FC Bayern News

Gewinnen oder gehen: Lazio Rom wird zum Endspiel für Tuchel!

Thomas Tuchel
Foto: IMAGO

Eigentlich wollten die Bayern-Bosse die laufende Saison mit Thomas Tuchel zu Ende spielen. Aktuellen Meldungen zufolge droht dieser Plan zu platzen. Sollten die Münchner in der Champions League gegen Lazio Rom ausscheiden, droht Tuchel das sofortige Bayern-Aus.



Der FC Bayern hat nur einen Sieg aus den letzten fünf Spielen eingefahren. Der erneute Patzer gegen SC Freiburg (2:2) hat die letzten Optimisten im Hinblick auf die Meisterschaft verstummen lassen. Sollte Leverkusen morgen im Derby gegen Köln gewinnen, zieht Bayer auf zehn Punkte davon.

Auch wenn Thomas Tuchel (erneut) massiv in der Kritik steht, wird der 50-Jährige am kommenden Dienstag im Achtelfinal-Rückspiel gegen Lazio Rom definitiv auf der Trainerbank des Rekordmeisters sitzen. Dies haben mehrere Medien am Samstag übereinstimmend vermeldet. Dennoch: Das CL-Duell gegen die Italiener ist die letzte Chance für Tuchel, wie Sky berichtet.

Bayern will Imageschaden vermeiden

Laut dem Pay-TV-Sender muss Tuchel mit den Bayern den Sprung ins Viertelfinale schaffen, ansonsten sind die Bayern-Bosse bereit, die sofortige Reißleine zu ziehen. Ein Einzug in die Runde der letzten Acht in der Königsklasse hingegen wäre die “Jobgarantie” bis zum Ende der Saison.

Nach Informationen von Sky gibt es derzeit nur einen triftigen Grund, warum Tuchel noch im Amt ist: Die Bayern haben keinen adäquaten Interimstrainer parat. Bayern-CEO Jan-Christian Dreesen & Co. wollen zudem mit aller Macht den Worst Case eines Rauswurfs währender Saison vermeiden. Dies wäre nicht nur kostspielig, sondern auch imageschädigend. Tuchel wäre nach Julian Nagelsmann bereits der zweite Bayern-Trainer in Folge, der vorzeitig den Hut nehmen muss.

Damit gehen die Verantwortlichen an der Isar ein großes Risiko ein. Die Körpersprache und das Auftreten von Tuchel wirft Fragen auf. Auch der erhoffte Befreiungsschlag bei den Spielern nach Bekanntgabe der Trennung ist ausgeblieben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
95 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das ist schon eine riesige Geduldprobe und Tuchel ist kaum noch zu ertragen.

Tuchel verhält sich echt kindisch. Das ist alles andere als professionell. Für das Weiterkommen muss man nur gewinnen. Eigentlich klingt das total einfach, ist angesichts der letzten Spiele eher unwahrscheinlich.

Mit der “Mannschaft” kannst du als Trainer nicht gewinnen. Außer du ordnest dich Müller, Kimmich etc unter.

Die FCB Mannschaft hätte schon zu Rückrunde einen Trainer gebraucht, der einigen Fußball-Millionären die keine Leistung mehr bringen können oder wollen, mal richtig in den A…h tritt.

Bin mir nicht sicher, was das für eine Strategie sein soll, das “in den Ar… treten”. Im Grunde geht es bei diesem populistischen “Millionärs-Geschrei” um die etablierten Spieler und von denen hat er so ziemlich alle öffentlich in Frage gestellt. Was soll denn da noch an Motivation helfen? Tuchel hat sich verzockt. Er hat geglaubt, er bekommt neue Spieler und wollte Kimmich u Goretzka verkaufen. Das ist in die Hose gegangen – und jetzt zahlen alle die Zeche.
Und ganz ehrlich: Die Spieler wissen ganz genau, dass diese ganze Situation, vor allem wenn sie in der CL ausscheiden und Tuchel gefeuert wird, ihnen einen Imageschaden beibringt, der ihre Bayernzeit rückblickend definiert. Egal, ob sie einen neuen Verein finden. Kein Spieler wird das absichtlich herbeiführen.

Schmarrn, das mit dem öffentlich anzählen und demontieren ist eine mediale Kampagne. So können das die Loddars und Didis das gerne interpretieren. Ändert aber nichts daran, dass es ein Unding wäre, wenn unsere angeblichen Führungsspieler nicht mehr Fußball spielen können, weil sie der fiese Trainer so disst.
Mimimi. Auch wenn Tuchel weg ist, wird sich daran nichts ändern. Sorry, der Fisch hat schon vor Tuchel vom Kopf her gestunken.

