FC Bayern News

Berater bestätigt: Nübel wird im Winter nicht zum FC Bayern zurückkehren!

Alexander Nübel
Foto: IMAGO

Die erste Entscheidung in Sachen Torwartsuche beim FC Bayern ist gefallen. Alexander Nübel wird im Winter definitiv nicht zum Rekordmeister zurückkehren, dies hat sein Berater am Montag offiziell bekanntgegeben.



Alexander Nübel galt unmittelbar nach der Verletzung von Manuel Neuer als der Wunschkandidat der Bayern-Bosse, um den FCB-Kapitän in der Rückrunde zu ersetzen. Die AS Monaco hat sich jedoch von Anfang an quer gestellt und wollte den 26-Jährigen nicht vorzeitig nach München zurückkehren lassen.

In den vergangenen Tagen gab es immer wieder Meldungen, wonach noch eine kleine Restchance bestehen würde. Seit heute steht nun fest: Nübel wird im Winter definitiv nicht zum FC Bayern zurückkehren.

“Der Transfer ist vom Tisch”

Nübel-Berater Stefan Backs äußerte sich bei “Sky” wie folgt dazu: “Das ist wahr. Der Transfer ist vom Tisch. Alexander wird in der zweiten Hälfte der Saison in Monaco spielen.”

Der Torhüter ist noch bis zum Ende der Saison an Monaco ausgeliehen. Wie es im Sommer mit Nübel beim Rekordmeister weitergeht ist stand heute vollkommen offen.

Bayern setzt voll auf Yann Sommer

Durch die Absage bei Nübel, ist Yann Sommer nun der einzige konkrete Torwartkandidat an der Isar. Laut der “tz” gehen die Bayern “All-in” im Wechselpoker mit Borussia M’Gladbach. Wie “Sky” und die “BILD” übereinstimmenden berichten, sind die Münchner bereit finanziell nachzulegen, um den Deal einzutüten. Gerüchten zufolge fordert Gladbach 8-10 Millionen Euro Ablöse. Das letzte Bayern-Angebot lag bei vier Millionen Euro.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Na und…….

Hat er das jetzt schon wieder bestätigt oder wirds hier nur sicherheitshalber wiederholt 🤔

Ich glaube Nübel wird nicht mehr zurückkehren. Wäre dann auch die beste Lösung. Was will ich mit einem Spieler, der nicht bereit ist sich einem Konkurrenzkampf zu stellen, sondern lieber gleich “Stammplatzforderungen” stellt? Ich glaub es wäre für beide Seite besser, wenn man sich im Sommer komplett trennt und Bayern einen Teil der Ablöse in einen neun TW investieren kann.

Genau so.

Ab jetzt kann Nübel nicht mehr für den FCB spielen.

Gott sei Dank.. 💩💩💩💩🤮🤮

So kommt es auch.

Leider eine große persönliche Niederlage für Brazzo.

Aber gut für den FCB.

Resing 2.0

besser ist es! leider nicht die qualität für bayern. warum er überhaupt damals gekauft wurde ist fraglich.

Zum Glück wurde damals keine Ablöse fällig und das Handgeld wird sich hoffentlich auch in Grenzen gehalten haben.

Er wurde gekauft, weil er der beste seiner Altersklasse in Deutschland war! Und auf Schalke super performt hatte bis zu seiner Rotsperre.

Immer schön sachlich bleiben…

Was ein schmarrn roker!

Gut so. Haken dran und am besten direkt verkaufen. Gefühlt ein großes Missverständnis, das eigentlich keinen so richtig glücklich gemacht hat. Sympathisch fand ich persönlich den Nübel auch nie wirklich.
Sommer soll jetzt übernehmen und sich bis Neuers Vertragsende einen Zweikampf mit ihm liefern. Entweder beflügelt das Neuer zu Höchstleistungen oder er verliert den Platz im Tor an Sommer. Optimal wäre es natürlich, wenn Schenk oder Hülsmann sich zur neuen Nummer 1 entwickeln würden und man keinen finanziell verrückten Sachen machen müsste, um die Kiste dauerhaft mit nem Top-Mann zu bestücken.

Wäre wirklich toll wenn sich einer von beiden durchsetzen würde, dafür bräuchte es aber Einsatzzeiten und die bekommen beide leider nicht unter J.N. .

