Transfers

Bayern in der Pole Position: Kolo Muani möchte unbedingt nach München wechseln!

Randal Kolo Muani
Foto: IMAGO

Eintracht-Top-Torjäger Randal Kolo Muani wird schon seit geraumer Zeit mit zahlreichen europäischen Top-Klubs in Verbindung gebracht. Die Zeichen verdichten sich, dass der 24-Jährige die Hessen am Ende der Saison verlassen wird. Wie nun bekannt wurde, ist der FC Bayern das absolute Wunschziel des Franzosen.



Egal ob Paris Saint-Germain, Manchester United, Real Madrid oder der FC Liverpool, die Liste der Interessenten für Kolo Muani liest sich wie das Who-is-Who im europäischen Spitzenfußball. Auch der FC Bayern wird als potenzieller Abnehmer gehandelt. Kurios ist dabei: Obwohl sich die Münchner (derzeit) nicht aktiv um den Stürmer bemühen, scheint man die besten Aussichten im Transferpoker um Kolo Muani zu haben.

Kolo Muani wartet auf einen Anruf von der Säbener Straße

Wie “SPORT1”-Reporter Kerry Hau in seinem Podcast “Die Bayern-Woche” berichtet, steht der FCB ganz oben auf der Wunschliste des Angreifers – noch vor PSG, ManUnited & Co. Dies liegt vor allem daran, dass der Eintracht-Profi keine Eile hat die Bundesliga in Richtung Ausland zu verlassen. Dem Vernehmen nach fühlt sich dieser in Deutschland sehr wohl, zudem wäre ein Wechsel zu den Bayern nochmals ein deutlicher Karrieresprung für den französischen Nationalspieler.

Laut Hau haben die Bayern noch “keinen Move” gemacht. Die Verantwortlichen in München intensivieren jedoch langsam, aber sicher ihre Bemühungen. Demnach holt man sich immer mehr Informationen über den Spieler ein. Scoutet diesen noch stärker als in der Vergangenheit und versucht damit herauszufinden, ob Kolo Muani tatsächlich nach München passt. Klar ist: Der FCB will auf Nummer sicher gehen, bevor eine Ablöse in Höhe von 80 Millionen Euro oder noch mehr für einen Spieler ausgibt. Nach “SPORT1”-Informationen soll die Schmerzgrenze der Eintracht in diesem Bereich liegen.

Neben dem finanziellen Aspekt, wird es auch entscheidend sein, was Neu-Trainer Thomas Tuchel zu Kolo Muani sagt. Sollte der 49-Jährige sein “Go” erteilen, wird man im Sommer sicherlich einen Anlauf bei dem Shootingstar wagen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
104 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ist der 80 Mio wert?

Darunter bekommt man eh nix gescheites und Kane ist viel zu teuer in Anbetracht seines Alters auch noch.

Oh oh
Ich habe Bedenken das er bei uns funktioniert

Die Bayern haben die Kohle und könnten noch viel mehr generieren wenn man nur wollte

Wir haben das Festgeldkonto, richtig.
Aber um dieses Festgeldkonto zu füllen waren knapp 40 Jahre notwendig.
Das ist als wenn jemand 40 Jahre spaet, dann 200.000 Euro hat und sich dann einen Porsche für 150.000 Euro kauft.
Kann er machen, das Geld hat er. Aber dann sind halt nur noch 50.000 Euro über. Um wieder auf 200.000 Euro zu kommen muss er dann wieder Jahrzehnte sparen.

Last edited 1 Jahr zuvor by Die Fans

Das ist die Entwicklung bei Bayern. Die Substanz schmilzt, das Risiko steigt.

De Ligt wurde mit 4 Jahresraten schon auf Kredit gekauft.

Erinnert an Niebaum/Meier beim BVB in den 90ern. Die hatten auch 10 tolle Jahre, CL mit Möller Sammer Kohler Reuter, dann nochmal Meister mit Amoroso Koller Ewerton Rosicky

Haben aber über die Verhältnisse gelebt. Im letzten Akt Dortmund für lächerliche 130 Millionen komplett an der Börse verkauft, diesen Fehler kann man nie mehr beheben.

