Champions League

Bayern-Startelf gegen PSG: Startet Nagelsmann ohne Davies, Sane und Gnabry?

Julian Nagelsmann
Foto: Getty Images

In wenigen Stunden rollt der Ball im Pariser Prinzenpark. Der FC Bayern ist zu Gast bei Paris Saint-Germain. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte es die eine oder andere Überraschung in Sachen FCB-Startelf geben.



Julian Nagelsmann ist bekannt dafür, dass er im Vorfeld von (wichtigen) Spielen nur sehr ungerne über seine taktische Formation und/oder Startelf spricht. Der 35-Jährige hat sich auch vor dem CL-Duell gegen PSG nicht in die Karten schauen lassen. Auf der Abschluss-PK wich er den entsprechenden Fragen dazu aus.

Setzt Nagelsmann auf ein klassisches 4-2-3-1?

Wie “Sky”-Reporter Florian Plettenberg berichtet, könnte es aber durchaus zu der einen oder anderen personellen Überraschung kommen. Laut Plettenberg wird Nagelsmann aller Voraussicht nach auf ein klassisches 4-2-3-1-System zurückgreifen. Interessant ist dabei: Joao Cancelo könnte für Alphonso Davies auf der linken Seite beginnen. Benjamin Pavard auf rechts.

Im zentralen Mittelfeld hingegen spricht vieles für das DFB-Duo Leon Goretzka und Joshua Kimmich. Zuletzt durfte Jamal Musiala als offensiver Achter neben Kimmich an. Der 19-Jährige soll dafür auf seine Lieblingsposition hinter den Stürmer rücken.

Erstaunlich ist zudem, dass Thomas Müller auf dem rechten Flügel starten könnte. Kingsley Coman soll auf links den Vorzug erhalten. Damit müssten sich sowohl Serge Gnabry als auch Leroy Sane zunächst mit einem Bankplatz zufriedengeben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sehr gute Aufstellung dafür brauchen wir Spieler die Eier haben und nicht beleidigt sind wenn sie ausgewechselt werden wie Sane.

Interessant. Davies als Versager abstempeln und trotzdem aufstellen.

Davies im Sturm?

Egal wer spielt jeder,weiß das es ein Spannendes Spiel wird

Seid wann ist bitte phonzie davies ein Versager, weil er mal ein paar Spiele nicht immer 150%gibt, macht ihr dass auf arbeit, wenn ihr überhaupt arbeitet, ihr müsst immer dran denken das sind alles Menschenkind keine Maschinen die man per Knopfdruck ein und ausschalten kann, eher bist du der Versager, wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen

Last edited 1 Monat zuvor by Snakebite

Die Aufstellung wäre vielversprechend. Warten wir es ab.

Hast nicht wirklich viel Ahnung von Fußball ! Same war bis jetzt überragend in der cl und Davies richtig stark . Mit Kimmich auf der 6 ohne richtige Absicherung wird es schwer . Würd eher mit 5 er Kette spielen .

Sommer

Pavard de light upamecno

Kimmich Goretzka

Cancelo Davies

Same Musiala Coman hat

Nach dem Spiel sind wir schlauer. Wir sind ja in der Lage nach zu legen. Sollte Müller rechts beginnen wäre das mit Pavard auf dieser Seite etwas wenig Dynamik. Auf geht´s trotzdem … 🙂

11 Topspieler und eine Handvoll auf der Bank

In der Breite kann Bayern niemand etwas vormachen, und die Spitze mit Mbappe und Messi ist hoffentlich verletzt

So ist es.

Flick musste mit Amateuren im Kader nach Paris reisen, weil der Kader so dünn war.

PSG hat keine Chance, die sind total von der Rolle.
Einzip Upa macht mir etwas Sorgen, hoffe er handelt sich keine Rote ein.

der einzige versager war dein kinderarzt. muss vakzin mit psychopharmakum vertauscht haben. vollpfosten.

Äh, sorry, die Grafik zeigt doch Jamals als RA und Müller als 10 er.
Also bitte, was denn jetzt?
Natürlich wäre ein 4-2-3-1 ene Lösung gegen PSG.
Und dann stehen letztendlich Felljäckchen + Schlafanzug doch wieder auf dem Laufsteg.
Und selbstverständlich Nagis Dreierkette.
Eines ist sicher, die Unsicherheit.
Beide Teams sind aktuell nicht im Flow udn stabil schon mal gar nicht.
Es wird also immer wieder vogelwild……
Bin gar nicht sicher ob ich mir das überhaupt anschaue. Zusammenfassung reicht ev.
Begeisterung hält sich in Grenzen.

Wir gewinnen heute, weil die paris abwehr schlechter ist als unsere
warum erzählt jedesmal der nagi so viel von der aufstellung?🤦‍♀️

Bayern wird 3er Kette spielen, ohne Müller & Gnabry.

De Ligt Upa Pavard
Cancelo Kimmich Goretzka Davies
Sane Musiala Coman
Choupo

Ohne Torwart?

Hach ja, Neymar schon wieder in seiner Lieblingsposition: Schwerverletzt am Boden.

Last edited 1 Monat zuvor by WBerger
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.