FC Bayern News

Sommer-Poker: Gladbach fordert 8 Millionen Euro, Bayern ziert sich noch

Yann Sommer
Foto: Getty Images

Yann Sommer bleibt Bayerns Wunschkandidat, um den verletzten Manuel Neuer zu ersetzen. Auch wenn Borussia M’Gladbach am Samstag öffentlichkeitswirksam einen Wechsel nach München ausgeschlossen hat, ist die Tür für einen Transfer noch nicht zu. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge pokern die Fohlen vor allem um die Ablöse. Wie nun bekannt wurde, liegen die beide Vereine diesbezüglich noch zu weit auseinander.



Gladbach-Sportdirektor Roland Virkus machte am Samstag deutlich, dass die Rheinländer Sommer im Winter nicht ziehen lassen werden. Im Gespräch mit der “Rheinischen Post” betonte dieser, dass man den Bayern diese Entscheidung bereits mitgeteilt habe.

Wie “Sky”, die “BILD” und “SPORT1” jedoch übereinstimmenden berichten, handelt es sich um keine endgültige Absage. Hinter den Aussagen von Virkus steht vielmehr ein taktisches Kalkül. Nach “SPORT1”-Informationen wollen die Gladbacher damit den Druck auf die Bayern erhöhen. Das Ziel: Die Münchner sollen bei der Ablöse nachbessern.

Finanzielle Schmerzgrenze für Sommer liegt bei 8 Millionen Euro

Laut dem TV-Sender liegt die finanzielle Schmerzgrenze für Sommer bei 8 Millionen Euro. Ab dieser Summe würde man den 34-Jährigen im Winter ziehen lassen. Das Angebot der Bayern hingegen soll sich unter fünf Millionen Euro belaufen. Der Rekordmeister möchte nicht mehr Geld für einen Spieler ausgeben, der in knapp sechs Monaten ablösefrei zu haben ist. Mit Sommer selbst haben sich die Bayern bereits auf einen Wechsel verständigt. Die Borussia hingegen pocht auf mehr Geld, da man für Sommers möglichen Nachfolger Jonas Omlin vom HSC Montpellier zwischen 8-10 Millionen Euro ausgeben muss.

Es wird spannend zu sehen, ob die Verantwortlichen in München ihr Angebot nochmals nachbessern. Sportvorstand Hasan Salihamidzic zeigte sich gestern sehr zurückhaltend, als er auf Sommer und einen möglichen Wechsel zum FC Bayern angesprochen wurde. Der 46-Jährige betonte, dass das Transferfenster noch bis zum 31. Januar geöffnet hat. Heißt im Klartext: Das letzte Wort im Sommer-Poker ist sicherlich noch nicht gesprochen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
88 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lovakovic wäre meine Wunschlösung, aber ist anscheinend nicht zu haben

Ist definitiv zu haben, kostet nur ein paar Millionen weniger und ist deutlich jünger… Internationale Erfahrung ebenso vorhanden. Wäre fatal €8 Mio für Sommer zu zahlen, wenn man Livakovic für 10-15 Mio. bekommt.

Was wäre denn daran fatal? Livakovic hat eine gute WM gespielt und sonst, weshalb spielt der mit 27 Jahren noch in Kroatien und nicht für viel Geld in England, Spanien oder Deutschland?

Kroatische Liga ist keine englische, spanische oder BULI. Die WM war eine Momentaufnahme. Der Druck in den anderen Ligen muss erstmal ausgehalten werden. Deshalb Ball flach halten und erstmal den älteren, erfahrenen verpflichten.

Das Problem ist: In München will man wohl kein längerfristige Lösung verpflichten, sondern lediglich die Verletzungspause von Manuel Neuer überbrücken.

