FC Bayern News

Umfrage ergibt: Fans halten Tuchel nicht mehr für den richtigen Bayern-Trainer

Thomas Tuchel
Foto: IMAGO

Ist Thomas Tuchel noch der richtige Trainer für den FC Bayern? Nein, wenn es nach der Meinung der Außenstehenden geht. Das geht jedenfalls aus einer Umfrage mit knapp 380.000 Abstimmungen hervor.



Nicht nur Mitglieder oder Fans des FC Bayern werden bei einer aktuellen Umfrage der BILD abgestimmt haben, und doch spricht das Ergebnis eine deutliche Sprache: Die Boulevardzeitung stellte im Zuge der aktuellen Situation des amtierenden deutschen Meisters die Frage, ob Tuchel noch der Richtige für den FCB sei. Am Freitagnachmittag (16. Februar) hatten sich knapp 380.000 Menschen an der entsprechenden Umfrage beteiligt. Das Ergebnis: 18% sprachen sich für Ja aus, 82% folglich für Nein. Die Umfrage läuft immer noch.

Bringt das Bochum-Spiel die Wende?

Dabei war die Umfrage am Morgen des Donnerstags (15. Februar) gestartet worden. Ein Tag nach der Niederlage der Bayern in Rom, die nicht nur medial für Aufsehen sorgte. Vor allem war es die Art und Weise der Niederlage, die für Kopfzerbrechen sorgte. Thomas Tuchel selbst war während der Partei dabei beobachtet worden, wie er das Gesicht in den eigenen Händen vergrub. Kann das Ergebnis der Umfrage noch entscheidend verändert werden, sollte die Mannschaft um den kritisierten Cheftrainer in Bochum überzeugend gewinnen?

Am heutigen Sonntag wird der aktuelle Tabellenzweite aus München beim 14. aus Bochum gastieren. Ein Pflichtsieg für den Leverkusen-Verfolger, wenn man sich allein die Tabelle der Bundesliga vergegenwärtigt. Für Thomas Tuchel wurde die Partie zum Endspiel proklamiert. Das Hinspiel in München war für Thomas Tuchel und Mannschaft im Übrigen ein voller Erfolg. Mit 7:0 konnte der Rekordmeister den Außenseiter in der Allianz Arena abfertigen. Am 23. September trafen Choupo-Moting, De Ligt, Sané, Tel und Kane zudem gleich dreifach. Vermutlich wird ein überzeugender und befreiender Kantersieg benötigt, damit Tuchel das Rückspiel gegen Lazio am 5. März überhaupt noch betreuen darf.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
58 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Einen Kantersieg brauche ich noch nicht einmal. Vielleicht mal eine gute Leistung, mit Attraktiven Offensivfußball. Schön herausgespielte Chancen.

Bild betreibt seit Zeiten eine Anti-Tuchel-Politik und seit gut 8 Wochen eine programmatorische und mit Sky konzertierte mediale Kampagne gegen ihn.
Und jetzt werden die durch die Kampagne indoktrinierten Lemminge mit dem IQ eines Dosenherings befragt, ob TT der richtige Trainer ist – um das „Ergebnis“ dieser „Fan-Befragung“ als allgemeingültiges Stimmungsbild dastehen zu lassen.

Unabhängig und völlig losgelöst von Tuchel und der Einstellung zu ihm: Ich weiß nicht, wer die bemitleidenswerteren und geistig ärmeren Kreaturen sind – die Springer Redakteure oder deren treue Leserschaft.

Last edited 1 Monat zuvor by Großer Zé

Diese Umfrage ist völlig belanglos. Entscheidend ist doch, ob es gegen Bochum ein besseres Spiel gibt oder wir wieder so ein schlechtes Spiel wie in Rom sehen werden.

@GroßerZe

Passt.
Die vom limbischen System beherrschte Fan-Meute will halt mal wieder einen (Trainer)Kopf rollen sehen.
Der letzte ist ja schon wieder 11 Monate her. Da gibt es mittlerweile wohl Entzugserscheinungen.

das heisst dein limbisches System funktioniert nicht, oder? Hast du nicht oder ist defekt bei dir. ok. …Krankheiten, die mit einem Defekt des limbischen Systems einhergehen sind zum Beispiel Depressionen, Phobien, Autismus, Gedächtnisstörungen, Narkolepsie („Schlafkrankheit“), bipolare Störungen oder posttraumatische Belastungsstörungen. Die auftretenden Symptome hängen dabei stark von der beschädigten Region ab.

