Transfers

Nächster Top-Klub zeigt Interesse: Lockt Klopp Joshua Kimmich zum FC Liverpool?

Joshua Kimmich
Foto: Getty Images

Joshua Kimmich wird schon seit geraumer Zeit mit einem vorzeitigen Abschied vom FC Bayern in Verbindung gebracht. Neben dem FC Barcelona und Manchester City scheint nun auch der FC Liverpool ein Auge auf den 28-Jährigen geworfen zu haben. Vor allem Jürgen Klopp soll ein großer Fan des FCB-Stars sein.



Während die Bayern diese Woche den Vertrag von Manuel Neuer bis 2025 verlängert haben, gibt es bei Joshua Kimmich noch keine konkreten Gespräche zwischen Klub und Spieler. Dem Vernehmen nach stehen diese im Frühjahr 2024 an. Kimmich, der vertraglich noch bis 2025 an den FC Bayern gebunden ist, fühlt sich grundsätzlich wohl in München, dennoch gibt es immer wieder Spekulationen und Gerüchte, wonach der deutsche Nationalspieler nach acht Jahren beim Rekordmeister den Schritt ins Ausland wagen könnte.

Vor allem dem FC Barcelona und Manchester City wurde zuletzt ein konkretes Interesse nachgesagt. Vor allem die Katalanen würden den Mittelfeldspieler gerne ins Camp Nou locken. Barça-Coach Xavi Hernandez macht kein Geheimnis daraus, dass er ein großer Fan von Kimmich ist. Auch Jürgen Klopp wäre nicht abgeneigt, Kimmich an die Anfield Road zu locken.

“Kimmichs Stärken würden Liverpool gut zu Gesicht stehen”

Laut BILD-Fußballchef Christian Falk könnte Kimmich kommenden Sommer ein Transfer-Kandidat beim FC Liverpool werden: “Jürgen Klopp kennt Kimmichs Stärken, die dem FC Liverpool gut zu Gesicht stehen würden”, erklärte der Transfer-Insider in seiner Kolumne für das britische Portal “CaughtOffside”. Bei den Reds könnte Kimmich die Nachfolge von Ex-Bayern-Profi Thiago Alcántara antreten. Der Vertrag des Spaniers läuft am Ende der Saison in Liverpool aus. Eine Verlängerung erscheint derzeit unwahrscheinlich.

Die Verantwortlichen in München sind nicht gewillt, ihren Leistungsträger ziehen zu lassen. Dem Vernehmen nach möchten die Bayern-Bosse, ähnlich wie bei Leroy Sané, noch vor der Fußball-Europameisterschaft Klarheit über die sportliche Zukunft von Kimmich haben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wenn das Geld stimmt sollte man ihn ziehen lassen hat seine Stärken schon lange nicht mehr gezeigt.

Ach komm, ich sag nur bliblablubb, das erfundene Gerücht zum Sonntag…

Europa würde sich kaputt lachen wenn Bayern kimmich ziehen lassen würde.

Guardiola und Klopp prägen seit 10-15 Jahren den herrenfußball. So gut wie jeder Spieler auf der Welt durchläuft der Expertise dieser beiden vollbluttrainer. Ud wenn die sagen “den kann man gut gebrauchen”, sollte Deutschland mal aufhören zu zweifeln.

Last edited 2 Monate zuvor by René

ich sag‘ nur N11, da hat man auch gedacht, man bräuchte ihn nicht und hat auf Ilkay gesetzt, das Ergebnis hat man gegen Österreich gesehen🤔
Ich glaube nicht, dass JN im Nachhinein noch mal so entscheiden würde.,,

Nagelsmann hat noch einen Ausweg. Sollte er Neuer zurückholen,kann er ihn ja wieder zum Kapitän machen ohne Gündogan zu sehr zu enttäuschen. Der Manuel war Kapitän und es wäre logisch erklärbar. Dann hätte er wieder freie Hand im Mittelfeld und könnte auch mal Gündogan rotieren lassen.

dem schließ‘ ich mich an🤔

Wer soll ihm ersetzen

Angeblich benötigt Klopp dringend einen Spieler, der sein Spiel etwas langsamer macht, da er selbst nicht mehr der Jüngste ist und es etwas gemütlicher haben will…..