Du hast sowas von Recht!
Und gerade die Spieler, die einen Führungsanspruch haben und angeblich das ‘Mia san Mia’ leben, sollten doch für den Verein das Beste geben – nicht für den Trainer!
Sie sind es doch, die dem Verein am meisten schaden.
Wenn ich mir die Spielweise von Kimmich und Goretzka am Freitag anschaue, dann hat das mit ‘Trainer-Mobbing’ nichts mehr zu tun, das ist ‘Vereins-Mobbing’!

Wenn ein Spieler oder mehrere Spieler nicht mehr die Leistung bringt die er normalerweise bringen kann, soll der Tuchel diesen dann auch noch loben und vielleicht auch noch den A…h pudern.
Außerdem werden einige Spieler auch keinen neuen Verein finden, weil kein Verein der Welt (außer in einem Arabischen Land) ihnen auch nur annähernd so hohe Gehälter (17 bis 20 Mio. €) zahlt wie der FC Bayern.

Geduldsprobe auf jeden Fall. Aber schwer zu ertragen? Für wen denn?
Diese eher barocke “Mia san mir”- Bild wird mit dem nüchternen und vermeintlich leicht irren Auftritten Tuchels doch gnadenlos in die heutige Zeit geführt. In schnellem Tempo schnelles Geld machen. Traditionen werden so lange hochgehalten, wie sie dem Geschäft nicht im Weg stehen. Ich halte Tuchel für eine Schlüsselfigur der Modernisierung des FCB. In drei bis fünf Jahren wird der so erfolgreich sein, dass wir ihn nicht wiedererkennen (wollen).

Zum Schluss hin konnte ich dir nicht mehr ganz folgen. Wie meinst du das? Ich finde jedenfalls auch, dass wir uns an einem Scheideweg befinden und die Verpflichtung von Eberl hoffentlich eine gewisse Neuausrichtung unterstützt.
TT hat mit Sicherheit nicht seine stärkste Trainerleistung bei uns gezeigt, aber immerhin auf verkrustete Strukturen und sportliche Sackgassen schonungslos hingewiesen. Dass es zwischen ihm und der Mannschaft nicht passen könnte, hätten Brazzo und Kahn eruieren müssen. TT hat sich im Kader getäuscht und darauf vertraut, dass ihm fehlende Puzzleteile verpflichtet würden. Ich glaube, er ist froh, mit dem Haufen bald nicht mehr arbeiten zu müssen…

Lach, das glaube ich auch!! Ist immer noch Schock verliebt 😍!! Mit 3 Stümper wie Kimmich, Gortzka und Upe kannst kein Start machen…….

Was rauchst du für Zeug’s?

Wieso? Seit eben erstmal 10 Punkte Rückstand auf Leverkusen. Meisterschaft ade. Am Dienstag sehen wir weiter. Was sehe ich? Im Moment nix!!

Schwer zu ertragen? Genau. Ich hatte es befürchtet als er kam. Passt nicht zum FCB. Ständig falsche Aufstellungen, falsche Auswechslungen, und err kann es sich nicht erklären. Ja wer denn sonst wenn nicht er?
So langsam keimt bei mir der Verdacht er macht das absichtlich um dem Verein zu schaden.

Na, dann bin ja nicht der einzige, der so denkt. Obwohl es eigentlich jedem hätte klar sein müssen, das es so kommt. Er ist nicht dafür geschaffen, das man ihn so derart kritisiert. Es wurde sicherlich von einigen sogenannten Experten übertrieben.
Aber bei seiner Eitelkeit ist es nicht auszuschließen, das er bestimmte Aufstellungen bzw. Aus und Einwechslungen vornimmt, um dem Verein zu schaden. Wird aber leider nie zu beweisen sein. Die einzig richtig Entscheidung kann aus meiner Sicht nur die sofortige Trennung sein. Grösser kann der Schaden eigentlich nicht mehr werden.

Bis nach dem CL-Spiel zu warten bedeutet dann wohl, dass der FC Bayern die diesjährige CL-Saison schon abgeschrieben hat…..

Völlig daneben!
Zu warten bis wir gegen Lazio möglicherweise scheitern ist dürftig.
Danach brauchst ihn auch nicht mehr feuern, denn dann haben wir alles verspielt.
Wer die aktuellen Probleme nicht sieht oder sehen will, ist ahnungslos oder höchst unprofessionell!!!

