FC Bayern News

“Maximale Rückendeckung” – Nübel-Berater nennt Bedingungen für eine Bayern-Rückkehr

Alexander Nübel
Foto: IMAGO

Der FC Bayern macht sich nach der Verletzung von Manuel Neuer intensiv Gedanken, wie man den 36-Jährigen in der Rückrunde am besten ersetzen kann. Dem Vernehmen nach wollen die Münchner im Winter personell nachlegen im Tor. Vieles deutet daraufhin, dass Alexander Nübel vorzeitig aus Monaco an die Isar zurückkehrt. Dessen Berater hat nun deutlich gemacht, dass dafür aber auch die Rahmenbedingungen stimmen müssen.



Dominik Livakovic, Keylor Navas oder doch Alexander Nübel? Aktuell werden viele Namen an der Säbener Straße als Ersatz für den verletzten Manuel Neuer gehandelt. Wer am Ende das Rennen macht, ist vollkommen offen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist eine Rückkehr von Nübel aber die Wunschlösung der Bayern-Bosse. Ob es tatsächlich dazu kommen wird, bleibt abzuwarten: “Die Frage lässt sich derzeit nicht beantworten, da ich noch keinen Kontakt zu Bayern München hatte und auch Alex noch nichts aus München gehört hat”, betonte Nübel-Berater Stefan Backs am Montag gegenüber der “Deutschen Presse-Agentur”.

“Dafür müssen Voraussetzungen erfüllt sein”

Backs schließt eine Rückkehr seines Schützlings nicht aus: “Grundsätzlich hat Alex bei Bayern München einen Vertrag unterschrieben, um irgendwann dort zu spielen.” Ein Selbstläufer wird dies aber nicht. Neben einer Einigung mit der AS Monaco, muss auch der 26-Jährige davon überzeugt werden: “Dafür müssen aber Voraussetzungen erfüllt sein. Deshalb müsste man vor einem solchen Schritt erst mit den Verantwortlichen besprechen, wie sie sich das vorstellen”. Laut Backs benötigt Nübel die “maximale Rückendeckung” vom FC Bayern.

Gerüchten zufolge geht es dabei vor allem um die Rückendeckung von Julian Nagelsmann und Torwart-Trainer Toni Tapalovic. Beide gelten als absolute Neuer-Befürworter und haben bis dato kein allzu gutes Verhältnis zu Nübel gepflegt.

Nübel wechselte im Sommer 2020 ablösefrei vom FC Schalke 04 zum deutschen Rekordmeister. Gerüchten zufolge wurden diesen damals gewisse Einsatzzeiten garantiert. Nachdem der ehemalige U21-Nationalspieler in seiner ersten Saison jedoch nur zu vier Pflichtspiel-Einsätzen absolviert hat, folgte eine 2-jährige Leihe zur AS Monaco. Beim Tabellensechsten der Ligue 1 hat sich Nübel mittlerweile zum Stammspieler entwickelt und gehört zu den besten Torhütern der Liga.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
100 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Der Berater hat überhaupt keine Forderungen zu stellen! Scheint eh einer der schlechteren Sorte zu sein, ansonsten hätte er ihm damals nicht zum FC Bayern geraten, aber da hat wohl das Geld die entscheidende Rolle gespielt,,wenn man sich seine Klienten so anschaut, dann war Nübel der einzige, wo er richtig Kasse machen konnte! Aber laut backs wurde seitens des FC Bayern ja ein klarer und schlüssiger plan aufgezeigt…

Ich verstehs auch nicht.
Was meinen die mit „maximaler Rückendeckung“? Na er wird top Trainingsbedingungen vorfinden, eine ausgezeichnete medizinische Abteilung steht ihm zu Verfügung, die Kohle wird pünktlich und korrekt aufs Konto überwiesen und er stünde jetzt erstmal bis Juni 2023 als Nummer 1 im Kasten.

Und der Rest liegt doch beim Nübel oder seh ich das falsch?

