FC Bayern News

Nagelsmanns Einschätzung über Sané: “Leroy ist schon speziell”

Leroy Sane
Foto: IMAGO

Bundestrainer Julian Nagelsmann lobt in einem Interview die Genialität von Leroy Sané, lässt aber auch Kritik anklingen. Er nennt ein Geheimrezept, wie man den Offensivstar des FC Bayern motivieren könne. 



Leroy Sané gehört zu den wenigen Spielern, die in dieser Saison bei Thomas Tuchel so gut wie immer gesetzt waren. Bei der 2:3-Niederlage in Bochum saß er zunächst nur auf der Bank, weil er leicht angeschlagen war. Mit 21 Assists in 32 Pflichtspielen blickt der 28-Jährige bislang auf eine starke Saison bei den Bayern zurück.

Weniger gut lief es für ihn dagegen bei der Nationalmannschaft. Beim Testspiel gegen Österreich flog er nach einer Tätlichkeit vom Platz und ist für die kommenden drei Länderspiele gesperrt.

Dass Sané auch mal überemotional reagiert, weiß man auch beim FC Bayern. In Erinnerung ist zum Beispiel der Streit mit Sadio Mané beim Champions-League-Spiel bei Manchester City in der vergangenen Saison.

Nagelsmann: “Sané hat etwas Besonderes”

Bundestrainer Julian Nagelsmann hat ihn auch in München trainiert und beschreibt Sanés Charakter wie folgt: “Leroy ist schon speziell. Ein toller Mensch mit feinem Charakter. Aber auf dem Platz mit Ecken und Kanten. Da kann er mit Frustration schlechter umgehen, etwa wenn ein Pass nicht ankommt”, sagte Nagelsmann im Interview mit dem Spiegel.

Diese Schwäche Sanés stellt für ihn als Trainer jedoch kein Problem dar. Der Offensivstar habe schließlich etwas Geniales: “In einem guten Mannschaftsgefüge kann man so was auffangen, und am Ende profitieren alle von ihm. Denn er hat als Fußballer etwas Besonderes, kann Spiele entscheiden.”

“Nur mit Leroy Sanés wird man nichts gewinnen – aber ohne ihn auch nicht”, bringt es Nagelsmann auf den Punkt.

Er nennt ein Rezept, wie man beim zu Undiszipliniertheiten neigenden Sané die volle Leistungsstärke weckt: “Leroy Sané bekommt man damit, wenn man ihm mal einen freien Tag in Aussicht stellt. Dann hat er danach wieder den Kopf frei und ist voll bei der Sache.”

Fragt sich, welches Rezept Thomas Tuchel in den nächsten Wochen anwenden wird. Sanés Vertrag läuft im kommenden Jahr aus. Es geht also nun auch um seine Zukunft beim FC Bayern.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
80 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

So ein gelaber
Sane ist ein arroganter Fatzke der nur mit sich zu tun hat.Eine Hand voll guter Spiele im Jahr und das seit er da ist .Einer der größten Fehleinkäufe der Vereinsgeschichte

Sane ist neben Kane der beste Spieler von uns. Mäßige dich. Das würde mir gefallen.

Genau so sieht es aus Jürgen.
Dieses gebashe der Möchtegern Experten hier ist echt nur noch nervig

Genau das ist das Problem das wir nix besseres haben als Sane

😂😂😂Geiler Witz😂😂😂
Auf welchem Planeten lebst du?

Sane ist nach der Hinrunde platt und seit jeher überschätzt, er ist nur Mittelmaß und das seit Jahren.
Und Kane mag zwar schon knapp 30 Tore geschossen haben, aber in wichtigen Spielen versagt er, siehe Leverkusen und Rom und Bochum. Das war auch schon in England so, deshalb hat der Looser auch noch nie einen Titel gewonnen.
Und solange er bei Bayern ist, wird weder er noch Bayern was gewinnen😂😂😂

Mir ist natürlich nicht entgangen, dass Lewandowski der Leistung der Mannschaft besser getan hat als Kane.

So sieht es aus 👍👌

Dann kannst du dich als Dortmunder doch freuen! Ihr gewinnt gar nix!

Richtig gut dargestellt

Das ist genau das “Aber”, das sinnlose Hetze entlarvt. Es ist völlig egal, was Sané macht – bei einer bestimmten Klientel hat er nie eine Chance. Mal sind es nicht genug Tore, dann sind es nicht die richtigen Spiele. Dann ist es seine anngeblich unmotivierte Körpersprache und im nächsten Moment seine abgeblich übermotivierte Art. Und am Ende, wenn eigentlich alles stimmt, ist es seine Frisur.
Wenn man als echter Fan der Mannschaft, mit etwas Fußballverstand, für eine Personalie die Daumen drücken sollte, dann dafür, dass Sané nicht den Verein verlässt.

