Transfers

Bayern geht leer aus: Kepa steht kurz vor einem Wechsel zu Real Madrid

Kepa Arrizabalaga
Foto: IMAGO

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge haben die Bayern in den vergangenen Tagen intensiv an einer Verpflichtung von Kepa Arrizabalaga gearbeitet. Die Münchner haben demnach ein Angebot für den 28-jährigen Torhüter abgegeben. Aktuellen Medienberichten zufolge droht der FCB allerdings leer auszugehen im Wettbuhlen um den Chelsea-Profi.



Die Bayern haben diese Woche eine Leih-Offerte für Kepa mit einer Kaufoption im Sommer 2024 beim FC Chelsea hinterlegt. Zuletzt sah vieles danach aus, als hätten die Münchner gute Karten im Transferpoker um den Spanier. Wie “Sky”-Reporter Florian Plettenberg nun jedoch berichtet, droht der FCB leer auszugehen. Grund: Real Madrid hat ebenfalls ein Angebot für Kepa eingereicht. Demnach tendiert der 28-Jährige zu seinem Wechsel zu den Königlichen. Laut Plettenberg steht der Transfer kurz vor dem Abschluss. Real sucht nach dem Kreuzbandriss von Thibaut Courtois ebenfalls händeringend einen neuen Torwart.

Bayern muss vor erst auf Sven Ulreich setzen

Die Bayern werden damit zum Saisonstart auf Sven Ulreich setzen müssen. Der 35-jährige Routinier ist nach den Abgängen von Yann Sommer und Alexander Nübel, so wie der Verletzungspause von Manuel Neuer, der einzige verfügbare Bayern-Keeper mit Profi-Erfahrung.

Thomas Tuchel hat zuletzt deutlich gemacht, dass die Münchner in der laufenden Wechselperiode unbedingt noch einen neuen Torwart verpflichten möchten, da Neuer noch mehrere Wochen ausfallen wird. Neben Kepa soll der Marokkaner Bono ein weiterer Kandidat an der Isar sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
115 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wieder zu lange gewartet

Es gab ein Angebot wo wurde da zu lang gewartet ?

Das Angebot war wohl zu niedrig.

Du hast anscheinend mal so gar keine Ahnung, wie so etwas abläuft. Selbst wenn sich die Vereine einig sind, muss der Spieler immer noch wollen. Er hat sich wohl für Real entschieden, dagegen kann man nichts machen…

So sieht es aus. Ist ja auch nicht so, als wäre Real kein interessanter Verein. Dazu kommt die Unsicherheit mit Neuer…

wie kann man einen Hüter verkaufen ohne ersatz zu haben ( Ulle ist nach wie vor ein sehr guter Torwart und sollte ein Chance erhalten

na ja, mit dem Angebot haben se sich net zu viel Zeit gelassen, seh ich genauso, aber warum hat man statt vier Torhüter jetzt nur noch einen, darüber sollte man sich mal Gedanken machen;
das ein Spieler lieber zu Real, als zu Bayern geht, ist ja bekannt, das kann man den Verantwortlichen nicht vorwerfen.

Real gewinnt diese Jahr die Champions liga,Jetzt kommt noch dieses Jahr Mbappe dann kotzt Harry Kane ab das er zu Bayern gekommen

Wieso? Er wird bei den Bayern auf jeden Fall mehr reissen als in London. Und ob real überhaupt interessiert war, weiß kein Mensch…

Seit 2 Monaten wissen wir dass Nübel und Sommer nicht bleiben wollen. Im Juli hatte Real kein Bedarf, wir schon!

Verstehe auch nicht, warum man offensichtlich immer nur einen neuen Transfer angehen kann wen ein anderer abgehakt ist.

Ulis Task Farce halt. Der Patron schützt Neuer, warum auch immer. Und das ist bescheuert.

Richtig, aber dann soll er sich auch selbst ins Tor stellen. Was da seit Beginn der Transferperiode abgeliefert wurde in Bezug auf die Torwartfrage ist wie Russisches Roulette.
Es kommt keiner wenn man nicht ordentlich Zahlt was Gehalt und Ablöse betrifft, weil jeder ja Annehmen muß bei den Aussagen der Altvorderen bald auf der Bank zu sitzen.