Was verstehst du nicht daran, dass Nübel mit falschen Versprechungen nach München geholt wurde und er jetzt nicht nochmal das selbe erleben will?

Selber schuld, dass sie sich auf Versprechungen von Brazzo bezgl einiger Spiele im Jahr verlassen haben! Die Mannschaft stellt immer noch der jeweilige Trainer auf und kein Vorstand! Schlimm, wenn es dazu kommen würde, das Manager da einen Einfluss hätten! Solche Zusagen hätte es niemals geben dürfen!

Richtig, solche Zusagen darfst du nicht geben! Aber wenn du sie gibst musst du sie auch einhalten.
Wenn nicht gehört der gute Brazzo entlassen, denn das nächste Talent lässt sich nicht verarschen und kommt erst gar nicht.

Zusagen dieser Art sind nicht einzuhalten! Sowas sollten auch ein erfahrener Berater oder ein Profi Fußballer selber wissen!

Ich glaube schon, dass solche Zusagen eingehalten werden können. Das funktioniert bei anderen Clubs ja auch. Der eine spielt Liga und Champions League und der andere Pokal.
Neuer war nicht mal bereit ein Freundschaftsspiel abzugeben.
Meiner Meinung nach sind da fehler gemacht worden die Brazzo unglaubwürdig machen!

Das mag in England der Fall sein, da haben Trainer auch einen ganz anderen Einfluss auf Transfers! In der Bundesliga hält der Trainer den Kopf für das sportliche abschneiden hin und nicht die Vorstände der Klubs! Und im sportlichen Bereich, Training, Aufstellung, Taktik usw entscheidet der Trainer, es zählt immer noch das Leistungsprinzip!

Also ich hätte dem Brazzo damals nicht geglaubt dass er mir 17 spiele versprechen kann.

Abgesehen davon muss man Brazzo in der Hinsicht zu Gute halten, dass er sich ziemlich mit dem flick angelegt hat.

Aber beim fcbayern entscheidet der Trainer über die Aufstellung. Das weiß jeder. Da war er naiv, nichts desto trotz fand ich dass Nübel eine hervorragende Wahl als Nummer 2 für den Kader war.

Neuer verletzungsanfälligkeit kannte man und es war ein guter Schachzug eine starke Nummer 2 zu holen (ähnlich wie bei pepe reina damals).

Und hätte Nübel mitgemacht und Geduld gehabt, denke ich schon dass er seine Chancen noch gekriegt hätte. Zumindest auch in dieser Saison gingen 7 spiele an ullreich.

Ich finde Nübel verzockt sich grad ganz derbe. Davon hat der doch nix, jetzt nach Sicherheiten zu fordern. Die ihm keiner geben kann.

Der muss doch erstmal beweisen dass er besser ist 🤷‍♂️😅

ansonsten passt es nicht zum fc Bayern wenn er ne andere berufsauffassung hat. Meine Meinung.

Last edited 1 Jahr zuvor by René

Natürlich muss er es selbst zeigen. Trotzdem würde ich erwarten, wenn mir was zugesagt wird es auch eingehalten wird. Ich denke, wir verlassen uns alle auch aufs Wort von unserem Chef. Und wenn er mich einmal hintergeht bin ich beim zweiten Mal halt vorsichtiger.

Na das was der Brazzo da gemacht hat, war definitiv nicht sauber.

Nichtsdestotrotz tut ihm beim fc Bayern keiner was. Wenn er erstmal Tag täglich mit der Mannschaft arbeitet, hat er tag täglich die Chance sich aufzudrängen.
Wäre er im Verein geblieben, hätte man ihm natürlich das Vertrauen ausgesprochen nen Kaliber wie neuer ersetzen zu können. Die Nummer 2 bei Bayern ist meiner Meinung nach kein loserposten, sondern dadurch hast du immer nen Fuß in der Tür für die höchsten Aufgaben.
Und jetzt würde es das Schicksal so wollen. Da würde ich mir von der nübelseite eher ein „wir Packens an“ als nach erneuten Forderungen zu rufen, die der Brazzo nicht einhalten kann. Er kann dem Nübel nicht sagen, wenn du 5x daneben packst, spielst du trotzdem.

