein paar Mille drauf 😉

Rechnen ist doch gar nicht so schwer.
Schön üben!

Ich verstehe die Diskussion nicht. Dass der Kollege Pulisic kein Thema ist und darin kann,liegt doch auf der Hand. Ein Spieler mit gewissen Limits, die ihn selbst bei Chelsea auf die Ersatzbank bringen, ist mit Verlaub fuer Bayern kein Thema als potentielle Verpflichtung, wohlgemerkt rein sportlich betrachtet. Insoweit ist auch irgendein Tausch, ohnehin immer fragwürdig, keine Zeile wert. Unstrittig ist das Problem der muskulaeren Verletzungsanfaelligkeit und der damit verbundenen Ausfälle von Coman. Irgendwelche Dislikes auf diese sachlich richtige Feststellung sind mit Verlaub schräg. Der Verein haelt es offenbar fuer sportlich und ökonomisch vertretbar, trotz allem an Coman festzuhalten. Allerdings befindet er sich, warum auch immer, seit geraumer Zeit nicht unbedingt auf dem Höhepunkt seiner Schaffenskraft und seine Torquote ist durchaus ausbaufähig. Ein Klassiker des hohen Potentials, charakterlich ueber jeden Zweifel erhaben, aber psychisch offenbar etwas instabil und damit blockiert. Mehr Lockerheit würde seinem Spiel und seiner Muskulatur sicher gut tun.

Naja, de Ligt war bei Juve auch auf der Bank.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.