FC Bayern News

Interimslösung bis zum Sommer: Sieht so Bayerns Notfallplan bei Tuchel aus?

Herbert Hainer und Jan-Christian Dreesen
Foto: IMAGO

Auch wenn die Bayern-Verantwortlichen Thomas Tuchel nach der herben 0:3-Klatsche gegen Bayer Leverkusen demonstrativ den Rücken gestärkt haben, scheint man an der Säbener Straße dennoch an einem Notfallplan zu arbeiten, sollte man gezwungen sein, sich vorzeitig von dem 50-Jährigen zu trennen.



Nach dem Debakel gegen Leverkusen stehen die Bayern gewaltig unter Druck. Vor allem Thomas Tuchel ist nun gefordert. Eine weitere Niederlage im Champions-League-Duell gegen Lazio Rom am Mittwoch würde den Gegenwind nochmals deutlich erhöhen.

Laut BILD-Fußballchef Christian Falk könnten die Bayern-Bosse bei einer Pleite in der Königsklasse die Reißleine ziehen: “Jan-Christian Dreesen hat sich schon hinter ihn gestellt. Man will jetzt natürlich Ruhe haben vor diesem wichtigen Spiel. Wenn das aber schiefgeht, dann wackelt er gewaltig. Er wackelt jetzt schon.”

“Es sind derzeit einige Trainer verfügbar”

Nach Informationen von Sky wollen die Bayern-Bosse die laufende Saison mit Thomas Tuchel zu Ende spielen. So zumindest war der Stand nach der Leverkusen-Pleite. Klar ist aber auch: Ein Patzer bzw. Aus in der Champions League würde die Situation nochmals deutlich zuspitzen.

Interessant ist: Wie Falk erfahren haben will, kursiert an der Säbener Straße bereits ein konkreter Name sollte man Tuchel vorzeitig entlassen: “Ich habe aus dem Verein schon gehört, dass der eine oder andere Verantwortliche sich vorstellen könnte, Hansi Flick zurückzuholen.” Der Triple-Trainer genießt weiterhin einen hervorragenden Ruf in München und hat den Rekordmeister 2021 aufgrund des anhaltenden Zwists mit Ex-Sportvorstand Hasan Salihamidzic verlassen.

Neben Flick gibt es auch weitere Trainer, welche derzeit auf der Suche nach einem neuen Verein sind. Nach Informationen der BILD kann sich José Mourinho sehr gut ein Engagement in München vorstellen. Auch andere Namen sind laut Falk auf dem Markt: “Es gibt auch andere Kandidaten. Oliver Glasner wäre deutschsprachig. Antonio Conte ist auf dem Markt. Auch Joachim Löw wartet schon sehr, sehr lange auf einen neuen Job. Es sind derzeit einige Namen verfügbar. Das ist natürlich auch Pech für Tuchel”, so der Bayern-Insider.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
216 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hansi zurück hört sich interessant an! Ich würde gerne mal wissen ob er es noch drauf hat!

Fazit: Ich würde Hansi lieber bei Bayern sehen als Tuchel.

Viel besser als Löw auf jeden Fall!

Auf jeden Fall.

Der Flick könnte bei einer Rückkehr doch nur verlieren, denn an die großen Erfolge seiner Anfangszeit FCB würde er nie und nimmer mehr anknüpfen können. Aber genau daran würde die Öffentlichkeit ihn messen.

Nur verlieren?
Also ich persönlich würde mich als Arbeitsloser, der für geschätzte 10.000.000 Jahresgehalt einen neuen Job antreten kann, jetzt nicht zwangsläufig als riesiger Verlierer fühlen (Ironie Ende)

Dann mach du den Job doch.

Ich hätte gerne den Job gemacht. Experimente sind erlaubt, und manchmal sehr erfolgreich.

Vor der Hand ist das nicht von der Hand zu weisen, ABER:
Nur einmal die Fehler Tuchels gegen Bayer:
Dreierkette: FCB war immer Scheiße damit! Das paßt nicht!
Anstatt die eingespielten DIER und DELIGHT zu bringen,
UPA ( gerade aus der Verletzung) und KIM gerade aus der Verletzung bei Asien Cup)
Kimmich auf der Bank, Müller auf der Bank!
Boey auf der falschen Seite eingesetzt!
Und kopieren der gegnerischen Taktik ist ein NO GO!
Keine Führung auf dem Platz war das Resultat!
Soooooo viele Fehler im wichtigsten Spiel grenzt an Absicht!
DAS würde Hansi Flick nie passieren!

Daß zu den ganzen Fehlern von Tuchel dann die individuellen Fehler wie beim 1:0 dazu kommen ist das Resultat! Die wußten ja noch nicht mal wer was wie!

Hansi würde dies anders machen!

Hat man ja gesehen bei den letzten Länderspielen. Das waren doch teilweise Offenbarungen. Einige Niederlagen taten richtig weh und experimentiert hatte Flick ohne Ende. Teilweise konnte man es als Aussenstehender gar nicht mehr nachzuvollziehen. Wie er an der 3er Kette klebte. Und die Anti-Kimmich-Jünger hier müssen doch Schnappatmung haben. Bei Flick war Kimmich gesetzt. Schaut euch die Doku an und sagt mir dann nochmal, daß ihr Flick wollt.
Nein, jetzt ist die Mannschaft dran. Ihr muß ganz klar gezeigt werden, daß aktuell der Trainer bleibt und wer nicht spurt, sitzt auf der Tribüne. Unabhängig vom TT Verbleib über den Sommer hinaus, braucht diese Mannschaft eine klare Ansage. Diese Hinweise auf schwer trainierbar sind ja nicht von der Hanf zu weisen bei dem Trainerverbrauch die letzten Jahre. Ancelotti wurde, weil er mal gegen PSG 3 Stars nicht aufstellte, gefeuert. Wie gut er ist, sieht man ja bei Real. Und dort sind auch Diven. Der Klub muss ganz klar den Trainer verteidigen,solange er der Trainer ist, und die Spieler an die Leine nehmen. Kein Spieler steht über dem Klub.