Sommer ist zu klein sonst ist er 2-4Jahre OK. Gladbach ist schon ein seltsamer Verein. Wieso verkaufen sie den Sommer bei 8 ,wenn der so toll ist? Den Ersatz mit Sommer zu vergleichen ist nicht ok, da der 10 Jahre jünger ist. Heißt die wollen auf Kosten der Bayern sich verjüngern ohne mehr Ausgaben 🙊🙈🙉☠️☠️☠️

Gladbach will gar nichts, Bayern sucht einen Torwart.
Und wenn man den Preis nicht akzeptieren will, dann muss man ja nicht.
Gladbach wird auch nicht 5 Mio so rumliegen haben, also sollte der TW Wechsel zumindest kostenneutral sein, wenn si schon mitten in der Saison wechseln sollen.

so isses; der FCB will doch was, was Gladbach hat;
Gladbach wär doch doof, wenn se da nicht Geld drauß machen wollten – so läuft das Geschäft nun mal🤷🏽‍♂️

Nein, auch Gladbach will was. Denn Sommer hat in Gladbach noch nicht verlängert und wird das wohl auch nicht tun. Somit braucht Gladbach sehr wahrscheinlich ohnehin in 6 Monaten einen neuen Keeper.

Also wird jetzt halt um die Kohle geschachert. Gladbach will einen Nachfolger kaufen und möchte daher ganz einfach möglichst viel Kohle für Sommer einnehmen. Das ist verständlich.

Die Frage ist, wer hier am längeren Hebel sitzt. Aktuell wissen alle, dass die Bayern noch im Januar einen neuen Keeper holen wollen/müssen, dank Neuers Wintersportausflug. Andererseits bekommen die Gladbacher keinen Cent, wenn Sommer in 6 Monaten ablösefrei weg ist.

Last edited 28 Tage zuvor by WBerger

Verhandeln und wenn es anders nicht geht in den sauren Apfel beißen und die 8 Mille zahlen, 3 Jahresvertrag geben. Ab der nächsten Saison spielt der Torhüter der seine Sache am besten macht ohne Rücksicht auf Namen und wenn es dem Ski Fahrer nicht passt Pech gehabt. Er sollte Mal an später denken wenn er sich Kollegial verhält kann er ja Mal ein top Torwarttrainer werden mit Rentenvertrag.

seh ich genau so – wenn Bayern unbedingt will, dann sollte man sich einigen;
was Neuer betrifft gilt: Konkurrenz belebt das Geschäft🤷🏽‍♂️

Was ein schmarrn in Bezug auf neuer! Wie kommst du auf das schmale Brett, dass neuer mal Torwarttrainer wird?

Du hast doch zu jedem Kommentar was zu meckern und beleidigst hier jeden. Hoffentlich fallen dir mal die Finger ab, du Dödel

Der Brazoo pennt mal wieder, um dann x Millionen in der Not zu verpulvern. Jetzt sind ihm 3 Mille Aufpreis zu viel, und Müller, Neuer und Co bekommen 20 Mille pro Jahr in den Rachen geworfen……

Das Problem kann einfach gelöst werden, wenn der Skifahrer Manuel die Differenz von 4 Millionen aus seinem Geldbeutel bezahlt. Ist ja schliesslich auch seine Schuld …

Bezahlt 8 Mio. und holt euch das Geld von Neuer wieder, der Trottel hat es ja auch verbockt.

Oh man hast du dich blamiert.

Js, Marv🙈🥴

Anscheinend nicht, du Hohlflansch.

Last edited 29 Tage zuvor by fcbmike

Du hast dich nachweislich blamiert.

Richtig gesprochen

Das stimmt schon. Uns haben die Trainer schon in der B-Jugend das Skifahren verboten – wegen Verletzungsgefahr.

So schauts aus.

Rechtlich nicht machbar. Moralisch vollkommen nachvollziehbar, egal was hier andere behaupten.

Hirn einschalten und du solltest mit dem Begriff Trottel vorsichtig sein….

Wo steht Trottel?

Genau Neuer die 8 Millionen abziehen und bei Müller gleich auch….. und Brazoo zu den 60igern….

🤦‍♂️

Omlin hat weder nur noch ein Jahr Restvertrag, noch ist er in Sommers Alter. Klar das Montpellier nicht günstig verkauft. Gladbach will einfach die Drucksituation der Bayern ausnutzen, verständlich. Dabei vergisst der gute Herr Virkus, dass auch Gladbach unter Druck steht, denn sie brauchen das Geld für einen Sommerersatz ohnehin, spätestens im Sommer. Dann gibt’s aber für Sommer nüscht mehr.
Fazit: auf keinen Fall würde ich die 8 Mille zahlen. Dann lieber Ulle ein halbes Jahr als Nr. 1 und nur noch einen erfahrenen günstigen Ersatz holen.

