FC Bayern News

Nagelsmann nach dem Salzburg-Testspiel: “Wir haben noch ein bisschen was zu tun”

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Im Testspiel gegen Red Bull Salzburg kam der FC Bayern nicht über ein 4:4-Unentschieden hinaus. Julian Nagelsmann zeigte sich nach dem Spiel nicht wirklich unzufrieden und lobte vor allem die Einwechselspieler.



In exakt einer Woche sind die Bayern zu Gast bei RB Leipzig und eröffnen mit einem Auswärtsspiel bei den Sachsen die zweite Saisonhälfte. Die Generalprobe gegen Red Bull Salzburg am Freitagabend verlief nicht wirklich nach Plan. Die Münchner trennten sich in einem wilden Schlagabtausch 4:4-Unentschieden gegen den österreichischen Meister.

Julian Nagelsmann äußerte sich nach der Partie wie folgt zu der Leistung seiner Mannschaft: “Wir haben noch ein bisschen was zu tun. Vieles war auch gut. Wir haben die ersten 20 Minuten sehr gut angefangen, danach war es ein bisschen dünn bis zur Pause. Die Viertelstunde nach der Pause war auch eher schwach. Am Ende müssen wir das gewinnen, das ist schade. Aber für einen Test war das gut. Wir können etwas mitnehmen und ein paar Schlüsse daraus ziehen.”

“Wichtig ist, dass der Tank am Freitag voll ist”

Der 35-Jährige machte zudem deutlich, dass er schon im Vorfeld wusste, dass das Spiel unmittelbar nach dem Trainings-Camp in Doha nicht einfach wird: “Wir waren schon etwas müde. Am Ende eines Trainingslagers ein Testspiel zu haben ist anspruchsvoll für den Körper. Wichtig ist, dass der Tank am Freitag voll ist.”

Nagelsmann verteilte auch das eine oder andere Sonderlob, vor allem die eingewechselten Spieler haben den Bayern-Coach in der zweiten Hälfte überzeugt: „Die Eingewechselten haben es sehr gut gemacht, viel Energie gebracht. Mathys hat ein herausragendes Spiel gemacht. Sabi war gut, Kingsley war gut. Da war dann eine ganz gute Power auf dem Platz.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
67 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Nen neuen Sportvorstand suchen wär schon mal ein Anfang! Der kann sich dann auch gleich um nen neuen Trainer kümmern.

Das ist ein ganz wichtiges Saisonziel: Am Ende der Saison muss Brazzo weg. Kein weiteres Millionengrab im Transfesommer.

So schaut’s aus!

Das ist euer einziges Ziel oder was? Auch nicht schlecht. 😅

Bin ja auch durchaus Brazzo und Nagelsmann-skeptisch, aber in der hinserie haben wir die Ziele ja im ganzen bravourös erreicht? 6 Siege in der angeblichen Todesgruppe der cl, 2x Lewy geärgert, 49 Tore in 15
Bundesligaspielen und endlich mal wieder die 2. runde im Pokal überstanden 😄

Wenn ihr jetzt schon heiß lauft, was passiert dann erst wenn wir wirklich mal ne echte Krise haben?

Die kommt schneller als erhofft!
Brazzo ist untauglich, das stellt er bei der Torwartsuche wieder eindrucksvoll unter Beweis!
Wir sprechen in drei Monaten über das Thema wieder! Sollte ich falsch liegen bin ich der erste der sich entschuldigt.
Was von den wenigsten hier zu erwarten ist, denn die sagen dann, hab schon immer gesagt, dass die beiden nichts drauf haben…..
Wie mit Neuer jetzt halt auch!

Das kannst du alles beurteilen? Melde dich doch mal bei der JhV zu Wort. Du kannst dann auch deine Alternativ Vorschläge vorbringen.
Was du schon immer gesagt hast ist leider noch nicht bis zum Sportvorstand vorgedrungen oder man hat es ignoriert.

Ach alles gut Bastian. Wir halten die Lage im Blick.

