FC Bayern News

Keine Abschiedsgedanken: Bouna Sarr möchte vorerst beim FC Bayern bleiben

Bouna Sarr
Foto: IMAGO

Bouna Sarr hat in dieser Saison noch kein Pflichtspiel für den FC Bayern absolviert. Der Senegalese hat die komplette die Hinserie aufgrund einer Knieverletzung verpasst. Wie sein Berater nun enthüllt hat, steht der Abwehrspieler kurz vor einem Comeback auf den Rasen. Einen vorzeitigen Abschied aus München scheint derzeit kein Thema für den Spieler zu sein.



Seit seinem Wechsel zum FC Bayern im Herbst 2020 hat Bouna Sarr gerade mal 27 Spiele für den FCB bestritten, die wenigsten davon von Beginn an. In der laufenden Saison kommt der Rechtsverteidiger verletzungsbedingt auf keinen einzigen Einsatz. Wie sein Berater Patrick Mendy nun jedoch verraten hat, neigt sich die Leidenszeit des Verteidigers dem Ende zu: “Bouna arbeitet viel, um wieder auf den Platz zu kommen. Im Moment ist er sogar etwas vor dem Zeitplan. Das Gefühl ist gut, bis Ende Januar oder Anfang Februar könnte er zurückkommen”, erklärte dieser gegenüber “Foot Mercarto”.

Ob Sarr nach seinem Comeback jedoch tatsächlich Einsatzzeiten erhalten wird bleibt abzuwarten. Unter Julian Nagelsmann hat der 30-Jährige bisher keine wirkliche Rolle gespielt, auch wenn dieser fit war. Bedingt durch die Erkrankung von Noussair Mazraoui könnte Sarr in den kommenden Wochen aber zumindest einen Kaderplatz erhalten.

Sarr beschäftigt sich nicht mit einem Bayern-Abschied

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Bayern den senegalesischen Nationalspieler gerne von ihrer Gehaltsliste streichen möchten, idealerweise noch im Januar. Laut “Foot Mercato” hatte Sarr in den vergangenen Wochen mehrere Anfragen aus der Ligue 1 und von anderen europäischen Vereinen. Der Rechtsverteidiger hat es jedoch nicht eilig die Bayern zu verlassen. Demnach möchte er zunächst beim FC Bayern sein Comeback feiern und sich erst im Sommer mit einer sportlichen Zukunft beschäftigen.

Vertraglich ist Sarr noch bis 2024 an den Rekordmeister gebunden. Kommenden Sommer wäre die letzte Gelegenheit für die Münchner nochmals eine Ablöse zu generieren. Klar ist aber, dass man die acht Millionen Euro, welche man vor knapp 2,5 Jahren bezahlt hat, nicht mehr reinbekommen wird. Der aktuelle Marktwert des Außenverteidigers wird derzeit auf 2,5 Millionen Euro taxiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
75 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Der wäre ja auch blöd wenn er seinen von Brazzo verhandelten überbezahlten Vertrag nicht aussitzen würde! Hier verdient er für’s rumsitzen doppelt soviel wie woanders wenn er Stamm wäre!

So schauts aus.
Der hat Brazzo schön über den Tisch gezogen 😂

Aber selber Schuld, wenn man einen Dilettanten auf der Position einsetzt.

Sehr richtig. Waere ich an seiner Stelle, wuerde ich das selbe tun.
Obendrein er fuer Julian Nagelsmann ohnehin bedeutungslos ist.
Eigentlich sollte der Sportvorstand fuer all den Schaden aufkommen.

viele vergessen das Hansi Flick ihn unbedingt wollte

Aber sarr ist jetzt n Spieler von uns. Er bekennt sich dazu nen schönen Job bei nem tollen Verein zu haben. Wo Bayern jetzt a gesagt hat, müssen sie auch b sagen. So Zustände wie bei Barcelona will ich bei uns im Klub nicht, wo man unerwünschte Spieler wegstänkern will (de Jong).

Der Kader muss ja auch in der Breite besetzt werden.

Und Spieler die sich dann intern aufgrund von Konkurrenz oder Verletzungen beim fc Bayern dann doch nicht durchgesetzt haben, gabs schon immer. Das ist jetzt keine Erfindung von Brazzo.

Die ganze Geschichte sarr ist eher eine Lehre für alle, die Spieler wie Thuramholen würden, wo man nicht weiß ob sie bayernqualität haben, nur weil sie ablösefrei sind mit dem Argument man könnte sie ja wieder verkaufen mit einem Plus.

Nee kannst Spieler halt nicht verkaufen wie du lustig bist. Das Bosman Urteil gibt’s nicht seit gestern

Last edited 27 Tage zuvor by René

Bin da voll bei Dir.
Wenn er fit ist, muss er auch eine Chance bekommen, SOFERN er sich im Training gegenüber Stanisic und Pavard behauptet.