Ebenso die unterirdische Leistung der Spieler auf dem Feld, nur zum fremdschämen! Grenzt definitiv an Arbeitsverweigerung!

👍👍👍🤢

CL kommen sie weiter… BL bleibt so besch.issen…

Das ist ein Schrecken ohne Ende…

Ich glaube, der Schrecken mit Ende wäre besser…

Also einmal nochmal schlecjt spielen, unentschieden dann sind wir ihn los!!! Das können wir shows Saison am besten!! Das schaffen wir!!!!

Wenn man rausgeflogen ist dann trennen:) So ein Schwachsinn Dann kann man mit ihm auch durchziehen wenn die CL auch noch weg ist.Cl Quali schaffen wir mit Tuchel sowieso da RB und Dortmund zu schwach sind.Entweder gleich denn nach einem Ausscheiden ist es eh egal

BVB und RB haben heute beide gewonnen. Die Qualifikation für die Champions League ist kein Selbstläufer.

Aber die haben auch immer wieder ihre Aussetzer

VfB nicht vergessen

Die ziehen eh vorbei Aber das Bayern noch 5. wird ist schon sehr unwahrscheinlich

Der VfB Stuttgart qualifiziert sich ziemlich sicher für die Champions League.

Nach der Leistung gerade gegen Wolfsburg Save! Werden vermutlich ja eh 5 CL Plätze.
Guirassy schon wieder mit zweien!
Und auch deswegen fällt für mich der nächste kandidat weg!
Alonso und Hoeneß spielen meiner Meinung nach sicher die CL nächste Saison mit ihren Teams!

Und ich finde das richtig!

Italien bekommt Safe 1 Platz und ob die BL vor England oder Spanien bleibt ist sehr ungewiss. Frankfurt raus und eventuell alle CL Teams auch ist safe bescheidene Wertung.

Wo ist Bitteschön die Bundesliga vor England oder Spanien? In der UEFA 5 Jahreswertung, liegt England ganz klar vor Spanien und Deutschland. Von was träumst du da eigentlich?

Stuttgart hat auch gewonnen. Und zwar mit 3:2 in Wolfsburg. Und sind jetzt auch nur noch 4 Punkte hinter Bayern.

Sportlicher Erfolg wird anscheinend einer vermeintlichen Testphase für die Spieler untergeordnet.

Als wäre die Mannschaft durch einen Sieg plötzlich wieder bei alter Stärke. Das Verhältnis ist doch längst schwer gestört und statt Motivation könnte man eher Sabotage vermuten. Die Champions League ist wohl nicht wichtig genug, um weiteren Schaden abzuwenden.

Habe den Eindruck, daß Tuchel das inzwischen völlig egal ist. Schlimmer Zustand bei uns.

Eigentlich muss man das mit Tuchel sofort beenden, ansonsten befürchte ich das wir am Dienstag ausscheiden und das würde deutlich teurer werden als eine sofortige Trennung.

Hart für Tuchel: Er kann Upamecano nicht einwechseln. Wie soll er jetzt das Weiterkommen sabotieren? Vielleicht de Ligt auf die Bank? Musiala schon zur Halbzeit raus? Tel statt auf Rechtsaußen diesmal als Sechser?

Es reicht schon, wenn Kimmich wieder RV spielt oder überhaupt auf dem Platz steht.

Es stellt sich für mich die Frage, was hat eine größeren Schaden für den Verein! Sich endlich von TT trennen ,auch wenn es in den öffentlichen Medien wieder ein riesen Aufschrei geben wird ,aber vlt endlich ruhe einkehrt ! Dann kann genau analysiert werden wo die Sche…. qualmt !
Oder mit TT weiter machen und den Schaden, die Spätfolgen noch größer werden lassen und vlt Jahre braucht um wieder einigermaßen mit den großen mithalten zukönnen ! Für mich nur eine Handlung ,trennen und zwar sofort ,eine kurze interne Lösung wird auf dem Campus finden ! Oder Magath (Quälix)

So professionell, diszipliniert und engagiert, wie die Spieler Vorgaben umsetzen, kann man ja nur gewinnen…

Ich will das er geht!
Aber nicht auf kosten der CL, schon garnicht weils nur 1/8 Finale ist.

Wenn Sie am Dienstag nicht weiter kommen brauchen Sie Tuchel auch nicht mehr zu entlassen…unter die ersten 4 werden Sie schon kommen…

Das ist die sportliche Arroganz, die überhaupt nicht zu den aktuellen Leistungen passt.

Ist nur schade für die Zuschauer. Ich freue mich eigentlich immer auf die Spiele. Jetzt gerade nicht so.

