FC Bayern News

Deadline für Nübel-Rückkehr? Dem FC Bayern läuft die Zeit davon

Alexander Nübel
Foto: IMAGO

Die Suche nach einem Ersatz für den verletzten Manuel Neuer läuft sehr schleppend beim FC Bayern. Wie nun bekannt wurde, droht die geplante Rückholaktion von Alexander Nübel zu platzen. Aktuellen Meldungen zufolge läuft den Münchnern die Zeit davon.



Übereinstimmenden Medienberichten zufolge haben die Bayern vor knapp einer Woche der AS Monaco bereits mitgeteilt, dass man die Leihe von Nübel im Winter gerne vorzeitig beenden möchte. Wie der “kicker” berichtet, haben die Münchner bisher aber noch keine finale Antwort von den Monegassen erhalten. Im Fürstentum tut man sich schwer seinen Stammtorhüter mitten in der Saison ziehen lassen. Lediglich bei einer attraktiven Ablöse würde man ins Wanken kommen. Gerüchten zufolge steht eine Summe von bis zu zehn Millionen Euro im Raum.

Nübel legt Fokus auf den Rückrunden-Start

Laut dem “kicker” spricht derzeit wenig für eine Nübel-Rückkehr zum FC Bayern im Januar. Monaco startet bereits am Mittwochabend mit einem Auswärtsspiel gegen Auxerre in die Rückrunde. Wie das Blatt spekuliert, könnte der Rückrunden-Start die Deadline für beide Klubs sein, um eine Einigung im Nübel-Poker zu erzielen.

Monaco-Coach Philippe Clement betonte zudem, dass sich Nübel selbst nicht wirklich mit einem Wechsel zum FCB beschäftigt: “Er ist im Training und mit seinen Gedanken hier bei uns. Er tut alles für die Mannschaft. Als Trainer sind wir immer froh, wenn sich das Transferfenster schließt. Das Wichtigste für mich ist, dass die Spieler mit dem Kopf bei der Sache sind, und das ist der Fall“, erklärte dieser am Montag.

Sollte die Rückkehr des 26-Jährigen Torhüters platzen, haben die Münchner mit Yann Sommer bereits einen alternativen Kandidaten ins Visier genommen. Der Gladbach-Profi hat bereits seine Bereitschaft signalisiert und wäre mit einer kolportierten Ablöse von fünf Millionen Euro durchaus eine interessante Option für die Bayern.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
36 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Liebe Sportmedien und Artikelverbreiter.

Die Suche verläuft nicht schleppend.
Auch wenn ihr durch immer neue Namen und gewünschte Transfers natürlich mehr Klicks generieren könnt, lässt sich ein seriöser Betrieb/Verein Zeit und lässt sich nicht wie die Sau durchs Dorf treiben.

Das einzige was also schleppend verläuft ist Euer sogenannter Sport”journalismus”/Berichterstattung. Ein bisschen mehr Seriosität täte Euch mal gut.

Sehr guter Beitrag!!
Langsam nervt es einen einfach nur noch, jeden Tag neue Torhüter als mögliche Nachfolger/Ersatz präsentiert zu bekommen!!
Grund allen Übels ist ja wohl Neuer. Da hört man null davon!
Früher musste ich in der 3. Liga im Vertrag unterschreiben das ich keine Risikosportarten betreibe….
In gewissen Sphären scheint das keine Rolle mehr zu spielen…
Jetzt ham wir den Salat….
Aber ja auch gut….kann man jeden Tag ne neue Sau durchs Dorf treiben und am Ende kommt’s ganz anders, als irgendwelche “Insider” es vorhergesagt haben….

Also HIER ist mal überhaupt gar nichts “INSIDE”, weil der FC Bayern HIER mit absoluter Sicherheit nichts steckt. Ganz im Gegenteil – HIER ist alles lediglich abgeschrieben und wiedergekaut, was sich die Blättchen so aus ihren Bleistiften herauskauen.

