FC Bayern News

­čÄÖ´ŞĆDie Stimmen K├Âln-Spiel: “M├╝ssen ├╝ber die Einstellung und Bereitschaft reden”

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Der FC Bayern ist zum Hinrunden-Abschluss in der Fu├čball Bundesliga nicht ├╝ber ein 1:1-Unentschieden gegen den 1. FC K├Âln hinaus gekommen. Mit Blick auf den Spielverlauf und den sp├Ąten Ausgleichstreffer k├Ânnen die M├╝nchner mit dem Punkt halbwegs leben. Hier sind die Stimmen zum Spiel.



Zweites Pflichtspiel des Jahres, zweites Remis f├╝r den FC Bayern. Nach sechs Liga-Siegen in Folge vor der WM, hat sich der FCB zum Restart der Bundesliga noch nicht wirklich in Topform pr├Ąsentiert.

Hier sind die Stimmen zum Spiel gegen K├Âln

Julian Nagelsmann: “Ich sehe den Punkt als verdient an. Wir waren in der 2. Halbzeit nach den Auswechslungen besser. K├Âln stand tief und hat es uns schwer gemacht. Wenn wir fr├╝her ein Tor geschossen h├Ątten, w├Ąre es schwer f├╝r sie geworden. Die Art und Weise, wie wir in der 2. Halbzeit gespielt haben, war so, wie wir uns das vorgestellt haben. Ich bin zuversichtlich, dass wir wieder auf die Siegerstra├če zur├╝ckkehren, wenn wir so weitermachen.”

Yann Sommer: “Es war ein super sch├Ânes Tor. Es kam leider etwas zu sp├Ąt f├╝r unser Spiel. Wenn wie fr├╝her das 1:1 schie├čen, kann es noch f├╝r einen Sieg reichen. Wir haben keine gute erste Halbzeit gespielt. Waren sehr unsauber. In der zweiten H├Ąlfte hatten wir viel mehr Power. Wir haben dann die R├Ąume und ein paar M├Âglichkeiten gefunden.”

Joshua Kimmich: “├ťber die erste Halbzeit m├╝ssen wir sicherlich nochmal reden, gerade was die Herangehensweise, Einstellung und Bereitschaft angeht. Wir bekommen wieder ein Gegentor nach einem Standard. Das war in der Hinrunde ├Âfters der Fall. Das m├╝ssen wir schleunigst abstellen. Die zweite Halbzeit war besser.”

“Ich bin komplett zufrieden”

1. FC K├Âln

Steffen Baumgart (Trainer, 1. FC K├Âln): “Ich bin komplett zufrieden, es war eine sehr gute Leistung. Wir h├Ątten es gerne offensiv besser gestaltet, aber daf├╝r sind die Bayern einfach zu gut. Ich bin froh ├╝ber den Punkt, auch der sp├Ąte Gegentreffer wurmt uns nicht. Wir haben gut gearbeitet, die Jungs haben alles rausgehauen.”

Florian Kainz (Mittelfeldspieler, 1. FC K├Âln): “Wir haben ein gutes Spiel gemacht. Der Ausgleich war verdient, das muss man auch sagen. Da hat Bayern einfach die Qualit├Ąt. Mit der Leistung k├Ânnen wir aber zufrieden sein.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
70 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Zur Aussage von J. N.
Jede Mannschaft die gegen den FC Bayern spielt wir es einem schwer machen. Was fehlt ist, dass J. N. meiner Meinung nach oft keinen Plan B oder C gegen hat um auf die Spielsituationen der Gegner zu reagieren – oder k├Ânnen es die derzeitigen Typen in der Mannschaft des FC B. nicht umsetzen??? Gr├╝├čle ­čśÄÔÜŻ

Dein Kommentar ist garnicht schlecht. So ├Ąhnlich habe ich es auch gesehen. Unser Problem ist zur Zeit die Wachsamkeit speziell am Anfang. Diesmal war das Gegentor grottenschlecht verteidigt. Und zu Spielsituationen : au├čer unter Flick war unser Problem wenn wir gegen tief stehende Mannschaften spielen finden wir die L├Âsung nicht. V├Âllig richtig von dir erkannt. Daran MUSS gearbeitet werden.

