Transfers

Fällt der erste Dominostein im Sommer-Poker? Gladbach erzielt Einigung mit Omlin!

Jonas Omlin und Yann Sommer
Foto: IMAGO

Das Wechsel-Theater um Yann Sommer neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu und vieles deutet daraufhin, dass die Bayern den 34-Jährigen im Winter verpflichten werden. Grund: Aktuellen Medienberichten zufolge hat Borussia Mönchengladbach eine Einigung mit Wunschnachfolger Jonas Omlin erzielt.



Wie “Sky” und der Schweizer “Blick” berichten, arbeitet Gladbach mit Hochdruck an einer Verpflichtung von Jonas Omlin. Wie nun bekannt wurde, haben sich die Fohlen mit dem 29-Jährigen bereits auf einen langfristigen Vertrag bis 2027 verständigt. Die Gespräche mit Montpellier halten indes an. Nach “Sky”-Informationen soll es heute zu einer weiteren Verhandlungsrunde kommen. Demnach sind die Gespräche nicht einfach, aber sie schreiten voran. Die Franzosen fordern 8-10 Millionen Euro für ihren Schlussmann.

Omlin ist der Schlüssel zu Sommer

Die Verantwortlichen in München warten auf ein positives Signal aus Mönchengladbach. Erst wenn die Rheinländer den Omlin-Deal unter Dach und Fach gebracht haben, kann der Sommer-Transfer zum FC Bayern finalisiert werden.

Wie die “Rheinische Post” berichtet, könnte es im Anschluss aber ganz schnell zwischen Bayern und Gladbach gehen. Grund: Die Münchner haben mit ihrem Angebot in Höhe von neun Millionen Euro (acht plus eins) die finanziellen Forderungen der Fohlen grundsätzlich erfüllt.

Klar ist: Die Bayern hoffen auf eine schnelle Einigung, idealerweise vor dem Bundesliga-Restart am kommenden Freitag bei RB Leipzig, und haben in den vergangenen Tagen alles dafür getan, um dies zu ermöglichen. Der FCB hat sein ursprüngliches Angebot von knapp fünf Millionen Euro nahezu verdoppelt. Yann Sommer gilt als der absolute Wunschkandidat an der Säbener Straße, um den verletzten Manuel Neuer in der Rückrunde zu ersetzen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Es ist ja schön wenn due Seite regelmäßig mit Meldungen gefüttert wird. Aber wenn die Botschaft der Meldung seit 2 Wochen die immergleiche ist, ist es doch eher überflüssig. Dies gilt auch im übrigen für die immergleichen Kommentare unter den Berichten.

So langsam wissen wir alle was hier jeder Profimanager, -Trainer, -Scout vor der Tastatur zu dem Thema denkt…

Es sind halt sehr komplexe Vorgänge, die dort im Hintergrund ablaufen. Wie lange würde beispielsweise berichtet, bis der Sane Deal durch war. Könnte am Ende doch auch keiner mehr hören, oder?!
Wollen hoffen das dies alles zu einem guten Ende kommt, denn die Verletzung bei Manuel Neuer ist wohl doch schwerer als bisher öffentlich kommuniziert.

Dann sollte es nun ja ganz schnell gehen …

Keine Kommentare zu dem Thema sind die besten Kommentare !

Auch Sommer ist keine Endlösung, aufgrund seines Alters. Man hätte für dieses Halbjahr einen Goalie von einem Verein leihen können, der nicht oder nicht mehr Europacup spielt und als Backup für Ulreich einsetzen können. Ulreich wäre auch in die Verantwortung gekommen, wenn sich der Antiskiläufer außerhalb der Transferzeit verletzt hätte. Nur darf man da halt nicht pennen und europaweit Ausschau halten Hr ähm ähm.

Endlösung? Ob das Wort in diesem Zusammenhang passt, lasse ich mal dahingestellt.

Bitte hier ja nichts unterstellen, Danke

Patrick Pentz wäre so ein Kandidat!

Wer ist das und was macht der beruflich?

Österreichischer National Keeper, dzt Nummer 2 bei Stade Reimes und als Nummer 2 als Backup für Ulreich tauglich, wenn sich sonst nichts findet!

Mittlerweile habe ich hier von Fan Seite fast alle Torhüter Europas vernommen….

Sommer ist der beste Torhüter aktuell in der BuLi. Ich sage voraus dass Neuer nicht mehr in der Startelf stehen wird!
Wir haben dann 2 Jahre Ruhe im Kasten, genug Zeit um eine langfristige Lösung ab 2025 zu finden. Mal sehn wie sich Schenk entwickelt. Nübel wird nie für den FCB spielen und sicher verkauft!

