FC Bayern News

Kimmich wütet: “Vollkommen unerklärlich und unverständlich!”

Joshua Kimmich
Foto: Getty Images

Der FC Bayern ist mit einer Niederlage nach der Länderspielpause in die heiße Phase der Saison gestartet. Die Münchner kassierten am Samstagabend eine 0:2-Heimpleite gegen Borussia Dortmund. Joshua Kimmich zeigte sich nach der Partie sichtlich bedient.



Nach knapp zehn Jahren ohne Niederlage gegen den BVB in der heimischen Allianz Arena war es am 27. Spieltag wieder so weit: Der FC Bayern musste sich im Spitzenspiel gegen Dortmund mit 0:2 geschlagen geben. Damit dürfte das Thema Meisterschaft endgültig abgehakt sein für die Münchner. Sieben Spieltage vor dem Ende der Saison hat der FCB 13 Punkte Rückstand auf Bayer Leverkusen.

Joshua Kimmich war nach dem Spiel sichtlich verärgert über den Auftritt der Münchner: “Ich frage mich, wie wir bei so einem Spiel so eine Leistung an den Tag legen. Es ist für mich vollkommen unerklärlich, es ist vollkommen unverständlich. In der zweiten Halbzeit hatte man das Gefühl gehabt, es geht um nix. Es war wie ein Freundschaftsspiel”, betonte dieser im Gespräch mit Sky.

“Wir Spieler müssen uns hinterfragen”

Der 29-Jährige zeigte sich zudem selbstkritisch und nahm die FCB-Spieler in die Pflicht: “Wir Spieler sollten nach Hause fragen und uns hinterfragen. Es ist relativ egal wer an der Seite steht. So wird es nächste Woche gegen Heidenheim schwer und natürlich auch in der Champions League.”

Mit Blick auf die kommenden Wochen machte Kimmich deutlich, dass die Münchner schnell wieder ihren Rhythmus finden müssen: “Wir wissen alle das wir eine EM vor uns haben, in der Champions League sind wir noch im Rennen. Am Ende geht es nur über die Basis, über den Rhythmus in der Bundesliga. Wir müssen uns über die Liga ein gewisses Selbstvertrauen holen für die Champions League.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
95 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Kimmich hat mir auf rechts extrem gut gefallen. Musiala, Sane, Kane, Müller, Goretzka, Ulreich und vorallem Davies waren Totalausfälle. Hoffentlich zeigen sie gegen Arsenal ein anderes Gesicht. Ansonsten kann man die Saison abhaken. Lustlose Gurkentruppe…

Kimmich war noch der Beste, an ihm lag‘s nicht.

Der Beste unter Nieten. Kunststück.

Warum? Er hat das 0:1 als rechter Flügelstürmer (mit)verschuldet. Wird von Skytisch nur nicht zerrissen weil er wahrscheinlich denen durchsteckt

Last edited 15 Tage zuvor by Byyrd

Totaler Quatsch. Fataler Ballverlust im Spielaufbau von Müller, da ist kein AV beim Konter schnell genug hinten, das ist Sache der IVs und des Sechsers.

jepp habe ich genauso gesehen Müller verdaddelt und 2 Touch Pässe hebeln die komplette Abwehr aus

Steck du lieber mal einen durch.

MIT EINEM MANUEL NEUER BEKOMMEN WIR DAS ERSTE TOR GARNICHT

Ulle Totalausfall? Wohl nicht im Stadion gewesen oder zuhause das falsche Spiel gesehen.

Sehe ich auch so.
Finde aber schon, dass man den Schuss zum 1:0 halten kann.
Aber kommt am 5er-Eck zum Schuss…da sind vorher etliche andere Fehler passiert, als das man hier Ulle verantwortlich machen müsste

Wobei ich bei Kimmich absolut zustimme.
Als Negativbeispiel hätte man statt Ulle definitiv Laimer nennen müssen – der hatte auf jeden Fall Aktien am 0:1

Müller Totalausfall!!!!

Ich sehe es genauso!

Betrachten wir es mal von der anderen Seite: Wer 10 Jahre lang unngefochten an der Spitze steht, der muss mit der Situarion erst mal fertig werden, aussichtslos auf Platz zwei zu liegen.

Dazu kommt, die anderen Mannschaften sind auch besser geworden und haben taktisch viel dazu gelernt.