Der hat plan von nichts.
NAGELSMANN OUT ÔÇ╝´ŞĆ ­čôó

Recht hast, schaumermal ob der Hammermann auch genannt Tablettfreak­čŽŹ­čŽŹ­čŽŹ und der immer grinsende Taliban SaliHammelMusli das Punkte rekord ­čĄú­čĄú von Jonker knacken kann. Waren ├╝brigens 65 Punkte ­čś»­čś» das wird schwer genug aber schaumermal wie der Kaiser sagt. ­čŽŹ­čŽŹ­čŽŹ.

Julian Nagelsmann tr├Ągt f├╝r das unentschieden keine Verantwortung.
FCB Million├Ąre sollten ihre Einstellung ├Ąndern.
Mittlerweile machen sie fast alle mehr Schlagzeilen mit ihren neuen/alten Freundinnen, mode veranstantultgen, Werbekampagnen etc. als mit guten Fu├čballspielen.
FCB F├╝hrung nehme ich dieses mal in die Pflicht den die sollte ihnen Feuer unterm arsch machen.

Aber f├╝r die Einstellung und die Einsatzbereitschaft ist doch der Trainer und sein Team verantwortlich! ­čĄö.
Ich sehe zumindest keinen Strategen in der Mannschaft. Auch von hinten raus (Upamecano ist stark), Pavard und Davies haben mit sich selbst zu tun. DeLigt ist kein wirklicher Abwehrchef und zu langsam/schwerf├Ąllig.
Kimmich und Goretzka sind au├čer Form. Goretzka zudem angeschlagen (das war er auch schon Katar­čžÉ!?).
Kimmich ist nach hinten mangelhaft und er ist auch kein Stratege oder Taktgeber.

Zu Davies, Kimmich und Goretzka stimme ich Dir 100% zu. Bei Kimmich wird nun nach dem Tor sicherlich wieder viel unter den Teppich gekehrt werden. Er ist schon wieder bei einer Verteidigungsaktion in der gegnerischen H├Ąlfte in den Schlussminuten von einem Windsto├č zu Boden gegangen. Da sitze ich vorm Schirm und frage mich, wo die Lernkurve ist. Zumal mit Gravenberch jemand auf der Bank sitzt, der nicht nur 2 linke F├╝├če hat. Der Junge hat doch das Spiel direkt mit ein paar interessanten P├Ąssen belebt.

DeLigt w├╝rde ich anders bewerten. Ich empfinde ihn als St├╝tze f├╝r Upa. Viele Spielszenen bauen sich ├╝ber ihn auf. Er steht grunds├Ątzlich gut und ist auch in den 2k├Ąmpfen resolut. Am Gegentor hat er zudem ├╝berhaupt keinen Anteil.

Mir ist es eigentlich egal, was Gnabry am Wochenende macht. Die Tatsache, dass dieses Thema aber 2 Tage lang alle Schlagzeilen beherrscht und ihn dann auch von einer guten Leistung ablenkt, ist umprofessionell. Ich frage mich allerdings auch, ob Brazzo und Nagelsmann gut daran tun, das Thema medial weiter zu eskalieren. Vielleicht w├Ąre ein “das ist uns als Verein v├Âllig egal, was die Spieler in der Freizeit machen” schlauer gewesen. Oder Du wirfst es ihm vor und bringst ihn dann halt vor Wut kochend von der Bank.

Nagelsmann stellt die Mannschaft auf. Wenn immer wieder die gleichen Loser spielen, tr├Ągt er durchaus auch mit die Verantwortung. Es gibt gen├╝gend Ersatzspieler auf der Bank, aber die muss man nat├╝rlich auch mal von Anfang an bringen.

Jeder Trainer auf der Welt tr├Ągt die Verantwortung f├╝r die Leistungen der Mannschaft und das in jeder Sportart! Weshalb glaubst du Experte wohl werden Trainer reihenweise entlassen?

Und wer hat ihnen die Millionen in den Arsch gesteckt?

Er moniert die Einstellung der Mannschaft. Wer ist nochmal f├╝r die Einstellung zust├Ąndig? Ach ja, der Trainer. JN ist noch jung, mehr und mehr n├Ąhrt sich in mir die Ahnung, vielleicht zu jung f├╝r einen Topclub wie den FC Bayern?