Wenn alle anderen deutschen Clubs weiterkommen, haben wir dank der Reform einen 5. CL-Platz 😉

Sieht nur nicht danach aus. Wäre auch erste mal in 5 Jahren das man 2. beste Jahreswertung hätte.

Die hat man ja auch nicht. In der UEFA 5 Jahreswertung, liegt England ganz klar vor Spanien und Deutschland, und Italien sitzt uns im Nacken. Fünfter ist Frankreich.

Einen Fünften Champions League Platz bekommt man nur, wenn eine Deutsche Mannschaft die Europa League gewinnen sollte?

War heute so deprimierend zu sehen, wie die anderen vorderen Mannschaften diese Pflichtaufgaben wie etwa in Bochum erledigen.

Urs Fischer, Bo Svenson, Bruno Labbadia oder Stefan Kunz. Alles Trainer die sofort verfügbar wären und zumindest bis Saison Ende einspringen könnten.

Daddy Tuchel ist besser als die ganzen Hater (gay) wahrhaben wollen

Trainiert dann Herrmann Gerland die Trümmer Elf?

Wieviele Endspiele will man TT eigentlich noch geben, dass ist doch alles nur noch zum Fremdschämen was unsere Bosse da von sich geben.
Es ist grad keine Interimslösung vorhanden, ich lach mich tod. Naja, dass unsere Herren nicht die schnellsten sind haben wir ja Taske-Force-mäßig genügend miterleben dürfen.
Imageschaden vermeiden❓❓…… indem man an einem Trainer festhält, der einfach nur noch Lustlosigkeit und Inkompetenz ausstrahlt. Ich kapiere es einfach nicht.
Gegen Lazio werden wir sehr wahrscheinlich Weiterkommen,
LEIDER werden wir Tuchel dann noch bis Saisonende ertragen müssen.
Spaß beim Fußballschauen können wir dann weiterhin knicken….wenn das so gewollt ist!?
Mir fehlen die passenden Worte, unbegreiflich für mich. 🤷🏻‍♂️

Last edited 3 Monate zuvor by Karl-Heinz Rumgekicke

Leute, man kann aber auch alles quer interpretieren. Wie er es macht, er ist für euch der Schuldige. Warum hält der auch an Kim und Goretzka fest, dann wäre das 2. Tor nie gefallen ?!? Vorsichtig, Ironie!
insgesamt spielen wir scheisse seit mindestens einem Jahr und viele viele Spieler haben unterirdische Formkurven, besonders leider diejenigen, die am meisten verdienen (Harry mal ausgeklammert).
TT ist ohnehin bald weg, viel entscheidender ist doch , wie es in Zukunft weiter geht. Wo ist die Aufarbeitung und Analyse ? Jene Analyse, die es nach der letzten verkorksten Saison doch unbedingt geben sollte und letztlich dann doch vieles beim Alten blieb. Man muss dem Trainer auch Vertrauen schenken und eine sportliche Neuausrichtung mit Namen verknüpfen, so wie TT es ja auch wollte. Tun wir es wieder nicht, sehe ich schwarz.

Ich habe mittlerweile keine große Hoffnung für Dienstag! Diese Saison wird der absolute Super-Gau!! Und die Hauptschule hat die Führungsetage

Harry schiesst 3 Tore und wir sind im Viertelfinalr

Du hast nur vergessen zu erwähnen, dass Lazio mit Ciro Immobile auch einen Stürmer in seinen Reihen hat, der auch mal für ein oder zwei Tore gut ist?

Du hast vergessen, dass wir Upamecano haben, der ist nämlich auch für ein oder zwei Tore gut, nämlich für die, die der Immobile dann schießt (obwohl dessen Name eher darauf schließen lässt, dass er sich nicht mal bewegen kann).

Kennt vlt hier jemand die Antwort auf die Frage ,warum Hr.TT einen jungen Spieler namens Zaragoza völlig ignoriert ? Wieder einen Spieler dem er die Freude am fussball nimmt ,aber lieber einen der im Sommer keine Zukunft mehr hat bei FCB spielen lässt !

Vermutlich weil der Junge letzte Jahr noch 2. Liga in Spanien gespielt hat und ihm die umgewöhnung schwer fällt. Dazu auch noch nicht lange dabei ist und keinerlei Vorbereitung mit der Mannschaft gemacht hat. Kurz 0 integrierter, 2. Liga Spieler in fremden Land in einer nicht intakten Mannschaft.

