FC Bayern News

Bericht: Kingsley Coman möchte zum Führungsspieler beim FC Bayern aufsteigen

Kingsley Coman
Foto: IMAGO

Mit Manuel Neuer und Lucas Hernandez müssen die Bayern in der kompletten Rückrunde auf zwei Leistungsträger und Führungsspieler verzichten. Auch der erfahrene Sadio Mané wird den Münchner awochenlang fehlen. Aktuellen Medienberichten zufolge möchte Kingsley Coman in der zweiten Saisonhälfte mehr Verantwortung beim deutschen Rekordmeister übernehmen.



Mit seinem Siegtor im CL-Finale 2020 gegen Paris Saint-Germain hat sich Kingsley Coman bereits einen Platz in den Geschichtsbüchern des FC Bayern gesichert. Damit möchte sich der ehrgeizige Franzose aber nicht zufriedengeben. Wie der “kicker” berichtet, ist der 26-Jährige fest entschlossen in dieser Saison zum Führungsspieler in München aufzusteigen.

Coman steht bereits seit knapp acht Jahren beim FC Bayern unter Vertrag und hat sich mit seiner langfristigen Verlängerung Anfang des Jahres bis 2027 deutlich zum deutschen Rekordmeister bekannt. Nach “kicker”-Informationen nehmen die Verantwortlichen an der Säbener Straße die Entwicklung des Franzosen sehr positiv zur Kenntnis.

“Ich erwarte mehr von mir”

Bedingt durch eine Rotsperre, welche Coman in der Vorsaison erhalten hat, sowie einem Muskelfaserriss und einer weiteren Gelb-Rot-Sperre hat der Offensivspieler bisher nur neun Bundesliga-Spiele für die Bayern absolviert. Insgesamt kommt Coman auf 14 Einsätze und sechs Scorerpunkte (1 Tor, 5 Vorlagen) und hinkt damit deutlich hinter Spielern wie Jamal Musiala, Serge Gnabry oder Leroy Sane hinterher.

Coman zeigte sich vor der WM sehr selbstkritisch und betonte, dass er in der laufenden Saison noch nicht sein Leistungsmaximum erreicht hat: “Momentan ist es für mich persönlich nicht perfekt. Ich habe nicht schlecht gespielt, aber auch nicht überragend. Ich erwarte mehr von mir”, betonte dieser im Gespräch mit dem “kicker”.

Es wird spannend zu sehen in welcher Form sich der Flügelflitzer nach der WM beim FC Bayern präsentieren wird. Mit einem verschossenen Elfmeter im WM-Endspiel wird Coman sicherlich nicht ganz befreit nach München zurückkehren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
51 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich würde mir wünschen, dass er endlich einmal für lange Zeit verletzungsfrei bleibt und konstant gute Leistungen bringt. Er muss einfach torgefährlicher werden.

Von seiner Verletzungsanfälligkeit erinnert er doch sehr stark an Arjen Robben. Schade.

Robben hat aber immer seine Leistung auf dem Platz gebracht wenn er fit war. Dem King fehlen da einige Prozente.

Gegenüber Robben fehlen ALLEN einige Prozente. Der Vergleich war jetzt nicht so intelligent.

Last edited 1 Monat zuvor by Bernd Einhoff

Charakterlich scheint er dafür auf alle Fälle geeignet zu sein.

Sehe ihn nicht als Führungsspieler. Er ist nicht der Antreiber, den eine Mannschaft wie der FCB braucht. Er sollte sich mehr darauf konzentrieren konstanter zu spielen. Wenn er sein Potential endlich einmal über eine längere Zeit abruft, sehe ich ihn als absoluten Stammspieler. Die Konkurrenz im Sturm ist groß und momentan sehe ich Gnabry und vor allen Dingen Sané vor ihm.

Es wird immer wieder rotiert und das ist auch gut so.

Joa wie immer. Potential hat er dazu. Er muss es halt mal konstant zeigen und vorallendingen gesund bleiben.

Ein großer und wichtiger Spieler wird man nun mal nur, wenn man über lange Zeit Woche für Woche seine Bedeutung für die Mannschaft aufs Neue beweist

Last edited 1 Monat zuvor by René

Irgendwie erzählt das jeder Spieler in regelmäßigen Abständen.
Das es seine Leistung bringen will und muss, ist selbstverständlich.
Führungsspieler? Was meint er genau damit?
Wenn, dann sind das eher Neuer, Kimmich, Goretzka und Müller.

Ich denke bei Führungsspieler immer an Kapitän bzw. Vize-Kapitän, und da sehe ich Coman nicht.