@muass…

Mein limbisches System funktioniert hervorragend.
Es funktioniert allerdings auch mein Verstand und ich bin zu einer rationalen Betrachtung der Dinge fähig, auch was meinen Herzensverein FCB betrifft.
Da braucht es etwas Abstand zu den Dingen. Und ich bin in der Lage, diesen Abstand herzustellen.

Und wenn man das ganze nüchtern und sachlich betrachtet, dann wird einem schnell klar, dass die Probleme bei uns tiefer liegen, ihre Ursachen schon länger zurück liegen (seit Jahren schlechte Kaderplanung, schlechte Einkäufe, ein unausgewogener Kader, wo nicht viel zusammenpasst, etc.) und dass sie nicht schnell und vor allem nicht durch einfache Rezepte (erneuter Trainerwechsel) zu lösen sind.

👍

stimmt, aber Tuchels oder Flicks Fähigkeiten sind definitiv nicht im Umbruch,neuaufbau zu orten..choupo statt tel kann als Lösung nicht mehr lange funktionieren..überbezahlte bequeme “Stars” hinauszukomplimentieren und die Fehler von brazzo zu korrigieren und einen trainer zu finden wird ein Megajob für Eberl..die unbequemste deutschsprachige Lösung,die mir einfiele wäre rangnick,aber den wird unser Patron nicht wollen..

Du kannst also copy&paste. Respekt!

Was für ein Aufwand, um ihm den Gnadenstoß zu geben. Glaube selbst kaum auf eine Trendwende.

Was Du oder ich, was wir hier alle glauben und meinen ist unerheblich. Es geht nur um die Frage, ob die Mannschaft daran glaubt.
Und das ist keine Frage, die die Mannschaft den Pantoffeltierchen der Springer Medien ins Ohr flüstern wird!

PANTOFFELTIERCHEN? AUF WAS FÜR EINEN TRIP SIND SiE DENN?

ein bisschen viel Trump-Ideoligie. Für dich ist die gute Zeit auch bald 100 Jahre her.

@muass…

Was hat denn das ganze mit Trump zu tun?
Dass “BILD” und SKY keinen seriösen Journalismus betreiben, das ist doch nicht erst seit der aktuellen Bayern-Krise bekannt.

Eher links-grüne ideologie von dir, alle aussagen die einem nicht gefallen in die rechte ecke schieben. Scheiss billig….

Du bist in irgendeinem Wahn drin.

Die Mehrheit schweigt halt, was du im Internet in den kommentarspalten liest, sind ja nur die lauten Skeptiker, querulanten, Verschwörungstheoretiker oder die letzten Rebellen. Was hier Mainstream ist, ist draußen im großen oft nur ne Minderheitsmeinung und kein Abbild.

Muss einem bewusst sein. Und jetzt ne Kampagne zu wettern ist ja lächerlich.

Ah, da ist ja Rene – einer der Lemminge die stolz darauf sind sich ihre Meinung zu BILDen.

Tu mal nicht so als würdest du andere Medien konsumieren. Süddeutsche, faz, tz, Spiegel, Bild und all die leitmedien. Weißt du überhaupt was leitmedien bedeutet?!

tu doch nicht so scheinheilig, du König der scheinheiligen! 🤣 du hast keine anderen Quellen, es sei denn du gibst hiermit zu deine Infos aus Russland oder Facebook zu ziehen. 😂

Wenn du das Geschehen vom fc Bayern verfolgen willst, dann liest du natürlich Bild, süddeutsche, Kicker etc. Wie denn sonst?!?

Du bist doch nur so ein Wicht der sich über Medien beschwert, die er selber konsumiert aber so tut als hätte er nen direkten Draht zu Uli Hoeneß sekretärin. 😄 boah bist du scheinheilig und nervig! Natürlich liest du all das

Last edited 1 Monat zuvor by René

hm

Last edited 1 Monat zuvor by Wildschwein

Nur leider ist das alles etwas komplexer als deiner Schlussfolgerung.

Fakt 1: Kein Spieler ist Stand der letzten 4 Wochen in einem Jahr unter TT besser geworden.
Fakt 2: Ottmar-Hitzfeld-Regel: Stelle deine Führungsspieler öffentlich NIEMALS in Frage.
Fakt 3: Er sagte mehrfach öffentlich, dass er ratlos sei – und verkörpert keine Souveränität.

