FC Bayern News

Konkrete Tuchel-Alternativen: Bayern nimmt Solskjaer und Zidane ins Visier!

Zinedine Zidane
Foto: Getty Images

Beim FC Bayern brodelt es. Während Klubchef Jan-Christian Dreesen Thomas Tuchel nach der jüngsten Pleite gegen den VfL Bochum öffentlich den Rücken gestärkt hat, laufen FCB-intern die Diskussionen auf Hochtouren. Aktuellen Medienberichten zufolge bereiten sich die Münchner auf alle Szenarien vor – auch auf einen vorzeitigen Rauswurf von Tuchel.



Wie Sky berichtet, ist eine vorzeitige Trennung von Thomas Tuchel während der laufenden Saison nicht länger ausgeschlossen. Demnach wollen die Bayern-Bosse von “Spiel zu Spiel schauen”. Heißt im Klartext: Sollte der FCB am kommenden Wochenende eine weitere Pleite gegen Leipzig kassieren, könnte die Ära Tuchel beim deutschen Rekordmeister zu Ende gehen.

Nach Informationen von Sky beschäftigen sich Dreesen & Co. im Hintergrund deshalb bereits mit konkreten Alternativen. Laut dem Pay-TV-Sender haben die Münchner auch einen überraschenden Namen im Blick: Ole Gunnar Solskjaer!

Kommt Bayern-Schreck Solskjaer als Feuerwehrmann bis zum Sommer?

Ole Gunnar Solskjaer
Foto: Getty Images

Der 50-jährige Norweger ist auf dem Markt verfügbar und trainierte zuletzt Manchester United (2018-2021) und könnte als Interimstrainer bis zum Sommer aushelfen. Bayern-Sportdirektor Christoph Freund kennt Solskjaer gut und verfolgt dessen Weg seit Jahren. Konkrete Gespräche zwischen den Bayern und dem früheren Stürmer der Red Devils, der die Bayern im Champions League Finale 1999 ins Tal der Tränen versetzt hatte, hat es aber auch noch nicht gegeben.

Eine Rückkehr von Hansi Flick wurde zuletzt ebenfalls FCB-intern diskutiert. Das Problem: Die Verantwortlichen sind nicht wirklich von ihrem Ex-Trainer überzeugt. Auch Flick selbst hat kein großes Interesse nur bis zum Saisonende einzuspringen. Der ehemalige Bundestrainer sucht ein langfristiges Engagement und steht bei vielen ausländischen Top-Klubs auf dem Zettel

Auch Zidane ist ein Thema in München

Interessant ist: Nach Sky Infos ist auch Frankreich-Star Zinedine Zidane ein Thema an der Säbener Straße. Die italienischen Zeitung Corriere dello Sport hatte den 51-Jährigen am Montag in München ins Gespräch gebracht. Sky hat diese Meldung nun bestätigt. Aber ähnlich wie bei Solskjaer gab es bisher noch keinen Kontakt zwischen Zidane und den Bayern.

Aber weder Solskjaer noch Zidane gelten als Wunschlösung beim FC Bayern. Diese soll Leverkusen-Trainer Xabi Alonso sein. Das Problem: Neben den Bayern hat auch der FC Liverpool Alonso als Nachfolger für Jürgen Klopp im Visier.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
92 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

:):):) Zidane

aber nur als interimslösung wenn garnichts mehr geht, nicht als coach für die neue saison

Last edited 5 Monate zuvor by t l

digga das ist doch nicht deren ernst

Es sollte ja wohl jemanden geben “aus dem Hause” FC BAYERN MÜNCHEN, der im Besitz eines Trainerscheines ist und der rockt das Ding dann mit dem Spielertrainer Thomas Müller.
Es wäre ein Unding, dass man mit TT bis Ende der Saison plant und er noch in der Kaderplanung 25/25 involviert wird.

24/25 natürlich!

Eine Kombi mit Thomas Müller bis zum Ende der Saison fände ich gut und völlig ausreichend. Am besten wäre hier Hermann Gerland. Seit der Gerland weg ist läuft es nicht mehr so richtig.

Unter einem neuen Trainer könnte er dann wieder Co werden.

Spielertrainer?
Jetzt wirds langsam peinlich.

