Transfers

Positive Gespräche: Guerreiro-Wechsel zum FC Bayern wird immer wahrscheinlicher!

Raphael Guerreiro
Foto: Getty Images

Raphael Guerreiro scheint beim FC Bayern ein ernsthaftes Thema zu sein. Bereits vor wenigen Tagen wurde der Portugiese mit dem deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht. Neuste Meldungen bestätigen sogar, dass ein Wechsel des 29-Jährigen an die Säbener Straße immer wahrscheinlicher wird.



Raphael Guerreiro war bei Borussia Dortmund in den vergangenen Jahren gesetzt und konnte dabei stets überzeugen. Unter Edin Terzic glänzte der Linksfuß sogar auch im zentralen Mittelfeld, in der portugiesischen Nationalmannschaft verdrängte er bei der WM in Katar Joao Cancelo auf der Außenverteidiger-Position. Nun ist Guerreiro offenbar ein heißes Thema bei den Bayern.

“Sky”-Reporter Florian Plettenberg berichtet nämlich, dass ein Wechsel zum FC Bayern sehr wahrscheinlich ist. Die Gespräche mit dem Management des Spielers verliefen dem Vernehmen nach positiv und Guerreiro soll offen für einen Wechsel sein.

Bayern-Bosse sind von Guerreiro überzeugt

Die ersten Gespräche fanden jedoch noch unter der alten Führung mit Ex-FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic statt. Dem Bericht zufolge wollen aber auch Karl-Heinz Rummenigge und der “neue Vorstand” den 29-Jährigen. Weiter heißt es, dass eine endgültige Einigung bisher aber noch nicht erzielt wurde.

Vom Profil würde Guerreiro sehr gut zu den Bayern passen. Er kann sowohl auf der Linksverteidiger-Position als auch im linken Mittelfeld oder auf der Acht auflaufen. Zudem ist der gebürtige Franzose ablösefrei auf dem Markt, weshalb ein Transfer auch aus finanzieller Sicht für die Münchner Sinn ergeben würde. Nun bleibt abzuwarten, ob es auch zu einer endgültigen Einigung zwischen beiden Parteien kommen wird.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
116 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Seit wann ist er Franzose???
“gebürtige Franzose”steht im Artikel!

CopyPaste…..

Weil er in Frankreich geboren ist.

Er wurde dort geboren und hat auch nur in Frankreich gespielt vor seinem BVB-Wechsel. Stimmt doch?

Mutter Franzosin, Vater Portugiese, geboren in Le Blanc-Mesnil, Frankreich. Das hat mich jetzt fünf Sekunden Recherche gekostet. Wie lang braucht’s eigentlich für sinnlose Hate-Kommentare?

Das Trikot stimmt doch😭

Unbedingt holen….Guter Mann und 0 Risiko

🤣🤣 geiler Typ, du nutzt deinen Account auch nur um die Leute verrückt zu machen 🤣 und viele gehen dabei noch ab.

Die passende Rolle war Jugendscout ! Das hat gut geklappt, dafür hat er die richtigen Instinkte.

In dem Bereich braucht man noch keine Kaderstruktur, gibt selten Interviews. Geld spielt auch noch nicht die große Rolle.

Grundsätzlich ein wichtiger Job.

Aber, es ist vorbei. Zu hoch geflogen, verbrannt, abgestürzt.

Manchmal fragt man sich: Wie hat es dieser offensichtlich unfähige Typ auf den Chefsessel geschafft? Eine Antwort liefert das Peter-Prinzip. Es besagt: In jeder Hierarchie werden Beschäftigte so lange befördert, bis sie auf einen Posten gelangen, auf dem sie inkompetent sind. Diese Spitzenunfähigkeit wurde bereits 1969 von Laurence J. Peter in Zusammenarbeit mit Raymond Hull formuliert.

Brazzo als Stellvertreter des Zeugwarts

Alter passt, wird im Dez 30.
Aus der Kostnix Abteilung.

Immer her damit, Choupo 34 verlängert, Sommer 34 gekauft, Mane 31 gekauft.
Also Guerreiro, Choupo und Mane sind für 15-20 min noch gut brauchbar.