Und noch ein Gedankenspiel:

Was denkst du? Hätte es unter einem Jahr mit Alonso statt Tuchel eine bessere Entwicklung im Verein, im Miteinander, Im Zwischenmenschlichen gegeben, als unter TT?

Was denkst du wirklich?

Last edited 1 Monat zuvor by Schockverliebi aka Wildi

wer tel auf der Bank versauern lässt und choupo spielen lässt hat wenig Argumente,wir brauchen schon seit 1 jahr einen Umbruch und TT und noch viel weniger hansi flick können Umbruch..eberl hat da jetzt einen ganz wichtigen Job zu machen..müller,neuer,goretzka und auch kimmich elegant zu verabschieden,mit Pavlović,tel,zaragoza,aznou und 2,3 topneuen und einem Trainer der eine neue Mannschaft bauen kann..wer das sein soll weiss ich allerdings auch nicht, die bekannten Namen sind wir ja langsam alle durch..

TT hat heute beim FC Bayern München fertig und Hansi Flick übernimmt.

Wäre vermutlich das Beste, damit man wenigstens noch das CL Rückspiel retten kann…

@Fantomas

Es ist doch nur ein 0:1.

Flick… lächerlich….

Dosenhering!

WAS HAT EIN DOSENHERING MIT DIESEM THEMA ZU TUN? IM EIGENINTERESSE SOLLTEN SIE SCHNELLSTENS DEN NOTARZT RUFEN. ANSCHEINEND HABEN SIE ZU VIELE ROSA PILLEN GESCHLUCKT.

Hans Flick hatte nach seiner Erfolge mit der Mannschaft auch ein Tief und bei der Nationalmannschaft auch, Kimmich, Goretzka, Neuer, Müller sind nicht mehr auf Leistungshoch und das seit Monaten.

Wenn man sich nach gewissen Fans richtet, dann kann man alle 6 Monate den Trainer wechseln.
Dieselben, die erst im Januar/Februar 2024 geschrieben haben: “Bald sitzt Tuchel auf der Bank” (und dann wird alles besser), schreien nach noch nicht einmal einem Jahr Tuchel: “TT Raus!”

Die Umstände diese Saison waren und sind für den Trainer nicht einfach: Viele verletzte Spieler. Ad hoc gekaufte neiue Spieler (Boey, Dier, Zaragoza) mussten/müssen in die Mannschaft integriert werden.

Jeder neue Trainer würde vor denselben Problemen stehen wie jetzt Tuchel.

Es ist ein Problem des Kaders. Da braucht es einen Umbruch. Es werden wohl nicht 10 Spieler sein, wie kürzlich in einer Liste präsentiert. Aber 5 bis 6 Spieler sollten es wohl schon sein.
Und was kommt, das muss besser sein als die Spieler, die gehen.

@Johannes

Januar/Februar 2023 muss es natürlich heißen. Da hatte ich mich bei der Jahreszahl vertippt.

Sehe ich auch so
Zu viel Trainer Verschleiß
Wenn das so weiter geht,tut sich das kein Top Trainer mehr an oder überlegt 3 mal ob er sich das antun will

@Leo18

Genau das würde passieren.
Das einzige, was am Trainerposten beim FCB mittlerweile noch reizvoll ist, das ist die Bezahlung.
Betriebsklima und sportliche Perspektiven? Da sieht es mau aus.
Und es soll durchaus Trainer geben, denen diese Dinge wichtig sind.
Alonso ist so ein Trainer. Weshalb der schon mal ganz sicher nicht kommen wird.

Guter Beitrag. Stimme zu!

Bild ist Gossenjournalismus!

Bild ist Gosse! Nicht Journalismus.

UND SIE SIND ANSCHEINEND ZURZEIT AUF EINEM FÜRCHTERLICHEN TRIP.