LIV ist ein beeindruckender Verein und ein Mythos. JK wäre in einem Dreier MF bestens aufgehoben. Hoffe dennoch, er bleibt beim FCB und bekommt einen def 6er an die Seite gestellt.

Das Tempo und die Körperlichkeit auf der Insel sind schon noch Mal einen Tacken höher als in der Bundesliga. Aber der FC Liverpool hat ein besonderes Flair. An der Anfield Road hat übrigens in der langen Europapokal-Historie noch nie ein deutscher Club ein Tor erzielt. Weder Bayern, noch Gladbach, der HSV oder sonst wer.

Ich glaube du solltest besser deine Infos überprüfen denn du bist nur halb richtig.

Etliche deutsche Klubs haben hier bereits ein Gastspiel gegeben, und meist sind sie geschlagen wieder nach Hause gefahren. Von 14 Spielen gegen deutsche Klubs hat Liverpool an der Anfield Road keines verloren (elf Siege, drei Unentschieden). Und nur drei deutsche Teams haben bislang in Liverpool ein Tor erzielt: zweimal Dynamo Dresden (1:5 im Europapokal der Landesmeister 1977 und 1:2 im Uefa-Pokal 1976) und einmal der BFC Dynamo (1:3 im Uefa-Pokal 1972).

Ja, ja, die Clubs aus der Hochzeit des DDR Fußballs.

Und wie komme ich nun zu Kimmich?

Ach so, er ist der Beste und er gehört dorthin, wo die Besten spielen.

Und die Besten spielen in …

Das bezog sich auf die westdeutschen BL-Clubs.

Wenn dort so körperlich gespielt wird und die Schiri mehr durchgehen lassen, ja dann kommt er vor lauter Jammern und heulen gar nicht mehr heraus……., sollte mal einen Typ wie Hans Peter Briegel als Privatcoach engagieren

Kimmich ist schon gut, aber ich mag seinen Spielstil gegen defensive Gegner nicht. Gegen Kopenhagen hat er mich richtig aufgeregt.
Selbst in der heißen Endphase, wo man nochmal bissl Risiko gehen muss, geht Kimmichs erster Blick nach hinten, dann zur Seite und das höchste der Gefühle isn Lupfball in den Sechzehner. Da könnt ich kotzen.

kennst du Tuchels Vorgabe? uch auch nicht, deshalb sind diese Vorwürfe nicht wirklich zielführend…

Selbst Tuchel und Müller haben nach dem Spiel gesagt, dass man mehr Risikobälle spielen muss. Offenbar kennst du Tuchels Vorgaben nicht

hab ich doch gesagt🙈
klar ist aber auch, dass nicht Kimmich gegen Kopenhagen grspuelt hat, sondern Bayern.

🙄gespielt

Ihm fehlt der Speed und die Physis für Liverpool. Eine absolute Ente, ein verzweifelter Versuch von Kimmichs Seite einen neuen Vertrag zu bekommen. Erst Leistung sowie Konstanz zeigen, dann kann Kimmich anfangen über einen neuen Vertrag zu verhandeln.

Finden die Dislikes hat Kimmich Konstanz zeigt in dieser Saison?

Hier wird zum Großteil nicht nach Inhalt bewertet…
Oft sind likes/dislikes schon von der Redaktion vergeben worden 😂 wie oft Daumen schon rot oder grün sind wenn ich den ‘Artikel’ das erste Mal lese. Deswegen… An Bewertungen überhaupt nicht stören…

tatsächlich ist das seine größte Schwäche, mit dem nötigen speed, wäre er wahrscheinlich Weltklasse, das wird er aber wohl nie werden, gleichwohl ist er für mich, zumindest zur Zeit, der beste deutsche MF Spieler.
Ich glaube sich nicht, dass Kloppo wirkliches Interesse an ihm hat, dazu fehlt ihm wahrscheinlich auch die englische Härte, Bsp. Thiago..,

Wie passen dass Thiago, Gravenberch, Endo, Mc Allister zu LIV? Auf die Erklärung bin ich mal gespannt.

gefühlt hatte er gegen Kopenhagen wieder wenig phsysis, ist sehr anfällig in Zweikämpfen, ballverschleppend und er gewinnt den Ball selten zurück nach Verlust. keine Frage, auf hohem Niveau aber ich sehe ihn nur Mittelmaß im Moment, wie das gesamte MF bei Bayern momentan. der geniale Spielmacher und die aggressive 6 fehlen auf Weltklasse Niveau oder???

