Bundesliga

Nagelsmann reicht der Last-Minute-Treffer nicht: “Hätte mir das Tor früher gewünscht”

Julian Nagelsmann
Foto: Getty Images

Eiskalte Dusche für den FC Bayern. Die Münchner sind auch am 17. Spieltag nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Die Münchner teilten sich am Dienstagabend mit einem 1:1-Remis gegen Köln erneut die Punkte. Julian Nagelsmann zeigte sich nach dem Spiel mit gemischten Gefühlen.



Während Nagelsmann nach dem 1:1-Unentschieden gegen Leipzig durchaus zufrieden mit dem Punktgewinn war, fand der 35-Jährige nach Remis gegen Köln deutlich kritischere Worte für den Auftritt seiner Mannschaft: “Die erste Halbzeit war nicht gut genug. Wir waren in der 2. Halbzeit nach den Auswechslungen besser. Köln stand tief und hat es uns schwer gemacht. Wenn wir früher ein Tor geschossen hätten, wäre es schwer für sie geworden. Die Art und Weise, wie wir in der 2. Halbzeit gespielt haben, war so, wie wir uns das vorgestellt haben.”

“Schön, aber zu spät”

Joshua Kimmich hat den Bayern in der 90. Minute mit einem Traumtor aus knapp 30 Metern in aller letzter Sekunde das Remis gerettet. Für Nagelsmann war der Treffer durchaus sehenswert, kam leider zum falschen Zeitpunkt: “Es war schön, aber zu spät. Natürlich habe ich mich gefreut, ich hätte es mit aber früher gewünscht.”

Grund zu Panik sieht der Cheftrainer der Bayern aber nicht: “Ich bin zuversichtlich, dass wir wieder auf die Siegerstraße zurückkehren, wenn wir so weitermachen.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Goretzka und Kimmich grauenhaft!

Gravenberch und Kimmich geil!

Gravenberch Tel und Coman einmal als Stamm testen.

Nein auf keinen Fall. Man sollte eher Spieler mit null gewonnenen Zweikämpfen, mit null positiven Aktionen und ohne Laufbereitschaft durchspielen lassen

Habe nur Hz. 2 gesehen.
Coman bester Mann auf dem Platz.
Tel ist ein 9 e, hätte Choupo ersetzen müssen – und eben nicht als RA.
Das Problem was Nagi hat ist dass er im Grunde genommen außer dem King Niemanden hat der auf Außen wirklich Alarm macht.
Nagi setzt Tel als RA ein da er Angst davor hat dass der junge Kerl sich als MS festspielt.

und warum sollte er davor Angst habe?

…wenn bei Coman nur mal irgendwas zählbares rauskommen würde.

…war immerhin deutlich näher dran, als Gnabry, Choupo und Sane zusammen genommen 🙄

Richtig!
Man sollte von Herrn Nagelsmann auch erwarten dürfen Spielsysteme ändern zu können!
Die gegnerischen Mannschaften stellen sich auf das1! Spielsysteme ein und lassen uns Alt aussehen.
Schupo war gestern von der ersten Minute schlecht, turnt im Mittelfeld rum……
Tell rein, und ab gehts.

Richtig, Nagelsmann lebt von der individuellen Spielstärke des Einzelnen. Einen Plan hat er nicht, schon gar nicht einen Plan B.

Der hat noch nie ein plan gehabt , seit er unterschrieben hat.
Die Mannschaft wird immer schlechter.
Der will das nicht sehen. Sonst müsste er sich uns sein Team selber hinterfragen .
Bei den Pk glaubt er ,wenn er ehrlich ist , nicht selber das ,was er von sich gibt. Die schönrederei, oder die wunderbare umschreibung von schlechten Spielern.
Der hat seid anfang bis zum jetzigen zeitpunkt nicht wirklich abgeliefert.
Die Frage die sich stellt, warum der Vorstand das sich immer noch mit dem Trainer antun muss . Müssten dann evtl. zugeben das die Verpflichtung ein faules Ei war.
Müssen wohl noch länger leiden.
Schade.

Zu wenig Torgefahr im Moment. Aber 3 Wochen bis zum PSG Spiel, da ist noch genug Zeit für einen Aufschwung

Man hat in jeder Saison schlechte Phasen, die müssen halt zufällig zu einem Zeitpunkt kommen, wo man nirgendwo rausfliegen kann.

So wie jetzt…..gutes Timing !

Last edited 7 Tage zuvor by Torsten Krause

Vielleicht sollte man noch Thuram holen .