F├╝r mich war es zuviel Ballgeschiebe, und immer wieder zur├╝ck spielen.

einfach auch zu sp├Ąt reagiert;
Gnabry h├Ątte man schon nach ner halben Stunde rausholen m├╝ssen;
Musiala und Choupo diesmal gleich nach der Halbzeit..,

Gnabry hat sich wenigstens noch Torchancen erarbeitet und der Rest?

der hat sich eine erarbeitet, die er dann kl├Ąglich vergeben hat, die andere hat er aufgelegt bekommen und verdattelt, weil die Ballannahme schlampig war;
aber ja, Sane war auch grottenschlecht, Musiala und Choupo waren gestern auch nix;
dennoch habÔÇś ich mich gerade ├╝ber GnabryÔÇśs versemmelten B├Ąlle sm meisten aufgeregtÔÇŽ

Musiallah hatte gestern meist 3 Gegenspieler, die sich um ihn gek├╝mmert haben, so konnte er nicht wirklich was rei├čen. Aber daf├╝r waren ja andere Spieler dann ohne Gegenspieler, die dann angespielt werden k├Ânnten. Das sollte man mal trainieren…

Ich habe 2 gesehen und wie viele hatten die anderen?

ich hab ja gesagt, dass die Offensivkr├Ąfte auch schlecht waren;
ja, Gnabry hatte die besten Chancen(2), dann muss er halt such mal netzen, vor allem, wenn er zentral aus 10m zum Schuss kommt, dann gef├╝hlt 10m daneben, sowas bringt mich echt auf die Palme­čśÁÔÇŹ­čĺź­čśÁÔÇŹ­čĺź
selbst im Amateurfussball l├Ąuft da der Trainer schier Amok.
Ein Profi mit dem Standing muss da zumindest das Tor treffen.

JN hat keinen Plan.
Oder er kann ihn weder um noch durchsetzen ?!
R├╝ckblick : DFB Pokalfinale 21 JN Trainer von RB , BvB schie├čt in H├Ąlfte 1 3 Tore , JN ver├Ąndert bis zur Halbzeit nichts.
Letztes Jahr DFB Pokal gegen Gladbach, 3 Tore zur Halbzeit, JN l├Ąsst die Halbzeit zu Ende spielen.
Ich erkenne auch weder eine Spiel Philosophie noch einge├╝bte Varianten.
Herausgespielte Chancen?
Wenn die heute in ├ťberzahl auf den Gegner zulaufen hat man das Gef├╝hl keiner wei├č wohin der andere l├Ąuft ! Fr├╝her hie├č es zu 80% Tor f├╝r die Bayern !
Im Spiel ca 10 Eckb├Ąlle oder Freist├Â├če.
Ertrag ???
Aktuell ist die individuelle Klasse der Spieler das einzige was etwas z├Ąhlbares bringt.
Das ist Trainer Sache!

Zum Rest :
Als sie das Triple geholt haben , wollte jeder !
Das hat man gesehen . Bis in die Haarspitzen , die heute ├╝brigens mehr gestylt sind als fr├╝her!
Jetzt geht es darum die auszusortieren die satt sind oder nicht wollen.
Und wieder ein Team zusammen zu schwei├čen.
Das Mia San Mia . Merkt man aktuell auch nicht wirklich !
Hier sehe ich die F├╝hrung und den Trainer in der Pflicht , den Haufen auf Spur zu bringen.

Nagelsmann hatte keinen Plan und die Spieler kein Bock, und einige auch leider nicht die Qualit├Ąt, wenn ich sehe was einige seit 18 Monaten abliefern. Wenn dann Musiala leider noch nicht in Form ist, der in der Hinrunde einiges ausgleichen konnte, dann sieht es genauso aus wie gestern.

So schautÔÇÖs aus! Einzig Musiala und Chupo haben uns in der Hinrunde gerettet, fr├╝her war es Lewi. Der Rest momentan Mitl├Ąufer. Und Musiala hat momentan 3 Leute die ihm auf den F├╝├čen stehen, wenn ich dann den anderen Spieler der 3 Mann auf sich zieht drau├čen lasse (Coman), dann wirdÔÇÖs schwer. So ein Sane wird ja ├╝berhaupt nicht gedeckt und macht nichts entscheidende draus.