Ich bewerte einen Hansi Flick als Bayern Trainer, was er geleistet hat mit entsprechendem Spielermaterial, die Art des Fußballs und das er alles im Griff hatte! Jeder müsste mittlerweile erkannt haben, auf welchem Niveau sich die deutsche Nationalmannschaft befindet seit 2018! Und da schließt sich der Kreis zum FC Bayern aktuell, der Kern besteht aus Bayern Spielern und auch in der Nationalmannschaft macht sich die fehlende absolute Klasse bemerkbar! Flick würde sich sicher keinen Gefallen tun, aktuell zu übernehmen aber im Sommer mit entsprechenden Mitspracherecht bei Transfers eine sehr gute Lösung!

Auch das wird nix ändern. Denn kein Weltklasse Trainer oder Spieler geht zum FC Bayern. Und ja Kane ist keine Weltklasse!
Das hat er am Samstag eindrucksvoll bewiesen, Topspiel, Hose voll.
Er ist keine Weltklasse weil er noch nie einen internationalen Titel gewonnen wird er auch nie. Und seine Tore sind am Ende der Saison nix wert, weil die Saison titellos endet!

Mit dieser Vereinsführung und diesem Kader wird Bayern auch keinen internationalen Titel gewinnen.

Kane ist ein Weltklasse Spieler, das hat er über Jahre nachgewiesen! Ein Kane ist abhängig von Vorlagen der Mannschaft und da kam nix!

So ist es

Kluge Worte!

So einfach ist das nicht, das die Mannschaft “jetzt Spuren muss”. Es ist schon häufiger so gewesen, dass die Mannschaft gegen den Trainer gespielt hat. Da fehlt dann der ehrgeizig und das nötige Engagement auf dem Platz. Mir kommt es aber so vor, dass die Mannschaft unbedingt will, aber einfach nicht kann. Das ist totale Verunsicherung und keiner traut sich mal was zu. Scheinbar fühlen sie sich nicht wohl mit dem Tuchelfussball. Die sind total verkopft und Selbstvertrauen kannst du dir nicht einfach einreden

Zitat: Nein, jetzt ist die Mannschaft dran. Ihr muß ganz klar gezeigt werden, daß aktuell der Trainer bleibt und wer nicht spurt, sitzt auf der Tribüne.

Die Mannschaft ist halt schon jetzt in nahezu allen Mannschaftsteilen ein Schatten ihrer selbst, völlig ohne Selbstbewusstsein und Kreativität. Schau dir doch mal z.B. Musiala, Goretzka, Sane oder Kimmich an: Keiner traut sich auf dem Platz etwas zu und deshalb wird es wohl auch kein Aufbäumen von den Spielern geben bzw. geben können, wenn Tuchel nicht sofort massiv etwas ändert.

Völlig richtig! 10 Trainer in 12 Jahren. Woran lag es?
An der Mannschaft, nicht 12 Stars sind eine Mannschaft sondern ein Team, dass miteinander fightet und Einsatzwille zeigt.

Genau deiner Meinung.

Keine Führung auf dem Platz, weil die Vereinsführung nicht weiß was sie macht.

Wie konnte man nur Nagelsmann verpflichten? Mit dem hat der Abwärtstrend angefangen, der hat das Spielniveau der Mannschaft gesenkt. Und Tuchel führt seine Arbeit nur fort.
Aber am lustigsten finde ich, dass man Mittelmaß, inkl. Kane einkauft und dann von den Trainern erwartet, damit Titel zu gewinnen. Das wird nix.
Diese Saison endet titellos 🎉🎉🎉

Also wenn ich an die Nationalmannschaft denke überkommt mich ein kalter Schauer!!!

@H.Schröder

So ist es.
Und der FC Bayern würde sich damit auch unmöglich machen.

Weshalb? Hat der FC Bayern noch nie einen erfolgreichen Trainer zurückgeholt?

@Pit

Doch. Hat er.
Ich glaube trotzdem nicht, dass es mit Flick noch einmal funtionieren würde.
Und ich glaube, Flic würde nicht noch einmal zu uns kommen.
Alles Vermutungen, ich weiß.
Aber ich halte das ganze sowieso für eine Fae-Meldung der BILD, die damit wiedr Unruhe bei uns schüren will.
Man sollte diese Meldung nicht zu ernst nehmen.

Glauben kann man in der Kirche. Diese anmahnen sind doch nur ein Schuss ins blaue! Es hängt doch von den Rahmenbedingungen ab aus Flick Sicht und die Alternativen aus Bayern Sicht und da kommen von Natur aus nur wenige Trainer in Frage. Mourinho wäre doch ähnlich vom agieren und Fußball wie Tuchel, vielleicht noch eine Spur extremer. Einem Alonso stehen in Zukunft alle Türen offen…

Falk labert Dünnschiss.
Keiner beim FCB käme je auf die abgespacete Idee, Jogi Löw zu verpflichten! Oder Mourinho…

Antonio Conte ja. Aber ganz oben in der Hitparade stehen doch Klopp und Alonso. Danach kommt Seb. Hoeneß.

Heynckes!!

Da sehe ich auch so. Im übrigen war Bayern in den letzten Jahren nur so gut weil die anderen viel zu schwach waren.

@Scholze

Richtig. Häufig haben der BVB und auch RBL unsere Schwächephasen nicht ausgenützt.

Gebe ich Dir auch Recht. Aber sls “Notlösung” wäre er der einzig logische Kandidat, weil er alle kennt und es keine große Eingewöhnung bräuchte.
Grundsätzlich sehe ich diesen Artikel bzw. das Gerücht dahinter aber erneut als Beweis für das bodenlose Chaos im Verein. Wie kann man denn erst eine Jobgarantie aussprechen und dann zulassen, dass öffentlich doch über einen Plan-B diskutiert wird?
Mitlerweile bin ich bei den Kommentatoren, die die aktuelle Situation nur als Folge einer viel längeren Fehlentwicklung sehen, mit der Tuchel aus unterschiedlichsten Gründen jetzt zu kämpfen hat. Und die planlose Kommunikation des Vereins zählt eindeutig dazu.
Wie kann man zulassen, dass die Bild offensichtlich Quellen im Verein hat, ohne da endlich mal einen Riegel vorzuschieben.