Hermann Gerland (hat den Trainerschein) wird aktiv auf dem Platz nicht mehr viel bewegen aber mit Thomas Müller (als Spielertrainer an der Seite von Tiger Gerland) und Kane haben wir die besten Spiele in jüngster Vergangenheit gemacht (Heimspiel gegen den VFB, Auswärtsspiel in Wolfsburg).

Beide Spiele ohne Kimmich und Goretzka….

…..mit dem Sturmduo KANE – MÜLLER❗❗❗❗

April April oder was? 😂😂

Da hatte Plettigoal wohl gestern die falschen Pilze in der Bratensauce. OGS hat bei United nichts gerissen und keinen Bezug zur Bundesliga. Warum genau sollte man ihn dann in Erwägung ziehen?

Langsam, Solskjaer hatte als Interim einen Schnitt von 2,3 Pkte und im CL 1/8 Paris geschlagen. Trotzdem glaube ich nicht, dass er Impact auf den Sauhaufen haben würde, er kommt ja vom Erbfeind.

ZZ würde den Vorteil mitbringen, dass dann wenigstens einer auf dem Trainingsplatz stehen würde, der mit dem Ball umgehen kann, an den glaube ich auch kaum. Aber Zidane spricht kaum englisch, völlig unverständlich wie er die Mannschaft ansprechen sollte.

De Klinsi muass es sein! Klinsi !

Genau, mit Basler als Co-Trainer. Kimmich räumt schon mal seinen Spind aus…

Irgendwo mal gelesen Zidane wartet nur auf Juve oder französische Nationalmannschaft
Auch für mich unrealistisch weil er weder deutsch spricht noch gut Englisch

Deschamps sitzt fest im Sattel, die Franzosen werden bei der EM mit England wieder um den Titel spielen – der Stuhl ist besetzt.

Max Allegri hält sich seit Jahren bei Juventus, entgegen jeder Prognose und steht aktuell auf Pl 2, trotz geringerem Invest als die Wettbewerber. Kann mir kaum vorstellen, dass er vor Vertragsende 2025 rausgeschmissen wird.

Gehe eher davon aus, dass PSG im Sommer Enrique rausschmeist und sehe ZZ schlüssig dort als Nachfolger auf dem eingeschlagenen Weg mit französischen Spielern.

Zidane muss erst einmal Deutsch lernen, das wird nichts

Braucht er nicht Sind eh keine Deutschen imTeam

Schau Dir mal seine Intrerviews auf Englisch an, da wäre schon mal der Anfang vom Lernen müssen.

Ich bis seit über 50 Jahren FCB-Fan aber soetwas wie das, was zZt. abgeht habe ich noch nicht erlebt. Die Situation ist unmöglich. Hoffentlich holen die Verantwortlichen bald mal “die Keule” raus. So geht es nicht weiter‼️

Naja die Klinsmann Zeit war schlimmer als die jetzige
Sind gerade so 4 Ter geworden und in der CL hat uns Barca 4:0 gedemütigt

Hoffe nur, die Keule zielt in die richtige Richtung – nämlich in die Kabine.

Großartig. Am besten im Tandem mit Zidane.😂
Der eine trainiert die Franzosen, der andere den Rest.

Dann lieber Augenthaler,überreden, bis Saisonende und vielleicht nicht einen mit einer so feindlichen Einstellung gegen Bayern… Der hat glaub einigen von uns, einst, einen ansonsten schönen Tag in Barcelona versaut…Damals als der FCB noch eine Mannschaft mit Herz und Stolz hatte und vom heutigen Söldnertum weit entfernt war…😏

Breitner

Auge oder Breitner, alles okay bis Saisonende.

Hauptsache eigener “STALLGERUCH” !

Mehmet Scholl hat einen Trainerschein

Also wie bei Kahn und Brazzo. Tolle Idee.😉

Ich kann mich nicht erinnern, dass ich beide mal als Interimstrainer erlebt habe.

So wie bei Müllers Zossen?

Breitner war niemals ein Trainer aber ok

Doch… U19 von Unterhaching hat er mal ein Jahr trainiert in den 90igern, wenn ich mich richtig erinnere..😏

…..dann eben in der Kombi Gerland/Breitner, Hauptsache die pushen die Jungs wieder in die richtige Spur.

Zidane wäre top

Jupp, ab Saison 24/25 und da er ja aktuell schon frei ist, in enger Zusammenarbeit mit Eberl an der Kaderplanung für die neue Saison arbeiten.

