FC Bayern News

Noch vor dem Anpfiff gegen Stuttgart: Alphonso Davies stellt neuen Bayern-Rekord auf!

Alphonso Davies
Foto: Getty Images

Alphonso Davies wechselte 2019 als absoluter Nobody zum FC Bayern. In den vergangenen Jahren hat sich der Kanadier zu einem der besten Linksverteidiger der Welt entwickelt. Nun hat der Youngster einen neuen Vereinsrekord beim deutschen Rekordmeister aufgestellt.



Mit gerade Mal 22 Jahren bestreitet Alphonso Davies heute Abend sein 100. Bundesliga-Spiel für den FC Bayern. Damit ist der kanadische Nationalspieler der jüngste Ausländer in der Geschichte der Münchner, der diesen Meilenstein so schnell erreicht hat.

Davies äußerte sich wie folgt dazu: „Es ist ein unglaubliches Gefühl, 100 Spiele in der Bundesliga für diesen tollen Verein spielen zu dürfen. Das ist wirklich wunderbar. Es ist wirklich eine Ehre, dass ich diesen Meilenstein in meiner Karriere als ein so junger Spieler erreicht habe. Dafür bin ich dankbar.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hoffentlich kommen noch mindestens 300 dazu! Ich liebe diesen Kerl!!!

Ein brutal talentierter Spieler und wahnsinnig toller Mensch dieser junge Mann, Hut ab!

Goooooooololooalllll, die Entscheidung!!!!!

Wir bräuchten noch den Klon auf rechts 🙂

Ganz deiner Meinung.
Phonsie is ein geiler kicker

Glückwunsch stramme Leistung

Gratzz an Davies wenn er seine Schwankungen in den griff bekommt ist er einer der besten links außen in Üropa !

Goaaaaaaaaaaaaaaaalllll !!!!! Endlich ist das Glück auf unserer Seite !!!!!!!

Welchen Kader der Nagelsmann da zu Verfügung hat sieht man an den Wechseln.
Nachdem das Spiel entschieden ist, bringt er Sane, Mane und Gnabry, das teuerste ersatztrio der Welt

Und das traurige Ergebnis hat man dann gesehen….. Ganz armselige 2 Reihe

Ist so. Verkaufen und in top 6er, 8er und 9er investieren… (Lücke Javi, Thiago und Lewy schließen ist überfällig)

Für ihn und Bambi noch 10-15 Jahre Vertrag, bitte!

Einfach Genial der Davis

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.