@Mat

So sehe ich das auch. Diese kuriose Meldung zeigt, dass es im Verein noch immer chaotisch zugeht. Es will einfach keine Ruhe einkehren.

Das liegt einzig an Klatschpresse-Schmierern wie Brügelmann, Falk, Altschäffl…, die vom Fußball kaum Ahnung haben und ständig am Provozieren und Gerüchte schüren sind!

Man sollte aber nicht ausser Acht lassen, daß die Anzahl an Gegentoren unter Flick auch schon relativ hoch war. Meiner Meinung nach ist die defensive Stabilität das größte Problem, Tore schiessen sie immer.

Ich persönlich finde das Flick schon eine Mitschuld an dem streit mit brazzo hatte, ich schätze ihn allgemein als sehr stur und störrisch ein und mann muss ehrlicherweise sagen, dass er außer bei Bayern (in einer Saison in der, der Mannschaft die Corona Pause in die Karten gespielt hat) nicht wirklich was gerissen hat bisher. Wäre jetzt nicht meine erste Wahl.

Interim!

Meine auch nicht, wichtig wäre erstmal, dass TT das GO bekommt.
Interimsweise könnte es dann einer aus dem eigenen “Stall” übernehmen, einer der die Spieler kennt und mitnimmt.

Hat ja mit der Nationalelf auch nicht funktioniert und dass er noch keinen neuen Job gefunden hat, ist irgendwie auch kein Zeichen für seine Qualität?

War einfach ne besondere Situation damals mit dem Corona-CL-Titel. Das lässt sich nicht einfach wiederholen.

Flick wollte damals lieber zur NM. Für mich hat er sich unmöglich gemacht. Alles was ich dann noch in der Doku gesehen habe, hat mich darin bestätigt, dass er ein One Hit Wonder ist.

Finger weg.

Ja, als Interims wäre evtl. noch vorstellbar. Aber Du hast recht in der Doku hat sich jedweder “Zauber” ganz schnell gelegt. Ich glaube, der FCB braucht einen Trainer, der Ruhe und Vertrauen ausstrahlt (Ancelotti wäre so einer…) Real Madrid ist ja derzeit in einer ähnlichen Lage, aber dort hat es wesentlich mehr Ruhe im Verein wie mir scheint.

Als wenn ancelotti sich noch einmal Uli Hoeneß antun würde…

👍

Das Bild zeigt geballte Kompetenz und Aufbruchstimmung.
Die beiden machen Mut.

Das One Hit Wonder Hansi und seine Graugänse also – was dazu wohl die Männers sagen…?!

Hast du das sogenannte one Hit Wonder eigentlich damals groß abgefeiert?

Den großen Hit ja, schon die Folgesaison mit vielen merkwürdigen Entscheidungen schon nicht mehr.

Nochmals für Ignoranten, Flick hatte in der 2. Saison einen schmalen Kader, den er zurecht bemängelt hat, es gab keine Sommerpause und Flick hat mit dem FC Bayern 3 Titel geholt und war international noch konkurrenzfähig, was der FC Bayern seit drei Jahren nicht mehr ist! Also schön bei den Fakten und der Wahrheit bleiben!

Stichwort Wahrheit:

Der “schmale Kader” 2020/21 bestand aus 45 Spielern. Zieht man die Jungs ab, die überwiegend in der RL gekickt haben, dann waren es immer noch 30. Darunter 9 Abwehrspieler wie Alaba, Süle, Boateng, Pavard, Stanisic, Richards, Davies, Nianzou, Hernandez oder Kimmich, Roca, Martinez, Cuisance, Stiller, Danatas, Goretzka, Tolisso fürs MF und Musiala, Coman, Müller, Gnabry, Sane, Zirkzee, EMCM, Lewandowski und noch ein paar andere für die Offensive.

Die Probleme dieses “schmalen “Kaders hätte jeder Trainer gern, frag mal Tuchel mit seinen 27 Mann, von denen drei gerade vor 10 Tagen eingetroffen sind. Oder glubst Du, dass Zvonarek und Aznou aus Spaß auf den Spielberichtsbogene gegen LEV rutschen?

Schön bei den Fakten bleiben!

7 Titel in einer Saison als ONE HIT WONDER zu bezeichnen ist schon mutig!

Das ist die Definition von One Hit Wonder!

Dreesen raus. Tuchel hat seinen Trainerschein gemacht und Praxisjahre gesammelt. Der weiß doch wie man eine Mannschaft führt. Hat er keine Empathie?

Wo kommen denn die 123 Zustimmungen her. Das wird ja immer schlimmer, passend zu dieser Truppe.

Im Sommer Zidane wäre eine Ansage, aber aus meiner Sicht (leider) absolut unrealistisch.

Mit den Notlösungen, die aktuell verfügbar sind, gibt’s ohnehin keine realistischen Chancen auf beide Titel. Von daher lieber die verfügbare Kraft in die Suche nach der Dauerlösung stecken.

was ist da los …
Ancelotti, Kovac, Flick, Nagelsmann jetzt Tuchel …
seit 10 Jahren geht das jetzt schon …

Wir brauchen endlich wieder Konstanz auf dem Trainerposten. Ob man Tuchel die Chance geben muss weiß ich nicht aber langsam ist das kein Zufall mehr, dass keiner mehr einschlägt bzw. sich halten kann.

Last edited 13 Tage zuvor by Thomas Maier

Thomas Tuchel ist vieles aber er war nie Konstanz!

Wieviel Meistertitel haben Sie in Folge gewonnen? Fast ein wenig unkonstant

Warum sollte Zidane unrealistisch sein?
Wg kein Deutsch?
Das sollten sich die Granden aber langsam abgewöhnen.
Das Zizou nicht will? Möglich!

Dauerlösung = Jupp Heynckes. For ever.