Also willst du das sich das noch mal wiederholt, was dem Brazzo schon einmal schief gelaufen ist?

Man muss sich nur mal vorstellen damals. Der Nübel Berater hat damals angeblich fixe 17 spiele rausgehandelt. Da kommt ein neuer junger Kerl in den Verein und stellt sich so seinen arrivierten Kollegen vor: „ach übrigens. Ich darf auf jeden Fall 17x spielen für meine Entwicklung.“

Da haben sie doch alle im Mannschaftskreis gelacht.

Der FC Bayern hatte bereits eine erfahrene und gute Nummer 2 im Kader mit Sven Ulreich!

Ist schon was dran. Aber kannst beruhigt sein, denn das ist so ziemlich der einzige positive Aspekt der Neuer Verletzung:
Ob Nübel übernehmen kann, und will, wird jetzt geklärt.

Ich würde mal davon ausgehen, dass backs mit maximaler Rückendeckung eine Stammplatz Garantie für die Rückrunde meint!

Ja aber stammplatzgarantien kann man doch keinen Spieler geben. Wenn sich Nübel 5 Kirschen fängt und total überfordert wirkt, wird ihn ullreich ablösen. Das wird dann so kommen, versprechen hin oder her.
Aber Nübel bestimmt das doch mit seiner Leistung wohin es für ihn geht. Das kann ihn keiner abnehmen, kein Brazzo, kein niemand. Er, Nübel persönlich, muss daran glauben.

Ich versteh nicht warum die nübelseite nicht daraus gelernt hat, dass man einsatzgarantien nicht geben kann…

Stattdessen wird hier mit spitzem Finger auf iwas von anno 2020 gepocht. Iwi Comedy reif

Glaube man musste noch nie nen Torhüter lange überreden zum fc Bayern zu kommen um zu spielen.

„Koan neuer“ Zehntausende Fans waren gegen neuer. Und der Typ kam trotzdem und hat es allen gezeigt. Wäre schön wenn Nübel langsam auch mal die selben Eier bekommt 😅

Last edited 1 Jahr zuvor by René

Da hast du absolut Recht! Aber wie gesagt, der Berater scheint nicht der Beste zu sein…

Denkst du da kommt das Geld zuspät fast überall kommt es pünktlich

Ja man liest öfters mal dass das offenbar nicht der Standard ist bei vielen vereinen, das die die Gehälter immer wie zugesagt bezahlen können.

Und ich weiß nicht wie groß der Anteil ist, den Bayern nach wie vor dem Nübel an Gehalt überweist. Aber jedenfalls der Teil kam immer pünktlich + n sonniges Praktikum in Monaco.

Bayern macht schon einiges möglich, wäre nur mal schön wenn der Spieler sich daran jetzt auch erinnert. Man tut ja so, als hätte man unter der Dusche immer die Seife aufheben lassen 🙄

Er hat halt nen Duell mit neuer verloren. Mein Gott. Das war keine Schande.

Das muss auch Iwann mal abgehakt sein. Das war 2021, wir leben jetzt bald 2023

Last edited 1 Jahr zuvor by René

Er erwartet, dass Nübel nicht mehr benachteiligt und Neuer nicht mehr privilegiert wird. Dass ein fairer Konkurrenzkampf herrscht, den der Chefcoach zu verantworten hat.

Und wenn Nübel gut ist, bekommt er auch Vertrauensvorschuss. Nicht so viel wie Neuer, das braucht’s nicht.

Ich kann gut nachvollziehen, dass Nübel Prämissen und Rahmenbedingungen für einen Wechsel klärt.