Und nochwas: die angebotenen 5Mio sind ein Witz; wir haben das Geld und 8Mio für einen Spotzentorwart sind absolut ok, egal ob nur noch 1/2 Jahr Vertrag. Schließlich wollen wir die CL gewinnen!

Da bisher noch rein gar nichts eingetreten ist, was du vorausgesagt hat, kann Neuer ganz entspannt sein 😂

Na ja, Leonie; Neuer braucht jetzt dann schon ein Stützkorsett, damit er nicht in sich zusammenfällt. 😉

Ich würde dem FC.Bayern zu keiner Zeit etwas schlechtes wünschen. Aber….

… ich würde dann gern in all die vielen Augen sehen die sich diese Verpflichtung wünschten und Yann Sommer als den besten und perfekten Torwart halten, wenn sich Yann Sommer gegen PSG einen Fehler nach den anderen leistet und dafür verantwortlich waere, wenn der FC.Bayern gegen PSG ausscheiden würde.

Wie gesagt, ich wünsche dem FC.Bayern ein erfolgreiches Weiterkommen, aber abgerechnet wird immer erst um Schluss.

Last edited 13 Tage zuvor by Wolfgang

Richtig, aber in der momentanen Situation sicherlich nicht die schlechteste Wahl.
Auch wenn ich das Verhalten von Gladbach durchaus verstehen kann, aber so zeigt
es mir auch, dass sich der Vorstand des FC.Bayern hat diktieren und sich in die Knie
hat zwängen lassen.

Sowas haette es jedenfalls unter Uli Hoeness nicht gegeben. Der haette gesagt, …..
“meine Herren, wir gehen so weit, aber nicht weiter. Akzeptiert unser Angebot oder ihr
kauft euch euren Torwart allein.” Naja, ist halt alles nicht mehr so wie früher. Aber das
ganze Geschäft um den Fußball hat sich verändert.

Die Methoden von Hoeneß würden in der heutigen Zeit nicht mehr funktionieren, weder im Transfergeschäft und auch nicht im Umgang mit den Medien.

Sehe ich nicht ganz so. Egal was ich mittlerweile von Uli Hoeness auch geschrieben habe, aber man sieht ja, dass er immer noch das große Sagen hat und einen Verein wie es der FC.Bayern ist, diktiert. Glaube jedenfalls nicht, dass Uli Hoeness in seiner Zeit diese geforderte Ablöse fuer Yann Sommer in deren Höhe zugestimmt haette.

Bin jedenfalls jetzt schon auf den Doppelpass am Sonntag gespannt, wie er wieder all die ganzen Jounalisten und Pressevertereter fertig machen wird. Ein Uli Hoeness wird sich in dieser Hinsicht nie ändern.

Werde mir dann am Sonntag zum Doppelhaus auch das eine oder andere Weißbier genehmigen. Aber kein alkoholfreies, so wie im Doppelpass. 🙂

Last edited 13 Tage zuvor by Wolfgang

Sehe ich komplett anders! Abgesehen davon muss der AR so ziemlich jedem Wechsel zustimmen, der über 25 Mio beträgt (Ablöse plus Gehalt über die gesamte Laufzeit) Uli Hoeneß ist komplett aus der Zeit gefallen, sein Wort hatte früher immenses Gewicht im gesamten deutschen Fußball, heute wird er doch nur noch müde belächelt!
Ich werde mir den dopa nicht anschauen, wenn ich Latrinen Parolen und Stammtischgewäsch anhören möchte, dann gehe ich ins Bierzelt, wenn Söder dort Auftritt

FALSCH ! MIT ULI WÜRDE ES SO EIN THEATER UM SOMMER NICHT GEBEN.
DER HÄTTE GLADBACH DEN WIND AUS DEN SEGELN GENOMMEN UND SOMMER IM JULI ABLÖSEFREI GEHOLT. FALSCH ! DEN UMGANG MIT DEN MEDIEN KANNST DU AM SONNTAG IM DOPPELPASS BEOBACHTEN BEI DOPPELTER EINSCHALTQUOTE

Sehr richtig.

Das nächste Mal fragen sie dich , dass Bayern ja keine Fehler macht……

Ein Blick in die Glaskugel… Sommer kommt bis 2025, wird dann von Kobel abgelöst. Der BVB bekommt dafür im Tausch Alex Nübel plus 5 bis 10 Mio.

Nübel hat 2025 keinen Vertrag mehr mit Bayern

Stimmt, sorry!

Und was soll Dortmund mit Nübel? Die möchten sicher einen besseren haben als ihn! Und bis 2025 wird Nübel weiter ausgeliehen oder wie ist da deine Planung?