FLICK wäre als Übergang oder auch länger super…natürlich muss im Sommer dann einiges am Kader gemacht werden..den mit dem aktuellen schafft es glaube ich kein Trainer eine Mannschaft raus zu formen die wieder spirit und dauerhaft Bock hat

Wenn man die Spieler, insbesondere Führungsspieler dermaßen verunsichert, kann man keinen Erfolg haben. Tuchel kann es nicht!!

Genau deiner Meinung!

Offernsichtlich waren die Spieler unter Nagelsmann auch “verunsichert” zuletzt sogar in der N11. Unter Flick waren die Spieler auch verunsichert in der N11? Man die deutschen N11 Spieler sind nicht verunsichert sondern nicht das was ihnen nachgesagt wird,

Dazu müsste man erstmal Führungsspieler haben! Die einzige n sind neuer, Müller (über den Zenit) und Kane!

Flick, der eine starke Halbserie mit dem wahrscheinlich in Breite und Spitze besten FCB Kader seit 2010 hatte und anschließend wilde Dinge getrieben hat und beim DFB einen Offenbarungseid nach dem anderen geleistet hat, der bei der WM nicht einen einzigen Spieler erreicht hat, der spätestens seit der Amazon Doku völlig verbrannt ist, soll jetzt also der Retter sein.

Da fasst man sich an den Kopf – und wartet dann schon darauf, wie nach dem ersten Punktverlust über die leidenschaftlichen Power Point über die Graugänse diskutiert wird.

Hört doch auf, Leute!

Bei dem Kommentar fasse ich mir auch nur an den Kopf!

Jetzt, wo er endlich mal von der Erkenntnis geküsst wurde…

Aha…also am Kader muss was gemacht werden? Aber Tuchel soll mit diesem Meister werden und CL gewinnen?
Tuchels Vorstellungen wurden nicht erfüllt aber er ist Schuld am dünnen Kader und natürlich auch noch am Verletzungspech?🤔

Ich finde Nagelsmann wäre gut zurück zu holen

Glasner sehe ich eher beim BVB kommende Saison, falls Nagelsmann es nicht macht.

Könnte gut passen.

Hansi Flick muss zurück zum FC Bayern München! TT wird morgen verlieren und dann gehen müssen.

Holt den Hansi zurück! Da die entlassene Brazzo Salami nicht mehr nerven kann, ist eine neue Zusammenarbeit denkbar.

Hansi Flick zurück holen, bitte

Flick wäre sicherlich gut, jetzt ohne den Antivorstand Brazzo. Es wäre auch für Sane von Vorteil, weil er mit dieser jetzt wieder aufkommenden Arbeitsverweigerung sich länger auf der Bank ausruhen könnte

Denke nicht das Hansi Flick sich den Stress nochmal antut. Der hat es damals Psychisch nicht geschafft. Jetzt in so einem Dilemma den Verein zu übernehmen, würde ihn komplett zerstören. Hoffe immer noch auf Oliver Glasner und wenn er es bis 2025 nicht schaffen sollte, kann man immer noch bei Kloppo anfragen.

Er hat nur deswegen aufgegeben, weil ihm der Inkompetente Brazzo ständig etwas vorschreiben wollte

Psychisch nicht geschafft, wovon ist die Rede? Er hatte keinen Bock mehr auf den ständigen Ärger mit dem ehemaligen unfähigen Sportvorstand!

Flicks erste Saison war herausragend.
Aber dagegen steht das N11-Debakel. Da hatte er seine Graugänse nicht so im Griff😆

Würde am liebsten van Gaal bis 2025 sehen. Um dann versuchen Klopp zu bekommen.
Das wären zwei Trainer, die vielleicht auch mal der teilweise peinlichen Vorstansarbeit entgegentreten würden. Und, noch wichtiger, unsere durchschnittlichen Schnarchnasenkicker würden ordentlich Dampf bekommen und mal wieder die Basics verinnerlichen.

Beim lieben Hans Flick wäre wieder kuschelige Wohlfühloase, und das bekommt uns nicht auf Dauer.

Wenn eine kuschelige Wohlfühloase 3 Titel pro Saison beschert, dann her damit!

Die Wohlfühloase hatte sich in der 2ten Saison schon negativ ausgewirkt. Das geht nur kurz gut, dann werden alle zu bequem.
Bei der N11 gings schon nicht mehr gut.

Nix hat sich negativ ausgewirkt, der FC Bayern hat wichtige Spieler verloren, Weltklasse und Führungsspieler und die sind nicht ersetzt worden und der Kader war sehr schmal! Dazu gab es ständig Ärger mit brazzo, also von welcher Wohlfühloase ist die Rede! Bleib mal bei der Wahrheit!

am besten keinen von allen genannten…

Klopp und Alonso wären mega. Da muss ein Trainer her, der mal alle mitnimmt und das Auftreten oder/und die Aura hat.

Flicks Zeit ist vorbei, den popelnden Löw bitte niemals, Glasner ist nicht bayernlike. Conte wäre nicht schlecht, aber ohne die Sprache ist das nix.

Und hört mir bloß mit VanGal oder Magath und so aus. Das wäre höchstens nur ne Not Lösung bis Sommer, falls TT rausgeschmissen wird.

Du sprichst mir aus der Seele!!!

Mir auch.

Klopp und Alonso kommen nicht.
Das würde mir ihren Ruf ramponieren.
Warum sollten sie unter einer inkompetenten Vereinsführung arbeiten wollen?
Hinzu kommt das der Kader nur Mittelmaß ist. Zum einen ist Bayern nicht gewillt eigene Talente in die 1. Mannschaft zu bringen, zum anderen zu geizig um Weltklasse-Spieler zu verpflichten. Und ja Kane ist keine Weltklasse, das hat er am Samstag eindrucksvoll bewiesen.
Topspiel und er liefert nicht. Das ist auch der Grund warum er noch nie einen internationalen Titel im Profifußball gewonnen hat. Wird er auch nie. Lustigerweise ist Tottenham seit seinem Wechsel besser. Die lachen sich immer noch schief über die Bayernbosse, denen sie erzählt haben, Kane sei Weltklasse, um 100 Mio. für seine Mittelmäßigkeit fordern zu können 🤣🤣🤣

Und du glaubst Klopp oder Alonso kommen?
Träum weiter und glaub an den Weihnachtsmann

Ihr schreibt alle von Kane, was ist mit der Diva Sane ,der spielt doch seit Wochen nur geballte Schei…. von dem redet keiner. Wenn TT gehen sollte, den bitte gleich mitnehmen.
.