VOLLGAS!!!

Haste mal Jupp gesehen?der ist längst nicht mehr so fit wie vor paar Jahren
Der soll sein Leben und seine Ruhe genießen lieber

Jupp meinte ich als Bejahung. Ist bei mir so drin wenn ich ja meine.

….als Bejahung zu Zidane wäre top.
Don Jupp hat sowieso bis zur Präsentation des neuen Trainers für die nächste Saison sein Handy aus.

Ihr setzt echt immer noch einen drauf. Für einen spricht kaum etwas, für den anderen noch viel weniger. Lasst mich raten, als nächstes grabt ihr irgendwo etwas mit Ernst Middendorp oder Magath aus.

Magath soll den HSV doch aufsteigen lassen

….die haben heute bereits einen neuen Trainer verpflichtet, der das auch hinbekommt. Steffen Baumgart.

Solskjaer?
Denke der waere mit der D Jugend von Unterhaching srark ueberfordert.
Eine echte Option waere allerdings der “geile Sven “- Sven Goeran Eriksson- fuer die D Jugend von Unterhaching natuerlich.

Der geile Sven und Bumse-Bruno als Co?

Liverpool hat bereits ein Angebot für Alonso und Rolfes abgegeben. Alonso wird nicht neuer Trainer des FC Bayern. Das ist Fakt. Wer will schon diese Gurkentruppe übernehmen.

Last edited 5 Monate zuvor by Tom der Bayer

Klose und Gerland als Interimstrainer bis Saisonende. Das hätte doch was.

Zumindest hört dann das Taktikgewürge, Originalton Thomas Müller: verkopfte Kicken auf.

Es fehlt an Selbstvertrauen und Freude am Spiel. Beides kann Klose und Gerland der Mannschaft geben. Ich seh den Tiger in der Kabine stehen und die Jungs heiß machen. 👍👍

Dann lieber Dr. Birne. Ein Top-Psychater. Ein Spezialist nur für das Selbstbewusstsein.

Ich könnte mich bis Ende der Saison damit anfreunden. Wir haben doch nichts mehr zu verlieren

Genau so ☝️schaut’s aus!

Last edited 5 Monate zuvor by Karl-Heinz Rumgekicke

…..wir könnten aber noch etwas in der CL bewegen, wenn man die Jungs jetzt wachrüttelt.
Wichtig wäre möglichst schnell eine Startelf zu finden, die das mia san mia verkörpert und die Jungs, die dann noch von der Bank kommen, nochmal abschieben.

Last edited 5 Monate zuvor by Karl-Heinz Rumgekicke

*ANSCHIEBEN
….bin etwas in Rage

Bei FCB kommt kein Trainer der kein Deutsch kann . Seit dem Ancelotti weg ist …..und ich mag Mourinho nicht aber ich würde ihn als den einzigen nicht deutschen Trainer verpflichten…..er hat mehr Erfahrung als Zidane und Solskjaer….wir sollten es mit ihm probieren FALLS WIR KEINEN DEUTSCHEN TRAINER haben wollen …..
Viel Erfolg dabei

Das ginge nur über die Leiche Uli Hoeneß.

Gerland bis Saisonende dann Alonso Zidane oder di Zerbi

Wunschdenken

Der Lodda hat auf…. wieer mal einen guten Artikel verfasst..Bayern braucht wieder Geischter…der Norweger ist wohl ein schlechter Witz…da kannste die Truppe auch ohne Übungsleiter die Saison zu Ende Spielen lassen ZZ wäre interessant..aber dauerhaft kann kein Deutsch…hat es abgelegt einen Verein zu trainieren wo er die Sprsche nicht kennt ntää..TT ist im Sommer weg…ausser Alonso hat man nichts in der Hand..und Max ist für die ganzen Probleme auch kein Heilsbringer

Warum gibt man dem ach so talentierten Wunschtrainer Tuchel nicht einfach die Kompetenzen, eine Mannschaft aufzubauen? Das hätte Zukunft! Was braucht es so viele Sportvorstände und weitere überbezahlte Bremsen?

Die Analyse der Schwachstellen im Kader ist korrekt. Allerdings macht man das nicht in der Öffentlichkeit. So hat er die Spieler gegen sich aufgebracht.