Joshua Kimmich muss noch viel einiges lernen er meint er wäre ein sehr guter Spieler aber da fehlt ihm noch einiges was verbessert werden kann und muss.

Seit einem Jahr verzichtbarer Spieler, fahr ihn persönlich nach Liverpool, wenn das Geld stimmt. Wenn wir eine Holding Six bekommen, und einen Florian Wirtz bekommen, alles gut.

Last edited 2 Monate zuvor by Benjamin

Mit was fährst Du ihn?

Wenn das Gelx stimmt?

Für die Fahrt oder für den besten MF-Spieler der Liga?

Wobei, in England geht es schon anders zur Sache. Dort ist noch mehr Internationalität auf dem Platz.

Viel Querpässe mögen die nicht. Frag nach bei Schweini!

Nonsens. Gerade am Beispiel Thiago könnte man erkennen, dass er aus sportlicher Sicht nur sehr bedingt gepasst hat. Und Thiago ist eine etwas andere Nummer. Wenn Kimmich seine Spielweise nicht aendert, was unwahrscheinlich ist, passt er mitnichten in das Klopp system. Schon bei Thiago hatte Klopp die Idee, einen Spieler zu verpflichten, der situativ fuer den Ballbesitzfussball steht. Sonderlich geklappt hat es selten. Kimmich passt zu Barcelona und Xavi, mit gewissen Abstrichen noch zu City. Mannschaften, die die Kugel übers MF moeglichst schnell in die Spitze bringen wollen, sind per se ungeeignet. Der gute K. ist weder ein (Vereins) Guendogan, noch weniger ein de Bruyne. Und was er gerade in der PL auf der 6 leistet, wuerde sicher sehr interessant werden. Also entweder Fake oder ein neuerlicher Versuch von Klopp einer taktischen Umstellung, was zumindest erstaunlich waere. Dass er mitunter den Ball verliert, wenn er richtig attackiert wird, sollte auch der PL nicht entgangen sein.

Nach seiner Meinung ist er eine “Holding six”, nur zu selten zu sehen.
Nur zwei, drei Chip-Bälle hinter die Abwehrkräfte im Spiel reichen auf dem Niveau momentan nicht. Wenn andere Mitspieler z.B. permanent so viele Ecken nicht an den Mann bringen, würde selbst in der Gruppenliga ein Anderer diese schießen.
Meiner Meinung nach läuft er seiner Form hinterher.
Aber eine “HEILIGE KUH” schlachten man nicht.
Zeit zum Nachdenken würde nicht schaden, zumal der Nachwuchs mit den Hufen scharrt.

Ok schöne Ente, ABER wie lustig wäre das Gespann Kimmich aufm Platz und ein Klopp der ihn von der Seite anschreit wenn er wild über Platz rennt, das wärs schon wert tbh.

WENN KIMMICH WEGEN KLOPP ZU LIVERPOOL MÖCHTE MUSS ER GAS GEBEN.
ER HAT VERTRAG BIS 2025 UND KLOPP IST NUR NOCH BIS LÄNGSTENS 2026 LAUT EIGENER AUSSAGE TRAINER BEI LIVERPOOL.

An ihm kommt keiner vorbei; Mentalmonster-Leader-…

Für Kimmich gab es leider noch nie ein konkretes Angebot. Immer nur Mediengerüchte.

Hat er von Schweinsteiger und Ribery gelernt: Vor dem Vertrag viel bla bla.

Der bleibt, wo sollte er denn hin?

Ja und ich weis auch nicht was das für ein Problem wäre: Kimmich ist jetzt 28 Jahre alt, nächstes Jahr wird er 29 !
Wenn jetzt ein gutes Angebot käme zwischen 90 uns 130 Mio. warum sollten die Bayern nicht ernsthaft darüber nachdenken. Immer diese “heiligen Kühe”. Wenn die Leistung zudem nicht zu 100 % dem Gehalt entspricht – und wer will ernsthaft diskutieren, das Kimmich ALLE Erwartungen erfüllt! Das tut er gemessen an dem war er verdient sicher nicht!

Wenn wir Gravenberch dafür wiederkommen gerne

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.