Last edited 11 Tage zuvor by Kreisliga

ÔÇŽ stimme dir fast 100%ig zu, nur dass dein Urteil erst recht auf Gnabry zutrifft;
ich wei├č nicht, wieviel Zuspiel Sane zum Mann gebracht hat, aber Gnabry hat deutlich weniger, und das zu schaffen, war schon schwer.
Dazu kommt er in H├Ąlfte eins aus 10m im Strafraum, fast zentral, frei zum Schuss und schie├čt ebenso viele Meter neben das Tor – da f├Ąllste vom Glauben ab­čśÁÔÇŹ­čĺź­čśÁÔÇŹ­čĺź­čśÁÔÇŹ­čĺź

Richtig, ohne Musiala in der Form der Hinrunde, h├Ątte der FC Bayern noch viel weniger Punkte! Wie oft hat er das erste Tor oder die Vorlage gegeben und war der Dosen├Âffner..

langsam wird es eng f├╝r Nagelsmann und Salihamidzic.
Am Wochenende kann die Tabellenf├╝hrung weg sein, und in der CL ist das Weiterkommen nicht sicher.
Jetzt r├Ącht sich die seit Jahren miserable Transferpolitik.

Nagelsmann hat seit Amtsantritt nichts gerissen. Meister w├Ąre jeder andere mit der Mannschaft geworden, den Rest hat er vergeigt!
Der Junge hat’s nicht drauf einen solch komplizierten Kader zu f├╝hren. Tsch├╝ss, Nagelsmann.

Ich w├╝rde nen abgang begr├╝├čen aber Zweifel daran.

Das w├Ąre eine krachende Niederlage f├╝r Brazzo, wenn sein Wunschtrainer, dazu noch sehr teurer, scheitern w├╝rde…

Was verlangst du ?

Zu 100% richtig was Sie schreiben, doch wer soll dann als neuer Trainer kommen, nachdem man ja Flick, Gerland und Klose bekannterma├čen vergrault hat.! ! ! ! ! ! !

Au├čerdem wird eine Nagelsmann Entlassung f├╝r den FC Bayern sehr sehr teuer, wenn man bedenkt ~ Abl├Âsesumme an Leipzig waren ca. 15 Mio. ÔéČ, Abfindung f├╝r noch 3,5 Jahre Vertragslaufzeit bei einem angeblichen Jahresgehalt von ca. 8 Mio. ÔéČ, bei 50% Abfindung vom Gehalt sind das nochmal 14 Mio. ÔéČ + X und der neue Trainer wird dann auch noch einiges kosten, wer soll das bezahlen.? ? ? ? ?

Es m├╝sste sich aber auch die mangelnde Einstellung so mancher Einkommensmillion├Ąre im Bayernkader ├Ąndern, die verlangen 100% Gehalt – manche wollen immer noch mehr, dann sollen die Herrschaften auch mal 100% Leistung bringen und sich im Klaren sein, dass die FC Bayern-Fans das Geld f├╝r ihr “ma├člos ├╝bertriebenes” Gehalt ins Stadion bringen und dann bekommt der Fan wie gestern gegen K├Âln eine sehr entt├Ąuschende Leistung von den Spielern geboten.! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

MfG ~ GeorgL57

Flick hat sich zum DFB verp…., Gerland k├Ânnte die Traditionself trainieren oder in der Bayern world Karten abrei├čen. Klose w├Ąre einer, der steht in Altach, Abstiegskandidat in ├ľsterreich auf der Kippe.
Wir brauchen einen Typen wie LvG, eine Respektsperson, einen Fu├čballkenner, einen der schon was erreicht hat. Und keinen Sonnyboy.

Vielen Dank f├╝r Ihren fachlich sehr unqualifizierten Kommentar, von jemanden der FC Bayern Mitglied ist, da h├Ątte ich mir schon einen fachlich wesentlich bessern Kommentar erwartet, so kann man sich t├Ąuschen.! ! ! ! ! ! !

├ťbrigens mit dem “Sonnyboy” Nagelsmann haben Sie zu 100% Recht.

Ahnungsloser fanboy, bist ja noch peinlicher als Marvin und Dr Penis…

Und wer wollte unbedingt Nagelsmann?
Und wer hat Flick vergrault und zus├Ątzlich noch Klose und gerland?

Zum Gl├╝ck sind die alle drei weg!

Schau dir mal die Tabelle an, wenn du lesen kannst.