Aber derzeit ist der fc Bayern von einem kollaps sehr weit entfernt. Wenn Sommer jetzt tatsächlich kommt, redet kein Schwein mehr von dem hickhack davor. So ist das leider. Auch wenn mir der Stil an mancher Stelle auch nicht gefällt und ich mich an so manchen Vorgang störe, am Ende zählt immer das Ergebnis

Weißt du was René, du hast ne gute Einstellung!
Und wie bereits gesagt, ich bin der erste der sich entschuldigt wenn ich falsch liege!
Daran darfst du mich gerne messen.

Mag Brazzo auch nicht.
aber wo soll er denn
einen sehr guten Torwart
der Neuer ersetzen soll herholen?

Bayern sollte in der BL 2,5 Punkte pro Spiel schaffen. In guten Jahren unter Guardiola oder Heynckes wurde das erreicht. Dieses und letztes Jahr liegt man deutlich dahinter. Die beiden letzten Jahre waren die schlechtesten BL-Saisons der letzten 10 Jahre. Er gibt eine Abwärtstendenz, obwohl die BL Konkurrenz eigentlich sehr schwach ist.

Das ist aber wirklich klagen auf ganz hohem Niveau.
Ich kenne die Bayern noch aus den frühen 90ern. Da gabs mal schlimme Phasen, das gabs die ganzen letzten 10 Jahre nicht.

Und ich sehe auch nicht dass die Konkurrenz unbedingt von der Qualität her schlecht besetzt ist. Dortmund hatte zwischenzeitlich nen Kader, der war meiner Meinung nach auf Augenhöhe mit Bayern. Klopp hatte zum Teil nen wesentlich schlechteren als Tuchel, favre, Terzic und Rose. Da waren schon echte Granaten bei. Nur die kriegens nicht gebacken, weil die immer noch dem Spirit von Klopp hinterhertrauern… mit den Kader hätte man durchaus für Furore sorgen können.

Ja ich vermisse auch die alten fehden zwischen Klopp und Bayern, war ne geile Zeit. Aber das ist nicht Bayerns schuld dass die Konkurrenz schlecht arbeitet und dann holt man auch schon mal den ein oder anderen Punkt weniger, wenn man eh schon frühzeitig 10 Punkte vorne liegt. Da pusht einen keiner mehr…

Ich kennenBayern seit den 70ern. Aber ich sehe die Möglichkeiten, die Bayern heute hat. Die Vorgänger von Brazzo haben teure Infrastruktur vollständig abgezahlt (Stadion, Campus). Die Finanzierungskosten kann man jetzt stattdessen komplett in den Kader stecken. Dafür kommt viel zu wenig raus. Eine Viertel Milliarde alleine für eine mäßige Abwehr. Bei City hat man früher über so etwas gelacht.

unser Abwehrproblem liegt im Mittelfeld..

Genauso ist es! Es gab bis vor 10 Jahren noch Konkurrenz in der Liga, das ist doch komplett vorbei!

Wen interessieren die 90 er? Die Verhältnisse haben sich komplett verändert, der FC Bayern fährt seit 10 Jahren die Meisterschaften ungefährdet ein und auch die nächsten! Und das gab es noch nie in der Bundesliga!die Meisterschaft hat doch kaum mehr einen Wert!

Man sollte auch nicht vergessen, dass der 1.Tabellenplatz nicht nur aufgrund der guten Leistungen der Spieler zurueckzufuehren ist.

In wie vielen Spielen haben es die Verfolger versaeumt zu punkten? Wie oft lag Julian Nagelsmann mit seiner Aufstellung daneben? Und wie oft haben die Spieler 100 Prozent ueberzeugt?

Ne ne, die Meisterschaft ist noch lange nicht durch. Die Verfolger werden sich gerade jetzt bewusst ins Zeug legenund es dem FC.Bayern schwer machen.

Mir aber klar, dass das jetzt wieder so manche Fans anders sehen werden und immer noch fest davon ueberzeugt sind, dass der FC.Bayern dieses Jahr alle drei Titel gewinnt. Nur die Tatsache ist, kein Titel gewinnt sich von allein.

Und was die derzeitige Situation den verletzten Spielern betrifft, so werden das nicht die letzten Spieler sein, die sich diese Saison noch verletzen werden.