Jedes gute Spiel von Sarr ist auch für uns eine Win Win Geschichte.
Nur so wird auch das Interesse anderer Vereine geweckt, ihn kaufen zu wollen.

Auf der Tribüne, wird er niemanden überzeugen können und sitzt dann natürlich seinen Vertrag auch aus. Vertrag ist Vertrag und sollte bei uns mehr bedeuten, als bei anderen Vereinen.

Glaub ich nicht, das war ein Alleingang von Brazzo.

Wann merkst du, dass bei deiner Hetze gegen Flick keiner mitmachen will.

Unsinn, es ist Fakt daß Flick ihn haben wollte. Es wird Zeit, daß auch Flick entsprechend hinterfragt wird.

Totaler Quatsch. Womit begründest du das? Hat er dir das gesagt?

Er hat recht. Google doch mal „Hansi Flick wollte Sarr“.

Richtig. War damals mehrmals Thema in der Presse. Flick war angetan von seiner Leistung im Testspiel (Marseille gegen uns) und wollte ihn unbedingt haben.
Viel einfacher ist es aber scheinbar, das zu glauben was man glauben will und die Fakten zu ignorieren.
Fakt ist es nunmal, dass es kein Alleingang von Salihamidzic war

Flick wollte den unbedingt haben nach dem Testspiel gegen OM.
Aber das wollen fie Typen die nichts anderes können als gegen Brazzo zu hetzten doch gar nicht hören.
Ohne Brazzo Hetze verlieren sie doch ihren bescheidenen Lebensinhalt.

Flick wollte dest, daß ist bekannt und der FC Bayern unbedingt einen Rechtsverteidiger, am Ende war sarr einer der Last Minute Einkäufe wie auch ein Marc Roca, der kein Bayern Niveau hatte. Wer hat denn einem sarr nach einem halben Testspiel einen hochwertigen 4 Jahresvertrag gegeben und zusätzlich eine Mio Ablöse ausgegeben, Flick etwa?

Das interessiert die inzwischen echt oberpeinlichen Brazzo-Hater hier doch nicht die Bohne….

Alle wollen Brazzo beim FCBayern.
Wenn er weg wäre, hätte ja auch sein begabter Sohn keinen Job mehr.
Nachdem er es bei der Leihe nicht mal auf Kreisklassrn Niveau geschafft hat, nimmt er jetzt in der Reserve jemanden den Platz weg.

Unsinn! Flick wollte dest, den hat er nicht bekommen. Dazu hatte Flick kaum Einfluss auf Transfers, einer der Streitpunkte zwischen ihm und brazzo. Abgesehen davon hat Flick dem Spieler keinen hochdotierten 4 Jahresvertrag gegeben!

Du bist völlig daneben.
Und egal ob Dest oder Sarr. Beide Ergänzungsspieler. Dazu hätte Dest deutlich mehr gekostet.

Auch für dich blinden fanboy, der Trainer hat sarr keinen hochdotierten 4 Jahresvertrag gegeben 😉

Alles genau wie sie schreiben. Bayern München – Bank – Geld. Totlachen.. angefangen vom Berater über den Spieler. Weltbeste Ersatzbank… Bayern München.

Würde ich an seiner Stelle wohl auch. Wenn ein Spieler ohne jegliche Klasse von Brazzo einen solchen Vertrag bekommt…wäre er ja auch schön blöd, den nicht auszusitzen.

So wie es Aussieht kann man ihn nur ohne Ablöse abgeben
dann spart man wenigstens sein Gehalt.

Und warum sollte er gehen wenn er woanders nur die Hälfte verdient? Der sitzt seinen Vertrag definitiv aus und Bayern bezahlt die Zeche!

Er heißt Buona! Übersetzt heißt das gut.
Warum also sollte er seinen Vertrag nicht erfüllen?
Wer weiß, vielleicht wird er noch zum Buonaissimo.
Einem sehr guten!

Im Ernst, mal abwarten.
Plötzlich wird er gebraucht und ist da.
Bei Choupo war es auch so.
Der hat etwas gebraucht, aber jetzt ist er voll dabei.

Sarr hat wie lange kein Spiel mehr gemacht, 1 Jahr?! Glaube nicht, dass das nochmal ‘ne Cinderella – Story wird..
Aber vielleicht kann er in der zweiten helfen, denn es wird keine Interessenten geben, die im auch nur annähernd dieses Gehalt zahlen.

Ohne jegliche Klasse trifft vermutlich nur auf dich zu.
Sarr war Stammspieler bei OM, Nationalspieler, Afrika-Cup Sieger. Ohne Verletzung wäre er zur WM 2022 gefahren.
Und nach wie vor einer unserer Spieler.