Das könnten sie sein. Aufgrund ihrer Historie. Aber Leistungsmäßig ist es aktuell keiner von denen.

Last edited 1 Monat zuvor by Bernd Einhoff

Er will Führungsspieler werden?
Dann muss er konstant starke Leistungen bringen!
Bei Frankreich auf der Bank und auch bei Bayern spielt er seit einiger Zeit weit unter seinen Möglichkeiten!
Meiner Meinung stagniert er in seiner Entwicklung und er wird’s bei Bayern schwer haben sich gegen seine Konkurrenten durchzusetzen.
Also sollte er lieber Leistung bringen und nicht nur darüber reden!

Ja, Klappe halten und performen.
Besonders nun, da er aktuell einen Konkurrenten weniger vor sich hat, mit der Mane Verletzung.

Mané hat meiner Meinung nach auch noch nicht das gezeigt als was er angekündigt wurde und trotzdem sind seine Zahlen deutlich besser als die von Coman.
Sané wird ja auch sehr gerne kritisiert ist diese Saison bisher mit Musiala aber der beste Offensivspieler.
Gnabry hat nach der Länderspielpause auch stark abgeliefert.
Von daher sehe ich Coman momentan auf der Bank!

Ich denke das in der Offensive außer Musiala und “Teilzeit Chuppo” alle noch zulegen müssen/können. Mane hat irgendwie das Selbstverständnis seiner Torraum Aktionen verloren.

Da geb ich dir Recht!
Coman ist für mich aber derjenige der am meisten Luft nach oben hat!
Führungsspieler wird er trotzdem nicht werden…..🤭

So schauts aus, und mit seiner Aussage:
„Ich erwarte mehr von mir“ hat er Recht, wir auch!!!

Ich verstehe deinen Gedankengang. Bin aber nicht voll bei dir. Einen „ gesunden“ Coman kannst du eigentlich nicht auf die Bank setzen. Und der einzige Spieler der mich bei unseren Bayern überzeugt hat ist Musiala

Wenn alle gesund sind, Mané, Sané, Gnabry und Coman, dann sitz einfach einer von vier Hochveranlagten auf der Bank. Sollte Coman dann besser abliefern als z.B. Sané dann sitz eben Sané auf der Bank.
Im Moment, also vor der WM war für mich Coman der schwächste der genannten!
Ich bin Fan vom Leistungsprinzip, deswegen sollten immer die besten spielen unabhängig vom Namen!

Ja, Coman und Mane. Der konkurrenzkampf kann nur positiv fürs Team sein, wenn alle wieder an Bord sind.
Irgendjemand ein Blindgänger ist heute auf der falschen Seite aus den Bett gekommen, Daumen runter auf ganzer Front, haha.
Frei nach dem Motto…ich bin dagegen, worum gehts.

Ich hab erstmal mit mehr dislikes gerechnet….😂😂😂

Kann noch kommen, haha.

Die wollen mir Silvester versauen! 😂
Ich richte meine Meinung nicht an Likes oder dislikes, von daher ist es mir völlig wurscht! 😂
Lustig ist nur, dass wir für ne völlig vernünftige Diskussion mehr dislikes bekommen als andere für kompletten Schwachsinn! 😂🤦
Da siehst du was diese Likes wert sind, nämlich nix!

Das hat mich auch gewundert, ne normale vernüftige Konversation, und dann das.
Irgendeiner war besoffen gestern abend, bring on dislikes, haha.

Korrekt.

Likes und Dislikes sind vollkommen überflüssig und sollten nicht beachtet werden. Bei den ganzen selbsternannten “Fachmännern”, die hier unterwegs sind, sind sie überhaupt nicht aussagekräftig. Je mehr Dislikes desto besser ist der Beitrag, das ist meine Erfahrung.

Sag ich auch immer….😉

“Kann ja auch nicht sein, das jemand mehr Ahnung hat, als ich selbst. Das muss ich sofort disliken”. So denken hier viele. Die abgeschriebenen/aufgewärmten “Artikel ” sind schlecht und der Umgang hier ist es auch.

Last edited 1 Monat zuvor by Bernd Einhoff

Auch ein gesunder Coman muss Leistung bringen, tut er das nicht, gehört er auf die Bank. Nur weil er gesund ist, hat er noch lange keine Stammplatzgarantie.

Hat Neuer die, wenn er zurück kommt?

Ich hoffe nicht!!!

Wenn Dechamps richtig aufgestellt hätte wäre er jetzt vielleicht Weltmeister. Benzema hätte laut Spezialisten ab Achtelfinale spielen können. Finde den Fehler

Stimmt, drum bin ich ja fürs Leistungsprinzip und nicht für Sympathie oder alte Verdienste.