😂 Treffend formuliert

Du lebst auch in deiner eigenen Welt! Bravourös war die Hinrunde in der Bundesliga überhaupt nicht, im Gegenteil, sehr wechselhaft, starker start, dann Wochen schwache Spiele und Ergebnisse, danach wieder stark, spielt auch in der Bundesliga keine Rolle, weil es keine Konkurrenz gibt! Todesgruppe in der CL ist auch ein Witz, Pilsen hat Zweitliga Niveau, inter Mailand dümpelt in der italienischen Liga auf 4, 5 rum, hinter Juve, dass sang und klanglos in der CL rausgeflogen ist und nur vom Namen lebt. Barca hat super Spieler aber eine komplett neue Mannschaft. Der Maßstab für den FC Bayern ist nur noch die CL und sonst nichts!

Ist das dein ernst?alles relatievieren und alles scheisse reden.zum kotzen.du solltest dir gedanken machen,solltest lieber einen anderen verein suchen wo du deine frustrationen auslasst

Hoere dir einfach einmal die Meinungen von langjjaehrigen und aelteren FC.Bayern Fans an, die den FC.Bayern schon ueber viele viele Jahre kennen, begleiten und auch schon viele Trainer und Verantwortliche gesehen haben. Ein Grossteil ist mit der Leistung von Brazzo und Nagelsmann ganz und gar nicht zufrieden und wuerden deren Abgang lieber heute als morgen sehen.

Ein weiteter Teil der Fans ist zwar ebenfalls von Brazzo und Nagelsmann entaeuscht, doch diese hoffen insgeheim immer noch, dass es vielleicht doch noch mit allen drei Titeln in diesem Jahr klappen koennte.

Und dann gibt es auch noch einen Grossteil der juengeren Fan-Generation, zu der ich vor vielen vielen Jahren auch einmal gehoerte. Kein Frage. Nur diese junge Fan-Generation, sieht leider immer alles mit ihrer rosaroten Brille und wuerden es sogar bejubeln, wenn Mueller, Kimmich und Neuer einen Pfurz lassen. Fuer viele von denen ist der FC.Bayern alles und ihr einziger Lebensinhalt. Die sehen jeden Gewinn als selbstverstaendlich an, vergessen dabei aber, dass die anderen Vereine auch Fusdball spielen koennen und gerade bei Spielen gegen den F C.Bayern vollstens motiviert in diese Spiele gehen, waehrend so manche Profis wie Mueller, Kimmich, Neuer & Co oftmals den Gegner nicht mit dem notwendigen Respekt ansehen und gegenuebertreten. Nach dem Motto, “wir sind der FC.Bayern, wir gewinnen gegen alle.”

Heute kann jeder Verein gegen den anderen gewinnen. Und das ist auch gut so. Aber eines sollte jeden von uns klar sein, Brazzo und Nagelsmann machen den FC.Bayern kaputt. Ja, frueher gab es auch hin und wieder den FC.Hollywood und da war auch nicht immer alles ok. Aber damals gab es Franz Beckenbauer, Uli Hoeness, Karl-Heinz Rummenigge und viele sehr gute Trainer, die dann immer noch rechtzeitig die Leine gezogen haben. Nur bei der derzeitigen Fuehrungsetage sehe ich das alles anders und eher mit grosser Sorge entgegen. Da sitzt jeder von denen, zwar mit ein paar Ausnahmen, in ihren dicken gepolsterten Chefsesseln und reden sich selbst gegenseitig immer alles schoen und meinen, welch gute Arbeit man doch leistet. Allen voran ihr Brazzo und Nagelsmann.

Aber warten wir mal ab, falls der FC.Bayern gegen PSG ausscheiden sollte, durch die schlechte Kaderplanung dem Verein dann viele viele Millionen verloren gehen wuerden und man sich im schlimmsten Fall auch naechstes Jahr mal nicht fuer die CL qualifizieren sollte. An diesen Supergau will ich gar nicht denken, Aber heute ist mittletweile alles moeglich. Daher nicht immer alles mit der rosaroten Brille sehen und auch mal Kritik zulassen.

Brazzo ist total fehl am Platz und auch Nagelsmann tut dem Verein nicht gut. Und das werden wir alle schon bald sehen.