Hinterfragt sich mal jemand was TT falsch gemacht haben soll? Warum er mit Chelsea die CL gewonnen hat und auch mit PSG gegen uns im Finale stand? Unsere Mannschaft dagegen war ausser im Corona Jahr weit weg vom CL Finale in den letzten 10 Jahren. Wirft man ihm vor eine schlechte Bl Saison zu spielen ? Wohl kaum wenn man die Punkte sieht. TT ist einfach zu 100% ehrlich und sagt was er denkt. Ist das manchmal unbequem? Vielleicht. Ist es falsch? Was soll an der Wahrheit falsch sein 🤷‍♂️. Die Medien lieben Krisen , Trainerentlassungen und Neueinstellungen, das gibt Klicks ohne Ende . Deshalb werden die bei Bayern immer hineingetragen werden. Trainer werden extrem angegriffen, was den Druck fast schon unmenschlich werden lässt. Ich erinnere an JN in Gladbach letztes Jahr.
Wir hatten in den letzten 10 Jahren 7 Trainer…Warum?? Die Medien + die zusätzlichen 80000 „Experten“ müssen alle über irgendwas reden und Geld verdienen, es interessieren eben nur die Bayern. Und die Fans springen immer drauf an….
TT sollte noch viele Jahre bei uns bleiben auch wenn der kurzfristige Erfolg mal ausbleibt.

gut gesprochen. Thomas Tuchel ist menschlich ein schwieriger Kerl, aber einer der besten Trainer . nach so vielen Jahren Meisterschaft am Stück gibt es immer irgendwann eine Krise. Conan und Sane sind kein Robben und kein Ribéry. goretzka und Kimmich sind kein Thiago, ze Roberto. und in der Innenverteidigung waren beim letzten tripple alaba und Boateng in bester Form. der Kader ist aktuell keine absolute Spitze. ich hatte gehofft, dass Tuchel das ausgleichen kann, aber es ist kein gutes Zeichen , wenn er so ratlos ist.

Erfolge Bayern München trotz miesen Managements, unfähiger Spieler und oftmals deutlicher weniger kompetenter Trainer als TT:

33 deutsche Meisterschaften
20 Pokalsiege
6 mal CL
usw.

Erfolge TT der Übertrainer:

1 von Julian Nagelsmann geklaute Meisterschaft
1 CL-Titel, mit seeeehr viel Spielglück
1 französische Meisterschaft oder 2 mit PSG, hört hört…
1 DFB-Pokalsieg

Noch Fragen ????!

Wer andere als Dosenfutter bezeichnet, hat vielleicht selbst Ameisen im Hirn…

@Sid…

Von JN geklaute Meisterschaft?
Das ist schlicht falsch.

JN hatte auf den BVB 10 Punkte Vorsprung verspielt und wir waren Zweiter als TT übernahm.
Und TT beendete die Saison mit uns auf Platz 1!

Und falls jetzt der Einwand kommt, auch mit JN hätten wir letzte Saison wohl noch die Meisterschaft geholt: Diese Hypothese lässt sich weder verifizieren (bestätigen), noch falsifizieren (widerlegen) und ist deshalb obsolet (überflüssig)

Deutscher Meister mit dem FC Bayern wurde letzte Saison Thomas Tuchel und nicht Julian Nagelsmann.

Dosenfutter?🤔. Der CL Titel mit Chelsea war eine Sensation, PSG war auch nie wieder so gut wie unter ihm. Und mit dem BvB einen Titel zu gewinnen hat auch Seltenheitswert….wenn man zudem den aktuellen Punkteschnitt hochrechnet kommt man auf über 80. Ist es deshalb schlecht nur weil Bayer eben mal eine Megasaison spielt? Und „geklaut“ von JN ist auch etwas übertrieben, er wurde nicht umsonst entlassen. KA ob auch er die Meisterschaft geholt hätte, der Trend war kritisch…

Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Wieviel Jahre ist TT Trainer?

Eines zuviel bei uns!

ODER DAS FALSCHE GRAS GERAUCHT.

@Joe

Daumen hoch!

endlich mal jemand, der es begriffen hat. Erster Schritt ist der Umbruch, dann kann man sehen, ob Tuchel wirklich nicht passt. Wieder einfach den Trainer rauszuschmeißen ist purer Aktionismus und bringt uns schon seit Jahren immer wieder Probleme.

@Sid Justice – selten so einen Bockmist gelesen. Genau so ein “Experte der sich mit der Situation maximal oberflächlich beschäftigt hat – sorry nicht bös gemeint, aber hier wird man noch sehen, dass es mit diesen Spielern einfach nicht weiter geht.
Dass der Umbruch aufgrund der mega hohen Gehälter schwieriger wird ist klar, allerdings glaube ich schon dass es machbar ist und ist dafür aber eine gute Chance das Gehaltsgefüge wieder zu richten und eine ordentliche Hierarchie zu etablieren. Zusätzlich wieder etwas mehr Konstanz auf Schlüsselpositionen hinzuzufügen.

