FC Bayern News

Der ewige Manu: Neuer will bis 40 im Bayern-Tor stehen!

Manuel Neuer
Foto: Getty Images

Knapp ein Jahr mussten die Bayern verletzungsbedingt auf Manuel Neuer verzichten. Der FCB-Kapitän hat vergangene Woche sein lang ersehntes Comeback gefeiert. Auch wenn der Vertrag des Torhüters am Ende der Saison ausläuft, will Neuer noch das eine oder andere Jahr im Bayern-Tor stehen.



Mit 37 Jahren befindet sich Manuel Neuer im fortgeschrittenen Fußballer Alter, auch für einen Torhüter. Während sich viele Profis in diesem Alter bereits mit ihrem Karriereende beschäftigen, will der fünffache Welttorhüter davon überhaupt nichts wissen.

Wie lange Neuer beim FC Bayern noch zwischen den Pfosten stehen wird, ist offen. Vertraglich ist dieser nur noch bis zum Sommer 2024 an den deutschen Rekordmeister gebunden. Geht es nach dem DFB-Star ist nach der Heim-Europameisterschaft noch lange nicht Schluss. Wie die “BILD”-Reporter Tobi Altschäffl und Christian Falk im Podcast “Bayern Insider” berichten, möchte Neuer noch 2-3 Jahre auf Top-Level spielen.

Verletzungen sollen Neuer helfen seine Karriere zu verlängern

Kurios ist: Laut der “BILD” hofft Neuer, dass die jüngste Verletzungspause dazu beitragen wird, dass der Keeper seine aktive Laufbahn verlängern kann. Das Blatt beruft sich dabei auf Informationen aus dem Umfeld des Spielers. Neuer hat seit Saison 2017/18 deutlich über 700 Tage verletzungsbedingt gefehlt. Diese plant er zum Ende seiner Laufbahn dranzuhängen.

Ob dieser Plan aufgeht, wird sich in den kommenden zeigen. Bayern-Sportchef Christoph Freund hat diese Woche betont, dass die Münchner durchaus offen für eine Verlängerung mit Neuer sind. Dies sei aktuell aber kein akutes Thema, dann sich der FCB-Kapitän zunächst voll und ganz auf seine Rückkehr konzentriert und so schnell wie möglich seine alte Topform erreichen möchte. Konkrete Vertragsgespräche zwischen Klub und Spieler wird es vermutlich erst im neuen Jahr geben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

*Würg*

Warum “würg”? Es hängt einzig und allein von seiner Leistung ab.

Manu is der Beste gewesen, den es je in Tor gab. Aber der Zahn der Zeit…

Danke manu deine zeit bei uns ist vorbei. Sommer 24 bist du schon 38 also platz machen für ule und für andere. Tuchel eine bitte an sie , ule wieder ins tor . Danke herr tuchel .

WÜRDE NÄCHSTES JAHR ULREICH GEGEN CASTEELS AUSTAUSCHEN. WIR BRAUCHEN NOCH EINEN SEHR GUTEN TORWART. ULREICH IST NUR EIN GUTER TORWART UND DAS REICHT FÜR DIE CL NICHT.

So wie im Spiel gegen Galatasaray???

Bitte nicht…irgendwann ist es vorbei..und dann hat man den Übergang verpasst…die Personalpolitik der letzten Jahre führt jetzt zu erheblichen Problemen.. ..naja Bayern bis auf weiteres nur einer von vier Mannschaften Dominanz endgültig vorbei..Wollten ja auch alle

Die Frage ist, an welchem Datum “Irgendwann” ist. Aktuell noch nicht.

