Transfers

Mamardashvili zum FC Bayern? So planen die Münchner mit dem Nachwuchskeeper

Giorgi Mamardashvili
Foto: Getty Images

Nachdem mehrere ausländische Medien zuletzt übereinstimmend berichtet haben, dass die Bayern sich intensiv mit Giorgi Mamardashvili beschäftigen, haben nun auch “BILD” und “Sky” bestätig, dass der 22-Jährige durchaus ein Thema beim deutschen Rekordmeister ist.



Laut dem Transfer-Experte Fabrizio Romano ist der FC Bayern einer von vielen Vereinen, die sich mit Mamardashvili beschäftigen. Nach “Sport BILD”-Informationen hat der FCB den georgischen Nationalspieler schon seit längerer Zeit gescoutet. Wie das Blatt erfahren haben will, gab es zudem bereits Gespräche zwischen Marco Neppe (Technischer Direktor der Bayern) und dem Management des Spielers. Georgischen Berichten zufolge soll sich Mamardashvili derzeit sogar in der bayerischen Landeshauptstadt befinden.

Bayern muss sich erst von Sommer und Nübel trennen

Mit Blick auf die aktuelle personelle Situation auf der Torwart-Position kommt eine Verpflichtung aktuell (noch) nicht in Frage. Demnach müssten sich die Bayern zunächst von Alexander Nübel und Yann Sommer trennen. Beiden wurde zuletzt mit einem Abschied im Sommer in Verbindung gebracht. Sollte dies tatsächlich gesehen, wollen die Bayern mit Mamardashvili vorbereitet sein.

Der 22-Jährige soll sehr offen für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister sein. Wie “Sky”-Reporter Florian Plettenberg berichtet, wird Mamardashvili FCB-intern als möglicher langfristiger Nachfolger von Manuel Neuer betrachtet. Der Georgier ist jedoch nicht der einzige Torhüter, den die Bayern auf der Liste stehen haben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sofort holen!!!!

Bono von Sevilla ist jetzt auch am Markt!

Und schon 32.

OK war mir nicht bekannt, danke erledigt.

Is der Bayern tauglich?
Kenne ihn garnet.

Aktuell nach Diogo Costa das größte Torhüter-Talent. 1,97m groß, starke Saison in einer Top-Liga (Spanien). Auch die Vorsaison war schon stark. Ist erst 22 und man weiß natürlich nicht wie er sich weiterentwickelt, aber er ist jetzt schon deutlich stärker als es Nübel jemals war.

Last edited 2 Monate zuvor by ZeitLupe

Ich glaube dann würde ich ihn auch holen wenn der Preis nicht so hoch ist.

Ps: Nübel ist kein Vergleich.
Nübel ist eine 🥒

Ausstiegsklausel bei 70 Mio. Marktwert 40 Mio. Da wird das Geld an anderer Stelle mehr gebraucht

Ja ganz starke Saison? 🤦🏻‍♂️ Auf dem wievielten Platz ist Valencia in Spanien in der abgelaufenen Saison gleich nochmals gelandet? Und spielt Valencia kommende Saison überhaupt in irgendeinem Internationalen Wettbewerb? Nein, Richtig.

naja, dass Valencia im nächsten Saison überhaupt in Primera spielen darf, kann man dem Mamardashvili danken. Schau einfach Statistik und ein Paar spiele von ihm…

Ja nee. Schalke war mit neuer cl Teilnehmer und pokalsieger. Ohne neuer Abstiegskandidat.

Ein wirklich guter Torhüter bringt ne Mannschaft mmn automatisch in andere Sphären. Valencia hätte stärker abschneiden müssen wenn der Georgier wirklich so gut wie neuer wäre.

Holen, da lassen als Leihe, warten bis Neuer das Zepter abgibt. Dann schauen welches Niveau Neuer noch mal erreichen kann

Inter ist wohl auch im Rennen.

Kobel, Verbruggen und Vicario wurden ja bereits allesamt verpasst!!!🤷‍♀️

Wieso wurde Kobel verpasst?
Wenn wir den wirklich wollen, holen wir den aus Dortmund.
Dortmund hat doch keinerlei Attraktivität dagegen zu setzen.

Aber es fällt schwer einen Torwart gut zu finden, der im Topspiel wo Dortmund sich auf Augenhöhe wähnte, so schlimm patzte, dass die ganze Mannschaft auseinander brach obwohl Bayern wirklich außer Form war.

Ist mir nie net bekannt. I hoff er moag an schönen krossen Schweinsbratn.

Deutschland ein Torwartland, das war einmal. Mittlerweile importiert man auch die Keeper aus dem Ausland.

Last edited 2 Monate zuvor by H.Schröder

Früchtl hat man es nicht zugetraut und auch nicht gefördert……. hat dadurch wertvolle Jahre ohne Spielpraxis verloren…..

Genau und nun haben wir mit Schenk ebenfalls ein super Talent. Verstehe nicht warum man ihn nicht hinter Neuer versucht aufzubauen. Nein da gibt man lieber 25-30 Mio aus. Und mit Max Schmitt haben wir ein weiteres Talent in den eigenen Reihen, der in den nächsten Jahren noch auf sich aufmerksam machen wird. Immerhin ist er kürzlich mit der U17 Europameister geworden. Also für die Zukunft sind wir da mittel-und langfristig ganz gut aufgestellt.

Früchtl hat eine sehr gute Saison in Wien gespielt. Man sollte sich seine weitere Entwicklung anschauen und dann entscheiden, ob er Bayern-Tauglich ist.

Nübel und Sommer verkaufen und GM verpflichten von der Größe her passt das doch wer weiß was mit MN wird muss sich erstmal wieder beweisen nach der Verletzung.

Er is zu kloan für a richtig guate Nummer 1.

Hier jemand aufzubauen macht Sinn. Mir wäre auch ein Keeper aus den eigenen Nachwuchs lieber.

Wie baut man denn jemanden auf? Indem man ihn spielen lässt.Aber das hat Neuer ja mit Nübel verhindert. Ist man nicht bereit Neuer hin und wieder eine Pause zu geben und er selbst bestimmen darf wann er auf ein Spiel verzichtet wird das mit dem Aufbauen nichts. Das gilt aber genauso bei den Feldspielern wie z.B Gravenberg Tel usw.

Mamardashvili, ein klassischer FM23 Transfer.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.