Transfers

Stürmersuche beim FC Bayern: Niclas Füllkrug ist weiterhin ein Thema in München!

Niclas Füllkrug
Foto: Getty Images

Auch wenn die Suche nach einem Ersatz für Manuel Neuer derzeit im Fokus beim FC Bayern steht, halten die Münchner weiterhin Ausschau nach einem neuen Stürmer im Sommer 2023. England-Star Harry Kane gilt nach wie vor als der Wunschkandidat. Aber auch DFB-Nationalspieler Niclas Füllkrug ist allen Anschein nach weiterhin ein Thema an der Säbener Straße.



Nahezu täglich machen neue Gerüchte die Runde beim FC Bayern. Der deutsche Rekordmeister wird schon seit Monaten mit zahlreichen Stürmern in Verbindung gebracht. Wie die “Abendzeitung München” berichtet, gibt es aktuell aber drei konkrete Namen, die für die Bayern kommenden Sommer in Frage kommen.

Laut der “AZ” ist der englische Nationalspieler Harry Kane nach wie vor “der heißeste Kandidat”. Das Problem: Der 29-Jährige ist mit einer kolportierten Ablöse zwischen 80-100 Millionen Euro zeitgleich die teuerste Option. Zudem ist es vollkommen offen, ob Kane bereit ist Tottenham am Ende der Saison zu verlassen. Die Münchner warten auf ein entsprechendes Signal des Angreifers.

Bundesliga-Stürmer als Plan B

Neben Kane, der als 1A-Lösung gilt, gibt es aber auch zwei Bundesliga-Stürmer, mit denen sich die Bayern durchaus beschäftigen – Marcus Thuram und Niclas Füllkrug. Gladbach-Profi Thuram hat bei der Weltmeisterschaft in Katar gezeigt, dass er auch auf internationalen Top-Niveau mithalten kann und wäre aufgrund seines auslaufenden Vertrags im Sommer sogar ablösefrei zu haben.

Auch Füllkrug hat bei der WM mit zwei Toren einen guten Eindruck hinterlassen. Nach “AZ”-Informationen gibt es an der Isar durchaus “Füllkrug-Fürsprecher”. Der 29-Jährige bringt eine körperliche Robustheit mit und zeitgleich eine gute Ballbehandlung. Füllkrug ist ein ähnlicher Spielertyp wie Kane. Der große Vorteil des DFB-Nationalspielers: Mit einem Marktwert von fünf Millionen Euro wäre der Werder-Stürmer deutlich günstiger als der Engländer.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Noch mehr Werbungen und man erkennt nicht mal mehr die anderen Werbungen.

Nimm zb Adguard, und du hast deine Ruhe. Geht am PC und Android. Andere Geräte weiß ich nicht.

Problem an solchen Seiten, wie FCB Inside ist, dass sie es mit der Werbung so übertreiben, dass du regelrecht dazu genötigt wirst, einen Werbeblocker zu benutzen.

Geiler Spruch 🙂

Füllkrug wäre eine gute Übergangslösung!

Übergang wohin?
Vor ein paar Wochen konnte man hier lesen, dass Bayern nach dem besten Transfer Sommer aller Zeiten, in dem der beste Sportdirektor aller Zeiten, die besten Neuzugänge aller Zeiten geholt hat. Und dann die Mannschaft noch in die Breite verstärkt hat.

Jetzt meint man die wollen die halbe Liga kaufen.

Übergang ist vermutlich das falsche Wort. Es geht darum jede Saison einen Kader zu haben mit denen man um die Titel spielt.
Der Wunsch ist natürlich immer Spieler Anfang – Mitte 20 zu kriegen, mit denen man um Jahre um die Titel spielen kann.

Das ist aber alles derzeit nicht auf den Markt. Option 2 ist dann immer gestandene Spieler zu holen mit denen man zumindest nächste Saison um die Titel spielen kann. Und das erfordert n paar mehr Transfers. Und in dieser Phase ist Bayern wohl, weil der Markt nix hergibt und es darum geht den Kern um Musiala, Sane, gnabry, kimmich, de Ligt und goretzka zu befeuern und zu unterstützen. Nach dem Prinzip fordern und fördern quasi.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Wenn man alles glaubt, was man liest, dann könnte dieser Eindruck entstehen.

Bis sich ein richtiger Knaller findet !
Choupo wird wohl einen besser dotierten zweijährigen Vertrag nicht bekommen !
Kane ? zu teuer !
Gute Spieler liegen halt nicht auf der Straße!
Füllkrug ist der beste deutsche MS ! Und für 20 Tore gut !

wohl bis man sich von Hasan Salihamidžić getrennt hat.