Ich denke Gladbach kann gut damit leben, dass Sommer bis Ende der Saison bleibt.
So war es ja auch geplant, sie hatten ja nicht vor Sommer jetzt abzugeben.
Und wenn Bayern einen 2ten TW beschäftigt, dem man nicht vertraut, dann muss man spätestens jetzt dafür bezahlen.
Und mal ehrlich, die 8 Mio plus das zusätzliche Gehalt für Sommer sind doch Peanuts für Brazzo.

So ist es wohl, da hat man ne Nummer zwei der man nicht viel zutraut und hat im Sommer verpasst jemanden zu holen dem man vertraut!
Brazzo kann nur teuer aber nicht vorausschauend!
Jetzt wird wieder offensichtlich warum er fehl am Platz ist, da kann auch ein teurer Transfersommer nicht drüber hinwegtäuschen!

Aus was für einem Grund sollten Sie denn im letzten Sommer einen Torwart verpflichten???
Es gibt keinen Verein auf dieser Welt der willkürlich Spieler für gewisse Positionen einkauft weil man sagt…ja der könnte ja einnhalbes Jahr ausfallen oder sonst was…das man auf der Bank mind. 3 Granaten brauch ist selbstverständlich…aber doch nicht bei einem Torwart. Meiner Meinung nach hat Ulle in der Vergangenheit den Neuer sehr gut vertreten…das war allerdings vor seinem Wechsel nach Hamburg…danach leider nicht mehr so top gewesen der Ulle, also meiner Meinung nach.
Deshalb macht deine Aussage für mich kaum Sinn…und das du hier nur den Salihamidzic schöecht reden magst ist auch klar, aber mal ne andere Platte auflegen…wird langsam langweilig.

Ulle oft viel zu unsicher,hätte man Ortega geholt ablösefrei hätte man nen top Keeper gehabt

Und genaubdas mekne ich.
Und was Ortega angeht, wäre im Nachhinein sicher besser gewesen. Aber nun ist es wie es ist😅…

Naja – so ganz ist es ja nicht – wie lange wurde gerade hier auf FCBInside über den Ex-Bielefelder Torwart Ortega geschrieben und spekuliert!!! Der war a b l ö s e f r e i.
Leider hatte man dann (meiner Meinung nach überraschend und unnötig) sich dafür entschieden Ullreich zu holen. Das war sicher die falsche Entscheidung. Und dafür ist ja auch Jemand verantwortlich!!!

Ich würde eher sagen, sie haben bisher auf eine Verlängerung gehofft. Nun ist die Gemengelage aber komplett neu.

Soso und wegen 8 Mio und ohne Ersatz sollten sie ihre eigenen Ziele gefährden?

Aber 8 Mio. ist doch für einen guten/sehr guten Torwart nicht zu viel. Hat man auch für Sarr ausgegeben! Sollte Sommer auch gut performen, bekommt der FC Bayern das meiste der Ablösesumme wieder. Evtl. sogar mehr…

So schaut’s aus. Dann bis zum Sommer warten und dann Ablösefrei holen.

Die Bayern haben dann mit Ulreich nur noch einen Torwart im Profiteam, das wäre unfassbar riskant. Ein zweiter Torwart auf internationalem Niveau ist alternativlos!

Wenn Neuer ein Ehrenmann wär müsste er jeden Cent bezahlen die Ablöse und das komplette Gehalt von Sommer ! die Ski Lift Karte war ein teurer Spaß für den FCB. Sowas macht man doch nur wenn man mit Fußball gedanklich schon abgeschlossen hat. Warum nicht einfach normal Urlaub machen ????

Es war eine Skitour, da benutzt man keinen Lift und ich gehe davon aus, dass noch mehr Fussballprofis in ihrer Freizeit in verschiedenen Formen Skifahren. Diese Neiddebatte hier ist schon amüsant.
Ich habe in meinem Leben gelernt, dass Leute, die das Wort Ehrenmann benutzen, meistens so ziemlich das Gegenteil sind. So auch hier.

@Lothar: Nur weil es „noch mehr Fußballprofis“ tun wird es dem Arbeitgeber gegenüber nicht verantwortungsbewusster, der im konkreten Fall fast 60.000 EUR täglich u.a. dafür bezahlt, dass der Spieler alles tut, um unverletzt zu bleiben.

