Transfers

Keine Ablöse? Eric Dier wird zum Mega-Schnäppchen für die Bayern!

Eric Dier
Foto: IMAGO

Eric Dier ist neuer Spieler des FC Bayern. Der 29-Jährige wechselt von den Tottenham Hotspur zum deutschen Rekordmeister. Wie nun bekannt wurde, könnte der Engländer zu einem Mega-Schnäppchen für den FCB werden.



Dier hat am Donnerstag den obligatorischen Medizincheck in München absolviert und am Abend einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 beim FC Bayern unterschrieben. Laut Klubangaben haben die Bayern sich zudem eine Option für ein weiteres Jahr gesichert.

Bayern zahlt vorerst keine Ablöse

Sky-Reporter Florian Plettenberg hat weitere Details zum Dier-Deal enthüllt. Wie der Transfer-Insider zahlen die Bayern im Winter keine Ablöse. Demnach haben die beiden Vereine keine Sockelablöse vereinbart, sondern sich lediglich auf variable Zahlungen verständigt. Diese sind abhängig von den Leistungen/Erfolgen und Einsatzzeiten des Abwehrspielers. Die Gesamtablöse soll jedoch nicht über 3,5 Mio. Euro liegen.

Mit Blick auf den aktuellen Marktwert von Dier, der auf 12 Millionen Euro taxiert wird, ist dies ein echter Transfer-Coup für die Bayern. Die Münchner haben nun knapp sechs Monate Zeit, um Dier “zu testen”. Sollte dieser überzeugen, kann man den Vertrag des Verteidigers dank der Option ganz einfach um ein Jahr verlängern. Nach Informationen von Sky war Thomas Tuchel fest entschlossen, Dier an die Isar zu locken. Der FCB-Coach ist demnach “voll und ganz von ihm überzeugt.” Zudem gilt der englische Nationalspieler als enger Freund von FCB-Stürmer Harry Kane. Dem Vernehmen nach hat Kane ebenfalls dazu beigetragen, dass Dier im Winter in München gelandet ist.

Laut dem Pay-TV-Sender wird Dier morgen Abend, beim Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim, nicht im Aufgebot der Münchner stehen. Damit wird dieser frühestens am 21. Januar, beim Spiel gegen Werder Bremen, sein Debüt für den Rekordmeister feiern.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Und wieso wurde jetzt von vielen auf dieser Seite so rumgeweint über den Transfer? Wir bekommen für wenig Geld (im Fußballuniversum) einen 4. Innenverteidiger, der im Bestfall wenig bis garnicht spielen muss und im Sommer wieder weg ist. Im Sommer kann dann ein langfristiges Back-up in Hinblick auf das Finale dahoam 2015 verpflichtet werden.

Absoluter sinnvoller Transfer (auch wenn manche Intelligenzverweigerer hier das nicht verstehen wollen).

Last edited 6 Monate zuvor by FCBElten

Gebe dir vollkommen recht. Und wenn er einschlägt kann man noch verlängern. Ansonsten haben wir noch einen Buchmann der bald zurückkommt.

Jo wir haben nen innenverteidiger geholt von dem man hofft dass er niemals zum Einsatz kommt. 😅

Selbst wenn de Ligt und Upamecano fit bleiben und sich nicht verletzen wird man den beiden mal eine Erholungspause gönnen müssen während Kim beim Asien-Cup ist. Dier wird auch seine Einsätze bekommen.

Wer hat das so behauptet. Nur weil er bei Tottenham zuletzt nicht mehr eingesetzt wurde, hat er es trotzdem voll drauf. Man muss sich nur mal angucken, wie er gespielt hat, als er unumstrittener Stammspieler bei Tottenham war, super zuverlässig, zweikampfstark und ein Kämpfer. Mit Sicherheit vom Niveau die beste Option die im Winter möglich gewesen wäre.

Dier nix Mukiele Leihgebühr Aber wann kommt der große Transfer

wtf

Du bist offensichtlich nur auf einen “großen” Transfer aus, der Fokus liegt aber zurecht eher auf “sinnvollen” Transfers zu passenden Konditionen.

Klingt großartig! Willkommen Eric Dier in München.

Fuer wenig Geld immer nehmen!

MfG Hinkebein Harry

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.