FC Bayern News

Abschied von Beckenbauer: Bayern will Trauerfeier in der Allianz Arena

Franz Beckenbauer
Foto: IMAGO

Die Fußballwelt trauert um Franz Beckenbauer. Am gestrigen Montag gab die Familie den Tod des 78-Jährigen bekannt. Der FC Bayern will dem Kaiser einen gebührend Abschied bereiten und plant eine Trauerfeier in der Allianz Arena.



Mit Franz Beckenbauer hat Deutschland einen der größten Fußballer aller Zeiten verloren. Zum Andenken an die Fußball-Legende hat sich Bayern-Aufsichtsrat und langzeitiger Beckenbauer-Weggefährte Karl-Heinz Rummenigge für eine Trauerfeier in der Allianz Arena ausgesprochen: “Die ganze Welt des Fußballs und darüber hinaus trauert um unseren Freund Franz. Der FC Bayern sollte ihm zum Dank und Andenken eine Trauerfeier im Stadion ausrichten, das es ohne ihn nie gegeben hätte!”, erklärte dieser gegenüber der BILD.

Bayern prüfen Machbarkeit

Laut der BILD hat Rummenigge bereist am gestrigen Montag mit Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß hierzu telefoniert. Die Verantwortlichen an der Säbener Straße wollen heute im Rahmen eines Treffens die Machbarkeit solch einer Trauerfeier prüfen.

Mit knapp 75.000 Plätzen wäre dies die größte Trauerfeier in der Geschichte des deutschen Fußballs. Zuletzt gab es solch ein Andenken Ende 2009, nach der Selbsttötung von Robert Enke, als sich mehr als 45.000 Menschen in der AWD-Arena zusammengefunden haben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Franz Beckenbauer Arena oder Stadion wäre schon was und natürlich eine Trauerfeier im Bayern Tempel………… Trauerbinde und Schweigeminute bei den nächsten Spielen sind natürlich ein Muss aber viel zu wenig…….

Welche andere Bayern Spieler der Gegenwart oder Vergangenheit würde nach seinem Tod wohl auch nur eine annähernd so große weltweite Würdigung erfahren wie der große Franz Beckenbauer? Da liegen Welten dazwischen.

ich glaube bei jemanden wie UH wäre sowas auch möglich er hat Bayern mit zu dem gemacht was der Verein heute ist

Ein Denkmal vorm Stadion ist ein Muss!!!!

Ein Trikot mit einer einer kleinen nr5 bis zum Ende der Saison wäre top

ja man🙌🏻

Geile Idee!

Sehr gute Idee. Oder ein Sondertrikot mit einem Schriftzug Kaiser Franz Beckenbauer. So einen werden wir wohl nie wieder sehen. Er tat dem Fussball so gut.

Ich finde, dass ist das Mindeste, was der FC Bayer, für den “Kaiser” tun sollte. Der Kaiser hätte noch sehr viel an Ehrung verdient. Ich fordere auch, dass alle Bundesliegaclubs (1. und 2. Liga), bei den nächsten Spielen eine Traierbinde tragen müssen!

alle, die ihn nach der WM 2006 diskreditiert haben, sollten sich bei seiner Familie dafür 1000fach entschuldigen, dafür, dass sie ihm seine letzten Jahre zur Hölle gemacht haben, nachdem er mit seinem unermüdlichen Einsatz für unser aller Sommermärchen gesorgt hat.

Man könnte auch einfach den Trikotärmel mit einem Amdenken von im bedrucken.

Gute Idee…👌👍. Ich wäre dabei.

Ein Retro Trikot mit der Nr. 5 und Beckenbauer drauf, wäre cool. Würde mir sofort eins holen. Der Erlös, würde dann der Franz Beckenbauer Stiftung zugute kommen.

Last edited 6 Monate zuvor by FC Bayern

Bester Spieler aller Zeiten.

Was hat das mit Vorbild zu tun? Und wenn es 10 Frauen und 10 Kinder sind, ändert es an der Person und Persönlichkeit überhaupt nichts.
Dann ist mir ein Beckenbauer mit 5Frauen und 5 Kinder 1000 mal lieber, als so ein Kleingeist wie du einer bist.

Das Stadion sollte von nun an Franz Beckenbauer Stadion heißen! Er steht sogar über Uli Hoeneß und Gerd Müller!

A….loch

das ist etwas, was niemanden etwas angeht;
hätte er zehn Frauen gehabt, würde das immer noch nicht bedeuten, dass er ein schlechter Mensch ist;
Thema Vorbild: das kann man auf verschiedenen Ebenen sein und dass einer erst bei seiner fünften Frau sein Glück findet, kann man ihm nicht vorwerfen…
Was denkst du, wieviele Männer bzw. Frauen ihre Partner schon verlassen hätten, wenn sie die finanziellen Möglichkeiten eines Millionärs hätten.
Deswegen kann mann das mit dem Vorbild in die Tonne treten, es steht auch Niemandem zu das zu beurteilen.

TRAUERFEIER IN DER ALLIANZ ARENA MIT 75:000 TRAUERGÄSTEN PLUS BESTUHLUNG AUF DEM SPIELFELD. EINTRITT 5 EURO PAUSCHAL. DER ERLÖS GEHT AN DIE FRANZ BECKENBAUER STIFTUNG. DIES WÄRE GANZ IM SINNE VON FRANZ.

Absolut!!!!

Benjamin Haas
Die erste Liebe rostet nicht, so ist es auch bei Benni und dem FC Bayern. Der gebürtige Münchner geht nicht nur regelmäßig in die Allianz Arena, sondern schreibt auch mindestens genau so gerne über den deutschen Rekordmeister.