Die Aussage das Neuer im September wieder Einstiegt schreckt doch ab, bei Real spielt Kepa sicher für längere Zeit.
Und Ausserdem sitzt der lieber bei Real auf der Bank als bei Bayern, voe allem weil er da mehr Kohle bekommt, so schauts aus.

Wenn du als Spanier die Möglichkeit bekommst zu Real Madrid zu gehen dann überlegst du gut was du willst.

Endlich Livakovic holen !

Da kann man den Bayern Bossen mMn keine Vorwürfe machen.
Dass Courtois sich so schwer verletzt war nicht absehbar.

Real steht nun vor einem ähnlichen Problemfall wie Bayern. Es steht eben noch in den Sternen auf welchem Niveau Courtois nach seiner Verletzung zurückkommt.

Kepa ist natürlich stärker als Sommer.

Bayern hat nach dem mega Monster teuren Kane Transfer keine Firepower mehr. Ohne Verkäufe wird da nicht mehr viel gehen.

Deshalb ja Ulreich und das Hoffen dass Manu doch nochmal zurückkommt und zumindest besser performt als Sommer zuletzt in der Rückrunde.

TT schwillt der Kamm.

Warum ?
Bayern hat noch 102,7 Millionen Euro Transferbudget zur Verfügung.
Das sollte wohl reichen.

Klar kann man einen Vorwurf machen. Sie waren zu langsam

Kepa war eine tolle Lösung, die kann entfleuchen

Gerade in der Torwartfrage muss man den Vorwurf machen das keine klare Linie da ist.
Es war genug Zeit, und genug Kandidaten auf dem Markt, gefühlt wurden doch hier an die 100 Namen genannt, aber nichts ist passiert.

Wie hat doch Bayern Zugesagt.ja ja

Man darf gespannt sein, welche Sau jetzt durchs Dorf getrieben wird. Bono musste beim 1:2 zuhause gegen Valencia zweimal hinter sich greifen. Die Performance von Mamardashvili fand ich ganz ordentlich.

Last edited 11 Monate zuvor by Uwe

An den Toren konnte Bono mal gar nichts machen oder meinst du der andere hält jeden Ball.
Gut sind sie mit Sicherheit beide.

Mal ehrlich, welcher vernünftige Torhüter will schon zu uns, wenn man weiss, dass da “der ewige Neuer” droht? Einem guten müssten wir die Nr.1 versprechen. Sonst halt einen Horn holen.

Ganz genau, so ist es. Darum sind Sommer, und Nübel geflüchtet.

na ja, man darf gespannt sein, ob Neuer überhaupt noch mal zum Zuge kommt;
irgendwie hatte ich es gehofft, aber mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher…

Bin auch voll bei dir, vor allem wenn dann noch Aussagen kommen das Neuer im September wieder Einsteigt.

Genau das hab ich befürchtet als ich hörte das Courtois sich verletzte

🥚TOO!

Als Yann Sommer in Mailand von dem
langfristigen Ausfall von Manu gelesen hat, war der so begeistert, dass er beim Einstand dort (vor lauter Freude….) das schlechteste Spiel seiner Karriere gemacht hat.

Last edited 11 Monate zuvor by BreitnerPaul

Der Freibrief für Neuer muss endlich weg. Der Bessere soll spielen und nicht sagen, dass der neue Torwart dann Nummer 2 wird. Wieso hat der Neuer einen Freibrief? Klar war er Weltklasse, aber er hat auch Weltklasse verdient. Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei.

