FC Bayern News

DFB-Star als Neuer-Ersatz: Wird Kevin Trapp ein Thema beim FC Bayern?

Kevin Trapp
Foto: Getty Images

Der FC Bayern muss seinen Stammtorhüter Manuel Neuer bis zum Ende der Saison ersetzen. Die Münchner prüfen derzeit mehrere Optionen. Aktuellen Meldungen zufolge könnte auch Kevin Trapp dabei ein Thema an der Isar werden.



Wie “Sky” zuletzt berichtet hat, suchen die Bayern einen deutschsprachigen Torhüter, der über ausreichend internationale Erfahrung verfügt und idealerweise nicht allzu viel Geld kostet. Mit Blick auf diese Kriterien ist die Anzahl an geeigneten Schlussmännern sehr überschaubar. Neben Wunschlösung Alexander Nübel, soll auch Gladbachs Yann Sommer eine Option für die Münchner sein.

Das Portal “ran” bringt mit Kevin Trapp nun einen weiteren Kandidaten ins Spiel. Der Profi von Eintracht Frankfurt bringt alles mit, was die Bayern-Bosse suchen.

Trapp stand im Sommer vor einem Frankfurt-Abschied

Mit 32 Jahren ist Trapp im besten Torwart-Alter. Zudem kommt er auf mehr als 200 Bundesliga-Spiele und hat für PSG und die SGE knapp 60 Partien in der Champions und Europa League. Wie stark und konstant Trapp in den vergangenen Jahren spielt, zeigt allein die Tatsache, dass er vor kurzem bei der Wahl des weltbesten Torhüters auf Platz 6 gelandet war – vor Manuel Neuer und Marc Andre ter-Stegen.

Auch mit Blick auf die vertragliche Situation von Trapp, ist ein Wechsel durchaus im Bereich des Möglichen. Der 6-fache deutsche Nationalspieler ist nur noch bis 2024 an die Hessen gebunden. Trapp stand vergangenen Sommer kurz vor einem Wechsel zu Manchester United, hat sich am Ende jedoch dagegen entschieden. Damals stand eine Ablöse von 25 Millionen Euro im Raum, welche die Verantwortlichen in Frankfurt aufgerufen hatten.

Rein sportlich betrachtet wäre Trapp eine echte Verstärkung für die Bayern. Dennoch ist ein Winter-Transfer an die Isar sehr unwahrscheinlich. Die Eintracht hat sicherlich kein Interesse ihren Leistungsträger mitten in der Saison zu verlieren. Wenn überhaupt, dann nur bei einer attraktiven Ablöse. Fraglich ist zudem, ob Trapp seinen Stammpatz in Frankfurt aufgibt und (langfristig) den Konkurrenzkampf mit Manuel Neuer suchen möchte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
50 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wäre eine gute Lösung, und das gleich für mehere Jahre, …………aber Frankfurt wäre schön blöd ihn abzugeben, auch wenn man bedenkt, daß sie finanziell gut aufgebaut sind.

Sind sie eben nicht. Deshalb mussten sie Kostic auch verhökern. Der EL Sieg hat die Eintracht gerettet. Dennoch werden sie Trapp nicht hergeben. Außerdem ist er auch schon 32.

Und wieder bla bla bla!
Zuviel Glühwein in der Früh ist halt einfach scheiße!
Vielleicht musst du ja bald gar nicht mehr zum Kurs in deiner Jogginghose sondern zum Entzug!

Was ist mit LotharM los? Der schreibt ja nur Müll.

Entweder hat er einen an der Klatsche, ist besoffen oder will witzig sein, anders kann ich es mir nicht erklären!

All of the above, you hit the nail on the head.

😂😂😂👍

Sie mussten Kostic überhaupt nicht verhökern!!! Kostic wollte unbedingt den Verein verlassen. Wenn es nach Frankfurt gegangen wäre, hätten sie ihn gern behalten.

Du hast aber gelesen, dass Trapp schon 32 ist ???

32, ja aber er ist auch einer von denen,die extrem auf die gesundheit achten. Der kann eher zu 40 spielen denn Neuer. Neuer wirkt etwas fester und schwerer.