Lukaku würde ich noch holen, der liegt nach 5 min Angriffspressing wie ein Maikäfer auf dem Rücken + pumpt. Auch der ist gut für 15-20 min. Und 11m schießen kann der auch.

Immer her damit. Bayern lädt zur +30 Party in die Wohlfühloase München.

Immer alles schlecht reden. Guerreiro ist ein sehr guter Spieler und im besten Fußballalter. Du bist nur ein kleiner Zyniker.

Meister der Ironie. Guerreiro ist ein bissiger Typ. BVB wäre mit 11 davon Meister geworden. Gott sei Dank war der Rest des BVB charakterlich Kreisliga. Holt diesen Kerl. Null Risiko.

Transfermarkt – Verletzungshistorie – Kapitel Guerreiro schließen

“Bissiger Typ” wie kann man so wenig Ahnung haben. Guerreiro ist alles aber kein bisschen bissig, der schüttelt jedes mal den Kopf wenn er als Verteidiger nach hinten laufen muss. Über den Charakter braucht man bei so einem Wechsel nach 7 Jahren gar nicht erst anfangen.

Wenn man sich die Verletzungshistorie von Guerreiro in den letzten 3 Jahren anscheut dann kann man durchaus zu dem Schluss kommen dass er seit Längerem eine Verletzung mit sich “rumschleppt” udn eigentlich nie konstant richtig fit ist.

Bekanntlich nimmt die Verltzungswahrscheinlichkeit bei + 30 Kickern immer mehr ab.
Warum? Weil sie dann weitestgehend unbrauchbar auf der Bank sitzen.
Korrekt?

Guerreiro war ein guter Kicker. Seine Zeit ist weitestgehend abgelaufen. Technisch stark aber körperlich immer anfälliger.

Dafür hast du im Backup Erfahrung, die du in jedem Wettbewerb spielen lassen kannst.
Xhaka ist das andere Beispiel.

Die können mit ihrem Frühstück auf’s Feld und spielen trotzdem gut.

Wurstfabrik von Ulli’s Sohn!!!!

Der trägt das Bärenkostum und heitzt die Fans vor der SK ein

Top Transfer!

Hat aber lange gedauert der Bericht.

leider der falsche portugiesische Av

Ach Plumpaquatsch. Er ist genau so gut wie Cancelo.

gute spieler beim fcb haben meistens kaum bis gar nichts gekostet. alle teuren spieler dagegen waren nie die besten.

guereirro bitte verpflichten!

Guerreiro bedeutet: Cancelo ist 100% gone

Kicken kann er natürlich. Wenn einer allerdings als erster Linksverteidiger bei Dortmund defensiv zu oft wackelt, sollte er bei Bayern als Backup eingeplant sein. Und so isses dann ja auch

Ablsöefrei natürlich angenehm

Kommt Davies wieder in die Spur? Geht er vielleicht? Guerreiro würde jeder Mannschaft auf der Welt gut zu Gesicht stehen. Von wegen Back-up. Informier dich mal, Bro!

Guerreiro war auf LV nur noch der Backup für Ryerson
Und im MF bei Bayern gibts 6 bessere

Ich bin der Meinung Raphael Gurreiro soll zum FC Bayern München wechseln

Hasan Salihamidzic, Oliver Kahn und Julian Nagelsmann werden den FC Bayern München verlassen. Weiter Abgänge werden folgen.

Lucas Hernandez und Joao Cancelo werden den FC Bayern München wohl verlassen.

Raphael Gurreiro hat in Dortmund schon viele Tore geschossen und bei Dortmund läuft es aktuell nicht so. Er passt meiner Meinung nach auch nicht zum Spielstil von Dortmund. Beim FC Bayern München sehe es anders aus. Er kann die Vorlagen von einem LF oder RF verwerten.

Schön zu wissen, dass du deinen Frühschoppen fortgesetzt hast 🙂 Deine Wünsche haben sich fast alle erfüllt .

In Dortmund wurde er im Sturm- Zentrum kaum gefüttert. Könnte vielleicht daran liegen, daß er LV ist.

