Transfers

Bayern-Transfer rückt näher: Yann Sommer hinterlegt Wechselwunsch bei Gladbach!

Yann Sommer
Foto: Getty Images

Der Wechsel von Yann Sommer zum FC Bayern rückt immer näher. Aktuellen Medienberichten zufolge hat der Schweizer mittlerweile seine Wechselabsichten bei den Verantwortlichen von Borussia Mönchengladbach hinterlegt. Schlagen die Bayern diese Woche bei dem Schweizer zu?



Eine Rückkehr von Alexander Nübel zum FC Bayern im Januar ist “sehr, sehr unwahrscheinlich”, wie “Sky” am Montagabend berichtet. Laut dem Pay-TV-Sender ist Yann Sommer aktuell die heißeste Option für die Münchner, um Manuel Neuer in der Rückrunde zu ersetzen.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge haben die Bayern in den vergangenen Wochen bereits Sommer kontaktiert, um in Erfahrung zu bringen, ob dieser offen für einen Wechsel zum Rekordmeister wäre. Nach “Sky”-Informationen kann sich der 34-Jährige einen Transfer an die Isar sehr gut vorstellen, möchte diesen aber nicht forcieren. Heißt im Klartext: Sein aktueller Arbeitgeber Borussia Mönchengladbach muss sein grünes Licht geben.

Sommer hinterlegt Wechselwunsch – Geht nun alles ganz schnell?

Besonders interessant: Wie die “Süddeutsche Zeitung” vermeldet, hat Sommer Gladbach-intern bereits seinen Wechselwunsch hinterlegt. Laut der “SZ” sind die Rheinländer bereit ihren Stammtorhüter im Winter ziehen zu lassen, wenn man eine attraktive Ablöse erhält. Gerüchten zufolge liegt die finanzielle Schmerzgrenze bei fünf Millionen Euro. Sommer ist vertraglich nur noch bis zum Ende der Saison an die Fohlen gebunden und ist deswegen zum Schnäppchenpreis zu haben.

Vor dem Hintergrund, dass die Bayern bis zum kommenden Freitag einen neuen Torhüter verpflichten wollen, der die Reise ins Winter-Trainingslager nach Doha mit antreten soll, könnte es in den kommenden Tagen ganz schnell gehen in der Causa Sommer. Dem Vernehmen nach stehen die beiden Klubs bisher aber noch nicht in Kontakt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
63 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wenn es stimmt, ist es sicher nicht die schlechteste Lösung!

Preis- Leistung wahrscheinlich die Beste!

Aber Sommer nur bis zum Sommer!

Du glaubst doch nicht dass er bei uns einen Vertrag für 6 Monate unterschreibt? Realistischer ist eine Ausstiegsklausel in Höhe des Kaufpreises im Sommer. Aber warten wir mal ab, ob neuer überhaupt rechtzeitig fit wird.

Ich glaube, er bleibt bis zum Sommer, und geht dann nach England zu Manu.

Warum sollte er uns nach der Rückrunde wieder verlassen? Sommer ist besser als Neuer!

und falls Neuer zum Auftakt der Saison erneut gesundheitliche Probleme bekommen sollte, beginnt das Theater von Neuem.

beste Lösung wäre ein Bounou für 15 Millionen. Er ist ausgezeichnet und der beste Liga -Torhüter vor der Höflichkeit, Ter Stegen, Olblak.
Sommer ist gut, aber nicht so stark wie Bounou.
Sie dürfen nicht für eine Differenz von 10 Millionen kurzfristig berechnen.
Sehen Sie, ob wir aus PSG herauskommen, es sind viel über zehn Millionen, die wir verlieren.
Vergleichen Sie die Bounou -Spiele und die Beschwörung der Weltmeisterschaft ist die Wahl, die schnell getroffen wird.
Außerdem sind wir mehrere Jahre lang abgereist.
Ich bezweifle eine Rückkehr in den Vordergrund für Manuel Neuer für die nächste Saison.