Und weder Flick noch Nagelsmann haben bisher einen Pfifferling auf ihn gesetzt, weil er nicht gut genug ist 😉

Der veräooelt alle und grinst bis hinter beide Ohren – Brazzo macht´s möglich !
Und wenn sein Vertrag ausläuft, dann geht er ablösefrei und der neue Verein zahlt ihm noch ein Handgeld. Ein Schlitzohr 😉 Und bevor er geht gibt er unserem ´super´ Sportvorstand noch einen Klapps auf die Schulter.

So schaut’s aus!

Der macht alles richtig, man hätte ihn ja nicht holen müssen.
Er veräppelt ja niemanden.
Übrigens, Sabitzer verdient 3mal soviel und man holt für ihn einen Ersatz, obwohl er nur Ersatz ist.
Sogar Gravenberch verdient min. das Doppelte… hat der überhaupt Fußball Schuhe? 🤔

Das ist für mich der richtige Ansatz! Bekommt Brazzo nur Spieler weil er ihnen das doppelte bezahlt als jeder andere Verein? Ja das ist wohl so, deswegen ist er auch ne komplette Fehlbesetzung! Allein Mané ist das beste Beispiel, den braucht man nicht, bezahlt trotzdem ne fette Ablöse und dann noch 22! Mio. Gehalt. Pack deine Sachen Brazzo und geh in die dritte Liga zum lernen!

Mane ist doch Brazzos Königstransfer schlechthin ! 🙂 🙂

Klar drum liefert er ja auch nicht!

Oder zu den 60igern

Wenn man mit Sarr unzufrieden ist, ist das sportlich gerechtfertigt. Jedoch ist Sarr kein “Absahner” sondern entspricht nur dem Vertrag den er bekommen hat.
Was Sabitzer betrifft, so hat er genügend nachgewiesen dass auch er höheren Anforderungen nicht gewachsen ist.
Tolle Verpflichtungen! Tolle Kaderplanung!
Ich frage mich mitunter was bei solchen Verpflichtungen gedacht wurde oder sind sie bloss “Aktionismus” um Fans zu beruhigen und ruhe zu haben?

Zieht sein gehalt einfach von Brazzo ab – aber das wird sich wohl nicht ausgehen

Wenn du Brazzo alles vom Gehalt abziehst was er zuviel an Gehältern und Ablösen bezahlt dann muss er jedes Jahr 30 Millionen mitbringen!

Und dann obwohl man sehr sehr dringend einen 2.Torwart braucht, beim Yann Sommer rumknausern, die hohen Herrn vom FCB allen voran der Brazzo, die sollten man bedenken was sie machen wollen, wenn sich der Ulreich auch noch verletzt, was ja durchaus passieren kann, soll dann der Olli wieder ins Tor.! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

Diese Baustelle hätte man im Sommer mit Ortega schließen können. Da wurde aber mal wieder zu kurz gedacht und das Geld lieber an anderer Stelle verschwendet. Brazzo wird es fertig bringen unser Festgeldkonto in ein Kreditkonto umzuwandeln!
Dann können wir alle nur hoffen, dass nicht wieder eine Situation wie bei Corona eintritt!

Der Absteiger Torwart?

Und du kennst alle die Verträge ganz genau? Weil du die gesehen hast?
Oder plapperst du nur nach was du auf obskuren Internetseiten gelesen hast.
Woher beziehst du den dein enormes Wissen?
Von der Play Station?

Wie kommen denn die ca 350 Mio Gehaltskosten für den Kader im Jahr zustande deiner Meinung nach? Die Summe ist keine Erfindung der Medien 😉

Streng genommen trifft dem Spieler eigentlich überhaupt keine Schuld.
Aber auch schon gar keine.

Das wollen sie doch hier gar nicht lesen.
Einen Beitrag mit Hirn und Verstand ist hier nicht erwünscht.
Hier treffen sich die Hetzer und Besserwesser.

Die wenigsten werfen es dem Spieler vor sondern dem, der die Spieler holt 😉

Ich hab gehört, er will auch Führungsspieler werden, so wie Müller, Kimmich, Goretzka, Mane, Coman und Sommer.
🤔😏

Liaba a gscherda Hund wia a bläda Hund

Weiter üben!

Ich verstehe ihn, aber hat man nicht als Spieler auch Ambitionen zu spielen?
Aber gut wie ihr sagt, Geld haben oder nicht haben.

Wo steht denn, daß er nicht spielen will? Als er fitt war bekam er nie eine Spielchance.

Und warum bekam er die nicht, weil er zu schlecht ist, ist ja nicht so, dass er gar keine Chancen bekommen hat 😉

Na ja, ich denke mir, wenn ich unbedingt spielen möchte, dann wechsel ich, auch für weniger Geld, das meinte ich damit.

wo sind denn die Brazzo-Jünger?
Da sind die Lautsprecher ganz still.

