FC Bayern News

Haaland? Darum ist Kane für Müller der beste Stürmer der Welt

Harry Kane und Thomas Müller
Foto: IMAGO

Mit Harry Kane haben die Bayern vergangenen Sommer einen echten Transfer-Coup gelandet. Mit knapp 100 Millionen Euro Ablöse ist der Engländer zum teuersten Transfer der Vereinsgeschichte aufgestiegen. Aus Sicht von Thomas Müller ist Kane jeden Cent wert.



Mit 34 Torbeteiligungen in 28 Spielen hat Harry Kane einen atemberaubenden Start beim FC Bayern hingelegt. Der 30-Jährige ist nicht nur auf Anhieb zum neuen Publikumsliebling in München aufgestiegen, auch seine Mitspieler lieben ihn.

Auch Thomas Müller ist bekennender “Kane Fan” und geriet im Interview mit der Sport BILD regelrecht ins Schwärmen: “Ich weiß nicht, ob ein Spieler jemals einen besseren Einstand bei einem Klub hatte als Harry. Damit meine ich nicht nur die nackten Zahlen, sondern auch den Einfluss, den er bereits jetzt auf unsere Mannschaft ausübt”, erklärte der 34-Jährige.

“Harry ist einfach mit jeder Faser Fußballer”

Laut Müller gibt es derzeit keinen besseren Angreifer auf der Welt: “Wen hätten wir da noch als Konkurrenten? Erling Haaland ist natürlich auch super, aber sie sind unterschiedliche Spielertypen. Für mich steht Harry unter den aktuellen Stürmern ganz oben.”

Und selbst wenn Kane mal nicht trifft, “erfüllt er seinen Job”, so Müller. Dies liegt vor allem daran, dass der Engländer ein außergewöhnliches Spielverständnis hat und stets ein Auge für seine Mitspieler: “Harry ist einfach mit jeder Faser Fußballer. Er versteht das Spiel. Erstens weiß er, wo die gefährlichen Räume sind. Zweitens sieht er sofort: Was kann der Mitspieler, wo hat er seine Stärken? Er spielt nicht stumpf irgendwelche Bälle von A nach B, da ist immer eine Idee dahinter.”

Müller freut sich auf den nächsten Golf-Showdown mit Kane

Während Müller sich auf dem Fußballplatz “hinter” Kane sieht, will er sich auf dem Golfplatz bislang nicht geschlagen geben. Die beiden haben bereits zusammen gespielt. Wer der bessere Golfer ist, steht allerdings nicht fest: “Das haben wir noch nicht herausgefunden. Beim letzten Mal ging’s unentschieden aus. Aber durch meine Vertragsverlängerung haben wir noch mal etwas mehr Zeit für einen Showdown.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Müller weiß selber, dass er Recht hat.

Im gleichen Alter wie Kane war TM selbst noch Weltklasse. Deutlich mehr als manche “Stars” der Mannschaft von heute…

Recht hat er, der TM.

Wo sind eigentlich die sogenannten Fans die tel usw wollten,weil für so einen alten Opa 100 Millionen auszugeben Schwachsinn sei.

Hier, und ich muss Kreide fressen. Ich war gedanklich und nach außen lautstark dagegen. Natürlich freue ich mich jetzt dass ich falsch lag und dass der FC Bayern so viel von seiner Präsenz auf und neben profitiert. Weiter so.

Ist schon okay. Wichtig ist, daß man auch seine Meinung mal ändert. Kane ist schon ein absoluter Unterschiedsspieler. Herausragend. Das Gesamtpaket passt einfach top zu uns.

All die mühe und die Hartnekigkeit die der FC Bayern in diesen Transfer gesteckt haben machen sich bezahltEs war nicht alles schlecht was die Task Force und auch vorher schon Brazzo gemacht haben denn der FC Bayern wollte Harry Kane ja schon eine Saison ehr holen aber da hat Tottenham noch nicht mitgespielt.
Jetzt sind alle auch die die vorher negativ dem Transfer gegenüberstanden überzeugt das der Spieler zu Bayern passt und Harry hat die richtige Antwort auf die ganzen Haderer gegeben.

Es gibt 10 tausend Sprachen aber Müller spricht nur Fakten

Wo er Recht hat, hat er Recht.
Mehr ist nicht hinzu zu fügen.
Mit jeder Faser!

Last edited 6 Monate zuvor by Robbery

Lasst doch bitte mal die Kirche im Dorf. Jeder Spieler, der den FC Bayern verlässt ist ein Söldner. Das ist doch Quatsch. Für die Tore, die Lewandowski in der Zeit in München für die Bayern geschossen hat war er gut genug und jetzt ist er auf einmal ein Söldner??? Lewandowski hatte auch seinen Anteil daran, dass der FCB sehr erfolgreich war. Irgendwann kommt halt bei einigen Spielern der Moment, wo sie auf ihre alten Tage noch einmal eine neue Herausforderung suchen. Wenn du so willst, könnte man nach deiner Ansicht auch Kane als Söldner bezeichnen.

und was hat das jetzt hiermit zu tun?🤔

Das Frage ich mich gerade auch 😂
Hat der gute Jojo zu viel hochprozentigen in der Stammkneipe erwischt?

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.