Wen interessiert die? Immer noch nicht gemerkt, was eine deutsche Meisterschaft wert ist in einer Liga ohne Konkurrenz? Immer noch nicht gemerkt, dass wir nicht mehr in den 80er oder 90er Jahren sind?

Ich w├╝rde behaupten das nicht Weiterkommen in der CL ist ziemlich sicher.

Es war sehr auff├Ąllig das viel zu langsam von hinten herausgespielt wird. Zudem ist die Fehlpassquote erschreckend hoch und die Passgenauigkeit fehlt.
Und kein St├╝rmer war gestern mal in der Lage seinen Gegenspieler auszuspielen.

ÔÇŽ oder ├╝berhaupt mal nen Mitspieler sauber anzuspielen ­čÖł­čÖł

Allein wie viele Fehlp├Ąsse in der ersten Halbzeit de ligt,, upamecano und Davies gespielt haben, ganz ohne Bedr├Ąngnis!

Wenn nagelsmann sagt, dass wenn Neuer zur├╝ckkommt er f├╝r das Team und f├╝r ihn wichtig sein wird, dann muss der unter Gr├Â├čenwahn leiden oder er hat egal was passiert 100% R├╝ckhalt. Ich kann den echt nicht mehr sehen!

Ein leuchtendes Beispiel f├╝r die grottenhafte Einstellung war u.a. wieder mal Sane. Mit null gewonnenen Zweik├Ąmpfen, null gelungenen Aktionen, null Laufbereitschaft und null Siegeswillen spielt er zwei mal in der Startformation bis zum Schluss. Das ist ein Schlag ins Gesicht von jungen, absolut motivierten Spielern, wie Tel.

Mich wundert, dass niemand ├╝ber Jamal Musiala redet.
Vor Wochen noch zum Wunderkind und zuk├╝nftigen Weltstar hochgejubelt f├Ąllt er jetzt auf,
weil er wirklich fast jeden Ball verstolpert und und von ihm keinerlei Torgefahr ausgeht.

Ich hoffe, dass sich das bald wieder ├Ąndert, habe aber keine Erkl├Ąrung f├╝r seinen Absturz.

Bei Gnabry wei├č man, dass ihm andere Auftritte wichtiger sind als Spiele mit dem FCB, deshalb wundert mich dessen Absturz nicht.

Zu den drei Spielen im Jahr 23 kann man nur sagen”Sie waren stets bem├╝ht “.
Es wird h├Âchste Zeit das komplette Bayernsystem zu hinterfragen. Angefangen beim Balljungen ├╝ber hochbegabte /zahlte Fu├čballspieler Aufsichtsrat Fans! und Medien!

Und vielleicht die Medizin Abteilung, oder kennt ihr einen anderen Topklub mit so vielen verletzen…

Musiala hat den vollen Fokus auf Fussball.
Aktuell l├Ąuft bei ihm auch nicht viel zusammen.
Er ist immer bem├╝ht.
Er verdient keine 18-20 Mio im Jahr.
Er sieht sich selbst nicht als Star.

Mit 19 kann er ein Team noch nicht anf├╝hren.

Warum sollte man also ├╝ber Musiala sprechen?

Hatte das schon in einem anderen Artikel kommentiert.
Wenn ich als Gegner feststelle, dass von Kimmich, Gnabry und Goretzka 0 Gefahr ausgeht und alle 3 sich leicht pressen lassen.

Dann stelle ich im Pressing 1-2 Spieler mehr auf Musiala ab und entledige mich auch diesem Problem.

Schaut euch mal das Spiel gegen K├Âln nochmal an, wieviel Platz da Gnabry permanent hatte.

Dennoch kam er an kaum einen Ball, geschweige denn, dass er irgendwelche guten Aktionen mit Ball gehabt h├Ątte.

Endlich kann ich dir mal zustimmen! Absolut richtig, was du schreibst!

