Transfers

Weitere Verhandlungen stehen bevor: Der Sommer-Poker geht in die nächste Runde!

Yann Sommer
Foto: IMAGO

Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Bayern ihr Angebot für Yann Sommer fast verdoppelt, dennoch stellt sich Borussia Mönchengladbach weiterhin quer. Wie nun bekannt wurde, stehen am Dienstag weitere Verhandlungen zwischen den beiden Klubs an.



Wie “Sky” am Montagabend enthüllt hat, bieten die Bayern eine fixe Ablöse in Höhe von acht Millionen Euro plus eine Millionen Euro in Form einer Bonuszahlung. Laut dem Pay-TV-Sender wurde diese deutlich verbesserte Offerte aus München jedoch abgelehnt. Die Gründe dafür sind nicht bekannt: “Warum sich die Gladbacher versperren, ist unklar”, erklärte “Sky”-Reporter Florian Plettenberg.

Laut dem Transfer-Insider haben die Fohlen klare Signale aus Montpellier erhalten, das Sommer-Wunschnachfolger Jonas Omlin im Winter zu haben ist. Plettenberg geht davon aus, dass die Rheinländer mit neun Millionen Euro durchaus in der Lage wären Omlin zu verpflichten.

Legen die Bayern nochmals nach?

Wie Plettenberg zudem erfahren haben will, ist der Wechselpoker um den Schweizer Nationalspieler noch nicht geplatzt. Am heutigen Dienstag stehen weitere Verhandlungen zwischen den beiden Klubs an. Demnach hoffen die Gladbacher nochmals auf einen finanziellen Zuschlag der Bayern. Im Raum steht eine Ablöse von 10-11 Millionen Euro.

Klar ist aber auch: Die Schmerzgrenze der Bayern ist faktisch schon erreicht. Dennoch ist es nicht ausgeschlossen, dass der deutsche Rekordmeister nochmals nachbessert. Yann Sommer ist die absolute “1A-Lösung” der Münchner. Zudem haben die Bayern derzeit keine konkrete Option in der Hinterhand. Sollte der Sommer-Deal tatsächlich platzen, werden die Bayern sich in den verbliebenen zwei Wochen aber nochmals um einen anderen Kandidaten bemühen, wie Plettenberg berichtet.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
60 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

“Klar ist aber auch: Die Schmerzgrenze der Bayern ist faktisch schon erreicht.”

Und zwar bei 5 Millionen, oder doch 6, oder doch 9? Oder vielleicht doch 11 oder 12? 😂😂😂

“Wie Plettenberg erfahren haben will”

Wahrscheinlich kommt Sommer für 7 Millionen und Plettenberg hat sich mal wieder völlig lächerlich gemacht!

Richtig

Hast du mal ein konkretes Beispiel, wo sich Plettenberg lächerlich gemacht hat?

Hast du die letzten Jahre Sky geschaut?
Dann erübrigt sich die Frage!

Wer ist eigentlich Plettenberg?
Ist das der wo bei allen Verhandlungen mit am Tisch sitzt? Morgen sind es 15 Millionen. 😀

Pletti kennt Brazzos Gedankengänge, noch bevor Brazzo sie überhaupt denken kann.

Sagst mir bitte wann sich Herr plettenberg komplett lächerlich gemacht hat? Ich sag nur mane und de light da wurde er belächelt als er die beiden transfer gerüchte in die Welt setzte und Ende vom Lied? Spielen beide bei Bayern.

Dann schau dir mal den Doppelpass an! Plettenberg ist ein Schwätzer der jedes noch so unsinniges Gerücht aufnimmt und verbreitet!
Dass er dann auch mal nen Treffer landet ist kein Wunder.
Wenn ich 500 Spieler mit Bayern in Verbindung bringe ist sicher einer dabei der tatsächlich auch kommt.
Und genau dieses System verfolgt Schwätzer Plettenberg!

Stimmt genau. Wer mit Schrot schießt, trifft auch mal.