Um am Ende waren sie pleite

Das ist so nicht richtig .. die Summen Sponsoren Marketing Gewinn der Bundesliga und vor allem Champions League werden bzw sind deutlich gestiegen.

Genauso ist es. Messerscharf und 100 % richtig formuliert.

Bei Haaland war das sicher. Hier weiß das vorher keiner. Das ist das Problem. Sieht bei den anderen gehandelten Kandidaten in der Preiskategorie genauso aus. Für 80 Mio aufwärts muss es ein Volltreffer sein und auch niemand im fortgeschrittenen Alter.

Last edited 1 Jahr zuvor by Fidel

Also deutlich mehr Scorerpunkte wie Musiala und spielt bei der Eintracht. Ich denke das sagt alles über den Preis aus. Mit 24 am Anfang seiner Karriere. Könnt Ihr euch aber nicht leisten und die Eintracht gönnt und schenkt euch gar nix. Ihr müsst bluten wenn Ihr Ihn wollt 🍀❤️🦅

Bayern kann sich Kolo muani sehr wohl leisten. Die Frage ist aber, ob sie es sich leisten wollen.

Der einzige der blutet bist du selbst, man hört es in deinen Worten!

Forever FCB 🤩 🤩

Wenn Bayern ruft, ist der ganz schnell weg aus Frankfurt, warte mal ab!

@Bro

Wenn uns der Chancentod und Abseitskönig Mane 32 Millionen EUR wert war, dann sollte uns Muani 80 Millionen wert sein.

Ich hoffe, dass man die Personalie Mané noch korrigiert.

Verkauft kriegst den nimmer. Vielleicht trifft er mal wieder häufiger!

Spiele: 26
Tore: 12
Tore pro Spiel: 0,46

Das bedeutet kalkulatorische Saisontore bei 34 Spielen: 16

Ein 9er mit 16 Saisontoren für 80 Mio Ablöse – Ohne Worte!

Nur bei Bayern bekommst du viel mehr Gelegenheit, 16 Tore in Frankfurt sind 30 bei Bayern

So sieht es aus. Der macht bei Bayern locker seine 25 Buden

Richtig, mehr Chancen, mehr Tore, bei einem Klasse Techniker-Schütze

Vollkommen richtig

So und jetzt rechte noch die Vorlagen dazu wo jede Vorlage ein Tor ist 😁

@Randy Gush

Mathematisch stimmt deine Rechnung.
Nur ist Fußball halt keine Mathematik.

Legt man die Mathematik zugrunde, dann war der Kauf von Mane absolut richtig.
Seine Quote bei den “Reds” war überragend.
Ich kenne zwar die genauen Zahlen nicht– die hast vielleicht du?– aber bei Liverpool hat er häufig getroffen.

Diese Quote nützt uns im Moment aber gar nix.

Ich halte Muani für einen Spieler mit Zukunftspotential.
Liber Muani als den 30Jhrigen Füllkrug.

Aber eines stimmt natürlich auch: 80 Millionen EUR sind schon ne Ansage.

Last edited 1 Jahr zuvor by Johannes

Napoli hat für Osimhen 75Mio bezahlt… so sind die Preise nunmal. Angebot & Nachfrage bestimmen den Markt! Man hätte im Januar auch Thuram für relativ wenig holen können, hat der Vorstand aber nicht…

Nach der 0-4 oder 1-5 Klatsche am Dienstag wird es kein Brazzo, kein Kahn und kein Kola Muni 😂 mehr geben. Da werden die Karten neu gemischt.

Das freut dich, du wirst schon sehen was es wird. So einen Fan wie dich brauchen wir nicht.

