FC Bayern News

Musiala und Kane! Bayern führt zur Halbzeit in Darmstadt

Jamal Musiala
Foto: IMAGO

Der FC Bayern gerät beim Bundesliga-Tabellenschlusslicht Darmstadt 98 in Rückstand. Doch Jamal Musiala und Harry Kane drehen die Partie vor der Halbzeit.



Der FC Bayern führt zur Halbzeit bei Darmstadt 98 mit 2:1.

Tim Skarke schoss den Führungstreffer für die Hausherren. Nach einem langen Abschlag von Darmstadt-Torwart Marcel Schuhen klärte FCB-Verteidiger Eric Dier per Kopf in die Mitte. Mathias Honsak ging daraufhin ins Dribbling und legte ab auf Skarke, der frei vor Bayern-Keeper Manuel Neuer ins lange Eck einschieben konnte.

Den Ausgleich für die Bayern besorgte Jamal Musiala in der 36. Minute. Aleksandar Pavlovic setzte sich stark auf der linken Seite durch, drang in den Strafraum ein und spielte in die Mitte. Der Ball kam zu Harry Kane, dem er etwas versprang, doch genau vor den Füßen von Musiala landete. Der Youngster schloss direkt mit links ab und traf zum 1:1.

Kurz vor Halbzeitpfiff brachte Kane die Bayern dann nach scharfer Flanke von Joshua Kimmich per Kopf sogar in Führung.

Die erste Gelegenheit des Spiels hatte Kimmich in der 7. Spielminute. Leroy Sané legte auf ihn ab, doch Kimmichs Abschluss war etwas zu zentral und Darmstadts Torwart Schuhen konnte halten.

Neuer mit starker Parade

In der 16. Minute hatte auf der anderen Seite Darmstadt eine gute Chance: Oscar Vilhelmsson passte von rechts in die Mitte, Julian Justvan leitete weiter auf Honsak, der abzog. Der Schuss wurde noch von Kimmich abgefälscht, doch Neuer riss den linken Arm hoch und parierte stark.

Im Gegenzug kam Kane eine Minute später für die Bayern zum Schuss, doch der Engländer wurde abgegrätscht von Christoph Klarer. Die darauffolgende Ecke landete beim freistehenden Sané, aber sein Schuss wurde ebenfalls ins Toraus abgefälscht.

Danach fiel der Treffer für die Hausherren, der die Bayern zunächst kalt erwischte. Doch acht Minuten später kam der deutsche Rekordmeister zum verdienten Ausgleich durch Musiala, bevor Kane zum Halbzeitstand von 2:1 einköpfte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
54 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Kann mir jemand erklären was Kimmich da vor dem 1:0 macht? Wieso überläuft er als RV den rechten IV und turnt irgendwo vor der Viererkette rum? Das ist genau das was ihm leider fehlt, das nötige spielverständnis fürs absolute topniveau
Immerhin schöne Flanke zum 1:2

Er war auch schon als linker Angreifer tätig…

Das kann nur fcb31 beantworten!

den Ball hätten DeLigt oder Dier vorher entschärfen müssen, das war ein Abschlag vom Torwart. Die Kugel war 10 Stunden in der Luft … das Ding darf kein Darmstädter kriegen.

Da fehlt Upa.

🤣👍

Ich dachte de Ligt ist der beste IV aller Zeiten und muss immer spielen.
Kopfball zum Gegenspieler, sowas hätte sich Upa mal leisten sollen.

Nicht nur das: er bekommt ja auch keinen Zugriff und auf der Aussenbahn ist sein Mann völlig frei und macht das Tor.
Das Tor geht zu 100% auf Kimmich.
Er macht nach wie vor was er will!

Genau und dann ist der schon wieder so frech und legt das nächste Tor auf sowas gehört verboten.

Kann mir jemand erklären, warum es Sane immer wieder erlaubt ist, nicht am Spiel aktiv teilzunehmen? Ist er nur zu Werbezwecken auf dem Platz. Besteht seine einzige Aufgabe in der Präsentation seiner Haare?