Na sowas. In einem kürzlichen Artikel wurde die Torwartfrage der Bayern ganz gut behandelt. Zur Wahl stehen, einer ist nun aber wohl herausgefallen, 2 sehr gute Nr 1 – Torhüter und 2 ( nun noch 1) 1b – Torhüter. Der Patriarch moechte Herrn Neuer, der offenbar nicht allzuviel von sich erzählt, nicht verärgern und lehnt die ersten beiden Lösungen ab. Wie Tuchel richtig feststellt, koennte die Suche um die Befindlichkeiten des Herrn Neuer herum sehr schwierig werden. Wichtig ist, das kennt der Verein inzwischen, dass man solange Rücksicht nimmt, bis klar wird, das wird mit dem bald 40 jaehrigen nichts mehr. Dann begibt man sich etwas verzweifelt auf die eilige Suche nach einer Nr 1.. Falls sich diese dann ueberhaupt auf dem Markt befindet, duerfte sie etwas teurer sein, denn der abgebende Verein nutzt die Gunst der Stunde. Abgesehen vom sportlichen Risiko laeppern sich auf diese Art und Weise wieder einmal zig Mio Kosten voellig unnötig zusammen, denn der Herr Neuer kriegt ja auch noch was p. a.. Er lernt es halt nicht, der Patron vom See.. Wenn ich tatsaechlich heute die Chance habe, einen Spitzentorwart zu bekommen, muss ich zugreifen. Das ist sportlich und wirtschaftlich alternativlos. Die Vorstellung, der Markt resp die Spitzenleute ” warten” auf den FC Bayern, wenn dieser Not am Mann hat, ist gelinde gesagt hirnrissig. Da hat einer nicht begriffen, dass sich Zeiten geaendert haben. Wobei man, wenn man sehr ordentlich in die Kasse greift, immer noch etwas retten kann. Falls das die neue Strategie des Vereins ist, nun denn. Mit waere der Verein immer wichtiger als eine Figur, egal welche.

Danke, Situation schön beschrieben.

1 mit Sternchen

Sehr gut analysiert!

Bravo 👍

Also Bono für 20 holen und wir haben 3Jahre Ruhe und nen top Torwart dazu.

Ist doch kein Problem…

Sehr gut!
Dann kann man jetzt endlich Giorgi Mamardashvili verpflichten … 😉

Gut so. Alles was ich von diesem Torwart bis jetzt bei Chelsea gesehen habe, hat mich nicht überzeugt. Wenn ich da nur an das sehr arrogant wirkende Getue vor diversen Elfermetern denke ( und keiner wurde von ihm gehalten) sowie das Verhalten bei Standards. Die Transfersumme war da noch das spektakulärste und selbst dass ist bei Chelsea relativ. Kein wesentliches Upgrade zu Sven Ulreich. Apropos. Wie der sich wohl fühlen muss?

Last edited 11 Monate zuvor by RotWeisseTrikot

Sven ist ein loyaler EHRENMANN, der IMMER sein Standing innerhalb der Mannschaft akzeptiert hat.

MEEEEGA-TYP, mehr davon bitte.

Genau das ist der Inhalt des letzten Absatzes. Sehe Herrn Ulrich genauso wie Sie. Ich sprach von meiner Meinung zu Herrn Arrizabalaga.

Da haben Sie meinen Kommentar wohl missverstanden.

Hab ich nicht, alles gut!
ULLE ist ein realistischer, zuverlässiger Sportsmann und wußte wo er unterschrieben hat, von daher macht der sich, glaube ich, nicht so einen großen Kopp und performt deshalb auch so gut wenn er gebraucht wird.
….. in Zukunft gerne “du”, ich bin auch nur einer von euch, 100%
FC BAYERN MÜNCHEN – verrückt, der gerne bei den Unsummen an Transfermillionen und Gehältern Mitspracherecht hätte…..!,🙋‍♂️

Ich würde gerne für die nahe Zukunft Yassine Bouno hinter unserer Mega-Abwehr sehen und dann in Ruhe den Markt sondieren und nach unserer neuen zukünftigen JUNGEN NR. 1 suchen.
MN wünsche ich NATÜRLICH trotzdem das Beste, bin da aber sehr skeptisch!