Wieso, kannst nicht zugeben das momentan City in eine andere Liga kickt? Und Bayern fett auf die Schnautze fliegen wird?? Was bist du überhaupt für ein,, “Fan”? Dann ändert sich hoffentlich etwas in der sogenannten Führungsetage. Und Bayern wird wieder wer in Europa. Immer in Viertel finale rausfliegen ist nicht MiasanMia like.

Du warst bestimmt auch einer der vor den PSG Spielen rumgeblubberte, dass wir keine Chance haben.

Croissant, dein Nickname sagt doch schon alles. Außen runzelig und innen nicht ganz gebacken

Selbst als jahrzehntelanger Bayern Fan glaube ich, dass die CL Reise nach den beiden City Spielen zu Ende ist. Was gegen Paris gut geklappt hat war, die einzigen beiden Torgefährlichen Spieler dieses Einzelkämpferteams kaltzustellen: Mbappe und Messi. Der Rest ist CL Fallobst. Zumindest in dieser Saisonphase. City hat 5 -6 Spieler, die jederzeit für ein Tor oder eine zwingende Vorlage gut sind: Grealish / Gündogan / Mahrez / Bernardo Silva / KDB. Und DANN haben sie auch noch Haaland. Selbst mit einer Leistung wie im Heimspiel gegen PSG, würde es massiv schwer werden.
Allerdings werde ich niemals City Fan sein. Denn ohne die Öl Milliarden wäre das ein Mittelmaßclub in der PL. Ich finde auch Guardiolas Trainerleistung nicht so berauschend, angesichts der Summen, die ihm zur Verfügung stehen, um das Ensemble weiter aufzupimpen. Bayern hingegen finanziert alles aus Bordmitteln. Und trotzedem stehen sie im Viertelfinale:
Ich behaupte sogar, wer dieses Viertelfinale gewinnt, gewinnt auch die CL.

Ja, City ist ne andere Kragenweite als PSG.

Weil Thuram kein Knipser ist!

@ Johannes
Mane hat in der letzten Saison 16 Tore gemacht, davor 11 Tore. Legt man die 11 zugrunde passt es in etwa. Also selbst in UK keine Weltklasse mehr.

@Randy Gush

Danke für die Zahlen.

Dann stellt sich wirklich die Frage, warum man ihn gekauft hat, wenn die Quote schon vergangene Saison bei den “Reds” nicht mehr so gut war?

Wahrscheinlich tatsächlich nur, um nach dem Lewa-Abgang einen großen Namen präsentieren zu können.

Last edited 1 Jahr zuvor by Johannes

@ Johannes
Sieht sehr danach aus.

Last edited 1 Jahr zuvor by Randy Gush

Ja eher eine Verpflichtung ohne Sinn und Verstand!

Premier League ist wohl doch nicht so stark. Oder bei Bayern klappt es nicht mit seinen Nebenleuten, die eigentlich nicht so schlecht sind. Keine Panik bei Mukaki, andere Mütter haben auch gute Kicker.

Für Papiergeld gibts nur einen Tel, 17 Jahre 4 Tore= 28 Millionen!

Und die 20 Vorlagen hast du vergessen? 😂

Bayern hat mehr 100% Chancen. 16 in Frankfurt sind 25 – 35 bei Bayern, zudem ist er noch nicht bei 100% Entwicklungsreife angelangt.

Das gilt für die SGE. Bei denen hätte Lewa auch nicht viel mehr erzielt.

Oder einer-Osimhen in Italien mit über 100 Millionen!
Sind alle zu teuer, leider sind gut-Klasse Stürmer sehr rar.

Irgendwann sind wir genauso pleite wie die blauen Turner nebenan

Vor allem: KM 80Mio und dann scoret er 6,7,8 Jahre auf höchstem Niveau. Dann ist das ruckzuck amortisiert. (10 Mio p.a.)
Bei Mané hat man das für 3 Jahre angenommen; das erste Jahr ist allerdings schon verloren.

Der Mané kostet noch 24 Millionen im Jahr-Spitzen Wert im Gehalt und nicht viel bringt!

Kriegst Du Mane für dieses Geld evtl wieder verkauft, kann man sich Kolo Musni leisten…würde Sinn machen!