Last edited 1 Monat zuvor by FCBKaderplaner95

👍

Ich halte einige Leute nicht mehr für die richtigen Fans
Jetzt läufts mal nicht und alles wird schlecht geredet
Ja es läuft nicht positiv aber daraus kann man Konsequenzen und Schlüsse ziehen für die neue Saison und einige Dinge können aufgebrochen bzw verändert Werden
Einige dachten wirklich das wird bis 2050 so weitergehen …war klar das diese Zeiten auch uns mal erwischen
Aus Niederlagen und Enttäuschungen deswegen sind wir so gut gewesen über Jahre hinweg….das kommt wieder Leute..nir jetzt zusammen halten

Trotzdem ist der Trainer schei*e.

@Leo18

So isses!
Der wahre Fan zeigt sich, wenn es mal nicht so läuft. Forever FCB!!!

Viele die sich Fan des Fcb nennen sind eigentlich ne Schande für jeden Verein.
Solche Fans wünsche ich nicht mal dem BvB.

Sollte TT wirklich entlassen werden wäre das ein absolutes Armutszeugnis für den Fcb. Letztendlich hätte man dann dem medialen und Fandruck in gewisser Weise nachgegeben. Vielleicht sollte man einfach mal die Erwartungshaltung und Saisonziele runterschrauben und für diese Saison den Druck rausnehmen. Ne Saison ohne Titel wäre nicht der Weltuntergang und solange die Zecken nicht Meister werden kann ich gut damit leben.

TT ist der richtige Mann, er muss endlich aufräumen, mit Ullreich im Tor hat die Verteidigung besser gespielt, seitdem der egoistische selbsverliebte Neuer zurück ist ist die Abwehr mit Mittelfeld unsicher.

du kannst nicht neuer die schuld geben dass die Mannschaft schlecht spielt. der trainer stimmt die mannschaft ein und ist dementsprechend auch an der spielweise schuld. Neuer macht es für sein alter gut und ist definitiv nicht das rad an dem gedreht werden muss.

Tuchel sollte so schnell wie möglich aus dem Stadion gejagt werden. Für mich ist er völlig unfähig!!!
Die derzeitige Leistung der Bayern Spieler ist einfach nur erbärmlich. Dafür ist der Trainer verantwortlich.
Ich kann mich nicht mehr erinnern wann ich ein gutes Spiel der Bayern gesehen habe. Die Spielweise ist einfach nur erbärmlich!!! Im Entengang laufen sie auf das gegnerische Tor. Sie spielen mehr zurück als auf das Tor. Spieler wie Sane verdienen ein häufen Geld, sind aber zu blöd auf das Tor zu schießen. Ein Haufen Geld für ein Haufen Müll. Bayern wird mit diesen Trainer nichts gewinnen.
Vor allem wenn er weiterhin den völlig unfähigen Kimm die Ecken weiter schießen lässt. Den Trainer kann ich echt nicht verstehen! Auch korrigiert er völlige Unfähigkeit erst nach 60 Minuten. Tuchel muss weg!!!

Eine Schande. Mit den Spielern keine Mannschaft zu bilden. Die Truppe spielt so Fußball wie der Kollege Tuchel sich präsentiert.
Trauerkloß, langweilig, ohne Feuer.
Ich hoffe das Thema Tuchel ist bald erledigt.
Dann kommt ein Problem auf den ehemals glorreichen FCB zu.
Kein Trainer will diesen Chaos Club übernehmen.

Ich würde 7 bis 8 Spieler (Söldner) verkaufen . Sie sind eine Schande für den FC Bayern

Es passt einfach nicht zwischen FCB und Tuchel. Aber auch eine komplett verfehlte Ein- und Verkaufspolitik in den letzten 3 Jahren führt jetzt zu dieser Krise.

Daniel Glaser
Wurde als Kind durch "Bundesliga Pur Klassiker" Bayern-Fan und bin es seitdem auch geblieben. 29 Jahre alt, Baden-Württemberger, Wahl-Hamburger, nach meinem Sportjournalistik-Studium nun auch noch Psychologist in the making.