Last edited 11 Monate zuvor by BreitnerPaul

Wenn man den Anspruch hat, einen Keeper mit Weltklasseformat verpflichten zu wollen, kann man einen solchen nicht wieder einfach so auf die Bank verfrachten. Sollte es tatsächlich dazu kommen, dass Manuel Neuer irgendann wieder auf den Platz zurückkehren kann, so müsste er sodann den Kampf um die Nr. 1 annehmen.

Alles andere macht keinen Sinn und hält potentielle Kandidaten nur vor einem Wechsel ab. Bayern braucht dringend die ganz große A Lösung ( junger TOP Keeper mit Entwicklungspotential ) und bitte keine Ü30 B Lösungen. Am Geld sollte es nicht scheitern, denn das Budget würde eine solche Investition in die Zukunft locker hergeben.

Last edited 11 Monate zuvor by Uwe

👍Mehr gibt’s dazu nicht zu sagen.

Wir brauchen noch einen Topkeeper, sonst nützt auch die Kane-Verpflichtung nix.
De Gea für 2 Jahre, dann Kobel ablösefrei. Problem gelöst. Und keine Rücksicht auf Neuer mehr, die Karriere ist vorbei.

So einfach KÖNNTE es gehen! 👍

Genau. Aber man hat die Situation lange völlig falsch eingeschätzt und schlicht verpennt. Neuer ist keine keine heilige Kuh, sondern einfach ein ehemals guter Torwart, der inzwischen Sportinvalide und nicht mehr verlässlich ist. Ende der Geschichte.

Das sind dann zwei von den drei oder 4 Jahren, in denen Kane liefern soll. Und da steht dann hinten de Gea im Tor (s.o.).

Da sieht man mal wieder, wenn Real Madrid ruft laufen die alle wie läufige Hunde dahin!!
Obwohl er gegen Courtois keine Chance haben wird wenn dieser wieder da ist, aber Hauptsache mal für die Königlichen gespielt zu haben!
Egal, die Bayern werden schon einen Torhüter finden✌🏼‼️

Er wird bei Real vermutlich die volle Saison spielen können als Nummer 1 Vertretung.

Bei uns wurde ja quasi schon damit gedroht, dass er nach 6-8 Wochen auf die Bank muss.

Bei der Wahl, hätte ich vermutlich auch die Real Option gezogen.

Bei guter Leistung, kann er sich nach der Leihe den Verein mehr oder weniger aussuchen, zu dem er dann wechseln möchte.

Sry, obwohl ich mir das wünschen würde, aber ich glaube dass Manuel Neuer nie wieder seine alte Form erreichen wird!
Kepa wurde schon als langfristig gesehen, darum 1 Jahr leihe mit Kaufoption!
Wie gesagt, egal, die Bayern werden schon eine Lösung finden!

Der ist auf dem Niveau von Sommer, also nix für uns.
Abhacken, vielleicht Ortega von City?

Richtig, wäre eine sehr gute Lösung, aber Pep wird da nicht mitmachen. Das Traurige ist: Man hätte Ortega im vergangenen Jahr ablösefrei bekommen können und hat nicht zugegriffen. Klar, bei Bayern wäre er Nummer 2 gewesen, aber das ist er bei MCI auch.

Richtig, habe ich damals auch nicht verstanden, das ist ein richtig Guter.

Vlachodimos von Benfica holen. Guter Spieler, der mit seinen Vorderleuten deutsch sprechen kann. War ja im letzten Winter doch die Kernkompetenz, wonach Bayern gesucht hat. Komisch, dass das in diesem Transferfenster scheinbar gar keine Rolle mehr spielt.

So doof es auch klingt: Warum nicht jemanden auf dem Niveau von Ulreich verpflichten als dessen Back-up und dann den Rest vom Budget in den neuen 6er stecken.
Dann abwarten ob und wie Neuer zurück kommt und dann ggf. nächstes Jahr eine klare Nummer 1 à la Costa oder Maignan holen.

Bin für eine klare Nummer 1, Diogo Costa z.b.
Man muss jetzt Nägel mit Köpfen machen.