Looser???!?? Loser

Wenn du ehrlich bist, musst du zugeben, dass nach 5 guten Spielen erst einmal 5 schlechte folgen. Zusammengerechnet hat Sané in seiner Zeit beim FCB, wenn es hochkommt, 1 Saison performt. Hat auch nichts mit Spieler-Bashing zu tun, das ist die Realität. Deine Meinung, Sané ist neben Kane der beste Spieler, kann ich leider nicht teilen.

wie lange ist er hier? drei Jahre? Dann hat er 1,5 Saisons gut performed, da seine Kraft nur für die Hälfte einer Spielzeit reicht🤔

Same ist Ende der Saison 4 Jahre bei Bayern und hat 80 Mio Jahresgehalt verdient.Ist hier irgendjemand im Forum,der im Nachhinein findet,dass er sein Gehalt gerechtfertigt hat?

Wenn er Bock hat..Hinrunde war bislang die beste die er gespielt seit et Bayern ist..kein Trainer bringt ihn dazu konstant mal eine Saison abzuliefern..daher große Enttäuschung..Vertragsverlängerung zu Recht auf hold

Welcher Spieler liefert denn “konstant” über eine Saison ab?? Bitte nenne mir einen Namen. Und bitte keine Namen von Verletzten, sondern von denen, die jedes Spiele spielen. Und gerne aus vergangenen Mannschaften.

Richtig! Ihm fehlt die Einstellung.

Exakt so ist es. Ein arroganter, egoistischer und unfähiger Spieler , der sicher, wenn er denn mal fünf mal im Jahr Bock , schnell ist und wenn er Glück hat auch einen Ball korrekt ablegen kann. Aber seine Spielintelligenz, seine Ballmitnahme, seine Motivation und sein Verhalten den Mannschaftskollegen gegenüber sind eine Reine Katastrophe

Merkst Du selbst, oder? Du nimmst einfach seine besten Eigenschaften und ersetzt sie durch ihre negativen Gegenteile.

Sprechen wir vom gleichen Sane?

Kann man so unterschreiben. Der regt mich an jedem Spieltag auf mit seiner lustlosen, motzigen Art. Dass einem Multimillionär in dem Alter noch der Hinter gepampert werden muss, dass er seine Arbeit macht (!) regt mich wahnsinnig auf. Der Typ hat mit seiner Art nix in München verloren. Wenn ich mich an Robben erinnere – der war auch mal so #alleinikovski,L – aber hat sich mit der Zeit zum absoluten Teamspieler entwickelt. Sane hingegen ist und bleibt der selbe unsympathische Stinkstiefel-Söldner.

Doch finde schon das er zu Bayern passt.
Bayern ist ein arroganter Verein.
Und Sane ist auch arrogant.
Also passt es doch wunderbar.

Oh man, wenn man ihm einen freien Tag in Aussicht stellt geht er ordentlich seinem Job nach. Was soll man dazu sagen. Er verdient ja nur 20 Millionen. Da ist das doch verständlich, dass er nicht immer sein Bestes abruft. (Vorsicht, Sarkasmus!).

Und genau aus solchen Gründen sind wir 11 Punkte hinter Leverkusen. Fast jeder ruht sich in letzter Zeit auf seinem Geld aus. Echt traurig.

Die ruhen sich doch nicht auf ihrem Geld aus. Fußballer sind auch nur Menschen. Nur weil man viel verdient, heißt das nicht, dass man wie ein Roboter auf Knopfdruck funktioniert. Fußballer haben die gleichen Probleme wie normale Arbeitnehmer. Zusätzlich verrichten sie Arbeit unter einem enormen öffentlichen Druck. Sie werden gefeiert wenn es gut läuft, aber selbst von den eigenen Fans auf niederträchtige Art und Weise beschimpft und beleidigt, wenn es mal nicht läuft. So was geht an keinem Menschen spurlos vorbei. Und wenn man dann keinen Rückhalt vom Trainer bekommt und sich auch sonst niemand für sie interessiert, fällt man in eine Abwärtsspirale und kann kaum noch Leistung bringen.

Last edited 4 Monate zuvor by Bazi

Eines der besten Posts hier, ever!