… mal vorsichtig bei klopp anfragen. Der hat Erfahrung mit englischen Spielern 😉

Glasner hab ich kein so gutes Gefühl irgendwie. Ich fand zb auch, dass Adolf Hütter bei Frankfurt damals schönen Fussball spielen ließ. Aber Bayern ist nochmal ne andere Nummer.

Aber der Hansi hatte doch auch gewisse Probleme mit dem Patriarchen und seinem Sportvorstand. Und danach hat es auch nicht mehr so richtig funktioniert. Inzwischen triggert allein der Name “Falki”, der sicher schon einges ausser diesen “Aktivitäten” geleistet hat und zustandegebrachte, massiv. Ist es nicht schoen, als infantiler Nichtleister ueber andere den Daumen zu heben und zu senken. Man fuehlt sich endlich auch mal bedeutend. Wieder einen, an den man nicht einmal schnuppern duerfte, zu Fall gebracht. Chapeau. Es ist nicht der Letzte. Und hier jaulen nicht wenige begeistert mit. Selbst wollten sie es aber sicher nicht erfahren, die Mutigen.

Flick ? Weil der ja in letzter Zeit so gut funktioniert hat . Glasner oder Baumgart . Einfach mal einen Antreiber installieren. Jmd der 90min an der Seitenlinie mitgeht.

Flick, weil er überragende Arbeit beim FC Bayern gemacht hat 😉

Bin auch für Baumgart der kann eine Mannschaft motivieren und ist menschlich auch ein lockerer Typ

Nee Leute, das ist alles nix. In etwa so clever wie Julian Nagelsmann zum Bundestrainer zu machen.

Hier muss eine smarte Übergangslösung her, wie es damals Andries Jonker war als van Gaal die Segel streichen mußte. Jemand der mit den Führungsspielern kann, die Moral wieder herstellt und für gute Laune sorgt. Gerne jemand mit Stallgeruch.

Und dann bitte bitte genau überlegen, welche Art Coach diese Mannschaft ( und nicht eine mit 12 geforderten Neuzugängen veränderte ) benötigt.

Deutschsprachig, erfahren ( aber kein Opa ); Spielervergangenheit, smart, kommunikativ, Spielerversteher aber kein Kumpel.

Conte fände ich sogar ganz geil, wenn er deutsch könnte.

Das Positive bei Flick wäre, dass er seine Pappenheimer kennt und vermutlich Sane sofort auf die Bank und die Verkaufsliste setzen würde. Allerdings spricht der Bockmist den er bei der N11 hintenraus gecoacht absolut gegen ihn.

Alleine schon die Maßnahme mit Sane würde einen enormen Push in der Mannschaft auslösen, weil die zum Himmel schreienden Ungerechtigkeiten endlich behoben sein würden

Conte? Wann hast Du das letzte Spiel einer seiner Mannschaften gesehen? Dagegen ist Mourinho ja Offensiv-Kamikaze.

Also wenn ich als Trainer lesen würde, das mein Fell schon so gut wie verkauft ist….könnte ich mir vorstellen vorher den Abgang zu machen. Es ist für mich nicht verständlich wie ein Verein wie der FC Bayern München handelt??!! Alles aber auch wirklich alles wird an dem Trainer festgemacht. Wie sieht es mit den Spielern aus???!! Ich sehe da wenig Wille… warum auch. Geld verdienen sie genug auch bei schlechter Leistung. Nicht nur der Name Bayern München gewinnt Spiele…es muss dafür auch etwas getan werden…nämlich gut gespielt werden . Das vermisse ich sehr. Liebe Grüße Werner

Kann da nur zustimmen. Der Trainer muß geschützt werden vom Verein solange er der Trainer ist. Die Mannschaft muß klare interne Ansagen bekommen. Jetzt gebt doch dem TT mal etwas Ruhe und lasst ihn mit der Mannschaft arbeiten. So schrecken wir jeden Trainer von Weltruf ab. Nur die kommen,die woanders bei grossen Klubs nicht landen können. Gerade der Ancelotti Rauswurf bei Bayern war unter der Gürtellinie. Und wie oft hat sich LvG mit Hoeneß angelegt, weil er sich ständig einmischte? Und hört bloß auf mit dem Medizinball Magath und bewertet mal realistisch Flicks letzte Trainerstation. Für mich war Flick immer ein guter Trainer solange er in der zweiten Reihe stand. Im Coronajahr hatte er einfach Glück und alle wollten ihn. Im zweiten Jahr ging es schon auseinander. Und er wollte dann raus und unbedingt N11 Trainer werden,wo ihn Bayern half rauszukommen.

Tuchel muss weg, diese Taktik und die Aufstellung am Samstag ein absoluter Offenbarungseid !!!

Louis van Gaal wäre jetzt der Richtige. Der würde den Laden umkrempeln. Leider nicht ganz fit und belastetes Verhältnis zu UH.

keiner der namen macht sinn, the special one spielt noch weniger fcb fußball, einfach versuchen alonso zu bekommen

die absolute Toplösung wäre Thomas Müller als Spielertrainer

Thomas Müller wäre als Spielertrainer der absolute richtige
Der kennt die Mannschaft und kann mit Pöbelpresse umgehen

Alonso ist doch nicht doof.
Warum sollte er aus geregelten Verhältnissen, ins Chaos wechseln?
Zudem will er sich verbessern und nicht verschlechtern. Und aktuell hat Leverkusen das größere Potenzial, sowohl national wie auch international.