Locker und sieht man auch wenn man Ahnung von Fußball hat 😎

Das wird man vielleicht noch rausfinden, denn jetzt scouter man ihn noch genauer 😂😂😂
Das haben die Eintracht Scouts bereits gemacht und damit ihrem Verein 80 mio eingebracht.

Natürlich!
Bei den heutigen Marktpreisen fast ein normaler Einkaufspreis…
Den Scheichs sei Dank..

Naj, sagen wir es mal so: Er ist 24, d.h. Entwicklungspotenzial ist besser als bei HK für über 100 Mio. der ist quasi 30.
Der Ex. Wolfsburger bei Napoli ist auch nicht unter 100 Mio. zu kriegen. Ich finde da die kolportierte Ablöse noch halbwegs im rahmen. Bei Frankfurt überzeugt er fast jede Woche.
Und fertig ist der noch nicht, als Nummer 1 9er, dahinter Choupo und Tel, das passt gut. Der FCB braucht angesichts solcher Spiel die die gegen Freiburg ganz klar einen 9er, der richtig Zug hat.
Bei dem sind sehr sehr gute Positionsskills da. Antritt, Kopfball, Abschluss, Riecher, Mannschaftsdienlichkeit, Mentalität. Ich würde mich freuen, wenn er zu uns kommen würde.
Alle anderen haben einen noch größeren Haken!

👍

Eindeutig ja.

Unbedingt holen!! Uns fehlt einfach ein Stürmer, das merkt man total. Hoffentlich darf Tel gegen City dran und nicht wieder Gnabry

Diese Aussage ist aus meiner Sicht falsch. Es fehlt kein Stürmer, da rennen genug rum. Es fehlt schlicht und ergreifend eine richtige 9 im Stile von Haaland, Benzema, Lewi..!! Ich glaube nicht mal dass ein Mbappe bei Bayern so ohne weiteres funktionieren würde

26 Saisonspiele, 10 Tore ohne Elfmeter. Wenn Eintracht den für 80 Mio verkauft, nachdem sie ihn ablösefrei geholt haben, bekommen sie den Transfer-Oscar. Und Salihamidzic ein Denkmal von der Spielerberater-Innung.

Vom Spielertyp ähnelt Muani dem ablösefreien Thuram.
Wobei Thuram sogar einen Tick torgefährlicher ist.

@Torgefährlich : Nicht der Thuram, den ich die letzten Spiele gesehen habe, nur der Thuram der gg Bayern war 😉

Thuram der letzten Spiele war in etwa so, wie die letzten 10 Minuten vom Samstagsspiel gg Freiburg.

Wieviele Spiele der Eintracht hast du gesehen du Clown ?

Chefclown…

Schwachsinn! Thuram kommt in puncto Scorerpunkte nie an Randall KM heran.

Dann wird es höchste Zeit, dass Brazzo endlich in Frankfurt anruft!!!

Warum? Die sollen Tell aufbauen oder Warum wurde er geholt?

Würde auch mal höchste Zeit. Nicht immer nur überteuerte Spieler holen. Dann werden wir halt mal nicht Deutscher Meister. Interessiert auch die eigenen Fans bald nicht mehr.

Das Eine tun und das andere nicht lassen.

Mane (35 Mio) und ChoupoMoting (15) verkaufen und dafür Muani (für 80 + 5 Mio) holen, dahinter Tel!
Das würde Sinn machen!

Klar ist, wenn HS mit den Geldscheinen wedelt, dann will jeder nach München.
Vorausgesetzt HS ist nach Saisonende noch da.

Ich kanns mir denken warum er unbedingt zum “FCB” will, Marktwert 2022 bei Vertragsunterschrift für 5 Jahre , ~18Mio. Dementsprechend sein Gehalt. Als ablösefreier Spieler hat er bestimmt ein etwas besseres Gehalt. Dann kam seine Leistungsexplosion.