So ist das halt wenn man einen Spieler mit versprechen zu Bayern lockt und diese dann überhaupt nicht einhält!
Ist doch vollkommen klar, dass er jetzt nicht wieder blind nach München rennt, den Notnagel für die Rückrunde spielt und im Sommer hinter Neuer wieder auf der Bank sitzt!

Dann soll er bleiben wo er ist, wenn er sich nicht mal sicher ist, dass er Ulreich hinter sich lassen kann! Dann braucht so einer sicher nicht den Anspruch haben, zukünftig die Nummer 1 bei einem der besten Klubs der Welt zu sein!

Wenn er sich Ulreich nicht zutraut dann ist er in Monaco besser aufgehoben.
Sollte er aber die Angst haben im Sommer hinter Neuer zu sein weil die Amigos halt zusammenhalten, kann ich ihn verstehen!

Gehört dann Nagelsmann auch zu den Amigos? Den Torhüter stellt der Cheftrainer auf,, wie alle anderen auch und nicht der Torwart Trainer.

Wenn’s hart auf hart kommt denke ich schon, dass er dazugehört.

Im Falle Kimmich und Neuer gibt’s auch unter Nagi ein Amigosystem.
Bei Th. Müller wurde es gerade aufgehoben, wenn man den Berichten glauben darf.

Der Skifahrer😂😂
Klingt lustig, werde ich jetzt übernehmen.

Skifahrer 😂😂😂
Ich glaub Bayern hat da jetzt ne richtige Aufgabe nen Torwart herzubekommen!

Wenn Unser Vorstand es ernsthaft in Erwägung zieht, Neuer wieder als 1 zu sehen, und Hernandez zu verlängern, dann muss wohl CL Aus kommen damit Stühle wackeln.

Sollte unser Vorstand Opa Neuer auch zukünftig als Nummer 1 sehen, dann würde ich an Nübels Stelle auch sagen: leck mich am Arsch. Ausserdem müsste man dann am Sachverstand unserer Führung zweifeln. Neuer wird hoffentlich nicht zutückkommen, der soll sein Rentnerleben genießen. Kann er Skifahren soviel er will. Gut ist er ohnehin nicht mehr, und besser wird es sowieso nicht. Nübel das Vertrauen aussprechen und bis zum Sommer gucken. Macht er es gut, ist er die neue Nummer 1 des FC Bayern München. Macht er es nicht gut, dann Kobel holen. So einfach ist das.
P.S. mit Hernandez bitte nicht verlängern. Der ist ständig verletzt und nicht verlässlich einplanbar. Wir brauchen verlässliche Topleute, nicht teure Dauerinvaliden.

Zu der Post-Scriptum-Bemerkung: Uli Hoeneß hat Coman, als er so oft verletzt war, sogar den Rücken gestärkt, bei ihm haben sie trotz der Verletzungshistorie verlängert. Hernandez hat, wenn er fit war, durchaus stark gespielt. Und es geht auch um das Signal nach außen, mit Wertschätzung lockt man gute Spieler, wohingegen man Spieler davon abschreckt, Spieler die halt etwas öfter verletzt sind nach dem ersten Vertrag fallen lässt. Mal abgesehen davon dass es auch menschlich nicht schön ist.

Ausserdem brauchen wir auch eine Breite im Kader.

Da bin ich zu 100 % deiner Meinung und in diesen Momenten hat Uli öfters verlängert und den Spielern Wertschätzung entgegen gebracht. Hernandez war doch gut drauf, was wird da jetzt wieder in Frage gestellt?

Da geb ich dir recht.
Man muss dann aber die Bezüge an die Einsatzzeiten koppeln.

Zumindest hat ein Oliver Kahn weitaus mehr Sachverstand und Verstand im allgemeinen sowieso, als ein ahnungsloser wie Du!

Aber Leo…warum so unverschämt?
Bist Du etwa auch einer der zahnlosen kuttentragenden und vereinsblinden Fanboys, die noch in Bayernbettwäsche nächtigen?