Ist doch aktuell überhaupt kein Thema. Soll Manu diese Saison nachweisen,dass er sein Niveau wieder erreichen kann. Dann kann man ab April nächsten Jahres über eine leistungsbezogene Verlängerung reden. Geringeres Festgehalt und leistungsbezogene Prämien. Das sollte dann easy going gehen, wenn alle Beteiligten realistisch sind. Verlängerung jeweils um ein Jahr.

ich würde es begrüßen wenn Neuer noch 2 ,3 Jahre im Tor steht…nur sollte man sich überlegen mit einer ähnlich alten Nummer 2 in die Zukunft zu gehen… zudem wäre es zwingend notwendig Manuel klar zu machen dass er Spielzeit abgeben muss… sonst haben wir in absehbarer Zeit Durchschnitt im Tor wie Aumann Müller Junghans Kraft… sorry Jungs…

Da habe ich Zweifel

Wenn er seine Leistung bringt, macht das doch Sinn. Nur finde ich es sehr unseriös in diesem Alter und bei der Verletzungshistorie (in den letzten Jahren) solche Aussagen zu treffen. Man sollte von Jahr zu Jahr gucken.

KORREKT und am Ende seiner ÄRA bestenfalls noch mit gutem Gewissen Peretz als seinen Nachfolger vorschlagen.

Er wird hoffentlich irgendwann selbst erkennen, dass seine Leistung nicht mehr passt und er aufhören soll.

Meinetwegen kann er auch bis 50 spielen. Aber nicht unbedingt mehr bei Bayern.

Ach du heilige Kacke
Nee lass mal seine Zeit is schon längst vorbei er versperrt bloß den Jungen Leuten den Platz im Tor. Man hat ja auch gesehen kaum spielt Neuer wieder verliert Bayern direkt 😅😂😅

Ja also übertreib halt. Die habn gewonnen dann verloren is nd sofort verkackt. Und jedes Spiel hat nh Wende drinnen. Also liegt nd immer am Torwart. 😂

Und für was haben wir dann Peretz geholt? Das ist doch alles lächerlich.

Wenn er Leistung bringt musst du zuerst jemanden finden der besser ist. Aber grundsätzlich nur mit 1 Jahresverträgen, aber du musst eine wirklich gute Nr. 2 haben – denn Verletzungen kommen in diesem Alter öfters vor. Grundbedingung wäre für mich dass er aus der Nationalmannschaft zurücktritt und daß er gewisse Verhaltensklauseln in den Vertrag kommt und daß sein Gehalt erheblich weniger als die 20 Mio ist.

Ich bin für einen neuen 3Jahresvetrag für Manu aber mit einem Jahreslohn von 2 Millionen Euro und keiner Stammplatzgarantie!

Als Kapitän voll enttäuschend, bitte nicht verlängern!

bis 40. doch nicht etwa 2040

😄😄😄

Du hast das Rätsel gelöst 😂🤣🤣

Da freut sich der Peretz bestimmt…..

Manu, deine Leistungen in allen Ehren, aber du hast deinen Zenit überschritten! Es wird Zeit, loszulassen, auch wenn es schwerfällt! Zu blöd, dass die Vereinsführung dir Narrenfreiheit gibt!

Ich verstehe den Stress nicht, den hier wieder alle machen. Wenn Manu wieder sein Niveau erreicht, kann er auch bis 40 ein Top5 oder Top10-Torhüter in Europa sein und dann soll er auch gerne spielen; wenn nicht, dann nicht.

Er ist ganz klar nicht mehr in der Position, zu fordern, dass er jedes Spiel macht. Heißt für mich, dass die Bayern parallel einen Nachfolger über die Pokalspiele aufbauen können.

Man muss sich nun nur klar werden, wer das wird. Entweder ich mache Peretz zu Nummer 2 und er kriegt den DFB-Pokal + 5-6 Spiele in der Liga bzw. die CL-Gruppenphase, oder ich hole Kobel in 1-2 Jahren und Manu spielt seine letzten 1-2 Jahre nur noch die Pokalwettbewerbe. Geht beides. Nur sollte man sich endlich entscheiden.

Er hat einen Schaden.

Neuer noch 2 1/2 Jahre im Bayern-Tor, Daniel Peretz gefällt das. Ironie off.

Ich gehe nicht davon aus, dass Neuer über Jahre hinaus verletzungsfrei spielen wird aber das wird die Zeit zeigen. Hauptsache man bindet Daniel Peretz in den Spielbetrieb ein, damit dieser entsprechend vorbereitet sein wird, wenn es an die Nachfolge von Neuer geht.

Last edited 1 Monat zuvor by Uwe
Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.