Du nennst mit einem Ball spielen Arbeit?

Geh mal auf eine Baustelle 20 Jahre arbeiten, dann hast du gearbeitet und was für die Gesellschaft geleistet.

Geh mal 20 Jahre Kinder unterrichten, dann hast du gearbeitet und was für die Gesellschaft geleistet.

Aber Fußballer leisten nix für die Gesellschaft und heulen meistens nur Rum, der Druck ist so groß…Wein doch…ach ja macht ihr ja schon.

Daher sollten Fussballer maximal auf

BÜRGERGELD-NIVEAU VERDIENEN UND LEBEN.

Das ist ihr wahrer Wert!!!!

Man sieht du hast keine Ahnung wie es im Profi Sport zu geht und bist nur voller Hass und Neid.

Nein,er ist einfach kein Bayern München Fans.

Deinen Gedanken kann ich halbwegs nachvollziehen aber man merkt daß Du nie
Leistungssport betrieben hast sonst würdes Du nicht so nen Quatsch labern.

Was machst du eigentlich hier?
Nur zum aufmandeln!
Du wirst auch so ein Bürgergeld Empfänger sein!

Einer der fundiertesten Kommentare, chapeau. Fussballer sind auch nur Menschen, ach was? Sie werden auf niedertraechtige! Art und Weise beschimpft und beleidigt, hoert, hoert….. “Und sich auch sonst niemand fuer sie interessiert”, eine absolutes Highlight. Zumindest das mit dem Trainer, diesem Teufel in Menschengestalt, duerfte bei Herrn Sané wohl nicht zutreffen. Was uns Nagi sagen moechte, ist, daß der Herr, was auch Pep auffiel, einen fuer ein Kollektiv etwas komplizierten Charakter hat, der sehr individuell ” gepflegt” werden muss. Zur Freude der anderen 10. Aber danke an den Kommentator fuer diesen psychopaedagogischsoziologischen Le(e) hrtext. Damit ist zugleich auch der Zustand des Landes erklaert. Ich fand Leistung, Konkurrenz und Kritik oder Bewertung auch schon immer ekelhaft. Keine Ahnung, wie man diese frueheren Zeiten ueberleben konnte. Und bei mir waren es auch immer die anderen. Hat aber nicht geholfen. Und “etwas” mehr Aufmerksamkeit haette ich auch gut gefunden. Selbst mit 40 noch. So laeuft es.

Niersi, Grosser Ze, Doktore… wie kann man nur so vom Hass zerfressen sein, dass man so außerhalb des normalen lebt. Der Verein und seine Funktionäre scheinen dich psychisch sehr zu belasten. Nur der Trainer scheint dir zu gefallen… das ist wirklich bedenklich! Außerdem ist es ziemlich überheblich, dass du zu wissen meinst, wie ein Verein funktioniert, ohne jemals hinter die Kulissen geschaut zu haben. Denke mal über dich und dein Leben nach. Allein, dass du 3 Accounts hier hast, um dich selber zu bestätigen… krank!

In deine Auzählung kannst du mich gleich mit aufnehmen. Ich bin zwar kein weiterer Account und schon viel länger hier, aber ich teile die Auffassungen der drei weitgehend ohne von Hass zerfressen oder gar psychisch belastet zu sein.
Ich bin Fan seit 1963 in diesem Verein und es steht mir sicher zu, Dinge zu benennen, die derzeit überhaupt nicht funktionieren. Da nützen auch ganze Empathieschübe nichts mehr : die Dinge müssen benannt werden und v.a. geändert werden. Wer das vor lauter Empathie nicht mehr erkennt, der sollte lieber mal selber über sein Leben nachdenken und nicht andere in die psychische Ecke stellen.

Endlich mal jemand, der es verstanden hat. 👍🏻
Echt schlimm, dass so viele so empathielos und ignorant sind… traurige Welt..

Und das beziehst du auf Leroy?
Der Trainer hat ihm jeden Rückhalt gegeben und er hat jedes Spiel -ausser Bochum – gespielt. Die Leistungen waren trotzdem unterirdisch zuletzt.
Wie erklärt sich das?

Bei dem Gehalt und dem Trikot, was man trägt muss mehr kommen, als Sane, Kimmich, Gnabry und Goretzka abliefern. Eine Frage der Ehre.

In einem funktionierenden Mannschaftsgefüge …. . Lässt in Bezug auf den FC Bayern viel Interpretationsspielraum. Gerade weil diese Aussage vom Ex Trainer kommt.