Darum hat man ihn auch unbedingt vorzeitig verpflichtet, weil er eine Soforthilfe ist…Wie ich vermutet habe, hat man dem Jungen damit wahrscheinlich keinen Gefallen getan.

Hauptsache wir haben wieder einige Millionen mehr bezahlt, daß der Spieler anstatt im Sommer schon im Februar kommt. Aber bei den Transferwerten der Spieler die TT in diesem Jahr zerstört hat, fällt das auch nicht mehr ins Gewicht.

Armin Veh U Mirko Slomka sind noch frei

Die spekulieren auf Terzic.

Also Arbeitsverweigerung sieht man ja auch im Spiel, das Kimmich gar nicht wenn Flanken Kommen zu dem Freiburger Spieler nicht hin geht. Das sieht man an die Ballkontakte nur 50Bk U er hatte immer 80 bis 135 früher U vorher Goretzka genau so. Oder spielen 8/9 Spieler gegen Tuchel und Kane weil der wird nicht mit Flanken gefüttert u spielen auch nicht zu ihm ab, das ist der Wahnsinn, weil der 25-30 Mio an gehalt bekommt. Diese Spieler Generation ist erbärmlich ein sauhaufen. Was mir aufgefallen war auch Kane hat 1 Ballkontakt mehr als Thomas Müller 44 zu 43 BK. Dann soll der Eberl u Freund 10 Spieler finden u die 8 Spieler verkaufen , ich kann die Spieler nicht mehr sehen. Würde auch mit der Einstellung Kimmich Goretzka Gnabry Sane nicht mitnehmen Europameisterschaft . Dann lieber Angelo Stiller Andrich Undav Führich
In der Aufstellung wäre nur gesetzt für mich momentan Tah Waldemar Anton Angelo Stiller Wirtz Muisiala (Toni Kroos U Stiller vor der 4er Abwehr ,Raum gosens Mittelstädt die Linksverteidiger Rechtsverteidiger Anton Henrichs Klostermann . Tah u Rüdiger Gesetzt Innenverteidiger mit hinten dran Malik Thiaw und beide schlotterbecks . Undav Füllkrug Beste entweder Havertz oder Werner.noch

Wunschträner Kovac ->raus, Fehler.
Wunschträner Nagelsmann -> raus, nicht gut genug wg.:
Wunschträner Tuchel. Und jetzt? Komplettversagen, imageschädigend.
Des Träners?

Also diese Saison gewinnen wir eh nichts mehr also können wir Tuchel jetzt auch behalten es weil es auch nichts bringt einen Trainer bis Saisonende zu holen mit man auch keine Titel mehr holt und dann. Im Sommer wieder ein neuer Trainer kommt.

Kann man nicht einfach einen Sixpack an Trainern kaufen, dann hat man immer einen parat wenn wieder einer nicht mehr taugt.
Und billiger kommts im halben Dutzend bestimmt auch. Zwei, drei kann man verleihen, die trainieren dann anderswo den verliehenen Nachwuchs vom Campus. Keine so schlechte Idee finde ich.

Dass es zwischen Mannschaft und Tuchel nicht funktioniert ist wohl inzwischen jedem klar. Trotzdem ist diese Art von Arbeitsverweigerung einiger Spieler nicht mehr zu akzeptieren. Auf Kosten des Vereins und der Fans werde hier persönliche Empfindsamkeiten in den Vordergrund gestellt. Dass damit alles den Bach runtergeht ist den Beteiligten scheinbar egal. Das ist sehr beschämend.

Ah ja sobald die cl auch weg ist kann er dann gehen. Diese These verstehe wer will. Wenn das Dienstag in die Hose geht kann er auch gleich da bleiben. Vierter in der Liga wird man eh

Wenn bayern gegen lazio verliert, wird sich fc bayern wegen Erfolglosigkeit komplett auflösen. Was für eine Hysterie. Ich bleib dabei. Mit neuem Trainer wirds nur bedingt besser. Kader muss gelüftet werden im Sommer. Weiss nicht ob eberl was taugt. Schau mer mal.

Was soll man den jetzt machen wenn man Tuchel entlassen würde? Die Champions League ist weg, der DFB-POKAL ist weg und die Bundesliga ist auch so gut wie weg! Warum soll man dann jetzt für die letzten 10 unbedeutenden Spiele einen neuen Interimstrainer holen???

Weil der Schaden immer größer wird ,intern,Außendarstellung des Vereins und auch für das neue Transferfenster!
Welcher interessante Spieler oder Topstar würde sich das an tun ! Also jetzt alles bereinigen!

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.