Nun hat ein Alonso es geschafft, auf Anhieb ein ganz anderes Spiel aufzuziehen: Das Mittelfeld schwärmt aus beim Angriff und zieht sich beim Abwehrspiel schnell zurück.

Der Gegner kommt nicht in die Ballbesitzphase und wird zwischen eigenem 16er und Leverkusener Hälfte in die Falle gelockt.

Mit schnellen Verstößen, mal über außen mal über die Mitte wird die Abwehr auseinandergerissen und es ist Platz für die Dribbler.

All das könnte Bayern auch, nur, der individuelle Egoismus einzelner Spieler behindert das.

Stand Sane auf dem Platz? Ich habe sein Aufwärmen in der Pause vermisst,

So manch ein Fan sollte sich eventuell auch mal hinterfragen.

Wurde das Stadion auf polizeiliche Anweisung vor Abpfiff geräumt, oder was war da los?

So manch ein Fan wäre froh, wenn er überhaupt mal eine Karte fürs Spiel bekommen könnte und so manche andere Flachpfeife geht schon nach etwas mehr als 70 Minuten.

Beim Hinspiel gingen die BVB Fans. Also, ganz ruhig.

Was interessieren mich die BVB Fans?

Diese Saison dreht halt eine andere Mannschaft die Spiele am Ende. Die Zuschauer wissen bzw denken das mittlerweile, sowas färbt ab.

LEVERKUSEN HAT DAS MOMENTUM AUF SEINER SEITE. BEI LEVERKUSEN WIRD DIE ABSEITSLINIE SOLANGE GEDREHT BIS SCHICK NICHT IM ABSEITS STEHT UND BEI BAYERN SOLANGE GEDREHT UND VON ALLEN SEITEN BETRACHTET BIS HARRY KANE BEIM ANSCHLUSSTREFFER IM ABSEITS STEHT. DAZU KOMMT DASS RYERSON DEN SIEGTREFFER ERZIELT NACH EINEM ROTWÜRDIGEN TRITT GEGEN MUSIALA. FÜR SO EIN FOUL HAT DER VAR UND DIE FELDSCHIEDSRICHTER IN DIESER SAISON SCHON MANCHE ROTE KARTEN VERTEILT

Fürs Foul hätte ich auch rot gegeben, Matthäus gelb, war kein klares rot . Das mit dem VAR und abseits liegt an deinen Drog.en, nimm mehr oder weniger, die Dosierung stimmt definitiv nicht.

Der Schiedsrichter hat es nicht gesehen und nach den Spiel dunkelgelb gesagt!! Der VAR hat definitiv versagt!!!! Aber ist ja nix neues!!!

Das gegurke kann man auch nicht mit ansehen!!! Das muss man sich auch nicht mit ansehen!!

Diejenigen die gehen, haben im katastrophalen Parkhaus geparkt und haben keine Lust, wegen dem Gegurke 1 Stunde lang bei laufendem Motor im Parkhaus zu warten. Wer hat eigentlich diesen Müll geplant?

geh mal lieber ins Stadion, in JEDEM HEIMSPIEL gehen Leute und nicht wenige ab der 85.

so schlecht habe ich die Mannschaft schon lange nicht mehr gesehen. Da kommt nix.. So erbärmlich..

Bremen, Leverkusen, Freiburg, Bochum, Lazio? Yepp schon lange nichtmehr…..

“Kimmich wütet…” wenn ich das schon lese packt mich die Wut 🤮 Wie oft haben wir das schon von ihm oder anderen Versagern nach so einem Grottenkick gehört. Hat sich danach was geändert, hatte diese Kritik danach irgend einen Effekt ???
Selbst Kane lässt sich davon anstecken, sonst hätte er in der 1. Hz. locker das 1:1 gemacht und nicht aus bester Position neben das Tor geköpft.
Wie heißt es doch: Es muss richtig schlimm kommen, damit es besser wird.
Hoffen wir mal das Beste und dass diese besch… Saison noch mit eineinhalb blauen Augen über die Bühne gebracht wird.

Ach, klein-Joshi spielt wieder Leader…

Wobei er noch einer der “Besseren” in einer unglaublich schlechten und unmotivierten Truppe war (ich verkneife mir das Wort “Mannschaft”, weil das heute und seit längerem keine war).

Wie wahr.

Das ist absoluter Schwachsinn, der einzige der die Arbeit total verweigert hat, das war Sane. Und das färbt auf die anderen ab. Kimmich war der beste Bayern Spieler

Einfach mal die Gegentore anschauen, speziell das zweite. Da rennen einige nicht mehr für die Mannschaft. Umbruch liefern, nicht nur ankündigen.