Für euch beide wäre es besser, ihr kümmert euch um einen neuen Verein!

Und für dich wär’s besser die Augen auf zu machen!

Hab ich, ich kann die Tabelle lesen. Du anscheinend nicht…

Die Tabelle ist völlig uninteressant!
Mit nem dreifachen Etat ist es einfach da oben zu stehen. Kein Kunststück bei Gehaltskosten die in den Top 5 Europas liegen.

Und das kapieren die fanboys nicht! Weil die meisten jungen Burschen hier andere Zeiten gar nicht kennen, die Teenies hier kennen den FC Bayern nur als Dauermeister der letzten 10 Jahre. Der FC Bayern spielt in der Bundesliga in ihrer eigenen Liga!

Was willst du denen erklären? Die verstehen es doch eh nicht oder wollen es nicht verstehen!

Ich denke, alle Fans von RB und BvB gehen in die Kirche und beten, dass Brazzo lange bleibt.😂

Weil Dortmund ja in den letzten 10 Jahren so viel gewonnen hat.

genau deshalb, ja. Brazzo ist für die die. Chance, dass sich das ändert.

In meiner abstrichliste zähle ich Brazzo 5, Zorc/ Kehl 0

🤷‍♂️

Mit welchen finanziellen Aufwänden?
Objektiv gesehen macht Brazzo aus sehr, sehr viel relativ wenig!
Und Nagelsmann hat nicht die Eier die jungen spielen zu lassen!
Ihr werdet sehen, wir sprechen in drei Monaten nochmal drüber!

Ja aber die Finanzen passen doch. Die erwirtschaften doch Gewinne. Iwas müssen die richtig machen. Weil Barcelona ist heute pleite und Bayern gehört nach wie vor zum Kreis der erweiterten Champions League Favoriten. Und top-Favorit waren wir nie, dafür machen einfach die trendklubs wie Paris, Man City oder früher Chelsea Zuviel Tamtam. Und bei real hilft ja die gesamte eu kräftig mit. 😄 Darum sind die Champions League Siege dann auch besonders wertvoll 👍

Und dass die Bundesliga schwach ist, da geh ich echt nicht mit. vorletztes und letztes Jahr hatten wir die beiden besten Mittelstürmer der Welt in der Liga. Dieses Jahr die beiden aufregendsten Teenager. Wir haben nach wie vor volle Stadien, tolle Atmosphäre und noch bezahlbare Stehplätze. Dortmund Kader besteht auch aus fast nur Nationalspielern, dazu Leipzig die echt Potential haben und einfach gute und vernünftige Arbeit geleistet haben (obwohl man zum rb Sponsoring stehen kann wie man will). Und Leipzig hat mittlerweile die Möglichkeiten so jemanden wie Werner zurück in die Liga zu holen. So wie Dortmund in den 90ern mal die Italiener zurück lotsen konnte.

Traurig find ich immer die Beispiele Frankreich, Portugal und Holland. Fußballbekloppte Länder die schon seit Jahrzehnten nur noch für die Premier League, Serie a, primera Division und Bundesliga ausbilden. Wobei es jetzt mit nem bekloppten Investor bei Paris nun wohl möglich ist die besten in der Liga (also bei Paris) zu halten. aber die bezahlen dann auch für ihre starspieler das doppelte Gehalt was Bayern so bezahlt. Letztens erst wieder ne Gehaltsliste der bestverdiener gesehen. Da wird dir echt schlecht. Das sind ja schon bald 3 Stellige Millionensummen 🥲

Dagegen ist Bayern finanzieller Aufwand n Fliegenschiss

Last edited 15 Tage zuvor by René

Du bist so was von strunzendoof! Hätte brazzo wohl mit Dortmund Meisterschaften und Pokalsiege gewonnen oder das CL Finale erreicht. Jeder noch so hohle Mensch kommt auf den Trichter, Manager anhand der vorhandenen finanziellen Möglichkeiten zu beurteilen, okay du nicht!!

Lass ihn, der ist jung und extrem naiv, das kannst du an jedem Kommentar erkennen. Das ist doch okay, der lernt noch, hoffentlich!