So schauts aus.
Plettenberg wurde vor laufender Kamera von den anderen Gästen zurecht gewiesen, weil er keine Beweise für seine Behauptungen hatte.

Gebt Gladbach 20 Mios und holt direkt Thuram mit dazu.
Dann haben wir ihm Sommer weniger Theater mehr und sparen uns womöglich einiges an Handgeld.

Wenn Brazzo weiter so gut verhandelt bezahlt er die 20 Mio. allein für Sommer! 🤭😂

😀

Dann haben wir EIN Sommer-Theater weniger… 🤡

Sommer wird kommen, soviel steht fùr mich fest, vielleicht pokert Gladbach auch zu hoch, dann bekommen sie halt nächstes nix mehr.

Dann kommt er aber auch nicht!
Also was denn nun? Wie soll sich Gladbach verpokern? Die haben doch überhaupt keine Ablöse für Sommer eingeplant. Gladbach kann nur gewinnen.

Nein. Wenn sie auf Sommer sitzen bleiben und das internationale Geschäft verbummeln, stehen sie definitiv schlechter da.

Stimmt, aber das ändert doch nichts an ihren Planungen vor der Saison. Oder?
Jede Million die Gladbach mehr bekommt ist für die ein unverhoffter Zugewinn.

Gewinnen?🤣🤣🤣🤣

Meine Güte,
Ein Verein wie der FCB bekommt keinen Torwart.
Vertrauen in Uhlreich setzen und gut ist.
Warum sich von irgendeinem Verein veralbern lassen. ??😡🤔

Genau so sehe ich auch warum haben wir den Ulle überhaupt geholt man man man man so ein unötiges Theater

Das ist doch der entscheidende Punkt!
Warum wird mit Ulreich verlängert wenn man weiß, dass man ihm im Ernstfall nicht vertraut.
Hätte man ihn im Sommer ausgetauscht, hätte man das Problem jetzt nicht!

Waarum hat Brazoo im Sommer auch Früchtl und Hofmann verjagt, warum hat er keinen Passus im Leihvertrag, dass Nübel in jeder Transferperiode zurück geholt werden kann, wenn der Spieler doch dem FCB gehört und der Großteil seines Gehalts bezahlt wird. Waarum ist Brazoo noch da?

Warum wurde mit Ulreich verlängert?
Warum wurde Ortega nicht geholt?
Warum wurde, falls Ortega nicht wollte, kein anderer verpflichtet?
Warum darf Brazzo Millionen verbrennen?
Warum ist Brazzo noch da?
Lauter gute Fragen die nur der Klüngel in München oder am Tegernsee beantworten kann!
Hätte Bayern die letzten 30 Jahre so gearbeitet wie unter Brazzo würden sie jetzt mit den 60ern in der dritten Liga spielen!

BRAZZO WAR – IST – UND BLEIBT EIN LEHRLING. FÜR WAS BAYERN DEM ÜBERHAUPT SO VIEL GELD BEZAHLT WEISS KEIN MENSCH

Einer weiß es, ……………der Don vom Tegernsee.

…ihr werdet nicht veralbert, ihr wollt eine Weltklasse TW, der fußballerisch besser als Neuer ist und in den letzten 3 Jahren auch noch besser gehalten hat. Eigentlich ist der Neuer doch durch und lebt nur noch von seinem Namen. Der Virkus läßt den Brazzo noch ein paar Stunden zappeln, zieht ihm die ein oder andere Mio. noch aus der Tasche und gut is. Bayern hat die Kohle und will was von uns. Das macht der Virkus schon richtig. Mal ehrlich, das hat der Brazzo letzten Sommer verbockt. Da wußter er doch auch schon, dass er Ulreich nicht vertraut…

So schaut’s aus!

