FC Bayern News

Bayern stand bereits im Sommer 2023 vor einem Dier-Transfer

Eric Dier
Foto: FC Bayern

Der erste Winterneuzugang des FC Bayern trägt den Namen Eric Dier. Dabei wäre beinahe alles anders gekommen: Der deutsche Rekordmeister war demnach bereits im Sommer 2023 am Verteidiger der Spurs interessiert, als man einen Transfer aufgrund eines entscheidenden Details ablehnte.



Bis zum 30. Juni 2024 wurde Eric Dier vom FCB unter Vertrag genommen. Dabei vereinbarte man eine Option für ein weiteres Vertragsjahr. Schon im vergangenen Sommer waren beide Parteien laut BILD-Fußballchef Christian Falk kurz vor einer Übereinkunft gewesen und so wäre der 29-Jährige schon im Sommer zum FCB-Profi geworden. Die Seite des Spielers wollte demnach jedoch einen langfristigen Vertrag, während die Bayern nur zu einer kürzeren Laufzeit bereit gewesen wären.

Eric Dier: Plan B nach Araújo-Absage

Aus diesem Grund nahmen die Bayern die Fährte von Barça-Star Ronald Araújo auf. Diverse Video-Chats und Gespräche fanden statt. An einem Tag lautete die Antwort des Spielers bezüglich eines Transfers zu den Münchnern “Ja”, am nächsten Tag hingegen wieder “Nein”. Am Ende war es der FC Barcelona, der einem Wintertransfer einen Riegel vorschob. Araújo galt als Plan A und nach der Absage mussten die Verantwortlichen wiederum zu Plan B übergehen.

Dies beinhaltete wiederum Eric Dier und zum Ende der vergangenen Woche war man sich über die vertraglichen Details einig. Dennoch nahm der Transfer einige Zeit in Anspruch. Es bleibt abzuwarten, wie gut sich der zweite Ex-Spurs-Star bei den Bayern einfinden wird.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dier wird uns als Ergänzung richtig gut tun. Auch kann er Druck auf MdL und Upa aufbauen oder TT kann auch mal in Spielphasen,wo man den Angriffsdruck erhöhen will , mit 3er Kette spielen. Eric hat ja gerade seine Stärken im Aufballspiel mit weiten Pässen. Gestern war ja die Leistung von unseren IV zwar ok,aber auch leider wieder fehlerbehaftet. Eric wird uns richtig gut tun.

Last edited 6 Monate zuvor by Jürgen SW

SEINE LANGEN PÄSSE AUS DER ABWEHR SIND SO GUT WIE BEI BOATENG IN SEINEN BESTEN ZEITEN. ERIC DIER IST EINE VERSTÄRKUNG FÜR UNS AUCH AUFGRUND SEINER MENTALITÄT UND FLEXIBILITÄT

Wenn er liefert, kann er länger bleiben. So einfach ist es.

Dier wird einschlagen wie eine Bombe,mentalität,Kampf,es geht um seine karierte,es geht um die Euro…..!!!der hat auf dem Weg von tottenham nach München sicher schon jede Grassnarbe inspiziert die er für jeden gefressen Meter Raumgewinn fressen kann….
Ihr wolltet einen Killer…..???nach hurrikcane

Daniel Glaser
Wurde als Kind durch "Bundesliga Pur Klassiker" Bayern-Fan und bin es seitdem auch geblieben. 29 Jahre alt, Baden-Württemberger, Wahl-Hamburger, nach meinem Sportjournalistik-Studium nun auch noch Psychologist in the making.