Ich bin mal gespannt, ob es endlich mal gelingt einen Trainer zu verpflichten, der die Mannschaft länger als ein Jahr trainiert. Ich habe den Eindruck, dass die Mannschaft viel eher einen Psychologen braucht als einen Trainer, deswegen war Hansi Flick auch so erfolgreich mit dieser Mannschaft.

Last edited 13 Tage zuvor by Jean Burton

Ich werde jetzt mal den Namen in den Raum der uns schoneinmal bei unserem Umbruch verholfen hat.
L.V. Gaal meiner Meinung für die jetzige Situation der richtige Mann!!!

Das Foto unserer beiden Fußballexperten ist sinnbildlich. Könnte auch von der Jahreshauptversammlung der Hamburg-Mannheimer sein.

Jetzt krieg ich die Bilder nie wieder aus dem Kopf…!

Worauf will man denn noch warten – Tuchel hat nie gepasst und wird sich auch nicht ändern. Wenn Hansi bereit ist, soll er heute noch einsteigen!!!

Bitte Flick solange bis Klopp seine Auszeit beendet hat.

Als wenn Flick als Übergang es machen würde!

Klopp wird nicht kommen, denn er weiß dass man mit dieser mittelmäßigen Mannschaft nix gewinnen kann.

Wenn jetzt auf einmal alles einbricht, dann kann sich alles natürlich verselbständigen und man wird zum Handeln gezwungen. Für so etwas zumindest vorzuplanen ist generell durchaus vernünftig.

Man muss jetzt aber auch nicht in Panik ausbrechen. Die Mannschaft ist aktuell kein CL-Anwärter und ein Leverkusen in Ausnahmeform war uns überlegen, aber solange man Ruhe bewahrt, kann man die Saison immer noch seriös weiterspielen. In der Liga spielt man insgesamt immer noch eine sehr ordentliche Saison, die in anderen Jahren zum Titel reichen würde, in der CL hat man seine Pflichtaufgaben erfüllt und sollte gegen Lazio eigentlich weiterkommen, wenn man das generelle Niveau der Saison weiterführt. Danach kommt es eh aufs Losglück an, gegen Man City etc. hat man eh diese Saison keine große Aussichten, daher kann man mit mehr als dem Viertelfinale aktuell nicht konkret planen. Zufrieden wird man nach der Saison nicht sein, aber mehr wäre aktuell Träumerei.

Flick möchte ich nicht unbedingt wiedersehen, vor allem nicht für mehr als eine Interimslösung. Der ist auch beim DFB an den deutschen Spielern verzweifelt, taktisch ist er ein One Trick Pony und motivationstechnisch auch kein sicherer Volltreffer (siehe wieder DFB). Die Chance, dass er hier wieder Wunder bewirkt wie in seiner ersten Saison, halte ich für gering. Wäre aber im Zweifelsfall immer noch eher ein Versuch wert als Löw…

Sixtuple in allen Ehren. Aber wenn man seine pure Hilflosigkeit in der Katar-Doku und seine verzweifelten Experimente gesehen hat, dann ist Flick keiner, der einen Laden aufräumt.

Was habt ihr immer mit der Nationalmannschaft? Beurteilt Flick doch für seine Arbeit beim FC Bayern und da hatte er die Mannschaft, damals noch besetzt mit Weltklasse Spielern und Führungsspielern komplett im Griff! Die Nationalmannschaft ist international seit 2018 nicht mehr Konkurrenzfähig!

Abwarten bis Eberl kommt. Zusammen mit Freund und hoffentlich auch Tuchel wird er den FC Bayern der Zukunft bauen.
Ich kann mich wirklich nicht an einen einzigen Fall erinnern, bei dem der Umgang mit einem Trainer, über so einen langen Zeitraum, so schäbig ist, bzw war, wie bei Thomas Tuchel. Noch nicht mal bei Ancelotti, Kovacs oder zuletzt Nagelsmann. Das gilt für einen Teil der sogenannten Fans, vor allem aber für die Medien.

Last edited 13 Tage zuvor by Tom M.

Klug und weitsichtig gesprochen!

Da gebe ich dir vollkommen Recht . TT wurde von den Medien und den sogenannten Experten von Anfang an nur mies gemacht .

Wenn ich das schon höre! Man gibt den Spielern auch jederzeit die Möglichkeiten Ausreden zu finden oder nicht an sein Leistungsmaximum zu gehen. Das macht jeder im Verein, außer Tuchel! Mit van Gaal hat es auch geknirscht, aber man darf nicht kurzfristige Ziele über langfristige Entwicklung/Ziele stellen. Purer Aktionismus, gerade wenn die Mannschaft in der Vergangenheit so viele Trainer verschließen hat. Zählt endlich die hochbezahlten Spieler an, mir mittlerweile egal ob wir diese Saison einen Pokal holen.

So schaut’s aus!

Sollte man Tuchel wirklich während der Saison entlassen (was ich nicht hoffe), dann kann es eigentlich nur einen Weg geben:
Bis Mai braucht man einen Übergangstrainer (Gerland vielleicht?) und dann voller Angriff auf Alonso.

Mit der Leistung in Leverkusen und der Spieler-Historie im Hintergrund, kann man nicht ernsthaft auf einen Kandidaten wie Glasner setzen. Der ist ein guter Trainer, aber hat in dieser Riege noch nie trainiert.

In der nächsten Saison ist das CL-Finale in München. Unsere Vereinsbosse werden alles dafür tun, dass dann eine schlagkräftige Konstellation aus Trainer und Mannschaft bereitsteht, weil man das Finale Dahoam wiedergutmachen will. Ob das klappt, sei dahingestellt. Aber ich bezweifle, dass man dafür auf einen Coach der Kategorie Glasner setzen wird.

Gerland würde es nur machen, wenn ihm alle 30 Minuten ein frischer Whiskey-Cola gereicht wird, wie im Doppelpass, zur Entspannung. Das läppert sich auch.

🤣🤣🤣🤣

Unabhängig von seiner Getränkekarte , ist jemand wie er nie ersetzt worden. Stallgeruch, jemand zum Auskotzen, Ansprechpartner für junge und neue Spieler. Sein Stellenwert bei der Mannschaft war enorm, egal ob jung oder alt.