Last edited 4 Monate zuvor by 100% pro Tuchel

Verkaufen, zu unbeständig.

Sane war in der Hinrunde zusammen mit Kane sehr stark. Da hatte er Räume, Kontersituationen, ist gut eingesetzt worden. Momentan rennen wir gegen Mannschaften an, die zwei Busse im Strafraum parken, uns dann auskontern, wir rennen einem Rückstand hinterher und es fehlen spielerische Ideen und Tempo. Sane ist vom Typ kein Leader, wenn man ihn aber gut in Szene setzt, kann er sehr wertvoll sein.

Naja bisher hat eigentlich nur Leverkusen gut gestanden, bei den anderen war es eher schlampig aufgezogen. Warte mal ab wie es gegen Inter oder Athletiko wird, sollte man weiterkommen. So richtig hinten reingestellt hat sich eigentlich noch keiner, vielleicht noch Saarbrücken am ehesten, wobei selbst die in der ersten HZ noch kurz mitgespielt haben. Werder war sicherlich auch eher auf hinten dicht und dann Kontern bedacht, der Gegentreffer fiel aber aus normalen Situation.

Ja speziell eingebildet.

Er denkt er wäre Weltklasse. IST ER ABER NICHT. WAR ER NIE UND WIRD ER AUCH NIE.

Wie denn auch? Er ist und bleibt ein ewiges Talent. Musiala ist 30 x besser, aber auch keine Weltklasse, ebenso wenig wie Kane der Topspiel-Versager, siehe Leverkusen und Rom!!

Und weil Kane so ein Versager ist in Topspielen, deshalb hat er auch noch nie einen Titel gewonnen und er wird mit BAYERN auch NICHTS GEWINNEN 😂😂

Seitdem er bei Tottenham weg ist, ist Tottenham besser😂😂
Und für so einen Versager haben die BayernBosse 95 Mio. gezahlt😂😂😂😂😂
In London lachen sie immer noch😂😂😂😂😂

Das beweist, dass die Bayernbosse keine Kompetenz haben! Und solange die im Amt sind, wird es nix mit Titeln.

Was bist Du eigentlich für ein Gehirnfurz?… so viel frustrierte, inkompetente und gleichzeitig von Missgunst geprägte Posts von sich zu geben, lässt schwer auf Komplexe schließen …. Selbst nichts gebacken bekommen, oder? Dann muss man seinen Frust an der Tastatur auslassen.
Chappeau… Vollkoffer 👎🏼😵‍💫

Last edited 4 Monate zuvor by Helli169

Du merkst hoffentlich schon selbst wie bl-öd Du bist.
Mach jetzt Deine Hausaufgaben und geh nach draussen zum spielen. Was vernünftiges
kannst Du hier eh nicht beitragen.

Hat er dir das gesagt, das er sich für Weltklasse hält oder plapperst du nur nach, was andere vorgeplappert haben, die auch nur noch anderen Vorplappereren folgen?!? Wenn ich als Spieler Eure Kommentare läse, wäre meine Motivation am Boden.

Sané ist voll in Ordnung, wenn man sich mal ein bisschen mit ihm befasst und Interviews schaut, merkt man das er nicht arrogant oder abgehoben ist, er kommt da immer locker und witzig rüber und auch sehr selbstreflektiert.

Der musste sich nie durchbeißen, Talent von Vater gesegnet, was willst da an Mentalität erwarten.

Der kann keine zwei Sätze sagen, ohne dass man ihm das zuvor vorgekaut hat

Woher weißt du das?

Es ist interessant wie dieser Artikel sané eine Mitschuld beim Mané Ausraster gibt, weil Sané “überemotional” reagierte. Diese Täter Opfer Umkehr ist schon reudig.

Das kannst Du nicht beurteilen. Du warst nicht dabei.

Du? Also Quatsch nicht!

„In einem guten Mannschaftsgefüge kann man so was auffangen„ 😂😂😂 20Mio/anno

🤩🤩🤩👌

Verkauf 🤔

Auf keinen Fall.

Die Sahne ist wieder mal sauer geworden in der Rückrunde

“… kann Spiele entscheiden.”

Seine Chancenverwertung ist nicht gut. Ich würde es gut finden, wenn er und Musiala bei der EM sich erstmal hinter Wirtz und Hofmann anstellen müssten.

Was reißt Hofman bitte grad?

Viel zu schnell hoch gejubelt, viel zu schnell viel zu viel Geld kassiert. Letztlich nirgendwo richtig überzeugt.