Maignan Milan

Einer der besten Torhüter der Welt. Hat noch Vertrag bis 2026. Der wär ca genauso teuer wie Kane

DIE PRESSE SPEKULIERT: ER WÄRE EH ZU KLEIN GEWESEN UND NUR DREI ZENTIMETER GRÖSSER ALS SOMMER

Weil man sich, wie bei jedem Transfer, ewig nicht auskäst. Ich weiß ja nicht wann der Kader endlich mal endgültig steht

Sehr wahrscheinlich erst am 01.09.😏.
Hoffentlich wird BP nicht verkauft, da uns Minjae ja nach der Winterpause minimal 4, maximal 6 Spiele fehlen wird! 🙏

dachte Real verhandelt mit David de Gea?

Verschmerzbar, ist ein TW mit Licht und Schatten. Da hätte man auch Sommer behalten können, wäre billiger geworden. De Gea, Bonou, Livakovic angehen.

Komisch erst hieß es er tendiert zum FC Bayern

Wenn Tuchel davon schwafelt, daß Neuer im September zurückkehrt und dann die Nr.1 ist verstehe ich Kepa zu 100%. Bei Real ist er mindestens die komplette Hinrunde die Nr.1 und kann sich zeigen. Ich wiederhole mich- solange Tuchel keinen fairen Wettbewerb um die Nr 1 zulässt kommt kein Guter. Warum auch.

Livakovic

Schade drum…sollten jetzt Nägel mit Köpfen bei Marmadashvili machen!

20 Mio, da kann man wenig falsch machen.
Zudem dürfte sich das Gehalt auf moderatem Niveau bewegen.

Zudem Jung und könnte auch nochmal 1 Saison von Neuer lernen, sofern dieser wirklich in Form zurück kommt.

Danach haben wir eventuell 10 Jahre Ruhe auf der Position.

Falls es mit ihm nicht passt, oder Neuers doch noch bis 40 spielt, bekäme man sicher locker wieder die Hälfte oder mehr von der Ablöse eingespielt.

Wäre geil wenn er der neue Oblak wäre !
Ich erinnere mich nur sehr ungern an die Halbfinals mit Atlético 😞
Sein MW ist dann auf 100Mio explodiert!

Giorgi Mamardashvili ( 22 ) hat das Potential, sich zu einem der besten Torhüter Europas zu entwickeln und an Torwarttrainern herrscht beim FCB ja nun wahrlich kein Mangel.

Er ist jung, viel Potenzial und angeblich für ca. 30 Mio. zu haben. Auf lange Sicht wäre dies eine 1A-Lösung.

Angeblich sollen es sogar nur 20 Mio. sein. Valencia scheint wohl dringend Geld zu brauchen. Einen verhältnismäßig jungen Keeper muss man als Verein natürlich auch wollen und ihm den einen oder anderen möglichen Patzer auch mal nachsehen aber solange vorne mehr Tore geschossen werden als hinten reingehen, sollte das kein Problem sein. Den Status des Unbezwingbaren mussten sich Kahn und Neuer auch erst einmal erarbeiten.

Mamardashvili holen und Ruhe ist.
Er ist gut und hat noch viel Potential.
Er akzeptiert mit Sicherheit Neuer und wenn er besser ist, soll er spielen. Angeblich ist er für 15 bis 20 Mio zu haben. Chance-Risiko-Verhältnis halte ich für herausragend. Er würde auch kein Megagehalt fordern. Neuer ist mir da z. B. aktuell deutlich zu teuer

Bono soll auch 20 Mio. kosten und de Gea hat deftige Gehaltsvorstellungen. Dagegen erscheinen 20 Mio. für GM eine gute und zugleich zukunftsweisende Investition zu sein.

Da hat aber bestimmt unser Sonnenkönig Neuer was dagegen. Wenn er zurückkommt haben sich alle gefälligst hinten anzustellen. Was könnte man nicht alles tun, wenn man alleine Neuers Gehalt einsparen würde.

