FC Bayern News

“Ein Traum von mir” – Pavlovic hofft auf EM-Teilnahme mit Deutschland

Aleksander Pavlovic
Foto: Getty Images

Aleksander Pavlovic gehört zweifelsfrei zu den größten Überraschungen in dieser Bayern-Saison. Der 19-Jährige erhält viel Spielzeit und genießt das Vertrauen von Thomas Tuchel. Pavlovic zahlt es mit starken Leistungen zurück. Der Youngster hofft, dass er durch seine Auftritte im FCB-Trikot auch Bundestrainer Julian Nagelsmann von sich überzeugen kann.



Die wenigsten Bayern-Fans hätten im Sommer 2023 ernsthaft damit gerechnet, dass Eigengewächs Aleksander Pavlovic in dieser Saison solch eine wichtige Rolle im Mittelfeld der Münchner spielen wird. Das Campus-Talent wurde durch zahlreiche Ausfälle in die Tuchel-Elf “gespült”, hat diese Chance voll ergriffen und durch starke Leistungen geglänzt. Auch beim gestrigen 2:1-Erfolg gegen RB Leipzig gehörte Pavlovic zu den besten Bayern-Akteuren auf dem Platz.

Der 19-Jährige nutzt jede die Gelegenheit, die ihm von Tuchel geboten wird, aus: “Er spielt herausragend, behält die Ruhe am Ball und behält stets den Überblick”, schwärmte Präsident Herbert Hainer in jüngster Vergangenheit und fügte hinzu: “Das ist großartig und zeigt, dass wir in der Lage sind, unsere eigenen Spieler aus dem Nachwuchsbereich zu entwickeln!”

Pavlovic träumt von der EM 2024: “Eine große Extra-Motivation”

Hainer ist überzeugt davon, dass Pavlovic das Potenzial dazu hat, zeitnah auch den Sprung in die deutsche Nationalmannschaft zu schaffen: “Aleks macht seine Sache sehr gut. Wenn er so weitermacht, wird er sicherlich seine Chance bekommen. Ob dies bereits bei der EM der Fall sein wird, wird sich zeigen. Das muss sich ebenfalls entwickeln.”

Der Youngster selbst hofft, dass er in den kommenden Wochen und Monaten Bundestrainer Julian Nagelsmann von sich überzeugen kann: “Die Heim-EM wäre schon ein Traum von mir”, erklärte dieser nach dem gestrigen Spiel gegen Leipzig im Gespräch mit t-online.

Mit öffentlichen Kampfansagen hält er sich aber zurück: “Das werden wir sehen, wenn es so kommen sollte. Da weiß ich noch nichts”. Er macht jedoch keinen Hehl daraus, dass die DFB-Elf “auf jeden Fall eine große Extra-Motivation” für ihn sei.

Klar ist: Durch seine jüngsten Aussagen hat sich der FCB-Profi sehr klar zu Deutschland bekannt. Pavlovic ist zwar in München geboren und hat bereits zwei Länderspiele für die deutsche U20-Nationalmannschaft absolviert. Er verfügt jedoch auch über die serbische Staatsbürgerschaft. Dem Vernehmen nach buhlt der serbische Verband intensiv um den Mittelfeldspieler. Auch Serbien könnte ihn mit einer Teilnahme an der EURO 2024 locken.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Pavlovic ist ein guter Spieler. Wäre toll, wenn er für Deutschland spielen würde.

Sehe ich genauso.

Er zeigt aber auch gleichzeitig das Problem auf warum unsere Nationalelf über die Jahre hinweg so schlecht geworden ist:
Seit einigen Jahren reicht es nämlich vollkommen aus ein “guter” Spieler zu sein, um Nationalspieler zu werden.
Früher musste man ein sehr guter Spieler oder ein überragender Spieler sein, um Nationalspieler zu werden. Das ist aber in keinster Weise Kritik an den Bundestrainern, es gibt schlichtweg nichts besseres als das was wir haben.

Wenn man sich beispielsweise Bayern Spieler wie Horsmann, Dürnberger, Kraus in den 80ern oder Wohlfarth, Wegmann in den 90ern anschaut hätten die heutzutage nicht 1 oder 2 Länderspiele sondern 50 oder 75.