Warst du selbst spieler, wirklich? Wenn ja kannst du ja nicht so gut gewesen sein, hat es ja nicht gereicht für mehr.

Na 3.te Liga war dann aber doch wahrscheinlich 6 Ligen höher als du je gespielt hast 😉

Hast selbst gespielt? Musst ja nen großer gewesen sein.

Alleine dein Name Sofa-experte. Wahrscheinlich ÜBERGEWICHTIGEN nur am zocken weil keine arbeit. Die Worte das übel ist Neuer, ist traurig. 6 Titel in einer Saison, da ist er dein Held, 2014 WM auch. Und jetzt weil verletzt der letzte assi???? Der bist du. Hätte auch die Treppe stürzen können

Hey Batzi, ich weiß zwar nicht woran es bei Dir mangelt – also entweder die Fähigkeit richtig lesen und verstehen zu können wer was geschrieben oder/ und das Verständnis bei der entsprechenden Antwort dann auch den korrekten Adressaten zu benennen.
Vielleicht ist das mit der Unfähigkeit ja auch bei Dir ein grundlegendes Problem.

Also am besten Billigbier wegstellen, bei Mutti aus dem Kinderzimmer ausziehen und den Hauptschulabschluss nachholen.
Dann wird es auch mit den Antworten besser.

Statt “ein bisschen” darf es an dieser Stelle gerne “etwas mehr” sein. Sehr guter Beitrag 🤓👍🏼

😁👍🏻

Brazzo macht das schon.

Wenn der einen Spieler haben möchte, dann kommt der auch.

Ich finde, Nübel ist ein klasse Sportsmann.
Er lässt seine Mannschaft nicht hängen und konzentriert sich auf seine Aufgabe.
Über seine Qualität kann ich wenig sagen, aber anscheinend sind Kahn und Brazzo und Nagelsmann von ihm überzeugt.
Und Kahn sollte es wissen, wenn nicht er wer dann.

Jetzt auf einmal?

Es ist für mich an Lächerlichkeit kaum zu überbieten:
Bayern buhl um einen höchst durchschnittlichen Torwart, der ihnen selbst „gehört“. Sie haben ihn ohne Ablöse verpflichtet und sind jetzt scheinbar bereit eine stattliche Ablöse zu zahlen, damit ihr eigener Spieler – für den sie übrigens selbst bei dessen Leihe immer ein Großteil seines Gehaltes zahlen – bei ihnen spielen darf.
Und zu allem Überfluss sagt dieser durchschnittliche Torwart auch noch, dass er nur kommt, wenn er auch Spiele machen darf, wenn der Stammtorwart wieder fit ist.
Ganz ehrlich: Nübel ist vom Niveau her wie damals Rensing oder Wessels. Das ist deutlich zu wenig, um bei Bayern Stammtorwart zu werden.

Wenn Bayern diesen Fliegenfänger wirklich wollte, wäre das schon lange über die Bühne.
Nübel soll bleiben wo er ist. In der Bundesliga packt er es nicht.

Zahlt Bayern noch Gehalt für Nübel ? Leider wie so vieles im Nebel.

Man konnte auch lesen, dass Monaco alles übernommen hat. Und dass die selbst 2 Mio Leihgebühr pro Jahr zahlen ist wohl ziemlich sicher; hätte man ja dann wohl weglassen und verrechnen können…..

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass Monaco das Gehalt von 6 Mio Euro für Nübel alleine bezahlt? Das ist ein Verein bei dem die meisten Spieler unter 2 Mio Euro im Jahr verdienen.

Bei Capology stehen diese Monaco Gehälter

Ben Yedder 7,5m
Sarr 5m
Nübel 5m
Minamino 4,6m
Embolo 4m
Volland 3,6m

also nicht unplausibel. die haben schon bisschen kohle, der besitzer ist 7 milliarden schwer

deshalb sind die jetzt auch nicht auf paar mio von bayern für ne rückleihe angewiesen

Du hast vergessen bei den Gehältern zu erwähnen, dass 17 (!) Spieler unter 2 Mio verdienen.