Selbst brazzo kann nicht so viel Mist bauen, um nicht deutscher Meister zu werden. Dortmund verliert im Sommer Bellingham und RB nkunku. Und das passiert nunmal jedes Jahr, daß die ihre top Spieler nicht halten können.

Vor allem nicht wenn er weiter Kohle ohne Ende verbrennen darf!
Ich zähl jetzt nicht alle auf die viel zu viel Ablöse gekostet haben, uns das Gehaltsgefüge zerstört haben und zu min. 50% verletzt sind.
Wir wissen es und der Rest will es nicht wahrhaben!

Drei. Es sind drei. Ich gehöre nämlich auch zu denen, die kritisieren. Und warum? Weil wir recht haben, und ihr rosarot vereinsblind seid.

Noch einer mit Eiern der zu seiner Meinung steht! 👍👍👍

Aber sowas von😊

Und wenn Brazzo am Ende der Saison einen Titel gewinnt schwenkt ihr die FCB Fähnchen.
Er hat Erfolg im Beruf, du möglicherweise nicht.

Ein Titel ist ein Witz mit diesen Ausgaben! Nur die Meisterschaft wäre eine reine Enttäuschung!
Brazzo ist ein nixnutz, ein arroganter, überheblicher Blender! Nicht mehr und nicht weniger!
Der schlechteste, unfähigste Sportvorstand der Geschichte!

😂😂😂😂😂😂😂
GET REAL ist wieder da…..😂😂😂😂😂

Oh sein Kommentar wurde gelöscht! Warum wohl? 😂

Und du bist ein arrogantes respektloses a…och.

Was ist denn eine deutsche Meisterschaft noch wert und wer feiert brazzo dafür?

Brazzo hat Stallgeruch, null Qualifikationen. So und nicht anders siehts aus. Bei Bayern und Don Uli reicht das, bei anderen Unternehmen…reicht das nicht. Deswegen haben wir jetzt einen schlechten Sportvorstand.
Und ihr Vereinsblinden habt jegliche Objektivität verloren. Wenn der Wendler unser Sportvorstand wäre…ihr würdet auch das feiern. Kackt Brazzo aufn Mittelkreis…Party on bei Euch ob dieser fantastischen Leistung.

😂😂😂😂

4 😁

👍👍👍 Bester Mann!

Willkommen👍😁

Vjeko will mich zensieren! 😂😂😂
Da hält das Balkanvolk dann doch zusammen! 🤦🤭😍

Hab ich auch dauernd😁

Jungs gebt mal Gas! 20 dislikes ist viel zu wenig, alles unter 80 ist ne Enttäuschung für mich! 😂😂😂😂😂😂

wir haben so tolle, junge Offensivspieler,aber…mit welcher gier die Argentinier verteidigt haben u deshalb die WM gewonnen habendes müsste unser coach der Mannschaft halt auch mal klar machen, sonst kriegen wir gegen Paris sowas von die Hütte voll..

Absolut

De Ligt ist für mich direkt an vorderster Front gefordert. Und sommer. Die müssen allgemein geschlossener verteidigen und entsprechend mehr organisieren und reden.

Wenn De Ligt nicht wieder irgendwelche Wehwehchen hat.

Jungs…und ich meine die realistisch-objektive Fraktion wie Pitt, Bastian, bester Mann und den Doktor…
Wir sollten uns im Somner mal in nem Biergarten treffen, Bierchen trinken und fachsimpeln😁👍 und uns über die komischen Fanboys amüsieren.

Woher kommst du? Ich komm aus dem Landkreis Dillingen a.d. Donau.

Aus dem tiefsten Sauerland.

Um Gottes Willen….😂
Gibt’s bei euch überhaupt Biergärten? 🤭😂
Den Hausmeister lassen wir aber weg, für den müssten wir uns nur schämen!

Ja. Gibt es. Ja, Schlägertypen brauchen wir nicht

Wie weit ist es von mir bis zu dir?
Den Hausmeister kann ich unterwegs im Wald aussetzen, der findet nie wieder nach Hause….😂😂😂

Klärt das am besten über Tinder und nicht über diese Plattform

Ihr solltet Brazzo einladen, und ihm den Kopf waschen.
Ich denke der muß das mal alles von der Fanseite hören.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.