War bei der WM.. 6 Spiele.. U21/23 zusammen 8 Spiele..also falls er potential hat, ist er definitiv ein Spätstarter, mit einem zu langen Restvertrag. So sieht er sich, so sehen es seine Berater , deshalb wird er offensiv beworben..just my 2 cent.

Der soll mal schön bis 2024 durchhalten , a)mit seiner Leistung b) mit dem Willen nur zum FCB gehen zu wollen , währenddessen holen wir Lücke , schauen ob´s passt , 2024 läuft EMCM Vertrag aus, funktioniert Lücke nicht -verkaufen und EMCM verlängern und Muani holen, funktioniert Lücke aber , holen wir Muani und bedanken uns bei EMCM 😉 gg

Last edited 1 Jahr zuvor by skyw

Genau so. Viel zu teuer und nicht der passende Spielertyp für Bayerns Spielstil – meist gegen tiefstehende Gegner. Füllkrug holen – der macht in München 25 Tore.

Füllkrug wäre die günstigste Alternative und es hätte den Vorteil das wir wieder den MS in der Nationalmannschaft stellen würden. Wäre hinsichtlich einer erfolgreichen EM sicherlich ideal. Nach Ende der Saison 23/24 Choupo-Moting verabschieden und nach einem international erfahrenen Stürmer suchen. Wer weiß wer bis dahin noch alles zum Verkauf steht. Vielleicht bekommt ja auch Tel seine Chance.

Ja wäre ok, wenn man als Saisonziel die CL Qualifikation ausgibt und in der CL selbst „vielleicht die Gruppenphase überstehen“ will. Level Bayer Leverkusen halt.

@Bayern147

Füllkrug ist zu alt. Und nicht gut genug für den FCB.

Warum sollte der nicht gut genug sein? Trifft beständig bei Bremen und jetzt auch bei der N11. Weiss also wo das Tor steht, das is das worauf es bei nem MS ankommt. Vorlagen gibt’s im München schon zu genüge.
Ich denke 25-30 Hütten sind ihm bei uns schon zuzutrauen.

Gnabry und Sane verkaufen u d dafür Rashford und Diaby holen!
Mane und ChoupoMoting verkaufen und dafür Muani holen…und auf Tel bauen.
Goretzka, Sabitzer und Gravenberch verkaufen und dafür Bellingham und Laimer…
Hernandez, Pavard, Sarr und Blind weg und dafür Marquinhos und N’Dicka holen – dann passt der Kader

Respekt!!! Das wäre die Mannschaft, in der Liga von City und Real.

Ja so ein Füllkrug Transfer ist auch genau das Niveau von Salihamidzic. Zweite Liga halt

👍

Ist natürlich Quatsch bis 2024 „durchzuhalten“, da er 2023 wechseln wird. Wenn dann jetzt, sonst ist er woanders. In diese Situation hat sich unser Azubi selbst gebracht durch die Unfähigkeit Haaland nicht festzumachen.
Bayern spielt transfertechnisch halt nicht mehr in Liga 1

Wenn er weiter so performt bei der SGE, wovon auszugehen ist, wird er 2024 noch teurer!

Ist nicht jeder, der mit großen Ambitionen aus Frankfurt raus ist, krachend gescheitert? Jovic, rebic, etc…

Jay Jay Okocha und A.Yeboah waren auch danach noch gut 😉 Aber ja, viele Frankfurter , ist auffällig.

Sind auch alle in andere Länder/Ligen gewechselt.
Hier ist er eingewöhnt, auch sprachlich. Und hätte bei uns nen frt.sprachigen Block, was auch hilft.

Haller wurde bei Ajax noch stärker.

Waere halt nicht ein “smart transfer” … wenn der nicht zuendet, dann kein Wiederverkauf in Höhe der Transfersumme … finde ihn ganz geil, ist aber auch ein finanzielles Risiko …

Die Zeiten sind leider vorbei, als der FCB in der BuLi günstiger kaufen konnte … ich wuerde verhandeln aber nicht fuer EUR 80m kaufen …

60 wären gut!