Wurde dieser Text mit Google Übersetzer übersetzt oder warum klingt das so komisch

Neulich bei Neuers im Wohnzimmer: Manu sitzt mit einem riesigen Grinsen im Gesicht vor dem Computer.
“Na Jungs wie hab ich das gemacht mit der EINSATZGARANTIE §§§.”
Köstlich.
Klar dass in Anbetracht dessen nur so eine Granate wie der Hildebrand äh Sommer in Frage kommt. Der setzt sich dann ab Sommer 23 wenn Manu zurück kommt auch artig wieder auf die Bank.
Hätte nicht gedacht dass die Bayern Bosse die Matches gegen PSG einfach so kampflos abschenken.
Gott sei Dank habe ich kein TV Abo für die CL.
Für die BL reicht auch ein Manu auf Krücken um den Titel zu holen.

So so, auf Krücken reicht Euer Ohrfeigen-Neuer um in der Bundesliga den Titel zu holen? Arrogant wie der gesamte Verein dem Du anhängst.
Neuer war einmal richtig gut, jedoch liegt die Betonung auf “war einmal”.
Wäre die Abwehr nicht so gut stünde eine Rückkehr Neuers nach dieser Verletzung nicht so sehr unter dieser scheinbaren Alternativlosigkeit , denn selbst der größte Fan müsste dann erkennen, dass die Fehlerquote nicht von den teilweise wirklich super parierten Torschüssen verdeckt würde.
Sommer ist eine vernünftige Lösung mit der Option für einen Wechsel im Sommer nach England.
Bis dahin finden die Verantwortlichen sicher einen Torwart der langfristig die Nummer 1 sein wird und der sich, wenn es denn unbedingt sein muss, für möglicherweise eine Saison problemlos hinter Neuer abstellen wird. Aber meiner Meinung nach muss das nicht unbedingt sein, nicht mehr. Vor drei- vier Jahren hätte ich wohl auch gesagt, es muss unbedingt sein, aber heute ist das , nur meiner Ansicht nach, nicht mehr der Fall.

Gut, ist verstanden, Sommer als quick fix der hilft die Saison für Bayern noch sauber über die Bühne zu bringen udn dann in die EPL wechselt.
Man U hat sich bereits mit Casemiro stabilisiert.
oder meinst Du Sommer wechselt zu Leeds da die Bayern Illan Meslier holen der dann hinter Neuer als zukünftige Nummer 1 in 1-2 Jahren aufgebaut wird?
Warum hat man dann nicht Nübel vernünftig aufgebaut?

Wenn ich an einem Torwart interressiert bin, nehme ich doch wohl schnell Kontakt zu seinem Verein auf.
Ist das bisher nicht passiert, dürfte sich das Interesse auch in Grenzen halten.

Hassan hatte allerdings wegen der Torwartsituation extra seinen Urlaub unterbrochen und die Zeit wahrscheinlich nicht damit verbracht Däumchen zu drehen oder seine Geburtstagsparty vorzubereiten. Also könnte in der Torwartfrage doch noch mit einer dicken Überraschung zu rechnen sein.

Butt 2.0 vom Notnagel zum Helden 🙂

Butt, Butt, Butt…

Das liest sich doch vielversprechend

Endlich mal eine gute Nachricht.
Hoffentlich klappt das.

Zählen Sie mal die schlechten Nachrichten auf.
Außer denen das jemand verletzt ist, denn dies kann immer passieren.

👍

Lewandowski ist weg, Brazzo noch da, obwohl es umgekehrt hätte sein sollen.

Du bist ja auch noch hier und andere, die intelligente Kommentare abgeben könnten, sind hier gar nicht angemeldet…

Zu so einem dämlichen Kommentar noch was zu entgegnen ist eigentlich sinnlos.
Aber selbst von Ihnen kann man zumindest soviel Anstand und nachdenken erwarten, dass Sie die ganz offensichtlichen Tatsachen respektieren.
Der FCB hat dieses Jahr trotz Verpflichtung von absoluten Weltklasse-Spielern ein Riesenergebnis von nur -37 Mio aus Käufen und Verkäufen erzielt, Dazu kommen noch die Einnahmen aus CL; BL; Pokal, Zuschauern etc. Denn die sind bei diesem Ergebnis noch gar nicht berücksichtigt. Trotzdem haben sie eine gigantische junge und auf Jahre hinaus konkurrenzfähige Mannschaft aufgebaut um die uns fast alle, außer so gehässigen ewig gestrigen wie Sie, beneiden. Und die Hauptakteure waren dabei Brazzo und Kahn.

