Transfers

Gladbach findet neuen Torhüter: Erhält Sommer nun die Wechselfreigabe für die Bayern?

Yann Sommer
Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat sich mit Yann Sommer bereits auf einen Wechsel im Winter verständigt. Der 34-Jährige wartet nur noch auf die Freigabe von Borussia Mönchengladbach. Aktuellen Meldungen haben die Fohlen einen passenden Ersatz für den Schweizer gefunden. Dennoch muss sich der deutsche Rekordmeister aller Voraussicht nach noch etwas gedulden.



Wie “Sky” berichtet, hat Sommer den Verantwortlichen in Gladbach deutlich mitgeteilt, dass er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Der Schlussmann möchte unbedingt zum FC Bayern wechseln. Das Problem: Bevor die Rheinländer keinen Ersatz verpflichtet haben, erhält Sommer keine Freigabe. Laut dem Pay-TV-Sender kommt nun jedoch Bewegung in den Transferpoker. Demnach haben die Fohlen mit Jonas Omlin vom Montpellier HSC einen passenden Sommer-Nachfolger ausfindig gemacht.

Gladbach hat mehrere Optionen im Visier

Der 28-jährige Schweizer gilt als Top-Kandidat der Gladbacher. Omlin ist ebenfalls offen für einen Wechsel in die Bundesliga und hat den Verantwortlichen in Montpellier bereits seinen Wunsch mitgeteilt. Der Ligue 1-Klub stellt sich bisher aber noch quer. Grund: Montpellier steckt mitten im Abstiegskampf und möchte seinen Torwart nicht mitten in der Saison ziehen lassen. Nach “Sky”-Informationen wäre Montpellier ohnehin erst ab einer Summe von zehn Millionen Euro gesprächsbereit.

Sollte Gladbach bei Omlin leer ausgehen, haben die Fohlen mit Philipp Köhn (RB Salzburg) und Mathew Ryan (FC Kopenhagen) zwei weitere Optionen zur Hand. Beide gelten jedoch nichts als Wunschlösung.

Mit Blick auf die aktuelle Lage ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Sommer-Wechsel zum FC Bayern schnell über die Bühne gehen wird. Der 34-Jährige wird aller Voraussicht nach morgen nicht mit nach Doha ins Winter-Trainingslager fliegen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wunderbar. Auf die Gladbacher ist Verlass. 👍 die nehmen die Situation wie echte Männer an und packen es an statt groß rumzujammern. Die müssen ihre Zukunft halt mal n halbes Jahr eher planen/ umsetzen

Da sollte Bayern auch nicht zu knausrig bei Sommers Ablöse sein. So n Stress wie mit Nübel brauchen wir nicht noch mal

Last edited 1 Monat zuvor by René

Yann Sommer war jahrelang loyal und immer seine Leistung gebracht, uns im letzten Jahr sogar vor dem Abstiegskampf bewahrt.
So sehr sein Abgang schmerzt, so muss man seinen Wunsch akzeptieren.
Bei Bayern kann er diese Saison noch einen Titel holen und verdient in einer halben Saison mehr, als bei uns im ganzen Jahr.
Diese Chance darf man ihm nicht nehmen.
Und mit einer guten Ablöse hilft er uns sogar noch.
Gute Spieler abzugeben ist unsere DNA.
Gladbach ist pure Leidenschaft …. das wird er in Bayern dann wohl nicht mehr haben😉

Die brauchen händeringend die Knete. Ihr Ex-Manager Eberl hat einen Trümmerhaufen hinterlassen. Frag mal die Gladbach Fans und schau mal in deren Foren.

Was interessiert uns denn das Gladbacher Forum? Du scheinst echt viel Langeweile zu haben…

😅Max Eberl, der Ex-Brazzo von Gladbach. – Oder: Wenn “Fans” ihre persönlichen Probleme an Club-Verantwortlichen abarbeiten…

Also in MG gibt es eben Fans
….und nicht so’n Operettenpublikum.
Und über Lügner mit kurzen Beinen, die auf einmal das Konstrukt zum Lieblingsklub erklären, darf man sich mal aufregen.
Ihr habt da im Süden keine Ahnung, was Fussball Leidenschaft bedeutet. Die Seele des Fussballs ist halt hier im Westen.
Mehr als 20 Traditionsvereine im Umkreis von 100km.
Bedingungslose Treue bis in tiefste Abgründe (RWE, RWO, MSV, WSV, KFC, Alemannia) … DAS ist Fussball, DAS sind Fans, DAS ist Leidenschaft.
Und bei allem Erfolg, da könnt ihr nicht mitreden.

Der FC Bayern München wurde am 27.Februar 1900 gegründet. Kein Traditionsverein? Ihr im Westen solltet erst mal den Duden lesen bevor ihr dem Süden Traditionsvereine absprecht. Was ist mit Fürth, Nürnberg, 1860 usw.

Adrian, warum verirren sich immer solche “Fanboys” wie du hier in unsere Foren?
Es ist doch naheliegend das dich die Neugier, wegen einem weltweit bekannten Traditionsverein dich hier her zieht.
Du kommst her, ziehst ein paar Sprüche kurz runter die du dir höchstwahrscheinlich beim Bestseller Aldi West geholt hast und spielst danach noch fröhlich eine runde Taschenbillard weil dich das so richtig heiß macht…
RWE… RWO… MSV… WSV… KFC… Erinnert mich irgendwie alles an die AWO

Und dann noch dem Süden Traditionsvereine absprechen, wie es FrankenSchwabe so schön gesagt hat…
Sag a mal… Zuviel mit dem Löffel als Kind das Spiel “klebt an der Stirn, klebt wieder nicht… Klebt wieder” gespielt?