Rein inhaltlich ist dem Beitrag absolut rechtzugeben. Wenn ich den meine bezahlte Verpflichtung leichtfertig aufs Spiel setze, kann das kritisieren. Kleineres Beispiel: Wenn ich am nächsten Tag arbeiten muss und von meiner Anwesenheit das Fortkommen meines Projekts abhängt, ich mir aber an meinem letzten Urlaubstag die Birne wegsaufe und wegen Kater nicht zur Arbeit kann, war das zwar im Rahmen meiner eigenen Freizeitgestaltung, trotzdem aber dämlich und fahrlässig. Und der Quatsch mit Neiddebatte befindet sich komplett im inhaltsleeren Raum ohne Bezug

Naja…Saufen war eventuell nicht der perfekte Vergleich, da damit zu rechnen ist, dass dies Einfluss auf den nächsten Arbeitstag haben wird.

Die Skitour muss nicht zwingend Einfluss auf den kommenden Arbeitstag haben.

Jeder der aber mit dem Wort Eigenverantwortung etwas anfangen kann, weiß worauf Du hinaus willst.

Ich weiß jetzt nicht was dich an dem Wort Ehrenmann stört, es geht ja um den Inhalt wenn er Anstand hat zahlt er alles aus seiner Tatsache, bist du jetzt zufrieden ? Formuliere es wie du willst Neuer gefährdet mit seinem Leichtsinn die ganzen Saison Ziele vom FCB, der gehört jetzt weg. In anderen Branchen als lagerarbeiter oder an der Kasse kann man ja machen was man will in seiner Freizeit aber nicht in seiner Position da gehört so ein Risiko verboten. Noch was, deine bisherigen Lebens Erfahrungen sind blödsinn das auf andere gleich zu beziehen, interessiert niemanden und gehören sicher nicht hier ins forum !

War wohl eine lange Nacht…

Junge Junge was ein selten blöder Käse!

Ja genau, denn zum Skifahren bleibt nach Karriereende noch genügend Zeit. Als das von dem Unfall gehört habe musste ich gleich an Michael Schumacher denken und dachte nicht noch so ein Unglück wie dieses. Was nützt einem das viele Geld das man beim Fußball bekommt wenn man am Ende so endet wie der Michael ????

Der aus dem Ruhrpott kam, kann doch gar nicht Skifahren und der mit den Millionen tanzt, kann nicht rechtzeitig einen 2. TORMANN holen, erst wenn er noch teurer wird und viele viele Tage vergangen sind, um sich mit der Abwehr einzuspielen…… Wahnsinn was da abgeht, vor allem Richtung CL

Ich denke es ist Zeit weitere Alternativen zu suchen, da man sonst bei Gladbach schlechte Verhandlungskarten hat.
Vladan Kovačević wäre so eine.

Da geht’s jetzt nur um Ablösepoker ! Sommer war gestern nicht mehr im Kader beim Vorbereitungsspiel gegen Oldenburg .
Für mich wäre Sommer momentan die beste Lösung!
Sollte Neuer nicht mehr zurückkommen aufgrund seiner Verletzung , ist Sommer für die nächsten 2,5 Jahre Top !
Neuer wird gesundheitlich Probleme haben , wieder einigermaßen in Form zu kommen !
Bayern wird die 8mio zahlen !
Bei Sommer weiß man was man hat!

Man hätte ja die Möglichkeit Ortega aus Bielefeld zu holen dann hätte man jetzt einen Torwart

Sommer wird kommen ,kennt die Bundesliga und international Erfahren.

Korrekt, aber Ortega wollte auch noch etwas spielen und nicht hinter Neuer auf der Bank versauern.

Die von Neuer geforderte Spielgarantie hat uns in diese Situation gebracht.

Das ist ja auch warum ich von Neuer hier mehr Eigenverantwortung im privaten Bereich als von anderen Spielern erwarte.

Wenn ich durch mein Ego verhindere, dass hinter mir adäquater Ersatz vorhanden ist, dann muss ich dafür alles geben, dass ich möglichst jedes Spiel einsatzbereit bin.

DAS war etwas, das Lewandowski wahrlich vorgelebt hat. Der hat auch keinen neben sich geduldet oder Spielzeiten freiwillig abgegeben. Aber der hat jede Minute auch in seiner Freizeit eine höchst professionelle Einstellung gezeigt.