Womit ich gestern ein Problem hatte, ist dieses auf der einen Seite sagen wer nicht performed spielt halt nicht und nach dem Leipzig Spiel (was sicherlich eines der schlechtesten der Saison bisher war) die gleiche 11 aufzustellen, bei├čt sich einfach mit dem Leistungsprinzip. Fand den Spirit den Coman und Gravenberch zur 2.hz reingebracht haben, hat uns gut getan. Aber beide h├Ątte ich ehrlich gesagt von Anfang an erwartet und warum nichtmal stanisic? Pavard hat mit Bayern quasi abgeschlossen und offensiv, wenn er den entscheidenen Pass oder Flanke bringen soll, kann der Rest der Mannschaft eigentlich schon wieder defensiv umschalten. Du brauchst gg solche tiefstehenden Gegner einfach auch bisschen mehr fu├čballerische Qualit├Ąt um L├Âsungen nach vorn zu kreieren aber auch um sie zu Ende zu spielen. Daher h├Ątte ich mir pers├Ânlich gew├╝nscht dass Coman, stani, gravemberch beginnen und das Zeichen an die Mannschaft geht, Leistung spielt eine enorm wichtige Rolle um Spielzeit zu bekommen. In dem Hinblick verstehe ich pers├Ânlich auch nicht wie Sane 2x90min durchspielen durfte. Seine Leistung rechtfertigt die Spielzeit jedenfalls nicht.

Hier sind ein paar Leute, die nur darauf warten, das es nicht l├Ąuft, und sie JN angehen k├Ânnen. Ich m├Âchte euch mal daran erinnern, in guten wie in schlechten Zeiten.

seh ich ├Ąhnlich;
die Namen, die da aufÔÇśm Platz waren, m├╝ssen zumindest in der BL jeden Gegner weghauen;
einzig, dass er zu sp├Ąt reagiert hat, kann man ihm vorwerfen ­čÖä

man k├Ânnte sich auch mal fragen, 14 Tage Vorbereitung auf die R├╝ckrunde ausreichend waren­čĄö
wenn man sieht, dass die Abl├Ąufe, die Laufwege und das Passpiel ├╝berhaupt nicht funktionierenÔÇŽ
das sind alles Dinge, die m├╝ssten solche Spieler im Schlaf k├Ânnen­čśÁÔÇŹ­čĺź­čśÁÔÇŹ­čĺź

In welcher Welt lebst du eigentlich? Es ist keine neue Mannschaft, viele spielen seit Jahren zusammen und es war Winterpause und nicht Sommerpause, in der Leute gegangen und gekommen sind! Wie ahnungslos kann man eigentlich sein Junge?

erst mal bin ich nicht dein Junge, ich sch├Ątze daf├╝r bin ich viel zu alt;
zweitens war f├╝r die Deutschen NS schon Ende November Schluss und wann gingÔÇśs noch mal ins Trainingslager – Junge;
und drittens, wei├č ja net, was du f├╝rÔÇśn Spiel gesehen hast, aber ich hab ein Spiel gesehen, bei dem die o. g. Punkte alle zugetroffen oder eben gerade nicht zugetroffen haben; das hei├čt f├╝r mich, dass hier wohl – man kann es kaum glauben – die Automatismen fehlen.
Das ist die Welt, in der ich lebe..,

1000 % Richtig was du Schreibst..

Junge Junge, such dir ein Hobby von dem du was verstehst!

Lass es Fu├čball ist nicht dein Ding.. Versuche es mal mit Hallenhalmma.. Ist besser f├╝r dich.. Und Verabschiede dich ihr.. NULLINGER..

W├╝rde ich solchen Pappnasen wie dir und CD empfehlen. Wie w├Ąre es mit Rh├Ânrad turnen oder Eiskunstlauf?

woher wei├čt du, dass ich die Pappnase aufhabe ­čĄö

Hoffentlich nimmt man ihm im Heim endlich den Computer weg.

Neues aus der Anstalt….

Wenn es nach 70 Minuten 5:0 gestanden und die Mannschaft zwei G├Ąnge runtergeschaltet h├Ątte, w├╝rden immer noch welche n├Ârgeln.

Auch Ehen werden geschieden, wenn es nicht mehr l├Ąuft ­čśë
Was hat denn Nagelsmann bisher geleistet, seitdem er da ist?

Lieber Herr Schnackelsmann, es wird Zeit das diese Team in die Spur kommt, sonst steht das Team am Ense gar ohne Titel da und dann spricht man von einem VERSAGEN, auch als Trainer.
Eine verw├Âhnte Truppe ist das, die nur dann H├Âchsteinsatz zeigt wenn ea um die Finanzen bei der Verhandlung geht. Hier spielt ein TOP Team mit TOP Gehalt, aber der Einsatz auf dem Platz ist nicht mit deren Gehalt gerechtfertigt, da muss endlich mehr kommen und zwar bei JEDEM SPIEL!!!!!!!
Es wurde soviel Geld in dieses Team gesteckt und immer wieder gibt es gro├če Defizite in allen Mannschaftsbereichen.