Der war doch schon mal bei uns. Ging dann zum HSV. Komm nach Hause, Junge (Freddie Quinn)

Das war doch ein andrer Guerrero, der hieß Pablo…

😁

Bin immer noch nicht sicher, ob es richtig war Brazzo zu feuern…ja, er hat Fehler gemacht. Aber auch Gutes….

Scheinbar bei der Mannschaft beliebt. Hat einige Transfers schon begonnen einzutüten. Top loyal zum Club wie man sehen konnte. Top vernetzt Jetzt vor der wichtigsten Planungsphase und dem kommenden Umbruch, klafft ne Lücke.

OK weg, ja. KHR zurück, ja. Aber ich hätte irgendwie ein besseres Gefühl wenn HS noch am Werk hier wäre…vllt täusch ich mich auch und alles läuft auch so…

Es ist gut so. Ein Neustart ist notwendig. Und mit HS wäre das nicht möglich. Allein deshalb ist der Wechsel alternativlos. Auch wenn er nicht alles falsch gemacht hat. Aber er ist der Hauptverantwortliche für die katastrosphale Stimmung. Und Kahn war eine Luftnummer, der sich hinter seinen Beratern versteckte.

Guerreiro U Sosa holen, dafür Davies U Hernandez verkaufen.

Warten wir mal ab, ob Davies bleibt. Sosa tritt jedenfalls hervorragende Ecken.

Auch hervorragende Ecken brauchen einen kopfballstarken Abnehmer. Der fehlt uns leider noch.

Hauptsache die Gehälterspirale wird ausgebremst und ein Top 6er und 2 effiziente Stürmer kommen!

Guerrero und Sosa statt überteuerte VV Lucas und Phonzie passt für mich. Die defensiven Schwächen müssen der 6er und DeLigt ausgleichen/stabilisieren.

Statt Cancelo dann eben Frimpong. Nach einem Nachfolger (24/25) LIV muss gesorgt werden zB Timber.

Die Verkäufe decken die Ablöse 6er ab, passt für mich. Möglicherweise verlässt uns auch Goretzka (LFC) oder Gravenberch wird verliehen, passt auch für mich.

Vlahovic oder Kolo Muani scheinen zu kommen (am Besten beide) und hoffentlich werden Mane’ und Sane‘ verkauft.

Kolo Muani – Vlahovic – Coman

Musiala – Kimmich

Guerrero/Sosa – 6er – Frimpong

DeLigt – Pavard

Vernünftig, mehr gibt’s nicht zu sagen

Sage: Guerreiro Kaufen!
Das wird ein guter Deal- mit ca.10Millionen Handgeld,
und spielerisch kann er auf 2 Posionen spielen!

Ich bin mir nicht sicher ob es so schlau ist von den zecken Spieler zu holen die müssen doch fertig sein nie was gewonnen die letzten Jahre würde da eher frische Jungfräulichkeit holen ! Nichts gegen den Spieler aber die Mentalität muss passen ! Keine Fehltritte mehr FCB !

Guerreiro ist ein feiner Fußballer, aber mit Mentalität hat er nichts am Hut. Hab bestimmt tausend Bilder im Gedächtnis wo er den Ball vorne verliert, den Kopf schüttelt und gemütlich zurück trabt.

Er ist Portugiese mag aber in Frankreich geboren sein. In jedem Fall wieder ein Stich ins Herz der gelben Wand ☠️🥰☠️😍. Hoffentlich verprügelt ihn Sülle vorher nicht mit seinen Bürgern ,😱😱😱

Mein Gott, der junge Mann will doch auch mal Meister werden, genau wie Sommer. Die sind doch alle traumatisiert.

Wäre eine klare Verstärkung in Qualität und Breite. Sollte Dacies dann noch da sein, droht im gar die Bank.

Wenn Cancelo schon nicht zu halten war, müssen wir wenigstens ein neuen holen, auch wenn er von den Zecken kommt …🤮

Alex Frieling

Alex Frieling

Redakteur
Alex hat sich den FC Bayern in Kindheitstagen nicht ausgesucht, der FCB hat sich ihn ausgesucht! Er liebt es über den FCB zu diskutieren und noch mehr mag er es über den Rekordmeister zu schreiben oder Video-Content für den FCBinside-YouTube-Kanal zu erstellen.