Gebe dir recht. Nübel ist ein durchschnittlicher Keeper, der bei den Monegassen ein paar gute Spiele abgeliefert hat, was noch lange kein Grund ist, ihn als Stammtorwart bei einem der besten Vereine der Welt zu sehen.
Die Situation ist verzwickt, da man nicht weiß, wie es mit Neuer weitergeht. Findet er zur alten Stärke, die in letzter Zeit weit von Weltklasse entfernt war? Wird sein Vertrag verlängert oder nicht?
Dementsprechend stellt sich die Frage, sollte man einen Torwart wie beispielsweise Yann Sommer (34) für voraussichtliche sechs Monate als Stammtorwart verpflichten, der vermutlich ein Kandidat für die nächsten drei bis vier Jahre und vielleicht sogar auch ein Konkurrent für Neuer wäre oder nach einem jüngeren Torwart Ausschau halten, der beim FCB eine Investition für die Zukunft ist?

Alle wissen es, aber jeder drückt sich davor, es auszusprechen bzw. die Konsequenzen draus zu ziehen:
Manuel Neuer kommt nie wieder in alter Stärke zurück! Der FC Bayern braucht auf lange Sicht einen jungen, vielversprechenden Torwart als neue Nummer Eins.

Trapp soll kommen, oder Sommer.
Neuer weg, die alte Omma.
Und bitte auch nicht diesen Nübel.
Das wär übel.

Frage an Herrn Keskic:
Wenn der FC Bayern seit über einer Woche in seiner Torwart – Suche aktiv ist und aber das Transfer – Fenster erst in 5 Tagen geöffnet wird und somit der FC Bayern gar keinen neuen Torhüter vorzeigen KANN – was ist jetzt an dieser Situation “sehr schleppend”? Das ist doch total unseriös. Mit Ihren Artikeln hauen Sie den FC Bayern regelmäßig in die Pfanne. Ist DAS Ihre Intention oder Ihr journalistischer Anspruch??
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Was ein mancher in seiner Freizeit macht, hat keinen zu interessieren, weil weder ich noch die meisten hier beim FCB angestellt sind. Zweitens habt ihr keine anderen Sorgen, was denkt ihr eigentlich wer ihr seid um so zu richten. Bin mega Fan aber hier werden viele Dinge gemischt. Denkt mal an den Fall Schuhmacher!!! Ist euer Leben so langweilig, geht für euch jetzt die Welt unter?

Was ist hier los, ja hat sich der Neuer verletzt Na und, der FCB hat immer die richtige Lösung. Neuer durfte uns 6 Titel bescheren in einer Saison und jetzt ist alles scheiße.Was ihr in euer Freizeit macht ist doch auch allen egal. Ich habe zweimal Krebs gehabt und besiegt. Neuer hätte auch die Treppen stürzen können dann würden hier viele, deren Leben so langweilig ist nicht sowas schreiben. Es sind immer noch Menschen. Richtet über diese, Wenn ihr so toll und ohne Sünden seid. Bin mega Fan aber, Der FCB ist nicht mein Lebensinhalt. Da sieht man viele Neider, die es sich nicht leisten können in den Urlaub zu fahren. Viele hier sind scheinheilig und halten sich für übergroße.

Es ist zumindest nicht sonderlich schlau im Herbst seiner Karriere Skifahren zu gehen, da das Verletzungsrisiko doch recht groß ist.
Jetzt ist es passiert, er wird den größten Schaden aus dieser Geschichte haben und gut ist!
Man darf diese Sache aber durchaus kritisch sehen, da kannst du dich noch so drüber aufregen!

Du schreibst komplett am Thema vorbei.

Warum traut man eigentlich dem 3. Torwart nichts zu ? Jugend muss doch kein Nachteil sein, wenn man von einem Riesentalent ausgeht.
Ein Guter setzt sich immer durch. Hat ihn schon jemand spielen oder trainieren sehen ? Würde mich interessieren, wie er einzuschätzen ist.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.