Dortmund war schon vor Kobel an Nübel interessiert. Und ein schlechter Keeper ist er sicher nicht! Und ja, warum nicht ein weiteres Jahr in Monaco als Leihgabe. Kobels Vertrag läuft 2026 aus. Da gibt es sicher eine kleine Chance schon 2024 einen solchen Deal zu machen, so Kobel denn nach München möchte. Ein andere Option, wenn auch nicht sehr wahrscheinlich, wäre den Vertrag mit Nübel bis 2026 zu verlängern um dann einen Tausch der Keeper vorzunehmen. Natürlich alles spekulativ…. aber auch nicht utopisch!

Angeblich waren damals alle an Nübel interessiert 😉 das sind doch Phantastereien, Nübel für Kobel, es wird für Kobel eine gewaltige Summe geben und wozu sollte sich Dortmund dann einen Mittelmaß Torwart holen….

Wenn Nübel nur Mittelmaß wäre, warum glaubst du war er die bevorzugte Lösung aller Verantwortlichen beim FC Bayern? Noch vor Sommer!

Sehr unwahrscheinlich da wird Dortmund nie zustimmen.

Klasse verhandelt Rollo👍👍👍😀

Und du bekommst auch was von dem Geld ab ? 😂

Schön wenn sich der Vorstand von Gladbach mit Jonas Omlin und Montpellier einigen konnte.

Auch wenn ich fuer das folgende Posting zahlreiche Dislikes erhalten werde, aber ich würde es so geil finden, wenn jetzt der FC.Bayern von seinem Interesse an Yann Sommer Abstand nehmen und von ihrem Angebot zurücktreten würde. Allein um nur zu sehen, wie Gladbach darauf reagieren wuerde und woher sie dann das Geld fuer Jonas Omlin nehmen wuerden.

Schon klar dass das nie der Fall sein wird, war aber auch nur so ein Gedankenspiel von mir

Im Sommer brauchen sie eh einen neuen Torwart! Dann würden sie dem eben vorgreifen, wenn dein Szenario so eintreten würde oder sie einigen sich mit omlin und Montpellier den Wechsel zu verschieben oder sie nehmen Abstand von omlin und schauen sich für die nächste Saison nach einem anderen um….

Die müssten das Geld im Sommer auch aufbringen, und da sie vor der Saison mit einem ablösefreien Abgang von Sommer geplant haben, wird das für die auch nicht weiter tragisch sein.
Sollte Sommer zu Bayern kommen ist es für Gladbach eine unverhoffte Einnahme.
Bayern braucht m.M. nach Sommer dringender als Gladbach die Ablöse.

Da gebe ich dir recht. Keine Frage. Aber es ist doch ein Unterschied, ob im Sommer
Gladbach einen neuen Torwart mit eigenen Geld bezahlen muss, oder ob man sich
diesen mit fremden Geld, so wie es jetzt der Fall ist, finanzieren laesst.

Aber im Grunde gebe ich dir recht, mit dem was du geschrieben hast.

Ja scheint so zu sein dass gladbach das Geld nicht dringend braucht wie man vorher so hörte. Kann mir aber auch vorstellen, dass brazzos „verhandlungsgeschick“ eine ablehnende Haltung provoziert hat.

Aber gladbach hat mit einem ablösefreien Abgang von Sommer nicht zu 100% geplant. Eigentlich würden sie mit ihm am liebsten verlängern. Sie haben auch vor der Saison ein 5mio€ Angebot von Nizza abgelehnt, weil sie glauben mit Sommer noch mal die cl Quali erreichen zu können oder halt mit ihm verlängern zu können. Die sind in Sachen Sommer offenbar sehr emotional. Und deswegen sind das keine leichten Verhandlungen, in Sommer sehen die ihre stärkste sportliche Waffe

Last edited 13 Tage zuvor by René

@ Bastian T.: wenigsten einer der hier in dem Forum normal tickt und nicht wie die vielen Bayern Schwachmaten. Der Größenwahn einiger hier ist ja nicht auszuhalten. Das schöne am Fußball ist ja, dass jeder meinet er ist der Guru und könnte einen Verein leiten und Tranfers aushandeln. Laßt den Sommer doch in Gladbach bis zum Sommer, dann könnt ihr ihn Ablösfrei holen, wir stellen unser Eigengewächs Jan Olscholwski in die Kiste und es fliest keine Kohle, für uns alles gut…achnee, doch nicht, die Bayern benötigen ja sofort einen Weltklasse-TW 😉 Also, richtig Kohle rüber oder stellt den Ullreich rein, ganz einfach. Wir brauchen eigentlich keinen neuen Torwart und können gaaaaanz entspannt sein.

Man könnte ja den Gladbacher Sarr im Tausch für Sommer anbieten!

Warum sollte Gladbach einen Spieler für die Tribüne holen?
Die müssen mit ihrem Geld haushalten und können nicht einfach so ein paar mios verbrennen…

Last edited 13 Tage zuvor by Leo
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.