Erzählt doch nicht immer diesen Schwachsinn. Der Trainer stellt eine Mannschaft auf und sonst keiner! Wie häufig haben denn Leute wie Oliver Kahn, Pfaff oder sonstwer in der Bayern Vergangenheit auf Spiele freiwillig verzichtet?

Hast du was mit deinem Neuer ? Könnte man schon annehmen. Und wenn der Fliegenfänger dann mal wirklich nicht mehr aufgestellt wird, dann weinst du bitterlich.

“Korrekt, aber Ortega wollte auch noch etwas spielen und nicht hinter Neuer auf der Bank versauern”.

Was’n Schmarrn, bei City ist überwiegend Ederson in Tor. Ortega hat gerade mal 4 Spiele.

“Die von Neuer geforderte Spielgarantie hat uns in diese Situation gebracht.”

Lachhaft, kein FCB Torwart hat sich jemals freiwillig auf die Bank gesetzt.

Sommer wird Mio 6,5 kosten, und ab nächster Woche in München spielen – beruhiget euch🤌

Wäre im Moment eine TOP Lösung im Vergleich Preis und Leistung. Jetzt einen sehr guten Torwart. Im Sommer einen Konkurrenzkampf mit Neuer. Für beide eine Leistungssteigerung vorprogrammiert.

Es geht um nichts anderes als die Mannschaft gegen die schwergewichtigen Franzosen so wettbewerbsfähig hinzukriegen, das PSG auf der Strecke bleibt und so eine Konstellation kommt NIE mehr wieder. Messi dürfte das letzte Mal in München spielen und deshalb ist genau JETZT der richtige Zeitpunkt um beherzt zu investieren und wenn das Managenment weiterhin pfennigfuchst, sollte die Mannschaft die Initiative ergreifen und mal so richtig zusammenlegen (Schnapsidee) und dem FCB den Torhüter ihres eigenen Vertrauens spendieren.

Damit ist die Verantwortung aufgeteilt und die Zuversicht auf das Erreichen des Viertelfinals gewachsen und damit könnte vermieden werden, das der FCB nach einem Ausscheiden gegen Paris in eine grössere Krise fällt oder es heisst: “Die 8 Mio für den Sommer hättet ihr euch sparen können oder hättet ihr noch ein bischen draufgelegt hättet ihr den oder den bekommen.

…sehe ich auch so! Deswegen verstehe ich auch nicht das man nicht gleich Thuram auch noch verpflichtet. Es schadet nicht, wenn Konkurrenz vorhanden ist. Das macht denen Beine!

Dann könnte Brazoo endlich zu den 60igern wechseln

Zahlen und her mit ihm und zwar fix (Eingewöhnung).
1.5 Jahre Vertrag, und im Sommer an ManU verkaufen und alle sind happy.
-Gladbach hat keine Mehrausgaben für einen Ersatz.
-Bayern hat den erwünschten TW plus etwas payback sollte er zu ManU wollen.
-Sommer happy, da er zwei Optionen im Sommer hat.

Im Sommer oder im Jahr darauf muß dann aber definitive ein Neuer Ersatz kommen.

Nett solch ein Fußball Managerspiel, nicht wahr?

Du mußt es ja wissen, Bub.

Warum sollte Bayern den Sommer wieder verkaufen? Vorausgesetzt er hält gut und die sind erfolgreich?

Sein Ziel scheint ManU zu sein.

Bei Sommer 8 Millionen Ablöse für 6 Monate, oder 30 Millionen für Bono, bei einer Vertragslaufzeit von 3 Jahren. Die erste Variante wäre nur dann sinnvoll, wenn Manuell Neuer 5 Jahre jünger und weniger verletzungsanfällig wäre.

Am Ende bestimmt die Notwendigkeit eines Transfers auch die zu überweisende Summe.

Die Frage ist also: glauben wir unsere Ziele mit dem aktuellen Personal zu erreichen, ja oder nein.

Ist man davon nicht überzeugt, die Ziele zu erreichen, muss man definieren, wie hoch der finanzielle Verlust wäre, wenn man die Ziele nicht erreicht.

Da man bereits im Sommer einiges investiert hat um die Ziele zu erreichen, wird man nicht alles aufgrund 1-3 Millionen nun riskieren.

Ich rechne daher fest mit einem Wechsel von Jan Sommer in den nächsten Tagen. Oder aber Brazzo überrascht uns plötzlich mit einem neuen Namen.

