Transfers

Geheimplan enthüllt: Real bietet Bayern diesen Spieler im Tausch für Davies

Alphonso Davies
Foto: Getty Images

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Real Madrid ein Auge auf Bayern-Verteidiger Alphonso Davies geworfen hat. Übereinstimmenden Meldungen zufolge wollen die Königlichen im Sommer einen Anlauf wagen, um den Kanadier ins Estadio Santiago Bernabéu zu locken. Demnach haben die Spanier einen konkreten Plan dafür entwickelt.



Alphonso Davies soll neben Kylian Mbappé ganz weit oben auf der Wunschliste von Real Madrid stehen. Wie die Sport BILD berichtet, arbeiten die Verantwortlichen in Madrid schon jetzt aktiv an einer Verpflichtung. Gerüchten zufolge soll Davies einem Wechsel in die spanische Hauptstadt offen gegenüberstehen. Real muss jedoch noch die Bayern-Bosse von einem Transfer überzeugen.

Nach Informationen der Sport BILD hat sich der spanische Rekordmeister einen konkreten Plan dafür ausgedacht. Um den Bayern einen möglichen Abschied des Linksverteidigers “schmackhafter zu machen”, möchte Real neben einer Millionen-Ablöse auch das Abwehrtalent Rafa Marin in einen Deal involvieren.

Bayern bleibt hart bei Davies

Der 21-Jährige stammt aus der Nachwuchsakademie von Real, spielt derzeit jedoch auf Leihbasis beim La-Liga-Klub Alaves. Der U21-Nationalspieler hat sich bei Alaves zum Leistungsträger und Stammkraft entwickelt. Marin ist ein echter Defensiv-Allrounder und kann nicht nur in der Innenverteidigung spielen, sondern auch auf der linken Abwehrseite.

Beim FC Bayern beschäftigt man sich derzeit jedoch nicht konkret mit einem Davies-Abgang. Die Bosse arbeiten weiterhin an einer Verlängerung. Laut der Sport BILD werden die Gespräche in den kommenden Monaten wieder aufgenommen. Spätestens mit der Verpflichtung von Max Eberl als neuer Sportvorstand dürfte der Verhandlungspoker wieder Fahrt aufnehmen.

Klar ist aber: Der FCB ist nicht bereit, den Vertrag mit Davies um jeden Preis zu verlängern. Sollte der Kanadier bzw. dessen Management weiterhin auf eine Verdopplung des Gehalts auf 13-14 Millionen Euro pochen, wollen die Bayern den 23-Jährigen verkaufen. Dieser Beschluss wurde FCB-intern angeblich bereits gefasst.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ist das der Sohn von Kevin Kuranyi?

Ne, von Marko Marin.

Von Kevin kuranyi und Marko Marin.

Der war gut… der sieht wie Kuranyi aus.
Am Ende ist er eh nur der Sohn eines Erpels 🦆

Last edited 2 Monate zuvor by Micha

🙈🙈🤣😂😅😄😆😁

langweilig FCBInside

Spielertausch gibt es in der Liga, in der die beiden Vereine spielen so gut wie nie.

Wenn es enthüllt wurde, ist es kein Geheimplan mehr😂

Mein Gedanke, sehr geheim 🤣🤣🤣

So oder so, Davies sollte verkauft werden, bevor Real merkt, dass er selbst an guten Tagen nur mittelmäßig ist. Seine Triple Form hat er nie wieder gefunden. Er erinnert an David Odonkor. Eine enorme Schnelligkeit, die alle überrascht hat. Aber sobald sich die Gegner angepasst haben, ist die Luft raus und man sieht, dass es fußballerisch nicht reicht. Tuchel oder wer auch immer nach ihm kommt sollte jetzt auf Pavlovic und Krätzig setzen.

👍

Krätzig hat kein Bayern Niveau.

Was ist Bayern Niveau?
Ist das angeborenes Supertalent?
Ist das selektive Gen-Auslese nach Darwin?
Ist das jahrelange Spielpraxis und Erfahrung?
Ist das Lernen von guten Trainern?
Sorry, du redest Blech und merkst es nicht mal!

🤣 🤡 Spielt Krätzig? Nein. Und das in Zeiten der Personalnot. Was für eine Granate! Würde dir mal ein Training an der Säbener empfehlen. Er kann ein solider Bundesligaspieler werden. Ein Spieler für einen der Top 5 Vereine Europas ist er nicht und wird er nicht! Aber in 5 Jahren, wenns der Letzte auch begriffen hat, fehlt Schwätzern wie dir einfach der Mumm zuzugeben, was für einen Schmarrn man geredet hat.

Bevor Real merkt dass das nur ein Leichtathlet ist und kein Fußball spielen kann 🙂

Absoluter scam Spieler wenn sie tauschen wollen entweder rodrygo oder der vinizius jr. das wäre der richtige Tausch und nicht den Spieler dern Madrid anbietet

Guter realistischer Beitrag…

Die Wahrheit, Bayern tauscht gar keine Spieler niemals nicht. Derartige Beiträge kann man immer direkt in die Tonne kloppen.

Wer tauscht, will betrügen.

Der Plan war so geheim, dass nicht mal die Planer ihn kannten… 😂

13-14 Mios für Stamm zu viel!
Aber 17-19 für Ersatz, ok! Sprich Gore, Serge! Komisch!

Das ist grundsaetzlich richtig. Die Herren wurden noch von Brazzo bedient. Ich vermute, dass sie heute mit weniger zufrieden sein muessten. Davies ist der, den es vertragsbedingt erwischt. Man darf gespannt sein, wie es gehaltlich bei anderen weitergeht, wenn die Vertraege auslaufen. Mueller ist einer bayerntypischen “Sonderfälle”, zur Freude der Mitspieler.

Wenn ein guter Trainer kommt, ist es aus mit Stamm. Dann bleibt nur der Stammbaum…

Davies teuer verkaufen davon maatsen holen

😂 der BVB würde ein Trauma erleiden mal wieder nicht schlecht die Idee

Gute Idee 🙂

tolle Idee wenn man keine Ahnung hat

hast du überhaupt Fußball geguckt? Maatsen hat in der pl performt wenn er gespielt hat und beim bvb tut er es auch

du hast so viel Ahnung dass du wahrscheinlich nicht mal weist wer maatsen ist

hier ist totaler Fussballsachverstand am Werk.

du kennst den Spieler wahrscheinlich nicht einmal

Wäre doch ein super Deal

verkaufen… zur not verschenken. der kostet nur geld und kann nichts außer rennen.

Wo war eigentlich gegen Bremen der Wunderstürmer Ihr Wicher?

Was für völlig verblödete Kommentare hier zu lesen sind, z.B von Micha, Phantoms und und und.

Davies passt 1 a zu bayern und versteht sich mit jamal musiala gefühlt blind ich finde er sollte bei bayern bleiben
Bayerns größtes Problem finde ich ist der rechts Verteidiger und der Torhüter zum safe jetzt links eine Lücke auf zu machen wäre nicht schlau weil bayern spielt gerne hinten mit einer Viererkette und nicht eine dreier Kette gut außen stürmer coman und sane sind gut aber ein davies könnte als individuelle Vertretung reingesetzt werden vielleicht kommt er so wieder in seiner prime Zeit zurück

Last edited 2 Monate zuvor by Nilsvonrekowski
Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.