Ist Du täglich mit den beiden zu Mittag, oder woher glaubst Du so eine Scheiße zu wissen? Was so mancher hier für einen Dünnschiss verbreitet, das hat schon was von Baron von Münchhausen…

Bevor du solch einen Kommentar schreibst, solltest du mal den alten Google anschmeißen, und etwas researchen über seine Zeit bei PSG

Ich weiß es nicht wie es Frankfurt finanziell geht. Die haben aber ganz oben im Verein eine sehr konstante und verlässliche Spitze um Peter Fischer. Würde mich wundern wenn der plötzlich nach x Jahren nicht mehr mitm Geld umgehen könnte. Und krösche ist auch ein sehr solider Typ, hat nach seiner fußballkarriere schöne Autos an bundesligastars verkauft. Das sind alles Leute, die durchaus was vom Handel und Geldverdienen verstehen.

Aber dennoch: Trapp wurde erst kürzlich ein neuer Vertrag in Frankfurt zu deutlich verringerten Bezügen angeboten. Da haben sie alle nicht schlecht gestaunt, die Wirtschaften da knallhart. Aber Trapp wird seinen Wert schon kennen. Denke aber das er für nächstes Jahr nix verändern wird, weil er auf die Nummer 1 im dfb Kasten schielt. Und das könnte mit den Frankfurter Fans im Rücken durchaus gelingen. Und den Vertrag den er dann kriegen würde, kannst du heute noch gar nicht beziffern.

Zumal Trapp auch dem Ausland sehr zugeneigt ist. 2024 als ablösefreier dfb-Stammkeeper in die Premier League.

Er wäre schlecht beraten wenn er jetzt nen Vertrag abschließt und sich den Stress mit neuer im direkten Konkurrenzkampf antäte. Der müsste ja auch erstmal im Verein neu ankommen, neuer kennt sich da schon bestens aus. Und dann noch sportlich.

Also nein, der Trapp würde ein sehr hohes Risiko eingehen.

Von Frankfurt nach München – das ist jetzt aber auch nicht die schlechteste Veränderung, oder wie?

Wenn er auf den Posten im DFB – Tor schielt – wäre Deiner Meinung nach ein Wechsel zum FC Bayern München ein Hindernis oder ein sehr großer Vorteil?

Die nächste Sch.-Parole

Trapp oder Sommer.
Hauptsache kein Skifahrer namens Neuer.

Auf jeden Fall muss ein Konkurrent her, dass Neuer nicht automatisch wieder auf die eins rückt.

So siehts aus. Neuer hat keine Chance mehr gegen Trapp und Sommer. Auch nicht gegen Casteels, Costa, Flekken, Kobel, Donnarumma, Courtois, etc. Der Kicker hat mit der Einstufung schon recht.

Eigentlich war die Einstufung noch zu nett. Internationale Klasse war das diese Saison + WM sicher nicht mehr.

Das 1:2 gegen Costa Rica war das Kacktor des Monats!
Neuer irrlichtert im Strafraum rum; springt hoch und reckt die Arme nach oben, als der Ball in Hüfthöhe reingesegelt kommt; kriegt den Ball an sein Knie, von wo er auf den Gegner prallt und von dort wie eine Billardkugel über Bande ins Tor.
Vollkommen abstruse Bewegung.

Das 1:2 gegen Japan war die Bahn für den Ball aus spitzem Winkel ins Tor frei gemacht. Vielleicht rief der Japse laut “Bahn frei!” bevor er abzog.
Schlotterknie wollte nicht grätschen, um keinen Elfer zu provozieren. Er ging davon aus, dass jemand im Tor steht.

Ich bin mittlerweile ziemlich sicher, dass Neuer Dir Deine Frau ausgespannt hat. Anschließend haben Müller und Kimmich sich schadenfroh über Dich lustig gemacht.
Anders kann man Deine ständigen völlig sinnfreien Kommentare zu dem Trio wirklich nicht erklären.
Mit Fußball hat Dein Geschwätz jedenfalls keinerlei Berührungspunkte.

Ich fürchte, in diesem Kommentar steckt mehr Wahrheit, als Du annehmen möchtest🤷🏻‍♂️

Nein, mit meiner Frau hat das nichts zu tun. Da muss ich Dich enttäuschen. Ich glaube eher, dass es daran liegt, dass Müller, Neuer und Kimmich einfach scheiße spielen und ihr blinden Vereinslemminge euch alles schön redet.

Trapp spielt auch mit Eintra ht Frankfurt in der CL.

Rischdisch. Und kommt in dieser Saison wahrscheinlich in der CL mit Eintracht weiter als der FCB.

Ned so pesimissdisch!

Irgenwann haben wir hier alle Klassetorhüter durchgekaut. Zumindest die deutschsprachigen!

