FC Bayern News

DFB-Rücktritt? Thomas Müller: “Werde der Nationalmannschaft immer zur Verfügung stehen!”

Thomas Müller
Foto: Getty Images

In den vergangenen Wochen gab es viele Spekulationen rund um Thomas Müller und dessen sportliche Zukunft in der deutschen Nationalmannschaft. Der Bayern-Stürmer hat nun enthüllt, wie es mit ihm in der DFB-Elf weitergehen wird.



Nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft hatte Müller einen möglichen Rücktritt aus der Nationalmannschaft angedeutet. Knapp drei Wochen später sieht die Welt wieder deutlich anders aus. Der 33-Jährige betonte, dass er nach dem WM-Aus “sehr emotional” war. Müller hat sich in den vergangenen Wochen mit Bundestrainer Hansi Flick intensiv ausgetauscht und betont, dass ein Rücktritt für ihn derzeit kein Thema ist: “Solange ich Profifußballer bin, werde ich immer für die Nationalmannschaft zur Verfügung stehen”, erklärte dieser am Montag.

Flick hat das letzte Wort bei Müller

Müller machte aber zeitgleich deutlich, dass er nicht entscheidet, ob er weiterhin für Deutschland auflaufen wird: “Das Wann, Ob und Wie muss der Nationaltrainer entscheiden. Das Ziel ist es, wieder erfolgreich zu sein. Das werden die kommenden Monate zeigen.”

Der erfahrene Profi weiß aber ganz genau, dass seine Zeit in der Nationalmannschaft langsam, aber sicher dem Ende zugeht: “In der Offensive hat Hansi viele Optionen. Ich bin da sehr entspannt, aber absolut zur Stelle, wenn der Trainer mich braucht.”

“Am Ende des Tages ist es nur Fußball”

Der Stürmer äußerte sich auch über die Frustration nach der WM und betonte dabei, dass sein Fokus nun voll und ganz auf dem FC Bayern liegt: “Man versucht das zu verarbeiten. Das hat extrem weh getan. Wenn man ein Turnier mit 32 Mannschaften spielt, werden 31 nicht gewinnen. In der der Karriere verliert man auf oft große Spiele, obwohl ich in Mannschaften spiele, die deutlich mehr gewinnen als andere. Du musst das verarbeiten können. Am Ende des Tages ist es nur Fußball, das kann man schon von uns verlangen.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
40 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Man muss auch einmal einsehen, wann Schluss ist. Leider gibt es immer wieder Spieler, die nicht aufhören können.

man muss auch nicht explizid zurü ktreten er sagt ja er ist immerbereit aber der Bundestrainer entscheidet wen er nominiert das passt doch!!

Hat er Charakter, tritt er zurück! Anderen die Entscheidung überlassen ist lächerlich!

So wird sein Karriereende zum Rohrkrepierer.

Das seh ich nicht so, man muss sich doch nicht rauswerfen lassen.
Mit ein wenig Anstand erledigt er das selbst.

Und ich dachte er hat es eingesehen!
Er war mit die größte Enttäuschung der WM und will nicht zurücktreten!??
Oh Thomas, seh es einfach ein, dass es deutlich bessere gibt, auf jeder Position die du spielen kannst. Traurig, echt traurig einen Spieler der immer ein Idol war so zu Grunde gehen zu sehen!

Es hat sich damals im Interview so angehört wie ein Rücktritt, nun kilngt das wie ein Rücktritt vom Rücktritt.
Ich denke er wird bald merken, insbesondere beim FCB, daß der Wind vom einer anderen Seite kommt. Musiala wird alles tun um zu spielen, und mit seiner Qualität und seinem Ehrgeiz wird es ganz schwer für Müller Spiele zu bekommen.

Warum muss man zurücktreten. ist doch Schwachsinn – keine Leistung keine Nominierung. Finde es gut dass er grundsätzlich zur Verfügung steht – Schau Mal was Modric noch mit 37 bringt… Wer weiss….

“keine Leistung, keine Nominierung”.
Du hast aber schon mitgekriegt, dass es bei der N11 seit Jahren kein Leistungsprinzip mehr gibt!?
Einige Spieler, u.a. ein Thomas Müller haben schlichtweg einen Freifahrtsschein – und werden NIE hinterfragt!
Sad but True!!!

Da hast du vollkommen Recht.

das stimmt, z. T.;
während bei Mannschaften wie Spanien, Frankreich, Brasilien oder eben Argentinien eine große Auswahl an Ausnahmefussballern besteht, sind in Deutschland die Klassespieler rar gesät;
wäre es anders, hätte so mancher unserer N11 Kicker die WM von vornherein zu Hause geguckt, was wohl auch besser gewesen wär🤔
da geht‘s nicht nur um Müller; da darf sich auch ein Gnabry, Kehrer, Raum und Schlotterbeck mit einreihen; wenn man gründlicher guckt, kommt noch der ein oder andere dazu🤷🏽‍♂️

Ein großer Spieler tritt zurück, solange er noch nominiert wird.
Darauf zu warten,bis er zurückgetreten wird, hat was Unwürdiges. Siehe Poldi, Schweini, Lahm etc. pp. Oder Rudi Völler.

Oh roker, du bringst als Beispiel Poldi, der jahrelang durchgezogen wurde und aus Gefälligkeit oder der guten Laune wegen von Löw nominiert wurde 😂😀

Ich hab’s dir schon mal gesagt, Depp mit 3 Buchstaben: Ich bin weder Hells Angel noch Bandido! Mithin kein Rocker…

Last edited 18 Tage zuvor by Fritz H. Wert

Bis zu welchem Grad kann man sich selbst überschätzen? Es wird kein schönes Ende Herr Müller!

