Transfers

Alternative zu Mukiele? Bayern hat nächsten Franzosen im Visier

Jonathan Clauss
Foto: Getty Images

Der FC Bayern sucht neben einem Spieler für das Abwehrzentrum auch einen neuen Rechtsverteidiger im Winter. Mit Nordi Mukiele von Paris Saint-Germain haben die Münchner einen Top-Kandidaten ins Visier genommen. Aktuellen Meldungen zufolge hat der deutsche Rekordmeister allerdings einen Plan B parat, sollte man bei Mukiele nicht zum Zug kommen. Auch dieser spielt in der Ligue 1.



Der Name Jonathan Clauss dürfte den Fußballfans in Deutschland durchaus noch ein Begriff sein. Der 31-Jährige stand von 2018 bis 2020 bei Arminia Bielefeld unter Vertrag. Im Anschluss folgte der Wechsel zum RC Lens und seit dem Sommer 2022 spielt der Außenverteidiger für Olympique Marseille. In Südfrankreich hat sich Clauss in den vergangenen knapp 1,5 Jahren zum Leistungsträger und Nationalspieler entwickelt.

Wie der französische Transfer-Insider Saber Desfarges berichtet, könnte Clauss bald deein Comeback in der Bundesliga feiern. Demnach beschäftigt sich der FC Bayern mit dem Rechtsverteidiger.

Frankreich-Achse auf der rechten Seite

Laut Desfarges gefällt den Bayern die Idee, mit Kingsley Coman und Clauss ein Frankreich-Duo auf der rechten Seite zu haben. Auch die vertragliche Situation des 10-fachen Nationalspielers kommt dem FCB durchaus entgegen. Clauss ist nur noch bis 2025 an Marseille gebunden und wäre damit spätestens im Sommer günstig zu haben. Sollte dieser seinen Vertrag nicht verlängern, wäre dies die letzte Gelegenheit für OM nochmals eine attraktive Ablöse zu generieren. Sein aktueller Marktwert wird von Transfermarkt auf 15 Millionen Euro taxiert.

Damit wäre Clauss auch deutlich günstiger als PSG-Star Nordi Mukiele. Für den 26-Jährigen steht eine Ablöse zwischen 20-25 Millionen Euro im Raum. Mukiele scheint derzeit aber weiterhin der Top-Kandidat für die vakante Rechtsverteidiger-Position beim FC Bayern zu sein. Die Gespräche mit Paris verlaufen jedoch sehr schleppend.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
54 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Oh Mann.. wen Bayern alles so im Visier haben soll…

Würde mich über Mukiele freuen, alle anderen zig Artikel sind einfach nur Müll..

Hauptsache TT hat Stanisic abgegeben….

Sei froh das TT da ist… Bayern wäre nicht an Platz zwei… allerdings frage ich mich wirklich was Tuchel bei Bayern will..kein Geld weiter da zum shoppen…und was da ist reicht für keinen den man bräuchte…ist halt nicht England 💲💲💲

Mukiele ist der einzige der kolportierten Kandidaten, der wenigstens auf dem Niveau der aktuellen Bayern-Abwehr mithalten kann. Ein Wunschtransfer auf Top-Niveau ist er für mich aber auch nicht…

Das bekommst du im Winter sowieso nicht, egal welcher Verein. Den absolute Leistungsträger gibt keiner während der Saison ab. Natürlich kann man auch mal Glück haben und einer funktioniert wo nicht oder es herrscht Überbesetzung, aber eher unwahrscheinlich. Von allem Namen wo einigermaßen realistisch sind, wäre Mukeele der beste Spieler.

Plan B ist immer gut, dafür gibt es das Alphabet.

Das wurde seit gestern schon mehrfach von diversen Seiten behauptet. Ob da aber was dran ist darf bezweifelt werden. Und wenn vielleicht als plan k, l, oder m. Aber… Wenn noch länger gewartet wird und keine Nägel mit Köpfen gemacht werden kann man auch ganz schnell bei plan r, s oder T landen. Vor allem wenn abgebende Vereine selber noch irgendwie Ersatz suchen müssen.
Neue Spieler testen und in die Mannschaftsabläufe einbauen hat ja bisher super geklappt…
Als Außenstehender könnt man fast das Gefühl bekommen der FCB ist nicht mehr so interessant und hat nicht mehr die Anziehungskraft von vor 10 Jahren…

Absoluter Quatsch mit der fehlenden Anziehungskraft. Kein Spieler möchte im Winter wechseln, wenn er keine Stammplatzgarantie im Club hat, vor allem auch in Hinsicht auf die Chancen für die anstehende EM im Sommer. Große Namen können in der Regel nur im Sommer verpflichtet werden und wir suchen im Moment nur nach Kaderspielern, die die Zeit bis zum Sommer überbrücken.

Ob Tuchel überhaupt weiß, wenn er im Sommer ohne einen Titel dasteht, was dann wohl mit ihm passiert.