Hast du es noch nicht begriffen?
Hoeneß ist zurück gekommen, um nur noch Mittelmaß einzukaufen. Und Tuchel ist dafür da, Spieler wie Kimmich, de Ligt, Goretzka und Müller nicht spielen zu lassen, damit Versager wie Sane oder Kane spielen können. Von wegen Weltklasse, Sane ist ein ewiges Talent, seit jeher überbewertet. Und Kane hat bewiesen, dass er keine Weltklasse ist. Er wusste dass es gegen Leverkusen um die Meisterschaft geht und hat nicht geliefert. Deshalb hat der Typ auch noch nie einen internationalen Titel gewonnen. Tottenham ist seit seinem Wechsel besser geworden und lacht sich immer noch schlapp, dass sie einen Verein gefunden haben, der für ihn 100 Mio zahlt🤣🤣🤣
Ihr habt also 100 Mio dafür bezahlt, die Saison titellos zu beenden🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Wie oft willst du jetzt noch diesen Mist posten? Das in diesem Spiel rein gar nichts funktioniert hat willst du jetzt an Kane festmachen? Ich frag mich eh was du auf dieser Seite willst, aber wahrscheinlich hast du keine Freunde und musst irgendwie deinen Frust loswerden

Am spannendsten wäre Mourinho. Der hätte bestimmt noch Feuer. Flick hatte nach seiner überragenden Triple Saison danach ohne Thiago/Alaba auch eine Saison “nur” mit Meisterschaft. Dennoch hoffe ich das den Verantwortlichen bewusst ist das es neues frisches Blut im Kader des FCB braucht. Man hat die letzten Jahre den Kader mehr in der Breite als in der Spitze verstärkt was ich als Fehler ansehe.

Neeee… bitte kein Mourinho! Der passt nicht zu Bayern! Ist der selbe Schlag, wie Tuchel und daher völlig ungeeignet. Hansi Flick oder Joachim Löw sind da eher die Wahl. Wobei auch Löw nicht wirklich passt.

Flick hat im zweiten Jahr 3 Titel gewonnen! Und du sagst es ja selber, der Kader ist deutlich schlechter und vor allem kleiner geworden! Es gingen auch noch wichtige Spieler in der Breite mit perisic und Coutinho!

Da dreht man sich soo im Kreis,warum ist denn Flick weg?Zu geizig für (richtige) Transfers

Wir Bayern Fans wollen eigentlich nur eines, und zwar das im Stadion wieder “Super-Bayern” gesungen wird. Das wird aber aufgrund der Spielweise unter Tuchel nie der Fall werden. Ergo hat er den FC Bayern nicht verstanden. Spätestens im Sommer muss daher ein neuer Trainer her.

man vergisst dabei immer die Unruhen und Verletzungssorgen… erstmal das gesamte betrachten bitte..

Die Unruhe wird doch von der Spielweise ausgelöst, für die der Trainer verantwortlich ist. Und die Verletzungssorgen waren und sind nicht besonders groß.

8 bis 10 Verletzte nich groß? Teilweise konnte nicht mal mit Jugendspielern der Kader aufgefüllt werden. Warum immer so plumpe Lügen?

Warum sind so viele Spieler verletzt?
Falsches Training, falsche Belastungssteuerung!!

Also Schuld eigene.
Hört auf zu weinen

Verletzungssorgen, welche auf Tuchel zurückzuführen sind. Jedes seiner Teams hatte enorme Verletzungsprobleme. Zufall?

Solange würde ich nicht warten!!!

Wer will schon Mourinho. Aus meiner Sicht passt er nicht zu Bayern. Hansi Flick würde sich keinen Gefallen tun. Ich bin immer noch ein Freund von Kloppi. Es wird ein Trainer benötigt, der wieder mehr Spielfreude und ein neues Feuer bei Bayern entfacht. Der Fussball unter Tuchel hat sich nicht wirklich weiterentwickelt. Es ist eher Stagnation.

Jupp Heynkes mal fragen

Übergangslösung: Sandro Wagner
Danach All-in bei Alonso oder Klopp, andere Alternativen sehe ich keine.

Klopp oder Alonso würden sich verschlechtern würden sie bei Bayern anheuern. Also werden sie nicht kommen, ganz einfach.

Schon gar nicht solange Hoeneß und Rummenigge da da sind. Die glauben ja immer noch, Bayern sei eine Top-Adresse🦄🦄🦄🦄

Unter Hansi Flick hat die Misere angefangen und er hat kaum die Nationalmannschaft trainieren können. Alle seine Mannschaften konnten keine Defensive spielen. Das ist ja furchtbar!
Fakt ist, Bayern war bisher nur unter Guardiola besser als unter Tuchel und lass mal die CL kommen. Tuchel hat sich mit dem System verzockt in fast schon guardiolaschem Ausmaß. Allerdings wundert es mich ein wenig, dass die Spieler von LEV nicht so anfällig auf ein Systemwechsel reagieren. Die können immer noch kicken, wenn das System umgestellt wird.

Für die Misere ist Hasan salihamidzic verantwortlich und die schlechte Personalpolitik begann schon in der 2. Flick Saison! Alaba, Boateng, Thiago bis heute nicht adäquat ersetzt! In die Abwehr wurden hunderte Mio investiert mit welchem Erfolg?

Im Sturm wurden allein in Kane 100 Mio. investiert. Wofür?
Im Topspiel gegen Leverkusen liefert er nicht.
Seine Tore sind nix wert, wenn am Ende keine Titel kommen. Und der Typ liefert nie in Topspielen, deshalb hat er auch noch nie einen internationalen Titel gewonnen. Wird er auch nicht und Bayern auch nicht solange der Typ bei Bayern spielt.

Wiederholungsverein,,,? Auch nach dem gefühlt 10. Mal
wird die 💩, die Du schreibst, inhaltlich nicht besser…. 🙄

Hättest mal wieder ran müssen und gings schon wieder nicht, oder warum so frustriert?

