FC Bayern News

Philipp Lahm ein Kandidat für Posten beim FC Bayern?

Philipp Lahm
Foto: IMAGO

Wird Philipp Lahm nach seiner Rolle als EM-Direktor beim FC Bayern anheuern? Offenbar existieren derartige Bestrebungen im Lager des deutschen Rekordmeisters.



Im Nachhinein kann man es wohl nur als Fehler bezeichnen, dass mit Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn zwei Ex-Bayern-Stars in die Führungsriege der Bayern befördert wurden. Gerade mit der Arbeit von Oliver Kahn zeigte man sich öffentlich nicht zufrieden.

Der Wunsch, verdiente ehemalige Spieler des FCB einzubinden, besteht bei den Bayern-Bossen nach Informationen der BILD noch immer. Die Namen von Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm werden demnach bezüglich eines Bayern-Jobs immer wieder gehandelt.

Bayern-Job? Lahm nach EM frei

Gerade Philipp Lahm dürfte nach der anstehenden EM in Deutschland besonders im Fokus stehen, denn als Turnierdirektor ist er nach dem Turnier quasi ohne offizielle Beschäftigung. Danach könnte er für die Bayern vielleicht interessant sein, heißt es in dem Bericht.

Welche Rolle dem 40-Jährigen aber genau zukommen soll, wurde nicht berichtet.

Selbiges gilt im Übrigen auch für Manuel Neuer und Thomas Müller. Beide nähern sich ihrem Karriereende. Auch hier könnte eine Karriere als Funktionär in München bevorstehen und reizen. Der Wunsch von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge, einstige Bayern-Größen hinter den Kulissen schalten und walten zu lassen, hat die Ära Kahn/Salihamidzic überdauert.

Aus der Jugend des Münchner Stadtteilvereins FT Gern hervorgegangen wechselte Philipp Lahm als Elfjähriger zum FC Bayern München, mit dem er 2013 das Triple sowie zahlreiche weitere Titel gewann. Im Trikot der Bayern entwickelte er sich zu einem der besten Außenverteidiger der Welt.

Seit Beendigung seiner Spielerlaufbahn ist er als Unternehmer tätig. Er ist Geschäftsführer der DFB Euro GmbH und ist damit aktuell in die Planung und Organisation der Heim-EM eingebunden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
43 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Weiß nicht.

Auch mein erster Gedanke…

Kommt auf die Art der Funktion an. Persönlich könnte ich mir Arjen Robben Recht gut vorstellen.

Und das Herren-Team melden wir beim Wattebäuschchen-Weitwurf an.

ich sag der wäre sogar heute als Rechtsverteidiger besser als alle unserer Stolperer zusammen

Das qualifiziert ihn für WAS?

Bitte Stanisic nicht vergessen, der mittlerweile auf einem sehr hohen Niveau performt und sich immer mehr zum Stammspieler bei Lev. entwickelt.

Schreibt ein Fan???
Ach so, Schönwettrt- Fan!

Ich bin für Boris Becker. Legende.

Vielleicht bringt er ja auch Thomas Hitzlsperger mit und als Vereinsfarben führen sie die Regenbogen-Flagge ein.


Ja, super Idee. Bitte dann auch direkt noch Ukraine-Flagge statt Bayern-Logo und je nachdem für welche Partei man gerade sein darf, ohne gecancelt zu werden, Israel oder Palästina. Achso und bitte nicht mehr von Männern oder Jungs sprechen. Spieler:innen sollte der Bayern-Kader zukünftig genannt werden und vor jedem Interview sollte der Reporter äh entschuldigen die/der/das Report:innen fragen welches Geschlecht der/die/das Spieler:innen gerade hat bzw. sich zugehörig fühlt.

Geschmacklos und d-umm. Frage mich wieso Kommentare von Typen wie dir nicht gelöscht werden.

Weil Fußball noch immer, eine überwiegend von Männern betriebene Sportart ist.
Hier sollte noch immer die Leistung und nicht eine vermeintlich ethisch und moralisch korrekte Haltung im Vordergrund stehen.
Aber vielleicht führen wir ja demnächst auch eine Frauenquote für die Herrenteams ein.
Und im Übrigen sind wir in Deutschland und da gilt, soweit mir bekannt ist, noch immer der Artikel 5. (1) des Grundgesetz.

Waren Sie irgend wann man in der Süd-Kurve?
Dort sehen und hören Sie, was geschmacklos und vor allem gefährlich ist.

Viele Köche verderben den Brei.

Ich weiss nicht so recht. Nichts gegen ihn aber als Repräsentant ?

den Posten hat er beim DFB die letzten Jahre auch gehabt. er wird sicherlich Erfahrung gesammelt haben. schau ma mal

Ich sags schon lange. Er soll spätestens 2026 Präsident werden.

Lahm ist mir nach seiner aktiven Fussballkarriere kaum aufgefallen, weder mit großer Fachkompetenz noch mit einer besonderen, fortwirkenden Verbindung zum FCB. Kann mich deshalb nur schwer mit ihm identifizieren. Welchen speziellen Mehrwert brächte er mit, den andere ehemalige Spieler nicht haben?

Last edited 4 Monate zuvor by Stern in der Oberpfalz

Er kann bei der Tiefgaragen-Einfahrt einfach unter der Schranke durchlaufen.

Kahn2

Hätte lieber Robben und Ribery zurück.

Lieber Schweini 😍

Man sollte es langsam angehen und immer eins nach dem anderen machen also einstellen und Dan erstmal nicht so viel Verantwortung geben und wenn er es gut macht kann man es machen

“Achtung bitte!! Derkleine Nono möchte im Bällebad von seinen Eltern abgeholt werden!”

Schwierig… gerade bei Lahm. Basti, Arjen, Manuel, Thomas… können sich in jeder Position arrangieren. Philip schätze ich schon so ein, dass er das Sagen haben will = Dreesens job. Keiner darunter. Da würde ich sogar bezweifeln, dass man mit EINER Meinung nach draussen geht, wenn es nicht seine ist. Geiler kicker. Bei allem anderen wär ich skeptisch.

Der Ausflug n die Geschäftswelt ist aber nicht so erfolgreich🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️
https://tribuna.com/amp/de/news/fcbayern-2020-10-10-philipp-lahm-erfolgreicher-spieler-und-businesspechvogel/

Rummenigge 2.0

Nochn hochbezahlter Dampfschwätzer.

Ganz, ganz komischer Charakter. Habe ihn ehrlich gar nicht vermisst die Jahre. Würde ich die Hände von lassen.

Daniel Glaser
Wurde als Kind durch "Bundesliga Pur Klassiker" Bayern-Fan und bin es seitdem auch geblieben. 29 Jahre alt, Baden-Württemberger, Wahl-Hamburger, nach meinem Sportjournalistik-Studium nun auch noch Psychologist in the making.