Jeder Kreisligaverein im Süden hat mehr Tradition als deine genannten Aushilfsvereine….

Mit Nübel oder mit mir hast du nur Stress wenn du dich NICHT an Absprachen bzw. Verträge hälst
aber
auch ein Sommer wird sich nicht nach 6 Monaten auf die Bank setzen
wenn Herr Neuer plötzlich wieder auf Platz steht ! 😄

Bayern fehlt ein Torhüter, und wenn Sie Sommer holen fehlt Gladbach einer, und wenn die Omlin holen fehlt Montpellier einer, und wenn die…..

Endlosschleife. Es fehlt ein Torhüter im System.

Neuer ist schuld !

Wir hätten Nübel nie nie nie ausleihen dürfen. Das war rückblickend ein Riesen Fehler ihm diesem Gefallen zu tun

Wat ein Stress. Meine Haare sind schon ganz grau geworden…

Last edited 1 Monat zuvor by René

Ein Nübel, 3 Jahre ohne Spielpraxis, würde uns jetzt auch nicht weiterhelfen.
Wir werden am 20.1 schon jemanden im Kasten stehen haben und am Ende ist es Sommer. Von daher entspannt bleiben…

Hm? Der trainiert ja bei Bayern für seinen Einsatz. Und das Training bei Bayern ist sehr fordernd.

Der wäre top fit gewesen für seinen Einsatz. Ulreich war damals auch top fit als er einspringen musste.

Kein Training ersetzt Einsätze unter Wettkampfbedingungen. Da geht es weniger um die körperliche Fitness, eher um die Geistige und dem Umgang mit Druck.

Es war ein Fehler Nübel zu holen, auch nicht für lau.

Er hat sich in Monaco zu nem guten Monaco Torwart entwickelt und wird ne Ablöse bringen. Und Bayern will/kann er nicht, das sieht man heute wohl endgültig…… Eigentlich alles gut geordnet jetzt.

Alpecin ?

Du mit deinem wiederverkaufsargument

Woher willst du wissen dass Nübel verkauft werden will? So viel wie bei Bayern verdient der nirgendswo. Der spekuliert darauf noch mal für ein Jahr auf Bayerns kosten verliehen zu werden

So schaut’s aus

Last edited 1 Monat zuvor by René

nübel ist eine pussy die den konkurenzkampf scheut… sogar jetzt noch… jämmerlich… den sollten wir den blauen schenken, da passt er besser hin…. die wuiseln auch ständig…… 😂🤣😂

👍

hahaha… die gladbacher lachen uns doch aus…. man könnte ulreich gegen sonmer tauschen und ihnen evtl noch ne mio mitgeben. das würde aufs gleiche kommen….

wäre aber Ulreich gegenüber so ziemlich respektlos finde ich

Dies ist eine Win-Win-Situation: Die Bayern erhalten die dringend benötigte Verstärkung = das aktuelle Problem des Konkurrenzkampfes und der Nachfolge von Manuel Neuer wird geschickt gelöst! Die Gladbacher erhalten nun doch noch Ablöse für einen Spieler dessen Vertrag eher endet und können sie damit sogar noch einen neuen Schlussmann beschaffen was im nächsten Sommer nicht der Fall gewesen wäre da sie wie gesagt möglicherweise leer ausgegangen wären. Und Yann Sommer? Der bekommt nun eine faire Chance in einem Topteam mitzuwirken dessen Werdegang mehr oder weniger von ihm und seinem Leistungsvermögen abhängt. Alle gewinnen und die Fans sowieso. Check! ✔😉

Genial! Sehe ich genau so! Neuer kann sich nicht mehr sicher sein, dass er der absolute Platzhirsch ist und wenn er zurückkommt, muss er sich strecken und die kleinen Fehler abstellen, da er Yann Sommers Atem jede Minute in seinem Nacken spüren wird. Der FC Bayern braucht den Erfolg. Einzelschicksale müssen zunächst einmal hinten angestellt werden

Dann heißt es – ab demnächst – in der ALLIANZ-Arena: Wann wirds mal wieder richtig “SOMMER”!

Ich - auf meinem Balkon sitzend - im neuen FC Bayern-Trikot.jpg

Alles klar, Dirk!

Dann schaun wir mal wie das wird. Anfang Februar DFB-Pokal bei Mainz. Nicht sicher, dass das gewonnen wird, Mainz rechnet sich bestimmt was aus. Dann PSG. Aktuell sind die die Favoriten. – Worst Case: Rauswurf aus DFB-Pokal, Rauswurf aus CL. Danach werden viele sagen “Meister wären wir auch mit Ulreich geworden”. 😉

Wüsste nicht warum psg Favorit sein sollte. Da arbeiten ja 3 Spieler gar nicht mit nach hinten. Außer die lernen es noch ganz schnell. Glaub ich aber nicht. Vllt wenn die Zidane als Trainer hätten, aber nicht der aktuelle.

Und Bayern hat aktuell die beste Offensive Europas.

Mann die sollen doch nur den Jan Sommer gehen lassen ihr müsst mal sehen was er für Gladbach getan hat ja und wenn es sein größter Wunsch ist zu den FC Bayern München zu wechseln dann lass ihn doch einfach dahin wechseln ihr könnt ihn nicht daran hindern oder festhalten das ist immerhin seine freie Entscheidung wenn er zum FC Bayern möchte dann ist es so fertig aus basta was soll er denn noch bei Gladbach da kriegt er eh nichts

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.