Die sitzen alle mit Nick in einem Internetcafé und lassen sich Cola und Pommes spendieren, damit sie hier auf FCBInside über ihren Hero Brazzo positiv schreiben und ihn bis in den Himmel loben.

😂😂😂

Der Kauf von Sarr ist Flick geschuldet , der wollte ihn !
Der Irrtum kostet natürlich und Sarr sitzt das aus und kassiert !
Bei Sommer, da wo man weiß was man hätte wird rumgezaudert um 4mio !

Obwohl man sehr sehr dringend einen 2.Torwart braucht, wird beim Yann Sommer rumknausern, die hohen Herrn vom FCB allen voran der Brazzo, die sollten man bedenken was sie machen wollen, wenn sich der Sven Ulreich auch noch verletzen sollte, was ja durchaus auch passieren kann.! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !
Und wenn dann BMG den relativ “günstigen” Yann Sommer wie man hört auf keinen Fall freigeben will, in 3 Wochen schließt schon das Transferfenster, dann werden die anderen Torhüter auf einmal noch teurer, z.B. ein Bono der wird dann statt 30 Mio. € mindestens 35 wenn nicht sogar 40 Mio. € kosten.

Absolut deiner Meinung , nichts anderes sag ich hier bereits mehrfach zum Fall Sommer !

Schwachsinn im Quadrat!

Endlich mal gute Nachrichten.

danke Hansi Flick

Danke lieber brazzo 😉

Sarr ist Ergänzung wenn er wieder fit ist und Meisterschaft klar kann man ihn etwas spielen lassen damit man gute Ablöse bekommt. Sommer braucht man nur wenn es bei Neuer nicht mehr klappt. Wenn Ullreich sich wirklich verletzt das wir nicht hoffen muß halt der NAchwuchs an Torhütern ran. Leider sind einige Torhüter schon weg weil sie keine Chance gehabt hatten zu spielen.

Wer soll denn für sarr eine gute Ablöse zahlen und weshalb? Und welcher Klub würde ihm zusätzlich das Gehalt zahlen?

Brazzo’s Meisterwerk! Allein deswegen wäre es besser, wenn er Manager bei Unterhaching werden würde.

Was soll Unterhaching mit dem? Pleite gehen? Da freuen sich die Aktionäre!

Stell dir mal brazzo bei einem Klub vor, der auf jeden Cent achten muss und nicht mit Geld um sich werfen kann…

Wenn er woanders nur 5 Minuten spielen dürfte, würde er nicht vorerst bei Bayern bleiben wollen.

Das wundert mich nicht 😀 Bei dem Gehalt

So schlecht ist Sarr nicht. (siehe Afrika Cup)Die vielen Verletzungen haben ihn immer zurückgeworfen.
Er ist ja auch nur als Ergänzungsspieler geholt worden als Flick der Kader zu klein war.
Die vielen kritischen Stimmen zu Brazzo kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Natürlich ist nicht jeder Transfer ein Volltreffer. Alle Transfers werden ja auch mit dem Vorstand besprochen. Keiner hätte z.B. den Davis geholt. Hier müsste sich Brazzo sehr weit aus dem Fenster lehnen. Ich sehe es so, selbst wie Ulli noch das Sagen hatte war auch nicht jeder Transfer ein Top Transfer, da müsst ihr euch nur Mal alle Flops der Vergangenheit ansehen. Ich finde Brazzo macht bis auf die 80 Mio für Hernandez einen soliden Job.
Im Nachhinein ist jeder schlauer. Der Transfer vom Sabitzer würde als der super Transfer hier im Forum gefeiert Als er das erste Jahr Anpassungsprobleme hatte würde er plötzlich zu einem schlechten Transfer. Mir geht das alles zu schnell in die eine oder andere Richtung…

Jetzt haste so einen an der Backe”. Wenn er denn mal spielt, ist er unterirdisch… Ansonsten? Nur verletzt, aber ne Menge Kohle kassieren. Bei DEM Vertrag, würde ich auch nicht wechseln.Egal, wer ihn wollte…. So einer, ist ein Fass ohne Boden…Bei dem kriege ich echt nen Hals…

Schön wäre wenn dein dicker Hals platzen würde.
Dann gäbe es keine Kommentare mehr von dir.

Wie bist du eigentlich auf den passenden Nick gekommen 🤔😉

Jetzt tust du RedAngel aber Unrecht. Der schreibt nämlich immer sachlich und ohne Beleidigungen. Nur er sieht halt alles ohne rosarote Brille und ist ein Fan der ersten Stunde. Solltest dir eher mal ein Beispiel an ihm nehmen, bevor solch ein Posting abzugeben. Denke mal darueber nach.

Bouna Sarr hat nie eine Leistung gebracht, dass er eine Verstärkung wäre

für den FC Bayern, darum bald verkaufen!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.