Er wäre die optimale Alternative zu Neuer.
Auf jeden Fall hat er beim Spiel gegen Bayern die allerbeste Bewerbung hinterlassen

Hat der wirklich CL Qualität?

Die Tatsache, dass er es nicht über einen Verein wie Gladbach im normalen Transfer Rhythmus hinaus geschafft hat, spricht dagegen.

Immer diese Schwarzmaler hier. Du kannst kein Bayernfan sein. Geh zu den Zecken.

Nicht zu fassen. Mit diesem saudämlichen Kommentar bekomme ich tatsächlich 15 Likes.😂

Wenn du seine Qualität anzweifelst, spricht das für seine Qualität.

Ein Verein “wie” Gladbach?! Kann man sich final nur bei Großkopferten sportlich wohlfühlen???

Die Tatsache, das er immer loyal zu seinem Verein war, spricht gegen Deine “Tatsache”.

Es ist nicht einfach jetzt, aber Sommer wär mittlerweile klassisch Bayern: Eine B Minus Lösung, die mehr langfristige Fragen aufwirft als sie kurzfristige Antworten liefert

Neuer 36 Ulreich 34 Sommer 34. Es gäbe keine ältere und teurere und schlechter strukturierte Torwartkombi. Aber sicher etliche die besser sind

Und ob Sommer, der 1/3 der Vorrunde verletzt ausfiel, überhaupt an Ulreich vorbeikommt muss man mal abwarten. Bayern ist ne ganz andere Nummer als Gladbach

Man kann auch alles schwarzmalen, zumal über die Vertragsdetails nichts bekannt ist. Es gibt nicht mal einen.

Neuer ist ein super Torwart, der dem Verein viele Spiele gewonnen hat. Ich sehe auch nach wie vor kein einziges Spiel, das man wegen ihm verloren hat. Das heißt, die Kritik, die sich an MN entzündet, ist nicht gerechtfertigt. Ich habe teilweise das Gefühl, dass die ganzen “Koan Neuer” Typen von damals meinen, jetzt könne man diese peinliche Aktion von damals rechtfertigen.

Yann Sommer ist ein guter bis sehr guter Torwart. Dass er in der Vorrunde verletzt war, ist absolut unerheblich. Dann wäre ein Haaland Transfer auch nicht sinnvoll gewesen.

Dass mittelfristig was auf der Position passieren muss, ist klar. Das hat der Verein auch auf dem Schirm.

Leider entnehme ich deinem Kommentar keine Alternativlösung.

Verletzungen sind nie unerheblich, und je älter der Spieler desto relevanter werden sie.

Wenn Sommer ein sehr guter Torwart gewesen wäre, hätte er nicht seine komplette Karriere in Gladbacher Mittelmässigkeit verbracht. Und jetzt ist er alt. Kann jeden Tag vorbei sein

Alternativen habe ich mehrmals geschildert. Bono ist besser, ein Junger mit Perspektive (Meslier) ebenso.

Würde er nur für die Rückrunde kommen wär es okay. Ist aber vertraglich nicht möglich. 1,5 Jahre wird er nicht machen, selbst Gladbach hat ihm mehr geboten.

B Minus Lösung ist übrigens keine Katastrophe, auch wenn die Schwarz Weiss Klicker hier das sofort als Beleidigung aufnehmen.