Absolut richtig! Wenn man sich den derzeitigen Kader der N11 anschaut, muss man feststellen, dass wir außer Kroos keinen überragenden Spieler haben. Zumindest nicht in der derzeitigen Verfassung der Spieler.

Das hat Randy doch geschrieben!!!!!!!

Stichwort Jugendarbeit!kaum Straßenfußballer ..jeden wird irgendwas aufgezwackt
Wer aus der Reihe tanzt hat es schwer oder hat keine chance.die Jungs brauchen mehr Freiheiten auf dem Platz
Gibt kaum Außenverteidiger oder Mittelstürmer
Was wir früher reichlich hatten

Wieviel Chancen auf Spielzeiten hätte er denn bekommen, wenn man H. Tuchels Wünsche erfüllt hätte?
In diesen Zusammenhang kommt mir wieder die Scheinheiligkeit bei so vielen in Gedanken.
Wir müssen zwingend eine H 6 verpflichten….der Tenor hier🙈

Genau😉

Beu Gündogan meinst du seine sensationellen Leistungen in der letzten Saison für ManCity? Ja, dafür muss man ihn hassen. 🤦‍♂️

Und das machst du an 2-3 guten Spielen fest! Mein Gott, heutzutage macht ein Spieler ein paar gute Spiele und ist dann schon der Heilsbringer der N11.

Du hast es auf dem punkt gebracht. Es wäre schön ihm mit musiala in der deutschen dfb wirbel zu sehen . 😁😁😁

Sofort spielen lassen!!!

??? Nach 2 guten Spielen in die N11… so weit ist es schon gekommen!

Er ist ein junges, vielversprechendes Talent und hätte auch die Möglichkeit für Serbien zu spielen.. Deshalb wäre es nur nachvollziehbar, wenn man ihn so bald wie möglich nominieren würde, um sich zumindest für die Zukunft seine Dienste zu sichern.

Last edited 1 Monat zuvor by David

Falsch! Soll man jeden beliebigen Spieler nominieren, damit er nicht für ein anderes Land spielt?

Meine Sorge ist das er bei der Em dabei sind wird aber als Serbischer Spieler…
Ich denke leider,dass bei Nagelsmann einige vor ihm stehen im Rang:Kroos,Gündogan,Goretzka,andrich,stiller,janelt…
nur so ne Vermutung

Wenn man nach Leistung beurteilt, dann MUSS er anstatt Goretzka mit!

Keiner von beiden MUSS mit. Pavlovic hat noch keine Handvoll guter Spiele gemacht und plötzlich MUSS er zur EM? Bisschen Bodenhaftung wäre nicht verkehrt. Goretzka ist eh in Formtief, soll sich erstmal wieder fangen.

 👍 👍

Trotzdem sehe ich aktuell keinen ZM besser in Form in Deutschland.

Kroos, gündogan, Groß….

Der Junge muss unbedingt mit Deutschland zu EM.

…auf jeden Fall in einem der Vorbereitungsspielen zum A-Nationalspieler machen und dann sehen wir weiter

Gestern wieder zu sehen,der gibt unseren spiel Struktur,defensive Stabilität und Ruhe.. gibt ein Top 6er

Und wo hat er gegen Leverkusen Struktur, defensive Stabilität und Ruhe gebracht?
Da war er überfordert und zeigte keinerlei Spielkontrolle. Nicht immer die 19-Jährigen in den Himmel loben. Realistisch bleiben.

Welches Spiel hast du gesehen?

Aleksander Pavlovic ist jetzt schon besser als Kimmich.

Und das siehst du nach 3 guten Spielen? Lächerlich!

Er bringt alles mit. Seit der Jugend beim FCB, spricht fließend deutsch, bekennt sich zur deutschen Nationalmannschaft, was bei Spielern vom Balkan aufgrund ihres Nationalstolzes eher die Ausnahme ist. Und vor allem spielt er gut. Als Sechser beim FCB übernimmt er schon viel Verantwortung. Typen wie er fehlen dem Nationalteam aktuell.

Were geil

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.