Bremen hats verdient Füllkrug zu halten. Die sind mit ihm durchs Tal gegangen und haben jetzt auch mal Sonne verdient

Bayern hat Choupo, und wird doch wohl darüber hinaus mit seinen Möglichkeiten eine andere Lösung finden

Man kann auch sagen: Füllkrug hat sie aus dem Tal geschossen…von daher kann man das drehen wie man will. Die Solidarität müsste dann von der Spielerseite kommen….

Lücke ist Werder doch nix schuldig.
So wie ich das sehe, hatte Werder ihm starke Konkurrenz in den Kader bestellt. An Mittelstürmern können die sich nicht retten. Und Lücke hat sich eisern durchgebissen und sich als offensivchef herauskristallisiert. Und er spielt die Rolle seit dieser Saison bärenstark und das trotz 30% Gehaltskürzung vor der Saison.

Ich denke Lücke hatte einfach niemand mehr auf der Rechnung und der geht derzeit noch mal richtig ab. Selbst Werder nicht. 😄

Aber wir reden noch mal im März drüber. Lücke wird nämlich der einzige Torjäger sein, der nach der Winterpause weiterknipst während thuram, Kolo muani etc. stottern werden. Der ist nämlich der einzige der keinen Puderzucker in den arsch geblasen bekommt.

Und der füllkrug kann auch mal n Kopfball spielen, ist da in der Bundesliga vermutlich meilenweit der beste.

Dann ändert sich deine Sicht ohnehin ganz schnell.

Last edited 1 Monat zuvor by René

sehr gut argumentiert

Ein Füllkrug ist doch keine internationale Lösung…
Deswegen: kommt sicherlich nicht

Nach wie vor bin ich der Meinung, dass Bayern 2 Mittelstürmer braucht, wenn man mit choupo verlängert. Der ist 34, ich glaube nicht dass der 50+ spiele im Jahr schaffen wird. Und choupo nur bleibt, wenn er Aussichten auf weitere Einsätze hat.

Was nicht real wäre, wenn Kane kommt. Also könnte man mit füllkrug nen klassischen Mittelstürmer dazuholen, der andere Qualitäten als choupo hat, in etwa gleich stark ist und sie beiden könnten sich die Einsätze mehr oder weniger teilen und in fairer Konkurrenz stehen.

Natürlich kann man sich fragen ob das Bayern Qualität hat.

Das kann aus meiner Sicht nur eine Übergangslösung sein.

Ansonsten musst du Kane holen. Sorry

Last edited 1 Monat zuvor by René

Nach AZ-Informationen, soso… 😜

Meine Expertin vom Wochenmarkt, Frau Kohlrabi-Verkäuferin Hermine Meier, hat mir gesteckt, dass der Fülle niemals zum FCB kommt. Zu langsam, zu schwach im Spielaufbau.

Wenn Du keine Lust auf Spekulationen hast, dann beteilige Dich einfach nicht daran, Du Schlurch!

Last edited 1 Monat zuvor by SidJustice

Gib Ruhe, Shit-Juice!

Ich würde füllkrug nehmen. Es ist immer gut, wenn viele deutsche Nationalspieler bei Bayern spielen. Wenn noch mehr Franzosen kommen, können die sich bald bei der ligue1 anmelden

Das war Mal mit den deutschen Nationalspielern so. Der einzige den die Bayern brauchen könnten, ist der Harvertz. Zusammen mit Tel ist das völlig ausreichend. Es ist nicht gut sich von solchen Spielern wie Choupo abhängig zu machen. Für die Zukunft wäre natürlich Wirtz noch ein Kandidat.

Jungs …… macht euch bitte keine Sorgen. Das passiert niemals

Nächste Schwachsinnsmeldung wenn einem nichts mehr einfällt. Einfach immer nur die selbe Leier.

Exacto.

Bei dem Namen zahlt Paulaner vielleicht Gehalt und Ablösesumme. Prost!

Guter Kalauer!

Zudem mit 30% gehaltseinbußen.

Werder braucht dringend frisches Geld.

Und die haben noch ducksch und burke.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Wenn Fülle noch 5 Tore knipst, wird er eh wechseln. Wenn nicht zu Bayern, dann nach Leipzig oder Frankfurt.

Dachte wäre noch nicht der 1.April.
Hat der Springer Verlag jetzt eigentlich FCB Inside übernommen?

Absoluter schwachsinn.

Zahnlücken Johnny soll in Bremen bleiben, hat weder die Qualität noch den IT Faktor den wir brauchen, diese andauernden Übergangslösungen nerven nur noch

👍

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.