Korrekt. Dennoch kann man den Bogen auch überspannen. Irgendwann wird Gladbach auch mal wieder was von den Bayern wollen (am Wahrscheinlichsten eins von unseren 100 Talenten die sich bei den Profis nicht durchsetzen konnten), dann wird man sich sicher daran erinnern wie sich die Gladbacher Verantwortlichen dieser Tage verhalten haben und werden.

…den Bogen überspannt doch aber Bayern schon seit über 30 Jahren. Wird eine Mannschaft zu gefährlich für Bayern fangen sie an dort zu wildern. Ob bei Gladbach, Bremen, Dortmund und jetzt Red Bull. Wir haben alle dazu gelernt und drehen den Spieß nun um, wenn es die Gelegenheit gibt. Dieses Spiel kennt Bayern, nur sitzen sie nun bei Sommer nicht am längeren Hebel. Der Bastion Z. hat es geschrieben, im letzten Sommer wäre der Ortega für billiges Geld zu bekommen gewesen. Da war euer Ex-Trainer pfiffiger. Nix für ungut, aber der Brazzo gehört für mich nicht zu den Besten 😉

Der BVB ist was das angeht in den letzten Jahren schlimmer!
Fakt ist nunmal, ihr habt nen Torhüter den wir wollen und ihr bestimmt den Preis!
Bezahlen oder lassen!
Bayern hat wenn sie nicht bezahlen den größeren Schaden.
Und warum? Weil im Sommer falsche Entscheidungen getroffen wurden.
Jetzt ist man von Gladbach abhängig und die machen alles richtig!

Sooooo…..endlich mal was Neues🙈😆

Neues aus Uhlenbusch?????

Ich bin mir nicht mehr sicher ob der Transfer überhaupt zu Stande kommt. Ich habe mir schon gestern gedacht, dass es schwierige Verhandlungen werden, aber niemals dran geglaubt, dass Gladbach ein Angebot ablehnen kann, was finanziell über dem Marktwert liegt.

Doch sie können. Und die haben auch nicht vor, Sommer einen Gefallen zu tun.

Meine Prognose: der Transfer könnte scheitern.

Das Problem ist ganz einfach, dass Gladbach vor der Saison mit einem ablösefreien Abgang von Sommer geplant hat.
Die haben also null Druck!
Entweder sie bekommen richtig fett Ablöse oder er bleibt eben.
Gladbach verliert ja nix sondern jede Million ist ein Gewinn.

Keine Ahnung was Gladbach sich dabei denkt. Da hängen sicherlich auch einige Emotionen mit dran.

8+1 wäre in meinen Augen schon ein verdammt guter Deal gewesen. Jetzt ist nur noch die cl quali lukrativer für die Gladbacher.

Brazzo soll uns da jetzt aber auch nicht blamieren. Lieber heute ne absage abholen damit man die restlichen Tage nutzen kann, den Kader zumindest in der Breite mit einem wirklich verfügbaren Torhüter zu verstärken.

So richtig verfügbar scheint mir Sommer doch gar nicht zu sein… offenbar brauchen die die Kohle nicht.

Last edited 13 Tage zuvor by René

Die denken sich, dass sie mit nem Trottel verhandeln und Kohle ohne Ende rausholen können.
Was wahrscheinlich auch so ist!

Soll Neuer doch die fehlenden Millionen dabei geben. Schließlich hat er mit seinen Eskapaden für den Notstand gesorgt. Der ist bei mir total durch.

Ich kann Dir ziemlich genau sagen, was sich Gladbach dabei denkt:

– Gladbach hat aktuell keine Not, Yann Sommer abzugeben. Das TW-Problem haben ausschließlich die Bayern.

– Wenn Gladbach Sommer abgibt, muss ein Ersatz her. Der Wunschkandidat ist Jonas Omlin von Montpellier, der jetzt selbstverständlich teurer ist (8-10 Mio. Ablöse), als im Sommer (ggf. lediglich 5 Mio.)