Gebt endlich Gas. ­čśí

Hallo Thomas David, bisher habe ich nur immer Eure Kommentare gelesen und mich nicht aktiv beteiligt, weil es mir zu oft unter die G├╝rtellinie geht. Ich muss Dir in vielen Sachen Recht geben und man m├╝sste gesamtheitlich etwas ├Ąndern ( zb.: Alle das gleiche Mindestgehalt zzg. Leistungsboni nach Bewertung, Mimimi Fehltage, keine Richtigen Verletzungen ect.) Es gibt auch heute noch in Betrieben Mitarbeiter die Stolz sind was Sie erreicht haben, dem Betrieb bringen und sich ├╝ber die Anerkennung freuen (Das hat nichts mit Geld zu tun). Teambildung muss von den Kollegen selber kommen keine Gr├╝ppchen sondern alle an einem Strang ziehen. (Ehrgeiz, Flei├č, Aufopfern f├╝rs Team, Grundeistellung zb.; ohne 5 Tore haben wir versagt). Bestes Beispiel trotz K├Ârperlicher Unterlegenheit im 1gegen1( Musialla), er hat Ziele, gibt alles was m├Âglich ist und ist so eine bescheidener Kerl. Es F├Ąrbt leider nicht ab. Mir fehlt die Egoeistellung (Ihr greift uns sportlich an, wir werden es Euch schon zeigen) denn was n├╝tzen uns die besten Fu├čballer und Techniker ohne diesen Willen. ( Sp├Âttisch: vielleicht werden mit den Generationen auch die Eier kleiner)

Leider spielt unsere Mannschaft nicht wie ein Team, ohne Begeisterung und ohne Einsatz so verspielt man die Meisterschaft.
Auch Nagelsmann muss sich hinterfragen, er hat keine Ideen und das System funktioniert nicht.
Er hat die Mannschaft nicht verbessert.

Nagelsmann wird die Kabine verlieren, dann ist vorbei

das hat man im Herbst auch schon gesagt, und ÔÇŽ

Es hat noch nie geholfen, wenn man nur ├╝ber die Einstellung spricht, sondern viel mehr ist Handeln angesagt. Spieler, die schon von der Haltung her eher an einen Mehlsack erinnern als an einen motivierten und seri├Âsen Spieler, haben weder in der Startelf etwas zu suchen, noch darf man sie durchspielen lassen. Wann erkennt es der verantwortliche Trainer endlich.

Wir hatten das doch schon in dieser Saison. Nach unsinnigen Spielen mit Niederlagen und Unentschieden stellten wir alle in Frage, vor allem den Trainer und den Sportdirektor. Wohl auch zu recht.

Gestern haben wir gesehen, dass sich nichts ├Ąndert. Eine Mannschaft ohne Esprit, Kampf, Ideen und mit wenig Ausnahmen spielte keiner mit Normalform. Pavard hat doch tats├Ąchlich zweimal hintereinander den gleichen Gegenspieler im Strafraum aus 7 m angespielt, als er eigentlich aufs Tor flanken wollte. Verunsicherung ├╝berall auf dem Platz!

Aber was werden wir sehen – in ein oder zwei Wochen gewinnen die gleichen Spieler wieder 6:0 und 7:0, jeder schie├čt wieder Tore und wir werden still und zufrieden sein. Meister werden wir, f├╝r die CL hatten wir eh keine Chance. Und wir werden uns erinnern, dass Mannschaften, die 17 Spieler f├╝r ein Turnier stellen, immer schon schlechter aus den Startl├Âchern kommen, als ein Team wie K├Âln, das nur aus dem Fernseher wu├čte, dass eine WM stattfand.

Geduld wird uns helfen und JN den Job retten.

BVB gewinnt in Mainz.
Mr. Sonnyboy, jetzt m├╝ssen nach Reden auch mal Taten folgen!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gr├╝nder
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegr├╝ndet. W├Ąhrend er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelm├Ą├čig ├╝ber die sch├Ânste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeitr├Ąge ver├Âffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner gro├čen Leidenschaft ÔÇô dem FC Bayern.