Schweinsteiger 2.0, schade,dass solch ein großer Fußballer nicht einsieht,wann Schluß sein sollte!

lass den lieber mal raus; der war zum Schluss immer noch besser, als die meisten, die in Katar so erbärmlich versagt haben😖

Aber bitte nicht als Spieler!!!!

Wieso können diese Spieler nicht mit Würde das Zepter an jüngeren übergeben meine Fr*sse..! Verstehe ich nicht. Immer dieses Klammern und nur unter Zwang loslassen!

Das hängt doch an Jogi 2.0.
Wenn er Müller nicht mehr nominiert hat’s sich sofort erledigt.

Leider ist es so, dass verdiente Spieler, die viel für den Verein und der NM getan haben, einen Freifahrtschein bekommen. Traurig, aber wahr!

Müller sollte es selbst wissen.

Mal sehen, wie oft Nagelsmann ihn zukünftig für die erste elf nominiert….

Nagelsmännchen hat doch Bammel von der Frau Müller, ergo dessen wird er auflaufen, bis es gar nicht mehr geht….

Er sollte einsehen wenn es ihm nichts mehr bringt weiter zu machen,wäre wirklich schade seinen guten Ruf kaputt zu machen,danke Thomas für deinen immer großen Einsatz.

Ich dachte er ist schlauer und sieht es ein, daß es nix mehr bringt! Weder für ihn, noch für die #Mannschaft!

Eine EM im eigenen Land schmeißt man auch nicht 1,5 Jahre vor dem Turnier einfach so weg!
Der Bundestrainer muss schlussendlich entscheiden ober er Thomas Müller nominiert oder eben nicht, ganz einfach.

Doch, die schmeißt man weg! Damit man nicht selber weggeschmissen wird.

Da hast du recht, man muß selber wissen wann es an der Zeit ist zu gehen. Es braucht keinen zweiten CR7.

Als Gutelaunebär ist er immer gefragt!

So wie du roker? Du machst dich ja auch seit langem in diversen Portalen zum Horst und alle anderen lachen über dich…

Über dich lacht ja nur keiner, weil alle nur Mitleid haben mit dir.

Exacto. Nur weil der Nick “Depp” zu viele Buchstaben enthält, hat sich Leo “Leo” genannt.

Nicht Müller oder Flick entscheiden wann es mit dem Tomas zu Ende ist, sondern die Lisa ! 🙂 🙂

Mal an die ganzen Hetzer und sich selbst völlig überschätzende selbsternannten Experten hier: Glaubt ihr ernsthaft, ihr könnt wirklich bis in die Details abschätzen, wie wertvoll ein Spieler für eine Mannschaft ist oder nicht? Glaubt ihr ernsthaft ihr wisst es besser als ein Flick, ein Nagelsmann und viele andere Topleute bei Bayern oder der Nationalmannschaft? Und wenn ich solche dämlichen Unterstellungen lese, Müller könne nicht von der Nationalmannschaft loslassen: Ich denke, dass gerade ein Müller sehr selbstreflexiv ist! Und er stellt sein Schicksal völlig in die Entscheidung des Trainer, wo es auch hingehört! Und wer ein bisschen die Bayern-Spiele in der Fan-losen Zeit gesehen und zugehört hat, der sollte erkannt haben, dass Müller auf dem Platz der verlängerte Arm des Trainers ist und sehr viele Kommandos gibt! Wir müssen nicht diskutieren, dass er keine gute WM gespielt hat! Wie quasi die gesamte Mannnschaft. Er kam auch aus einer langen Verletzung. Und da denke ich auch, dass Flick zu lange an ihm festgehalten hat. Aber er wird sicher besser seinen Wert beurteilen können, als ihr Spzialisten hier! Hat vielleicht gehofft der Knoten platzt. Im Fußball ist nun mal auch ganz viel Kopfsache und Gruppendynamik! Wenn die verkackten letzten 20 Minuten gegen Japan nicht gewesen wären, hätte die ganze Nummer bei der WM auch anders ausgehen können! Ich fasse mal zusammen: Am besten einfach mal die Fresse halten, wenn man nix Konstruktives beizutragen hat! Gilt übrigens für fast alle Themen hier, in denen immer wieder die gleichen Hetzer sich negativ hervor tun!

Dein Tonfall gefällt mir nicht!
Was war an meinem letzten Post schlecht?
Thomas Müller ist eine Bayernlegende – ohne Wenn und Aber!

Hab ich Dich in meinem Kommentar irgendwie erwähnt? Ich denke nicht! Aber wenn Du mich schon ansprichst: Auch Du hast von einem Freifahrtsschein für Müller gesprochen, als wenn Du das wirklich bis ins Detail beurteillen könntest und mehr wüsstest, als ein Nagelsmann oder Flick! Ich würde mir von manchen einfach mehr Demut ggü. solchen Menschen wünschen und mehr Selbstreflektionsfähigkeit! Und wenn Kritik, dann sollte man sie vielleicht vorsichtig formulieren oder mal ne Frage in den Raum werfen, statt solche Urteile zu fällen! Manche stellen hier ernsthaft Müllers Charakter infrage! Dafür fehlt mir jedes Verständnis!

Kopfsache und Geldsache!

Völlige Selbstüberschätzung von Müller.

Vielen Dank. Leider ist mein Bedarf nach 3 verkorksten Turnieren restlos gedeckt.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.