Der ideale Nachfolger kann im Moment nur Kobel sein.Leistung stimmt und Alter auch.

Trapp wäre absolut cool! Würde mich freuen seine Freundin öfter im Stadion zu sehen😉

Last edited 1 Monat zuvor by Ipfian

Sie sich auch, wenn sie DICH sehen würde? Ein unschlagbares Wechsel – Argument. 💪🏼

Trapp ist an der Isar so wahrscheinlich wie wowereit als Ministerpräsident in Bayern.

Trapp wird nächstes Jahr der mit Abstand stärkste Konkurrent gegen neuer. Und zwar um die Nummer 1 im dfb Tor. Und natürlich jetzt wo neuer wackelt ist die Chance so groß wie nie, aber dafür braucht er frankfurts Fans im Rücken!

Trapp wird abwinken. Keiner wird sich hinter dem Kasper anstellen. Man sieht es ja in der Nationalmannschaft , da ist es ebenso. Ist der G´schftlhuaber Neuer noch so schlecht – er bekommt immer den Vorzug.

Sind wir doch mal ehrlich Neuers Zeit ist abgelaufen und für ein guten Torwart muss Bayern eben schon mal die Geldschatulle aufmachen .

Man hat jetzt die Möglichkeit einen klasse Torwart zu holen der dann die neue Nummer eins wird.Neuer würde bei allem Respekt nach seiner Verletzung auf die Bank müssen.Erstens wird er dann bald 37 und zweitens ist er auch nicht mehr unfehlbar wie man zuletzt feststellen konnte!
wann nicht jetzt, wann dann?

Sommer, Trapp oder Livakovic!
Alle 3 passen. Plus Thuram und Sosa!
Die Partien vs PSG werden hart!
Sabitzer bitte verkaufen, #koanlaimer und Amrabat holen oder Enzo Fernandes!!!

Ist schon bemerkenswert wieviele sich hier Gedanken machen über Ablösesummen, Gehälter usw.
Für diese Managerspiele haben wir alle den Hintern zu weit unten ! Der richtige Ort hierzu wäre Kickbase das Managerspiel !
Mit der realen Wirtschaftspolitik des FC Bayern gibt es im Verein die Verantwortlichen ! FC Bayern machte das immer in seiner Vereinsgeschichte sehr gut und wird es weiterhin genauso machen ! FC Bayern ist Gott sei Dank kein Schleich-Club und komplett Schuldenfrei ! Das sollten die Dauerkritiker Mal begreifen !
Über Verträge , Spielertransfers , Gehälter sind andere zuständig !
Wem das nicht gefällt , Neid oder Missgunst empfindet , würde ich raten , nicht mehr ins Stadion zu gehen , Dazn , Sky zu kündigen und auf Fanartikel und Trikot zu verzichten oderMitgliedschaft bei FC Bayern kündigen !
Ich als Fan , möchte Klasse Spiele des FC Bayern sehen .
Das Niveau dieses Forums hier ist sowieso unterste Schublade , tagtäglich ließt man hier respektlose Beiträge untereinander der Fans des gleichen Vereins !
Der Forumsbetreiber sollte sich hierüber Mal Gedanken machen !

Das ist in jedem Forum so, da kannst du machen was du willst. Jeder Mensch hat andere Vorstellungen oder Ansichten – ist halt nun mal so.

Wäre der Sepp M. keine Option…?

Besser wie der Neuer wäre er allemal noch 😉

Trapp ist ein Traum der ist mehr als gut.. 👌👌👍👍😊😊😊🎄✨.. Und mit 32 auch nich zur Alt.. Neuer wird 37 der hat für mich fertig ist wie Flasche leer der⛷️⛷️Artist auf ⛷️⛷️⛷️⛷️.. Leute ich habe nichts gegen Manu oh nein er war immer da wenn es Brande.. Aber er muß Einfach einsehen das eas zur Ende ist.. Und nicht den Egoisten machen.. Wär in letzter Zeit die Spiele von uns im Stadion gesehen hat der weiß was ich meine.. Unsicher und ein Abspielfehler nach dem anderen.. Und immer wieder ging die Hand zur Schulter.. Es ist Zeit zu gehen Manu.. Es wird nicht besser.. Mach nicht den Denkmal kaputt 🙏👏👏gehe mit würde.. Bitte.. Dankeschön Manu.. Mache als TW Trainer weiter bei uns das wäre Super..

Ja, Manu. Geh mit Gott, aber geh ! 😉

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.