An manchen Tagen und heute ist schon wieder mal so einer, ist das mannschaftstaktische Verhalten und vor allem das Passspiel nicht mal bundesligatauglich!!! Was eine Wurst!!! Aber hier die Experten auf Kimmich rumhacken. Absoluter Aktivposten erste HZ

Kimmich macht halt kimmich Sachen

Es ist wirklich nicht böse gemeint…aber Sané liefert nicht ab – mit 1/2 Ausnahmen /gute Aktionen.Aber das reicht einfach nicht! Ballverluste am laufenden Band! 

Das Zweikampfverhalten ist bei allen schlecht bis katastrophal, und das gegen Darmstadt.

ist leider so, Guerrero auch schwach, unsere IVs extrem träge im Spielaufbau. Pavlovic zeigt warum er nominiert wurde. Kane eine Bank. … wenn DeLigt und Dier zu Normalform finden müssten wir gewinnen.

Zitat ” Pavlovic zeigt warum er nominiert wurde. ” Zitat Ende Ja genau denn er macht als Holding Six sich im gegnerischen Strafraum rum wehe wenn das ein anderer macht mit dem namen Kimmich dann wird drauf gehauen so sind die Unterschiede der eine darfs der andere nicht.
Hier schrieb mal einer wenn Kimmich sich im gegnerischen Strafraum aufhält kann er keinen Konter der Gegnerischen Mannschaft mehr stopen ob das Pavlovic schafft???

Verscherbeln, den Typ.

Ich gehe mal davon aus, dass Sane keinen Spielervertrag hat, sondern einen Werbevertrag für seine Haare . Sein Spiel ist nicht bundesligatauglich , aber die Haare hat er sehr schön

Bayern ist der erste Verein der Welt, der es seinem Angestellten erlaubt, seine Haarpracht während des Spiels auf dem Rasen zu präsentieren. Gut , wir haben dann zwar im ganzen Spiel einen Spieler weniger, aber dafür kann Bayern mit ich hab die Haare schön glänzen

Weil er eine überbezahlte, überschätzte Wurst ist!!!

Vorne spielen sie es ganz ok, Kane wieder abgezockt wie immer. De Ligt und Dier lassen sich zu oft erbärmlich einfach ausspielen. Krasse Stellungsfehler. Mit solchen Dingern fangen wir uns gegen Arsenal 3 oder 4 Dinger.

Also ich würde sagen es war mehr unglücklich als Stellungsfehler, der Kopfball von Dier kommt unglücklich zum Gegenspieler und da kann De Ligt nichts machen ansonsten machen beide es ganz ok

es waren 3 Hochkaräter, einmal hält Neuer überragend und einer an die Querlatte. Es könnte also easy 3:3 stehen.

Ja wenn das wörtlein” Wenn” nicht wäre (wäre ich Millonär) und Darmstadt vielleicht mit 5:3 vorne und Bayern könnte absteigen und und und.
Früher sagten einige das ist Bayern Dusel. Ich sag das es Glück ist das sich arerbeitet wurde und wieder zurück kommt.
Aber Bitte andere sehen halt nur das SCHLECHTE im Spiel.

Was machen Sie denn so ok? 2 Angriffe und fast 2 Gegentore..

Sieht bissl so aus, als ob einige denken, 70% reichen auch. Man wird sehen 😉

Schönes Spiel, auch wenn Bayern um das 1:0 betrogen wurde. Völlig verrückte Fehlentscheidung des Schiedsrichters.

Arsenal wird zwischen 10 und 20 Torchancen haben. Ma schauen was raus kommt.

yep, da darfst du hinten keine Sekunde pennen.

Fünf Tore, wie West Ham gegen Freiburg.

Meinst du das es langt Fünf Tore. Wie wäre der Vorschlag das wir abwarten und das Spiel anschauen Hin-und Rückspiel und dann drüber Diskutieren oder wieso macht ihr euch jetzt schon gedanken über ungelegte Eier. Naja dann liegen die Hoffnungen vielleicht im Jahr 2030 wieder was zu gewinnen also bis dahin viel Spaß.