🙂 🙂 🙂

Tja kleiner unreifer Bub, zu dem Thema habe ich dir schon geantwortet,, leider bist du nicht helle genug, das zu verstehen 😉

👍 Neuer sollte in den Planspielen überhaupt kein Faktor mehr sein. Er ist keine ernste Option.
Nübel oder nicht Nübel ist nicht gleich Nübel oder Neuer.

Exakt Fritz. Neuer dürfte überhaupt kein Thema mehr sein. Soll sich aufs Skifahren konzentrieren. Obwohl er das ja anscheinend auch nur so semi gut kann. Quasi fährt er genauso gut Ski, wie er aktuell hält. Immer mal eine Panne dabei.

Und du solltest dich auf deinen Schulabschluss konzentrieren und über einen Sport schreiben,, von dem du was verstehst! Wie wäre es mit Rhönrad turnen oder Eiskunstlauf?

Kobel….. 😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Der FCB hat bei mir die maximale Rückendeckung, wenn es darum geht, Nübel zu verkaufen.
Dass Nübel, solange ein Neuer fit ist, nicht an diesem vorbeikommen wird, war abzusehen. Und maximale Rückendeckung kann man sich zwar wünschen, aber in München sind auch der Erfolgsdruck und die Qualität des Kaders maximal. Sollte er während Manus Reha zurückkommen und dann aufgrund ungenügender (Trainings-)Leistung nicht an Ulreich vorbeikommen, ist man halt nicht gut genug. Seinen Platz im Team muss man sich halt erkämpfen und nicht herbeireden. Bisher gab da nur Palaver mit Nübel. Soll er halt sein Glück woanders suchen.

Also……was heißt eigentlich maximale Rückendeckung? Wenn er sich nur Kirschen fängt soll er trotzdem im Tor bleiben?
Ein Stück weit bestimmt er seine Einsätze mit Leistung. Wenn er abliefert wird Nagelsmann nicht an ihm vorbeikommen. So schaut’s aus

Neuer blieb im Tor nach ausgiebigem Kirschenfang.

Ausgiebigen kirschenfang?
Wird meines Erachtens schwierig so 2x cl Sieger und 10x Meister zu werden. Pokalsiege keine Ahnung. Etliche.

Ne etwas objektivere Betrachtungsweise von Neuers Lebensleistung täte der Diskussion ganz gut.

Jetzt geht’s aber erstmal darum überhaupt einen konkurrenzfähigen keeper für die Rückrunde zu haben. Ob der als neuerersatz taugt wird man dann sehen.

Die einzige Frage ist doch die: was passiert, wenn er kommt und sensationelle Leistungen abliefert?
Hat man dann beim FC Bayern und auf Trainerseite wirklich die Eier Manuel Neuer gegen seinen Willen auf die Bank zu setzen?

Muss man ja nicht. Man kann ihm einen Vereinswechsel nahelegen. Er will die EM spielen und hat kein Interesse, seinen Vertrag auf der Bank abzusitzen.

Ach das ist schon wieder n Schritt zu viel gedacht. Der Nübel scheint auch zu viel zu denken und betreibt mehr Politik als Fußball.

Wir brauchen jetzt einen Torwart. JETZT!

Das Problem muss erstmal gelöst werden 😅 und daran scheitert es ja derzeit schon

Aber meine Meinung: wenn er sensationelle Leistungen für Bayern zeigen würde, wäre er ein Glücksfall für den Klub.

Warum sollte Nagelsmann einen Torwart austauschen mit dem er womöglich die cl gewonnen hat und dieser einen großen Anteil daran hätte? Mir fällt kein Grund ein

Navas transferieren, er und Ulle sollen um die Nummer eins kämpfen, Nübel nicht frühzeitig holen

Bedingungen stellen ?
Einsatzgarantie ? Auch bei schlechter Leistung dann ? Kann’s ja so nicht geben !
Außerdem ob Nübel wirklich ein so guter TW für Bayern ist bezweifle ich ! Meine Meinung !