Es ist nur mal wieder nicht die optimale Lösung. So wie eine andere (Ulreich als Ersatz) erst in diese Situation geführt hat

>>Neuer ist ein super Torwart, der dem Verein viele Spiele gewonnen hat. Ich sehe auch nach wie vor kein einziges Spiel, das man wegen ihm verloren hat.<<

Vielleicht das 0:1 in Augsburg. Ganz sicher das 1:2 gg. Japan – ohne den FCB.
Ansonsten gilt: So stark wie vor seiner letzten Knie-OP und der Schulterverletzung kommt Neuer nimmer z’ruck. Und wenn, dann wär’s ein Wunder.

Das kann gut die Wahrheit sein. Zumal ich gerade gelesen habe “je älter man ist, desto relevanter wird eine Verletzung”… Neuer wollte sich gegen Japan nicht an die Schulter schießen lassen und hat die kurze Ecke aufgemacht.

Bravo! So und genau so ist es.

Es geht doch darum, eine kurzfristige Lösung zu finden, die uns jetzt weiterbringt, Erfahrung besitzt und bezahlbar ist. Sommer ist wahrscheinlich die beste Lösung. Aber bekanntlich liegt die Wahrheit auf dem Platz.

Sommer soll doch keine langfristige Lösung sein, sondern den Verein durch die Torwart-Krise bringen, bis man im Sommer 2023 oder 2024 einen Neuer Nachfolger findet. Dass Sommer besser als Ulreich ist steht außer Frage. Beim Kicker gerade noch zweitbester Bundesliga-Torwart hinter Kobel.
Und selbst wenn, willst du dann vor jedem Spiel der Rückrunde ein Vater-Unser sprechen, damit sich Ulreich nicht verletzt?

Grundsätzlich eine gute Lösung. Allerdings sollte man, falls es wirklich eine Chance gibt, eher den Trapp-Transfer forcieren. Der würde uns länger helfen.

Die wollen explizit nix für länger – zum jetzigen Zeitpunkt!

Ich kann daran nichts falsches erkennen 🤷🏻‍♂️

Sommer ist eine tolle Lösung. Trapp fände ich aber auch gut, denn der kann noch länger auf hohem Niveau spielen und zudem neuers Nachfolger in der Nationalmannschaft werden

Last edited 29 Tage zuvor by Dennis

Genau deshalb holen sie Trapp nicht.

Oh Gott……..

Neulich kam ich beim Billigdiscounter vorbei und sah eine dieser sub 30 € Snowboardhosen und musste in mich hinein grinsen. Hatte ich doch im Jahr davor zwei davon gekauft und diese dann nach weniger als 3 Monaten entsorgt.
Welcome Yann Sommer – grins

Wahrscheinlich hast du Tomislav Piplica gekauft…

Und was schrieb Fritz um 17:53?
Ich leg mich mal fest: Weder Bono noch Trapp werden im Bayerntor stehen. Jede Wette!”

Das nenn ich mal ‘ne Prognose!!
(Ist ja auch logisch: Käme ein Jüngerer als Yann Sommer für länger als die Restsaison, müssten die Bayernbosse jetzt schon an Neuers Stuhl sägen bzw. sein Denkmal zum Abschuss freigeben. So weit sind die noch nicht…)

In dem Falle wohl nicht zum Abschuss sondern zur „Abfahrt“ 😜

Endlich kann man dann auch wieder Gladbach besiegen😁

Was will der Yann Sommer denn als Fünfmonatslückenfüller bei den Bayern? Als “Ersatzdepp” für Manu Neuer sich im Mai den Lorbeerkranz Deutsche Meisterschaft umhängen und in Gladbach alle Zelte – mitten in der Saison – abbrechen? Scheint mir weder durchdacht noch wirklich nachvollziehbar. Sollte ein internationaler Topclub z.B. aus England Marke Liverpool oder Arsenal anklopfen und ihm für seinen letzten großen Vertrag ein auch sportlich spannendes Angebot machen, wäre dies wirklich reizvoll. Sollte der gute Manu allerdings wider Erwarten doch besseres Heilfleisch haben, wird es heißen: “Ab auf die Bank, Yann, the Messias is back!”