Ganz offen…die ganze Torhüter Diskussion hat Ulle nicht unbedingt gestärkt und man kann schon fast aufgrund dessen, nicht mehr mit ihm alleine in die Rückrunde gehen.

ERPRESSUNG nennt man sowas !😡

Blödsinn, Freie Marktwirtschaft wird das genannt.

LIVAKOVIC holen und damit DRUCK auf Neuer machen wär die richtige Wahl !
👍👍👍👍👍

Sommer holen und das Geld dafür aus dem Trainingslager mitbringen.

Ortega wäre perfekt gewesen und gratis,tja wenn Meuer immer die Einsatz Garantie hat,zuletzt war er auch nicht mehr das gelbe vom Ei

Zahlen und die Vorbereitung beginnen. Sommer soll in 12 Tagen schon gegen RB im Tor stehen

6 oder 8 Mio sind Peanuts wenn man berücksichtigt, wie wichtig ein erster Torwart und dessen optimale Akklimatisierung sind

Für Laimer, 1 Jahr später ablösefrei, verletzt, und ohnehin nur als dritter Mittelfeldspieler geplant, lagen mehr als 20 Mio bereit

Also was soll das jetzt

Was ist denn mit Gladbach los? Nein heißt ja und ja heißt nein? Die erklären öffentlichkeitswirksam dass Sommer bleibt und würde bei 8mio€ aber weich werden?

Virkus scheint nicht zu wissen was er da tut. Dem steigen die Fans aufs Dach 😅

Eigentlich müsste er jetzt bei seinem Wort bleiben, und Bayern verhandelt hoffentlich nur mit seriösen Partnern. Auf so n Stress würde ich mich nicht einlassen. Würde kein Angebot mehr vorbereiten, noch mal nein kann man sich sparen.

Ich finde Bayern hätte im ersten Angebot durchaus 6 oder 7 bieten können. Man hätte sich über einen unkomplizierten Deal freuen sollen in der Lage in der man steckt. Aber jetzt ist es zu blöd denen noch was anzubieten.

Wie gesagt, bei 8mio€ steigen dem virkus die Gladbacher aufs Dach und er sagt eh nein bzw er muss dann nein sagen

Die Tür hat er für nen Transfer eigentlich zugeschlagen. Ist dem nur scheinbar selber nicht bewusst. Der scheint n Amateur zu sein. Und wenn der Falke Stimmung gegen ihn macht und dann steht virkus im Verein ganz schnell zur Diskussion. Was sind das für komische Methoden?!

Halte jetzt schon nix vom neuen Gladbacher Manager 🤦‍♂️

Last edited 28 Tage zuvor by René

Dann sollen sie halt den Salihamelzic holen, nur sind sie schnell pleite, wenn der mit den Millionen tanzt…

Wollte nur richtig stellen das Ortega seit 2022 bei Man City spielt und nicht mehr in Bielefeld. Nur zur Info

Wenn ich gladbach verantwortlicher wäre würde ich 10mio.verlangen .Das sind die Mio.die sie vielleicht eingenommen hätten wenn Sommer bliebe und sie international spielen würden .Aber warum sollen sie Sommer verkaufen wenn sie bei thuram auf 12 Mio.verzichten um ins internationale Geschäft zu kommen.mit Sommer eher zu erreichen als mit thuram.wenn virkus Sommer verkauft und thuram nicht hat er in Gladbach ein riesen Problem mit den Fans. Das sollte er nicht unterschätzen. Denn Sommer ist publikumsliebling das man von thuram nicht behaupten kann nach seiner spuckaktion und anschließenden Kommentaren über die gladbachfans.

Wenn Bayern diese Summe bezahlt, dürfen Sie sich nie wieder über Preistreiberei beschweren, denn damit tragen Sie dazu bei dass sollche Wucherpreisse entstehen für 5 Monate…. für einen 34 jährigen.
Der Neuer mach bestimmt schon einen Kopfstand unter der Dusche und fängt Bälle, wenn er das alles liest und er nichts machen kann was jetzt gerade passiert.

Neuer auf die bank und gut, so toll ist der doch nun auch nicht mehr. Sommer für acht Millionen und drei jahresvertrag mit Option auf ein weiteres. Dann hast erstmal genug zeit auf dem markt nach einem jüngeren die zu schauen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.