Was für ein Unsinn. Coman spielt zu 80% vorne links. Ein paar mal hatten wir eine franz. Seite mit Pavard und Coman, das war jetzt nicht der absolute Bringer. Mit Mukiele hätte man auch eine solche Seite, nur wäre Mukiele 5 Jahre jünger. 15 zu 20 Mio. Ablöse ist für mich jetzt auch nicht “deutlich günstiger”. Kann weg, Artikel und Gerücht. Morgen fängt die Rückrunde an, bis dato keine gute Transferperiode […]

Last edited 6 Monate zuvor by Bayerndusel

Bis dato gar keine Transferperiode.🤬

So ganz verstehe ich das nicht, man weiß seit September dass man was machen muss, und jetzt schaut man sich erst um?

Gespräche hätte man schon viel eher führen können und dann am 2.1. Unterschrift und feddich.

Komm mach Deckel drauf🤣🤣🤣….auf geht’s in den Sommer Wahnsinn 2024… im Jan läuft nichts gescheites

Mukiele sollte man zeitnah fest machen, sonst wird es wieder eine Hängepartie.

genau, ich denke nicht das ein 31jähriger uns wirklich weiterbringen würde. Als halbjährige Leihe vielleicht, aber nicht als feste Verpflichtung.

Hauptsache irgendwie wieder Geld sparen können, aber mit um die CL spielen wollen.

Ich sach ja, wir bekommen nur die Rest! Da geht nichts mehr bis Transferende!

Na dann kannste aber auch Saar spielen lassen😅

Vielleicht verpflichtet ihr bald mal jemanden geht schließlich morgen wieder los!😬

Vielleicht sparen wir ja für Mbappé !!!???

Ich setzt nen 10er, das niemand kommen wird 😂😂😂😂

ES WIRD ZEIT, DASS MAX EBERL VERPFLICHTET WIRD !!!

Der ging schon bei Gladbach weinend in die Knie! Meinst Du bei Bayern wirds leichter ????

Mir würde es schon reichen, wenn man Freund und Tuchel mal machen lässt. Der braucht ein festes Budget und entscheidet dann in Abstimmung mit dem Trainer, was passt. Die Kiste bei uns, wo alle Alphatiere noch ihren Senf ungefragt dazugeben und auch keine Fernsehkamera auslassen, ist nicht förderlich

Richtig ohne dem NESSIE vom Tegernsee geht gar nichts, wenn der wohl gestimmt ist, gibt’s sogar einen Kane oder sonst gar nichts……

Das Sagen hat nur der Seegeist und da können noch 10 Top Manager kommen…..

Bouna Sarr 2.0

wir sind so armselig geworden 🤦

Bin gespannt welchen Namen die Morgen aus dem Hut zaubern.

Kann ich dir sagen. Jonny Hansen. Würde bei uns auch noch reinpassen. Er ist bestimmt ablösefrei. Er wäre die Entdeckung von Herrn Freund. Vom Alter her optimal.

Stanisic zurückholen, auch gegen Ablöse!
Das Geld für einen anderen Spieler wäre rausgeschmissen weil er nächstes Jahr sowieso zurückkommt.
Mit Pavlo & Laimer sind zwei 6er schon da und die zwei Turniere könnten die Bayern auch so überbrücken.

Und der kann RV und IV. Pablo gefiel mir auf der 6er-Position ebenfalls gut. Man sollte von ein paar wenigen Spielen noch kein abschließendes Urteil fällen, aber die besten Spiele der Saison waren mit ihm auf der 6. Und gegen die Bienchen war es auch kein leichtes Spiel.

Jede std eine neue Name😂😂😂😂😂😂😂😂

Clauss würde richtig gut zu Bayern passen aber er ist halt nicht mehr der jüngste trotzdem wäre er super für Bayern

einfach auf die Jugend setzen ,ist allemal besser was jetzt noch im Winter auf dem Markt ist

Klar ist der billiger, ja auch 5 Jahre älter. Auch nur als Ergänzung geeignet.

Zu alt, zu teuer…. Sarr 2.0

howdie an alle Bayern Fans!!
weiß nicht ob Didi Hamann hier in den chats ist..der ein oder andere kann aber ruhig aufhören aus seinem “Kindersitz” diese Sarr 2.0 Vergleiche zu ziehen. Dier ist keine Fußball Pfeife genau wie Sarr. Minimale Ausgaben und maximalen Erfolg scheint mir für den Sommertransfair eine passende Politik zu sein.

Oje Freund rauuuuus

Habe ich richtig gelesen. Clauss ist wieviel Jahre alt. Wollen wir jetzt eine Altherrenmannschaft zusammen kaufen. Mein lieber Freund, ich bin total enttäuscht. Zwei Spieler zusammen 60 Jahre. Wenn das so weiter geht…

Mukiele ist defensiv stark, aber offensiv limitiert. Abgesehen davon, wäre er (neben Dier) der zweite langfristige Bankdrücker, der verpflichtet wird. Ob das den höchsten Ansprüchen genügen wird darf arg bezweifelt werden. Als Übergangslösung bis Kim & Nous zurückkehren, sollte es (hoffentlich) genügen.

Mmmmmmein Comeback will er feiern? Ich packe schon die Sporttasche. Kauft Euch unbedingt ein Deutschmichhilfprogramme. In fast jedem Bericht schreibt ihr bayrisch Unsinn!

Marseille Da würde doch mal ein Rechtsverteidiger fuer 4 Jahre verpflichtet

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.