– Ohne Sommer erhöht ich für Gladbach selbstverständlich auch das Risiko, in der BL-Tabelle etwas weiter unten in der oberen Tabellenhälfte zu landen als mit Sommer. Auch die Chance, einen der europäischen Wettbewerbe zu erreichen, ist ohne Sommer vielleicht geringer. Dieses Risiko muss ebenfalls einkalkuliert und letztendlich von den Bayern bezahlt werden.

Meine Prognose: Unter 10 Mio. geht der Deal nicht über den Tisch.

Wenn das so kommen sollte, dann hat man hoffentlich noch einen Plan B. Zumindest jemanden der Ulreich notfalls ersetzen könnte.

Ähm ähm ähm hä?
Brazzo und ein Plan ist genau so ein Widerspruch wie BVB wird Meister! 😂

Ja okay, aber vielleicht doch Plan c,d,…….

Ähm nein! 😂😂😂

10 Millionen und einen Vertrag bis Sommer 2025.
Dann haben beide Seitens was sie wollen, Bayern einen Top-Torhüter und Gladbach die Kohle für einen Ersatz. Im Sommer ist dann bei Bayern Ruhe auf dieser Position, egal wie es mit Neuer weitergeht, man hat ja Sommer.

Wenn Gladbach sich stur stellt, nützt der beste Vorschlag nix.

Ich sehe es schon kommen. Wir kaufen Sommer für 10 Millionen und müssen uns hinterher noch beschimpfen lassen.

Und schon wieder gibt es weitere Verhandlungen. Sogar zwei an der Zahl heute. Nur ehrlich gesagt will ich das gar nicht mehr wissen. Mir ist es inzwischen scheissegal wer naechsten Freitag im Tor steht. Echt.

Jetzt ist man angeblich schon bei
10-11 Millionen. Egal, von mir aus werden es auch 20 oder 30 Millionen. Oder auch gar nichts. Lasst mir einfach die Ruhe und meinen Frieden.

Meine Finger sind schon ganz wund vor lauter schreiben, ich habe Hunger und Durst und will jetzt einfach nicht mehr. Mir raucht schon der ganze Kopf und iin der Nacht traeume ich schon davon. Ich will einfach nicht mehr. Nicht heute und auch nicht morgen. Danke und ENDE

Wolfgang locker bleiben und mit Humor sehen! 😉
Würde hier nicht soviel Quatsch geschrieben werden, gäbe es auch keine Werbeeinnahmen! 😂
Früher hab ich immer den Videotext gelesen, der war zuverlässiger als die ganze Medienlandschaft heute.
Mir ist es mittlerweile auch egal wer da in der Rückrunde im Tor steht!
Ich hoffe nur, dass es Konsequenzen für die Verantwortlichen gibt wenn’s am Ende schief läuft!

Einfach mal Arbeiten…anstatt den Leuten hier ihre Zeit zu stehlen!

Ein anderer Aspekt, welcher eben mein Nachbar ins Spiel gebracht hat (er ist seit den 70ern Gladbach-Fan): er habe seit Jahrzehnten die Arbeit der Bayern geschätzt und diese seien ihm auch sympatischer als die Schwarz-Gelben, aber die Bayern würden bei ihm fast alle Sympathiepunkte verspielen. Jetzt würde er erst erkennen, das Geld im Fussball halt doch Macht bedeute. Es sei eine Unart ja eine Sauerei, mitten während der Saison Mitkonkurrenten aus der BULI den Stammgoalie abzujagen. Geld könne im Fussball mittlerweile wohl fast alles. Und laufende Verträge würden wohl auch keine Rolle mehr spielen. In England würde für Sommer wohl 15-20 Mio. bezahlt und Bayern wolle unter 5 Mio. zahlen. Das sei lächerlich. Mein Argument Gladbach würde Sommer ziehen lassen, wenn sie Omlin bekämen, lies er nur bedingt gelten. Man kann wirklich mal über den Stil unseres Lieblingsclubs diskutieren. Ich hätte Freude an Sommer, aber die Art und Weise scheint nicht so ganz sauber zu sein.