Mane kommt bald zurück

Auf den “Havertz for Sale” Chelsea Anruf, für die angeknockte Mitte (Musiala, Müller), warten. Und auf keinen Fall selbst anrufen, würde 10 Mio extra kosten :- )

…und ich hatte mir gewünscht das du früher rausfliegst.
Nagelsmann OUT ‼️‼️‼️

Am Ende der zweiten Halbzeit war es ein Hühnerhaufen und keine geordnete Mannschaft. Wenn man als Trainer auf ein Unentschieden gegen Köln hinaufarbeitet wird man sehr zufrieden sein. Mal schauen, was so in den nächsten Spielen passiert

Man merkt einfach keine wirkliche Handschrift vom Trainer.

Das stimmt allerdings.
Ein Sonntagsschuss von Kim hat Nagi + seinem Team heute einen Punkt gerettet.

Richtig, kein System erkennbar.

Wenn er, der Herr Nagi, das ernst meint mit der guten 2. Halbzeit, ist alles klar. Vielleicht sollte er sich diese Halbzeit noch einmal auf dem Laptop anschauen. Das war gelinde gesagt die 5, die erste Hz die 6. Wenn eine 5 bereits gut ist, na dann. Der einzige Unterschied war, dass sie defensiv stabiler standen, immerhin, gegen Koeln zuhause, das ist schon was. Die Anzahl der herausgespielten Tor- Chancen war sehr überschaubar. Angesichts der Spielweise bzw der “Qualitaet” im letzten Drittel auch nicht verwunderlich. Das Tor wuerde ich an seiner Stelle spielerisch nicht ueberbewerten. Es faellt so nicht alle Tage, was normal ist. Dass Coman besser als Gnabry war, geschenkt, zumal auch seine Paesse sehr mangelhaft waeren.

Die haben auf dem Tablet bestimmt Eisprinzessin auf Disney+ gestreamt. Anders kann man das nicht mehr rechtfertigen. Die zweite Halbzeit, so wollen wir also Spielen. Irgendwie ist der Anspruch tief gesunken.

Wie immer das gleiche Spiel wenn Bayern 0:1 zurückliegt ?
Kein Durchkommen gegen eine kompakte Abwehr!
Gegner zieht sich zurück und lauert auf Konter ! Gegen PSG wird dies fatal !
Natürlich spielt PSG offensiver , aber dann steht’s 0:2 !
Dazu Formtief vieler Bayern Spieler !
In dieser Form wird’s Bayern schwer haben Meister zu werden !

Gucci, läuft bei Gnabry.

serge-gnabry-790784684.jpg

Meine Güte. Er liebt Mode. Andere fliegen zum Friseur nach Paris. Juckt keinen. Wenn ich am Wochenende einen Citytrip mache, kann mir mein Chef auch nicht sagen ‘mach am WE nix, ich will das du dich nur für Montag ausruhst.

Bist du Profifußballer ???
Na also

Warscheinlich ist er sogar froh, wenn du länger bleibst

Der ganze Bub ein…….

Sollte am kommenden Samstag Eintracht Frankfurt gegen den FC Bayern gewinnen, dann brennt in München der Baum. In 3 Spielen 2 von 9 möglichen Punkten zu holen, wird nicht ohne Konsequenzen bleiben.

Dann fliegt Nagelsmann.

Bayern wird gegen Frankfurt ein anderes Gesicht zeigen und gewinnen 🙄🙄hoffe ich…

Herr Nagi , wann wollten sie den frühen tor sehen. 1 hz haben sie keine idee kein spiellust im kader gesehen. Pavard null bock nach wm, upa macht auch so viele fehler, davies egoist, gnabry der nur sein fashion immkopf hat. Kimmich der nicht mal ein ecken anständig schießen kann. Goretzka der rum läufer, sane und choumo war der ausfall. 2hz mit coman und gravenberch und tel mit ein hauch leben eingeimpft. Bisschen spielwitz . Psg lacht sich tot.

Vor Corona war Gnabri besser. Allerdings steigt ihm jetzt mehr als Corona in den Kopf sonst würde er beim 5., 6.mal Festrennen in der Verteidung merken, dass man es anders versuchen müßte am Gegner vorbeizukommen. Vielleicht mit Doppelpass? Der Trainer hat auch lange gebraucht, zu merken, dass mit Gnabri nichts geht. Auch andere Aufstellungen sind merwürdig, den jungen Tell auf Rechtsaussen und Müller als Mittelstürmer? Müller hätte wenistens ein paar gute Flanken schlagen können. Von ca. 20 Flanken ist keine angekommen. Was haben die Typen eigentlich in Katar trainiert. Die Däumchen?

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.