Jupp

Solskjaer wäre prima, der könnte dann nach dem Training noch im Fanshop aushelfen.

Man man man…man traut sich kaum noch dies Seite aufzumachen.

Solakjaer? Puhhh…da Nehm ich doch lieber den Mehmet Scholl, der hat auch ne Trainerschein und Stallgeruch.

Zidane hat ja zumindest eine gewisse Vita.

Lässt uns doch jetzt einfach die Saison zu Ende bringen und dann abrechnen und aufarbeiten.

Und bei der Aufarbeitung darf keiner einen Freifahrtschein haben…keiner ist unantastbar.

Mir fällt es gerade wie Schuppen von den Augen.

Ich habe die Lösung!

2 mit Stallgeruch und einer hat den Trainerschein.

Beide würden sicher gerne kommen und könnten als Duo antreten.

Lothar Matthäus und Didi Hamann.

Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, da zeitgleich die Störfeuer aufhören würden.

…..dann lieber das sogenannte Störfeuer von denen.

1. April?! 🤣🤣🤣

Bis zum Saison Ende Steffen Baumgart und wenn es passt kann man mit ihm auch darüber hinaus planen. Baumgart ist einer wie Klopp und wenn man sieht wie er in Köln, mit diesem Kader, hat spielen lassen traue ich ihm zu die Mannschaft wieder zu stabilisieren.

Baumgart ist an Bord des HSV gegangen.

Meldung der Bild am 15.01.2025: Zidane hat die Kabine verloren; Kimmich sieht sich als Doppelsechs und möchte künftig zwei Positionen gleichzeitig spielen.

16.1.25: Gerüchte um Klopp, de Zerbi, Alonso, Ancelotti werden laut.
17.1.25: Adi Hütter übernimmt, der laut UH von Anfang an Wunschlösung war.
30.3.25: Bild berichtet von Handgemenge auf dem Trainingsgelände, nachdem Kimmich neben der Doppel 6 auch die Torwart-Nachfolge von Neuer anstrebt.
31.5.25: Bild berichtete: Hütter vor dem aus – er hat die Kabine verloren…

Find die Kommentare hier aber Weltklasse 🤣

Fc Bayern Weltklassespieler vor einigen Jahren:
Neuer
Lahm – Boateng – Hummels – Alaba
Müller – Kroos – Schweinsteiger
Ribery – Lewandowski – Robben

FC Bayern Weltklassespieler Heute:



Kane
Aber Tuchel soll Schuld sein

Man braucht auch keine weltklasse um Lazio und Bochum zu schlagen 🤦

Solskjaer … lachhaft. Zidane … total überschätzt. Versuchen, Alonso zum Sommer zu holen. Real ist für ihn dicht bis 2026 wg Ancelotti, Liverpool undankbar als Klopp-Nachfolger. Daher: Bayern, 2 Jahre, dann kann er immer noch zu seinem Herzensklub Real. Gerland bis Saisonende holen, mit Müller als Spieler-Co-Trainer. Retten, was zu retten ist. Flick wird nicht für 4 Monate kommen. Nochmal: Warum redet niemand mit Jogi? Das hätte auch Charme. Geiler Fussball 2008-2014. Nur leider vergessen, auf dem Höhepunkt abzutreten.

Totaler Schwachsinn! Vor allem das Gerücht um Solskjaer! Warum?? Meine Meinung solte Flick bis zum Saisonende! Er hat das Empathiemäßige, Einfühlsame wie Heynkes damals und könnte sich selber ins Schaufenster stellen für den Sommer für einen anderen Verein in dem er beweißt er kanns noch! Im Sommer dann Alles auf Alonso!!!!

kann man hier bitte nicht anfangen, wie bei der Bild und aufhören irgendwelche Gerüchte aus dem Nichts aufzugreifen. Solskjaer? euer ernst? nur weil diese Trainer Grade frei sind, sind die doch nich direkt Thema bei Bayern. Zidane wäre interessant, geb ich zu aber die einzigen, die dafür sonst noch ernsthaft in Frage kämen, wären flick, löw (hoffentlich nicht) und Alonso im Sommer. andere Kandidaten gibt’s nicht, Klopp wird wohl kaum zu Bayern kommen und dieses Jahr, will er ja sowieso Pause machen

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.