Weshalb sollte Nagelsmann denen Einsatzzeiten geben, wenn sie scheinbar nicht gut genug sind?

Wenn kein Nachwuchstorhüter das Zeug für Weltklasse hat, ist das überhaupt kein Drama. Kann man schließlich nicht erzwingen! Neuer kam auch von außerhalb; Wessels und Rensing konnten sich nie durchsetzen. Kraft bloß bei Hertha.

Bevor man den Markt verschläft, sondiert man lieber anständig und hat dann am Ende einen Kobel Meslier, Lafont, Livakovic oder Costa zw. den Pfosten stehen, auf den man sich 100% verlassen kann.

Damit sollte das Thema Nübel endgültig vom Tisch sein und er auch keine langfristige Zukunft beim FCB haben.

Brauchen wir den? Ich glaube er hat sich seine Zukunft verbaut und nach der Leihe ab auf die Bank kder an den Meistbietenden verkaufen . Was ein Deppi hätte CL spielen können, wäre Meister und Pokalsieger geworden und steigt ggf ab mit Monaco.

Bestimmt steigt er mit Monaco ab…….🤫😂🤫😂🤦🤦🤦🤦

Könnte echt knapp werden…..😂😂😂😂😂😂😂

Und unten kannst du mit Leos Frau auf Badoo flirten… 😝❤

Hier laufen “Experten” herum 😉

Monaco absteigen, wtf??? Wo hat man dich rausgelassen?

Vielleicht wollte er einfach nicht zu einem Verein mit Fans wie dich

Lieber Herr backs,

Mit ihrer sogenannten Beratung haben sie dem jungen einen bärendienst erwiesen! Diese unterlassene Hilfeleistung bleibt im Gedächtnis.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Nübel nächstes Jahr noch mal verliehen wird. Bringt uns doch nix.
Je nachdem wie der Vertrag von Sommer aussehen wird, kann Nübel gerne als 3. Tormann zu uns zurückkommen und sich Motivation beim zuschauen von dem neuer und Sommer Duell holen. Oder zukünftig für deutlich weniger Gehalt bei Stuttgart oder in Nizza spielen.

Wirklich. Ganz tolle Beratung Herr backs!

Ist doch nicht dein Problem!
Hauptsache, Bayern kriegt anständig Ablöse für ihn. 😎

🙄
Und von wem?
Nübel müsste jetzt schon für Furore in Monaco sorgen, damit ihn jemand kauft und bereit ist, ihm 5mio€ Gehalt zu bezahlen. Das hätte er auch gleich im bayernkasten machen können. 🙄

Oder meinst du der wechselt nächstes Jahr zu ner Schießbude wie Stuttgart und spielt – obwohl er noch 10mio€ bei Bayern verdienen könnte, dann für weniger als die Hälfte Fußball?

Oder kann es einfach sein, dass du immer noch nicht gemerkt hast, dass ein Verein ohne Willen des Spielers keinen verkaufen kann?

Natürlich kommt da noch n Problem auf Bayern zu. Weil einfach nach Gusto rationalisieren nicht geht. Und dann ist das auch mein Problem, weil ich will dass mich noch lange an Bayern erfreuen kann 😜

Last edited 14 Tage zuvor by René

Weil einfach vom Hof jagen nicht geht. Was ich auch – solange ich Fan von Bayern bin – auch nie unterstützen würde. Davon mal ab.

Aber man wird ja wohl noch die Dinge beim Namen benennen und die Probleme ansprechen dürfen.

Alles kein Problem ist halt Quatsch.

Wirtschaftlich hat Brazzo bei Nübel , der frei war, nichts falsch gemacht. Menschlich ist Nübel keiner für FCB.
Das konnte keiner voraus ahnen. Neuer wird dieses Jahr nicht mehr auflaufen. Im Sommer holt der Verein einen echten Kracher bis dahin Sommer 🤔🙂

Woher willst du wissen, dass Brazzo auch finanziell nichts falsch gemacht hat? Er und sein Berater werden sicher ein paar mios Handgeld bekommen haben, über 5 Mio Gehalt im Jahr über 5 Jahre! Da muss Brazzo ihn schon teuer verkaufen, um bei plus minus Null rauszukommen! Welcher Klub kann ihm denn soviel Gehalt im Jahr bieten, verzichten wird der auf nichts!