Sehe ich etwas anders… von der Spielanlage her gefällt er mir besser als Mane und Gnabry und er hat auch mehr Geschwindigkeit! Sane sehe ich etwa gleichwertig aber mit einem besseren Abschluss. Dazu kommt noch das Mane verletzt ist und somit der Platz auf der linken Offensivseite frei. Das größte Problem ist einfach das er keine Konstanz reinbekommen kann und somit wahrscheinlich auch nicht torgefährlicher wird wenn er andauernd verletzt ist.

Vor der Saison hätte ich gesagt, dass Coman die Nummer 1 auf den Außen ist. Er hat für mich, bei 100%iger Fitness, das größte Potential. Sein Antritt ist gnadenlos. Diese Saison ist er bisher noch nicht so in Tritt gekommen. Das kann sich jetzt aber ändern. Gnabry war auch nicht dauerhaft top. Lediglich Sané hat geliefert. Es werden aber einige Spiele kommen, insofern bin ich froh, dass man wechseln kann, von der Bank Qualität bringen kann (siehe Coman im WM Finale) und auch auf Formschwächen reagieren kann.
Sané, Mané, Gnabry, Coman und im Notfall noch Musiala ist top top top.

Und den Müller gibt es ja auch noch… würde mir wünschen das er es auch nochmal schafft zu alter Stärke zurück zu finden! Und auch die anderen verletzungsanfälligen Spieler wie z.b. Goretzka, Hernandez mal mehr Konstanz rein bekommen, dann haben wir schon einen richtig geilen Kader!

Sry, aber Müller geht demnächst in Altersteilzeit. Mit ALLEN Ehren.

Bitte was?? Musiala “im Notfall”? Wer bist Du? Kovac?

Soweit sind wir nicht auseinander!
Coman ist besser veranlagt als Gnabry und Mané, er ruft es aber viel zu selten ab. Gerade was Tore und Assists angeht.
Wenn er da nicht besser wird und keine Konstanz rein bringt wird er hinter den anderen anstehen.

Comans Flanken und Torabschlüsse mussen genauer werden.

Sagte ja ich sehe es nur etwas anders 😉 Ich würde ihm halt die Chance in den ersten Spielen geben weil wie du schon selbst sagst, er die meiste Luft nach oben hat! Im Prinzip wird Nagelsmann aber schauen müssen wie die jeweiligen Spieler aus der Winterpause kommen. Das können wir ja alle gar nicht wissen wie da der aktuelle geistige und körperliche Zustand ist. Gehe bei meiner Meinung einfach mal von optimalem Zustand bei jedem aus.

Ja hoffentlich kommen sie im besten Zustand zurück!
Wenn immer die besten spielen werden wir ne geile Rückrunde haben mit nem weiterkommen gegen Paris! 😀

Da herrscht ja hier mal eine Einigkeit. Wenn King fit ist dann ist er eine Megarakete. Hoffentlich hat er mehr Glück im kommenden Jahr.
Ich drücke ihm auf jeden Fall beide Daumen

Anführer von der Bank aus… will er etwa Trainer werden?

Das muss er auch wenn man sich die Offensive anschaut, und selbst wenn man kein stammspieler ist würden alle genug Spielzeit bekommen bei entsprechender Leistung!
Es gibt in einer Saison genug Spiele für alle wenn man auf 3 Hochzeiten tanzt von daher wäre es echt mal super wenn er Verletzungsfrei bleibt!
Im gegensatz zu einigen anderen Spielern finde ich es klasse das er sich nach 8 jahren nochens für den FCB bekannt hat und bis 2027 unterschrieben hat!!!

Dazu müsste er erstmal wichtige Elfmeter verwandeln lernen. Und nicht ständig verletzt sein. Potential wäre da. Theoretisch.

Wieviel Tore hat der geschossen
2 oder 3 😅

1

Dann sollte er erstmal versuchen länger verletzungsfrei zu bleiben gelle, auch wenn er nicht immer was dafür kann aber wer weiß schon wie er sich ernährt das spielt z.B. auch ne gewichtige Rolle. Außerdem würde ich das Elfmeterschießen viel üben (augenzwinkernd 😉) lol ansonsten top Junge!

Der King wäre so ein Klasse Spieler , aber immer wieder die Verletzungen !
Kommt wieder zurück für 3 Spiele dann wieder verletzt , andauernd das gleiche Drama !Seit er bei Bayern ist immer das gleiche! Frustrierend für ihn ,Verein und Fans !

Ach wie wäre eine Welt in der King keine Verletzungen hätte.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.