Oder EUR 40m plus Sabitzer …

Was ist jetzt für dich genau der Vorteil wenn er 60 statt 80 mio kostet?

Lieber Kolu mit 24 als ein alter Sack wie Kane der zu teuer ist und auch nicht wieder verkauft werden kann.

Bayern ist doch kein Verkaufsklub

Last edited 1 Jahr zuvor by Tobias

150 Mio 🍀🦅

Komm zu uns Junge!

Wenn man das Risiko nicht eingehen will und dem Vorstand mangelt es an 🥚 🥚 (Nachweis: Kalte Füße causa „Haaland“), ist BigRom Lukaku die sicherste Variante, es sei denn er verletzt sich wieder.

Barry, Lukaku, Kovacic nach München,
Nagelsmann und Gnabry oder Sane‘ nach London,
das wäre win-win-win und ein realistisches Szenario!

Mane‘ – Lukaku – Coman

Phonzie – Musiala – Kimmich

Kovacic

Lucas – DeLigt – Upa

Sommer

Sollten Sabitzer und Pavard wechseln wollen, hätten wir rd 50Mio Erlöse. Hinzu Ablöse Nübel, Tillmann, Singh und Vidovic.
Ich denke nicht dass Cancelo bleibt, Müller und Neuer sind auch viel zu teuer bezahlt; hier kann man auch einsparen!

Mane‘ – Lukaku – Coman

Phonzie – Musiala – Kimmich

Kovacic

Lucas – DeLigt – Upa

Sommer

1. Neuer wird wieder der Alte und spielt bis zu seinem Vertragsende bei uns auf der 1. Warum sollten wir unseren Kapitän und verdienten Spieler gehen lassen?
2. Nur noch 2 deutsche Nationalspieler in der Startelf?
Dann würden EM oder WM Spiele unserer Nationalmannschaft ja kaum noch Spaß machen.
Nein, ich will zu Musiala und Kimmich hinzu einen Sane, Gnabry, Goretzka in Topform sehen.
3. Wir haben einen guten Kader, unser alter Trainer hat es geschafft das Selbstvertrauen vieler Spieler zu schwächen , viele laufen ihrer Form hinterher. TT wird es richten. Wir brauchen eigentlich nur 1 MS. Lukaku ist ne Kante, mit viel Erfahrung wäre überlegenswert. Mein Favorit ist aber Kolo Muani.

Last edited 1 Jahr zuvor by Bayern147

…genau…endlich mal Müller und Neuer leistungsgerecht bezahlen..😉

Wenn man jetzt plötzlich bereit ist so viel Geld auszugeben, warum hat man dann nicht letztes Jahr Haaland geholt?

Weil das noch viel mehr Geld war, du Heiopei! Un chingo ‘e lana…

Er hat noch einen Vertrag bis 2027, das macht ihn so teuer. Diese Saison ist er durch die Decke gegangen. Super Spiele in der Liga und auch bei der WM. Er ist französischer Nationalspieler und hat die Zukunft noch vor sich. Wie man hier liest, scheint er nur zu uns zu wollen. Dann einigen wir uns auf 40-50 M plus großzügiger Boni. Frankfurt wird Europa dieses Jahr verfehlen, so daß sie zum Verkaufen gezwungen sind. Und 40-50M für einen Spieler, der sie keine Ablöse gekostet hat, ist ein Haufen Geld.
Ich würde ihn sehr gern bei uns sehen, das wäre die entwicklungsfähige, spielstarke und intelligente Lösung für einen neuen MS.

🤔..und warum soll Frankfurt das machen? Der hat jetzt schon einen Marktwert von 65 Mio!
Merkst selber, oder?

Last edited 1 Jahr zuvor by Club-Manager

Na also. Dann nix wie zuschlagen!
Vergesst Harry Kane!

Bitte Kané nicht, passt nicht.
Kolo Muani ist locker machbar, ein Außenstürmer verkaufen, brauchen keine 4!

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.