Die Frage ist auch, welcher Club will Nübel jetzt noch kaufen nachdem der eine große Chance nicht bei den Hörnern packen will.
Der traut sich München nicht zu, was nun? Verschenken?
Thanks Brazzo.

Last edited 14 Tage zuvor by Halb-volley

Na ja, es wird auf einen Klub der Kategorie Monaco hinauslaufen. Ein paar Mio wird nübel schon einbringen, gehaltstechnisch wird’s interessant, vermutlich muss Bayern die Differenz in Form einer Ausgleichszahlung übernehmen…

Keine Ahnung wie viel Bayern seines aktuellen Gehaltes in der Leihe noch zahlt. Ich schätze mal einen Großteil, geh jetzt aber mal vorsichtshalber von der Hälfte aus.
1. Jahr: 5mio€ Gehalt (nr. 2 bei Bayern)
2. Jahr: 2,5mio€ Gehalt (leihe)
3. Jahr: 2,5mio€ Gehalt (leihe)

Und nächstes und übernächstes Jahr sind stand heute jeweils weitere 5mio€ fällig.

Also hat er stand heute 10mio€ gekostet für 1 Jahr Nummer 2. dafür hättest du 4 Jahre lang choupo moting bezahlen können.

Und Handgeld gabs sicherlich auch.

Unbestritten für mich dass dieser „invest in die Zukunft“ ein finanzieller Schaden war!

Last edited 14 Tage zuvor by René

4.Jahr ..Hartz 4

Last edited 14 Tage zuvor by Halb-volley

Ihr solltet nie über Dinge schwadronieren, von denen ihr nix wisst. Das ist einfach erbärmlich!

Genauso gut kann es sein, dass Monaco sein Gehalt komplett zahlt. Oder 80 Prozent. Oder 66,666666 Prozent… was soll denn das! Sind wir hier bei Echo Der Frau und den neuesten Klatschgeschichten von Harry und Megan oder was??

Auf wen trifft der erste Satz besser zu als auf dich, roker 😂 das haben dir schon so viele Leute gesagt, nur siehst du es nicht ein 😉😂

Der Wahnsinn ist doch, dass Nübel noch Bayern gehört Bayern noch y Gehalt zahlt und Bayern dank Brazoo keinen Zugriff auf seinen Spieler hat, wenn er dringend gebraucht wird. Bei einer Leihe der Nummer 2 gehört doch in den Leihvertrag, dass der Besitzerverein in jeder Transferperiode bestimmen kann, ob der Spieler zurück kommt oder nicht.

DANKE! Nen größeren Gefallen kann er uns allen nicht erweisen!
Nübel war nie einer der Bayern in sich hatte, und wäre auch nie einer von uns geworden. Frage mich von Anfang an, was dieser Kauf überhaupt sollte!

Endlich mal eine gute Nachricht.👍😊

Nicht nur Monaco & Nübel treten auf die Bremse; die Bayern wollen ihn auch nicht unbedingt.

Und wie ich schon seit 2 Wochen predige: Es läuft am Ende auf Sommer raus. (Ist ja auch ne Binse, dass es im Winter auf den Sommer rausgeht… 😜)

Dann hat Bayern einen adäquaten Keeper für DM, Pokal und CL und kann die Zukunft in aller Ruhe sorgfältig planen.

Neuer sollte man sein Gehalt ab seiner letzten Saison halbieren und ihm stattdessen einen Skikurs finanzieren. Irgendwo im teuren Gletscher-Skigebiet, wo’s auch Schnee hat.

Und dir sollte man einen Psychologen finanzieren, aber vermutlich wäre da jeder überfordert….

Menschlich nachvollziehbar, aber mit den Aussagen der letzten Wochen, hat sich Nübel für alle Zeiten ins Aus geschossen. Er ist für den FCB verbrannt. Habe den Transfer persönlich eh nie verstanden.

Gott sei Dank bleibt der is mir Übel Nuebel wo er ist und wir Fans offen für immer.. Diese Pfeife..

Wir brauchen einen Torwart der mit Herzblut den FCB unterstützen will das ist Nübel leider nicht

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.