Nübel muß besser wie Ullreich sein um zu spielen! Das steht in keinem Vertrag. Junge zeig das du gut bist und sing keine Arien. Glauben die Nr.1 bei Bayern hängt am Weihnachtsbaum?

Offensichtlich ist das so.

Schon beim Wechsel von Schalke nach München wurden von der nübelseite garantierte einsatzzeiten gefordert.

Da hat sich bis heute nix dran geändert und es scheint sein Stil zu sein.

Der macht sich damit mmn nach sein Leben unglaublich schwer

Last edited 1 Jahr zuvor by René

So ist es! Solche Forderungen kommen bestimmt gut an bei den arrivierten, wenn ein Spieler wie Nübel, der noch nichts gerissen hat, Forderungen stellt…

Ich persönlich würde mich als Profisportler schämen, wenn ich beim Management einsatzgarantien fordern würde.

Man ist doch Sportler um sich mit anderen Sportlern zu messen auf höchsten Niveau. Ich versteh nicht warum der Sportsgeist bei manchen in Vergessenheit gerät weil sie ihre Karriere iwi „planen“ wollen.

Ich weiß noch wie klinsi achtkant aus Hoeneß Büro geflogen ist als er ne stammplatzgarantie gefordert hat. Für die damaligen Manager war sowas unerträglich, so hat man ja Verantwortung für den gesamten Kader, für jeden einzelnen der sich da anstrengt.
Der hat noch Jahre danach darüber gepoltert, so sehr hat klinsi damals ne rote Linie unter Sportlern überschritten.

Schade dass überhaupt über sowas diskutiert werden muss. Er verletzt einfach den Sportsgeist.

Last edited 1 Jahr zuvor by René

Hört sich schon sehr nach Klüngel an. Zumindest Nagelsmann hätte ich objektiver eingeschätzt. Ich als Vorstand wäre da jetzt schon sehr hellhörig. Spieler sind Kapital des Vereins. Und solche Praktiken wirken sich langfristig immer negativ aus.

Stimme dir da zu. Das geht überhaupt nicht, wenn es wirklich so ist.

Hätte mich auch gewundert … als Nagelsmann kam, war Nübel gerade verliehen. Spricht für einen Neustart.

Ich würde versuchen Andries Noppert zu verpflichtern, ich denke der ist schon weiter wie Nübbel und auch vom Verhalten her, mehr Profi

Aber auch der hat bestimmt keine Lust sich auf die Bank zu setzen.

Naja, anscheinend soll der nur 200.000 im Jahr bei heerenven kassieren und mit 28 Jahren denkt so einer vermutlich auch an die finanzielle Zukunft.

>>wie man den 36-Jährigen in der Rückrunde am besten ersetzen kann.<<

Deutsch Lektion XIV, Präpositionen: wie man den 36-Jährigen ab der Rückrunde am besten ersetzen kann. So wär’s korrekt. 😎

Wenn Leihverträge in Zukunft Klauseln für ein jeweils abruptes Vertragsende in Fällen von nachweisbaren schweren Spielerverletzungen in den eigenen Reihen beinhalten, haben wir etwas dazugelernt.

Das eigentliche Problem ist doch diese Nibelungentreue zu Neuer. Das ist naiv und unklug, denn mit dieser Handhabe wird sich sogar jeder Top-Keeper zweimal überlegen, ob er sich dem FCB anschließt – nicht nur Nübel.

Nübel und ein top Torwart 😂😂

Ich hab nicht gesagt, dass Nübel ein Top Torwart ist. Aber er könnte einer werden.
Sicher ist aber, dass Neuer am absteigenden Ast ist .

Da gebe ich dir vollkommen recht. Und ein Versuch mit Nübel wäre es doch wert, zumal er ohnehin bei uns unter Vertrag steht. Wird er dem nicht gerecht, muss man sich halt mal international umschauen – einen anderen deutschen TW oder alternativ einen aus der Bundesliga sehe ich nicht auf dem benötigten Niveau des FC Bayern !

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.