Top Lösung der Mann hat bewiesen daß er was drauf hat

Dann gibt es – ab Januar – in der ALLIANZ-ARENA ein neues Stadionlied: WANN WIRDS MAL WIEDER RICHTIG “SOMMER”?

Ich - auf meinem Balkon sitzend - im neuen FC Bayern-Trikot.jpg

Die beste kurzfristige Lösung. Sommer ist auch Torhüter der schweizer Nati. Er hat Nerven, Klasse, Strahlkraft und Erfahrung.

Nur weil nicht am man ist, sollten sie keinen Torwart um jeden Preis holen.
Maximal 3 Millionen Euro. Und keinen Cent mehr. # BASTA #

Du hast nichts zu sagen.

Wenn ihr super Bayern Fans hier ein kleines bisschen nur Ahnung hättet, dann wüsstet ihr das Neuer nicht mehr die Nummer 1 sein wird 🤣🤣

Das ist richtig. So wird es sein. Die Uhr schlägt Tick tack…

YANN SOMMER fährt – zum Glück – kein Ski!!
WANN WIRDS MAL WIEDER RICHTIG “SOMMER”?

Ich - auf meinem Balkon stehend - im neuen FC Bayern-Trikot.jpg

Wie wäre es mit Spielern aus dem CAMPUS für was hebn wir in den .
Perfekter Kader:
Sommer
Ulreich
Schneller
Mazaroui
Stantisic
De Ligt
Janitzek
Buchmann
Marusic
Upamecano
Hernandez
Davies
Kimmich
Krätzig
Aydin
Goretzka
Laimer
Musiala
Sane
Vidovic
Gnarbry
Coman
Tel
Müller
Mane
Ranos
Ibrahimovic
Wäre oder was würdet ihr ändern?

Ich versteh nicht das Mann da jetzt unbedingt einen torhüter der nicht neuers Nachfolger sein kann verpflichten will Sommer ist 34
Ulreich hat neuer immer super vertreten
Und wenn dieser Mal wirklich verletzt sein sollte
Schenk ist auch kein schlechter
Sonst wär er nicht bei Bayern
Neuer sollte sich Mal Gedanken machen wann er aufhören will
Auf jeden Fall muss sein eventueller Nachfolger auch Einsatzzeit bekommen
Nach diesem fahrlässigen privaten Unfall darf darauf keine Rücksicht genommen werden
Keiner weiß ob er jemals seine alte Leistung wieder anrufen kann

Von Anfang an die wahrscheinlichste und pragmatischste Lösung.
Fantasieren von den Diogos, Livakovics, Bonos, Tee Stehens oder Trapps dieser Welt konnte ich nicht nachvollziehen, sie waren schlichtweg unrealistisch weil unpassend zum transferverhalten der Handelnden.
Es gibt wahrscheinlich von Anfang an nur um Nübel und Sommer.
Wird Sommer eine schlechte Lösung? Nein!
Mit je um die 80 Europapokalspielen und Länderspielen/Turnieren hat er die Erfahrung die Bayern jetzt auf hoc braucht; seine Tauglichkeit hat er nicht nur in der Hinrunde gegen Bayern unter Beweis gestellt.

Wird ein guter Transfer um aktuelle Probleme zu lösen, an die Personalien Neuer wird sich keiner vor dem anstehenden Programm der Rückrunde herantrauen.
Jetzt braucht es Ruhe und kurzfristige Lösungen.

Alles andere zu seiner Zeit.

Wenn Yann zu Euch kommt habt ihr mal wieder eine Chance gegen Gladbach zu gewinnen.😂

“Dem Vernehmen nach stehen die beiden Klubs bisher aber noch nicht in Kontakt.”

wenn die Fakten offensichtlich so früh bekannt waren warum kann man dann nicht wenigstens dieses eine Mal viel früher und überlegt handeln anstatt zu zögern und wie ein Weltmeister zu taktieren um schließlich in letzter Minute eine Entscheidung zu treffen? Also das verstehe ich nicht, und den Herrn Brazzo noch weniger!

Frohes neues Jahr allerseits!

Das Vernehmen muss nicht immer korrekt oder vollständig sein.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.