Die Gladbacher müssen halt wollen. Zwingen kann man sie nicht.

Richtig ist: Die Fehler wurden im ach so gepriesenen Transfersommer ’22 gemacht. Da hat man wohl Neuer für unverwundbar gehalten, was schon durch die letzten 4 Jahre widerlegt war. Und außer Ulle keine Absicherung mehr – das ist definitiv zu wenig!

Wenn sich jetzt auch noch rausstellt, dass Neuer trotz mutwilliger Idiotie bzw. grober Fahrlässigkeit keine Gehaltskürzungen gewärtigen muss, sollte die Kompetenz des Managements dringend hinterfragt werden.

Neverending Story…
Die Borussen aus Mönchengladbach haben offenbar vor, den FC Bayern in der Causa Sommer mal so richtig “bluten zu lassen”…
Ist ihr gutes Recht!
ABER:
Keiner konnte voraussehen, dass ein Manuel Neuer meint, nach einer – wiedermal -beschissenen WM in seinem “wohlverdienten” Urlaub einen auf Skifahrer machen zu müssen.
Was ich NICHT verstehe:
Wieso hat man den Vertrag von Ullreich verlängert, wenn man offensichtlich von seinen Qualitäten nicht überzeugt ist!?
Wieso hat man sich vor der Saison nicht um einen ablösefreien Stefan Ortega bemüht? Dieser ist,
O – Ton Oliver Kahn, der beste Torwart der Liga. Zumal er ja schonmal in München gespielt hat – auch wenn’s bei dem D………verein aus Giesing war.
Die Älteren unter uns erinnern sich sicher noch an den FC Hollywood – wir sind auf dem besten Wege dorthin.
An dem Tag, wo unser Sportvorstand vor die Türe gesetzt wird, pilgere ich nach Altötting und zünde eine Kerze an.
Ohne Worte das Ganze!

Wer ist denn diese Tittenmaus auf der Kutte? Ist das Leos Frau??

Nein, die ist noch in Lützerath – die wird grad vom Baum geholt .

Meine Worte. Genau so ist es.

Wenn das eines Tages so sein wird, pilgere ich mit dir gemeinsam nach Altoetting. Ich kannte frueher auf den Weg dorthin ein paar echt gute Puffs. Weiss aber nicht, ob es die heute noch gibt.

Gell, das ist deine Kuttel? GEIL.
Du roter Casanova Du 🙂

Last edited 13 Tage zuvor by Wolfgang

Gladbach den Effe zeigen und den Horn aus Kölle hinter Ulle auf die Bank setzen.
So ein Theater muß man sich als FCB nicht bieten lassen.

Einfach Omlin von Montpellier loseisen und den Gladbachern eine lange Nase drehn.
Dann kann man ihnen eine Überkreuzleihe anbieten oder Omlin im Sommer an Gladbach verkaufen und Sommer ablösefrei verpflichten.

Saldo: Plusminus null.
Einziger Nachteil: Man hat in der Rückrunde keinen Sommer, sondern “bloß” Omlin.

Alternativ kann man auch was ganz anderes machen. Die Gladbacher sind jedenfalls zu dreist; das muss bestraft werden.

…vielleicht nimmt man ja nur die Kohle von Brazzo und stellt den jungen Jan Olschowski ins Tor und generiert mal eben 10 Mio. Stimmt den die Geschichte mit dem Omlin überhaupt 😉
Fragen über Fragen, als Borusse kann man da ganz entspannt sein…

Wenn er die Nummer 1 bei Bayern wird und die nächsten 5 Jahre bei uns bleibt, dann sind die 9 Millionen ok. Man bedenke im Sommer kostet Sommer null Euro. Holen wir lieber noch einen Guten für die Abwehr und versagt es euch nicht mit Thomas, ansonsten wird das mit einem möglichen triple nix

Wieso versuchen Sie es nicht mit Ul und im Sommer einen jüngeren Mann holen

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.