Potential hilft in der Zukunft, aber nicht jetzt in den Gruppenspielen der CL in 8 Wochen. Jetzt braucht es Routine und Erfahrung.

wie kann man sich nur ständig auf Aussagen Dritter verlassen.Neuer hat mit seinem Verhalten den Verein finanziell und sportlich geschadet.
Wann und oder ob er zurückkommt, ist zweitrangig.
Neuer sollte komplett zurücktreten…macht vieles einfacher, dann wissen alle woran Sie sind.

Kepa hätte man holen sollen,als er bei Chelsea auf der Bank Blasen angesetzt hat.Da hätte man ihn sicher für 7-10 Mio bekommen.

Was wollen die mit Bonn eyy die sollen 30-40mio hinblättern und den Marmadasvilli oder wie der heißt holen der ist gut und gerade mal 22 Jahre und falls das nicht geht dann den vom AC Milan den M. Maignan und als letzte Lösung de Gea der ist zwar 32 und das was er fordert völt zu hoch aber ablösefrei!!!

Noch ne kleine Lustige Anekdote Der FC Bayern hat was einmaliges geschafft —-> Der FC Bayern hat den Sommer verkauft ( siehe Wetter ende Juli anfang August) und hat sonebenbei noch einen Hurrikan (Harry Kane ) gekauft. Sowas bekommen auch nur die Bayern fertig.

🥱

Kepa wäre eh nix langfristiges gewesen. War nicht umsonst nie die unumstritten Nr 1 da

Das wird teuer und dann nur 2.Wahl!

Es gibt bessere Torhüter wie z.B. Giorgi Mamardaschwili

Besser…mit der Erfahrung von drei ganzen EL Quali Spielen bei Tabellen 14.?

Last edited 11 Monate zuvor by Großer Zé

Scheiß drauf. Sollten eh lieber de Gea holen. Der ist besser und kostet nix.

Bitter. Zu langsam, und dann auch Pech mit Courtois

Aber das ist in erster Linie eigenes Versagen

DE GEA WÄRE DIE BESTMÖGLICHE OPTION NACHDEM ANCELOTTI IHN NICHT MÖCHTE WEIL ER 2015 REAL ABGESAGT HATTE. BONO SPIELT AFRICA CUP FALLS MANU NOCH NICHT EINSATZBEREIT WÄRE. NOTLÖSUNG EBENFALLS ABLÖSEFREI WÄRE NOCH TIMO HORN (GROSS UND DEUTSCHER SOWIE BUNDESLIGAERFAHREN)

Solange man den Rekonvaleszenten Skiwanderer als Nummer 1 wieder Installieren will kommt da gar keiner, es sei den man Vergoldet es demjenigen.
Am Ende muß man dafür Zahlen das der sich dan auf die Bank setzt, also wer macht das schon bei den Aussichten, immer Berücksichtigen das Nübel und Sommer das Weite gesucht haben, das wissen doch auch die Kandidaten.

Keiner konnte wissen dass Courtois einen Kreuzbandriss bekommt.. kann Kepa verstehen er ist Spanier und Real Madrid is calling

Wer zu spät kommt den bestraft das Leben.
;-))))))))))))))))))))

Der FC Bayern ist die Lachnummer derNatiln. Euch nimmt doch keiner mehr Ernst! Wann lernt ihr endlich mal aus euren Fehlern???

So verrückt es klingt; er hat bei Real mehr Einsatzzeiten da deren Nr 1 mindestens. 8 Monate ausfällt. Bei uns stehen immer die Gerüchte mit Neuers kurzfristiger Rückkehr im Raum.

Ich weine diesem Herrn keine Träne nach. Seid der Geschichte damals im Chelsea Tor als er sich weigerte sich auswechseln zu lassen und somit sowohl seinen Trainer Sarri als auch seinen Torwartkollegen, der auf seine Einwechslung wartete, bloß gestellt hat. Charakterlich sehr zweifelhaft. Würde zu PSG passen.

Angeblich ist auch Rulli von Ajax ein Kandidat.

Neben Kepa ist nun auch Rulli aus dem Rennen. Rulli hat sich am 1. Spieltag bei einem Zusammenprall an der rechten Schulter verletzt und musste mit der Trage vom Platz getragen werden.

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.