Steffen Baumgart anstellen. Der wird den Haufen wieder auf die Beine helfen

Langfristig gesehen kann es nur einen Trainer geben: THOMAS MÜLLER
Er bringt alles mit was ein Trainer haben muss

😂😂😂

Da steckt viel Wahrheit drin. Müller kann Spiele lesen, beweist dies in den Interviews nach Spiel regelmäßig. Er coacht die Spieler auf dem Platz, hat die Emotionen und die Persönlichkeit um Anzuführen und die Mannschaft mitzunehmen, dazu hat er einen Rucksack voller Erfahrung, Meriten, Glaubwürdigkeit und ist der Innbegriff des Stallgeruchs.

Würde sogar soweit gehen im Falle eines Falles TM als Spielertrainer bis Saisonende zu nehmen.

Ich wünsche mir sehr, dass TM die Trainerlaufbahn einschlägt und stimme Dir zu!

Müller als Spielertrainer beim FC Bayern…in welcher Phantasie Welt lebt ihr eigentlich! Das hat doch mit der Realität überhaupt gar nichts zu tun!

Thomas Müller wäre tatsächlich ein Mega Transfer auf dieser Position.

solche Berichte sind unter aller Kanone. was soll diese “Hetzerei” der Medien ? Wenn man so über Arbeitsplatzgefahr der Journalisten reden/schreiben würde …

Du glaubst nicht, dass sich die Vereinsführung Gedanken über Tuchel macht? Alles andere wäre total unprofessionell.

Die Vereinsführung muss jetzt bewerten, woran es liegt. Nur wenn es an der Mannschafts-
führung liegt, ist Flick der Richtige. Fussballtechnisch sehe ich Tuchel vorne. Er versucht, alte Strukturen, die er für die schon vor seiner Zeit fehlende Balance im Spiel verantwortlich macht, aufzubrechen. Hierbei darf man jedoch keine Fehler machen.
Die Vereinsführung hat in der
Vergangenheit bereits reagiert, wenn die kurzfristigen Ziele in
Gefahr waren. Auch hier muss sie bewerten, ob es nicht richtiger ist, mal eine sportliche Delle in Kauf zu nehmen.

Ich glaube ja eher die Vereinsführung🦄🦄🦄ist das Problem. Eine Vereinsführung, die Nagelsmann verpflichtet, braucht sich nicht wundern wenn es danach bergab geht. Er hat die Mannschaft verschlechtert.
Und der DFB 🦄🦄🦄 macht den gleichen Fehler und verpflichtet Nagelsmann. Und er zeigt seine Unfähigkeit, siehe Spiel gegen Österreich und Türkei.

Löw wäre so hart…

👎👎👎👎👎👎👎😂😂😂😂😂😂😂

Falk macht einfach weiter mit seiner Anti-Tuchel-Kampagne.

Tuchel muss endlich weg. Er ist meiner Meinung nach eine linke Socke. Vor dem Spiel lobt er Kimmich und dann setzt er ihn auf die Bank. Kimmich ist wirklich einer der sich zerreißt aber wie jeder Mensch braucht er Vertrauen und respektvolles Miteinander. Tuchel ist nur gut in schlecht machen auch sein ewiges Gejammer nervt. Ich persönliche finde der Mann wird total überschätzt. Menschlich hat es es nicht drauf, er ist keiner zu dem man aufsieht.

Kann es sein dass Tuchel den Auftrag hat Bayern von innen zu schwächen?
Kann es sein, das Hoeneß den Auftrag hat nur Mittelmaß einzukaufen?
Tottenham lacht sich immer noch schief dass sie einen Verein gefunden haben, dem sie Harry Kane als Weltklasse für 100 Mio verkaufen konnten.🤣🤣🤣
Lustigerweise ist Tottenham seit seinem Wechsel besser und Bayern beendet die Saison titellos.
Also hat Bayern 100 Mio. für Kane plus X Millionen Wintertransfers überwiesen, um die Saison titellos zu beenden🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Und Kane hat noch nie einen internationalen Titel gewonnen wird er auch nie. Und Bayern auch nicht solange Kane dort spielt.🤣🤣🤣

Es muss ein physisches Problem vorliegen…. Abholen den Typ. 🤐

Das mit der linke Socke glaube ich auch . Der vergrault de Liegt ohne Grund

Leute ALONSO MUSS HER 😁😉

Leute ALONSO MUSS HER 😁😀

Verstehe nicht warum man bei ihm nicht jetzt schon ernst macht!

Flick sehr gerne aber Löw bitte nicht

Noch mal ein paar Sätze zum Trainer! Es wurde ja unter Nagelsmann auch kein schöner Fußball gespielt. Ich führe das auf Pep zurück, der diesen föllig dominierenden Fußball eingeführt hat. Zu dieser Zeit war das auch noch eine neue Spielweise. Nagelsmann und Tuchel können das nicht, lassen aber so spielen. Warum muß der FCB beim Tabellenfphrer vorne anrennen? Völlig bekloppt. Die Leverkusener haben sich bis hinter die Mittellinie zurückgezogen und gekontert. Das wäre die Taktik für den FCB gewesen. Wer da spielt ist zweitrangig. Es liegt, auch schon unter Nagelsmann, an der Taktik. Ps. Mir graut vor der EM.

Wer nach Corona und Neuer Beinbruch
nicht für jeden Posten Plan B hat….
Soll in der kreisliga bleiben

Das man sich jetzt Gedanken macht,
ist auch klar. Aber es würde deutlich mehr bringen mal mit jedem Spieler über +/- TT & Team zu reden.
Da steckt seit Neuer Beinbruch
ein ganz anderer Wurm drinn

Bloß nicht Popel Jogi🤦

Hansi flick bitte ! Danke dreesen . Hansi bis 2025 vertrag anbieten und kloppo kommt dann 2025 wäre so geil 😁😁😁

👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

Kloppo kommt nicht.
Mit diesem Mittelmaß kader kann man nix gewinnen.

Absolut richtig erkannt!

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.