In London kann man schnell untergehen, die machen im Schnitt 4 Tore pro Spiel

Du solltest endweder nochmal in die Schule gehen und in Mathe besser aufpassen oder einen Taschenrechner nehmen wenn das Kopfrechnen nicht klappt.
Denn Arsenal hat 28 Spieltage gehabt und ein Torverhältnis von 70:24. Wenn die im Schnitt 4 Tore machen dann müsste da stehen irgendwo zwischen 105 -112. Selbst wenn du 3Tore im Schnitt nimmst sind das 84 Tore was sie nicht haben.Selbst wenn alle Spiele nimmst die Arsenal diese Saison machten dann ist deine angabe sowas von daneben denn in 40 Spielen sind es 90 Tore was einen Schnitt von 2,25 Tore macht. In der Liga sind es 2,5 Tore im Schnitt.Wenn jeweils die Heimbilanz vergleichst kann Arsenal auch schnell mal unter die Räder kommen beim FC Bayern. Heimbilanz Liga 36:13 bei 14 Spielen sind das 2,57 Tore + 4 Spiele CL und 13 Tore ist das zusammen 49Tore in 18 Spielen sind das 2,72 Tore.

KEINE AHNUNG WO DU IM SCHNITT 4 TORE HER HAST.

FC Bayern 78:31 bei 26 Spielen in der Liga sind im Schnitt 3 Tore pro Spiel und wenn ich alle Spiele nehme sind es 98 Tore in 37 Spielen im Schnitt also 2,65 Tore. Heimbilanz Liga 47:9 Tore bei 13 Spielen macht 3,62 Tore + 4 Spiele CL und 15 Tore ist 62 Tore in 17 Spielen sind 3,65 Tore.

Was das angeht muss sich der FC Bayern nirgends verstecken denn der FC Bayern ist da besser als Arsenal London

Sane zeigt wieder einmal keine gute Leistung… vielleicht sollte er mal ein paar Spiele neben Upa Platz nehmen

Der wäre bei Darmstadt nicht mal Stammspieler mit seinem Auftreten

Wer ist der spielunintelligenteste Spieler mit der Nummer 10 bei Bayern. Irgendjemand vom Staff muss aufpassen , dass er nicht mit dem Rasen verwächst. Wieder mal der mit Abstand schlechteste Spieler auf dem Platz

Gnabry ist um Längen besser als unser sinnloser Geradeausläufer mit der Nummer 10. Bei dem Grradeausläufer besteht keine Bundesligatauglichkeit

Die Innenverteidigung steht wie eine Mauer 😂

Sane ist wieder der überragende Mann auf dem Platz. Immer anspielbar und bei jeder Aktion mitbeteiligt. Dazu perfektes Passspiel und vorbildliches Einsatzverhalten. Wie immer ein Spiel auf sehr hohem Niveau von ihm.

Last edited 2 Monate zuvor by Pulle

Ende der Satire

ich glaub Sane braucht ne Brille … dann verwechselt er seine Schuhe nicht mehr und alkes wird gut

bessere Idee, wir nennen Sane ab jetzt Särsch und schon gehts 🤣

Die Herren sollten ihr Defensivverhalten gegen Arsenal deutlich verbessern. Darmstadt ist nun nicht gerade ein Tormonster und da wackelt es bedenklich schnell. In der Regel sogar durch Einzelaktionen. Bei der Qualitaet, die dann auf die Herren zukommt, waere diese Leistung fatal. Und wie immer geht es nicht nur um die IV, um die allerdings auch. Weiterhin nervig sind die offenbar nicht abzustellenden Stockfehler einigerHerren, vor allem bei der Ballannahme.

Was ist eigentlich mit dem Schiri los? Gleicht sich dem Niveau des Spiels an, sowie der Kommentator. 🤷🏻

aber das ist auch das Problem, dass Mannschaften wie Darmstadt nur mauern und auch von Top-Teams schwer zu spielen sind. Das spricht halt für eine Euroliga, da musst du dich mit dem Gesocks nicht rumschlagen.

am Ende fährt man mit 3 oder 4 angeschlagenen Spielern nach Hause. Darmstadt soll gegen Rostock, Hamburg, Magdeburg und Nürnberg spielen.

Martin Gross glaub ich heisdt der Looser bei Sky.

super, Kane angeschlagen … das war Darmstadt nicht wert.

und wieder ein super Gegentor, klasse Kimmich, Laimer und Dier … Stümper … drei auf Darmstadt-Niveau.

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.