Umbruch😂😂😂😂😂Die überbezahlten Gehälter werden ausgesessen.Danach erfolgt der ablösefreie Abgang und das nächste Handgeld😂😂😂Wenn keiner geht,dann können sie auch nicht mehrere Spieler holen,egal was Eberl erzählt.Nächste Saison geht es so weiter.🙈🙈🙈

So könnte es leider kommen.

Dann sollte ein Davies mal gesagt werden, dass er die Zukunft auf der Tribüne platz nehmen muss!!! Dieses aussitzen ist zum kotz..!! Der glaubt ja, dass er der Größte ist!!

Richtig. Schon lange Überfällig, ca. 6-7 Spieler, nur noch lustlos, oder verletzt?

Naja, die Wahrheit ist auch, dass egal wann ein Gegentor passiert, Kimmich orientierungslos in der Gegend rumstolpert und auf 10 Meter 3 verliert zum Gegenspieler.

Ich finde es auch sehr unerklärlich Joshua wie du noch Ecken schießen darfst …

Falls du das Spiel mit Scheuklappen geschaut hast, Kimmich war gestern der beste

Im Mittelfeld finde ich Kimmich richtig schwach, ich habe es seit Jahren vielfach gesagt.
Die Leistung als RV finde ich, trotz eines gewissen Tempodefizits, erstaunlich gut.

Die Aussagen nach solchen Spielen sind dann echt noch die Krönung. Immer dieselben Phrasen und Lippenbekenntnisse.

Da irrt sich JK.
Diese “Leistung” ist sehr wohl zu erklären.
Zu vielen Spielern in dieser “Mannschaft” fehlt die individuelle Klasse.
Und als “Mannschaft” funktioniert sie einfach nicht.

Aber wenn man von KHR halt jahrelang eingeredet bekommt, man wäre noch immer eine europäische Spitzenmannschaft, dann glaubt man das irgendwann halt auch.

Richtig.Viele überbezahlte Nichtskönner, keine Mannsch.-Team-Gurkentruppe, Müller hat ausgedient-lächerlich, wie Sane, Coman, Gnabry, Goretzka, Davies, sehr schlecht, u.s.w.

Seh ich genauso. Was Müller in der Startelf geschweige in N11 zu suchen hat ist mir ein Rätsel. Goretzka ein Mitläufer und Davies würde bei mir in der Saison keine Minute mehr spielen. So schnell wie möglich verkaufen.

Völlig unverständlich was Tuchel Kimmich vor dem Spiel erklärt haben soll, um welche Aufgaben dieser sich auf dem Spielfeld zu kümmern hat.
Der BVB hätte noch viel öfter über LINKSAUßEN spielen sollen (besonders bei unseren Joshi-Ecken von links! ) , denn dann wäre die Messe schon viel früher gelesen gewesen.
Auf jeden Fall muss Tuchel so zufrieden mit Kimmich’s Leistung gewesen sein, dass er diesen zur Belohnung dann noch in’s Mittelfeld beordert hat…..
@Diva Kimm-ich: versuch es doch einfach mal nach dem Spiel mit etwas Selbstreflektion bevor du deinen Mitspielern Freundschaftsspielcharakter unterstellst.
Geh, am besten mit Tuchel schnellstmöglich, SONSTWOHIN! 👋👋👋👋

Korrekt! Möchtegern-Leader!

Und Du, schreib deine Kommentare deiner Mutter

Gibt immer noch verstrahlte!!!!

Amen

Davies ist eine Frechheit.

Korrekt, so schlecht hab ich ihn noch nie gesehen. SCHLIMM❗

Liegt aber auch an unserer Spielweise. Der lebt von seinem Tempo und das ist in vielen Spielen bei uns ein Fremdwort. Da passt ein Guerreiro dann definitiv besser.

Finde ich auch, man muss allerdings sagen, dass er mental einfach komplett raus ist. Denke das ist mit dem Druck zu erklären, den er von allen Seiten bekommt. Davis ist so rein vom Alter her einfach noch ein Kind.

Leute, bitte! Scheiß Saison, scheiß Spiele, unglückliche Niederlagen und glückliche Siege aber verdiente Siege (für Leverkusen), dann keine Interesse, Motivation oder auch Willen mehr auf die Saison!
Reißt euch zusammen und gebt alles in der CL, haut euch rein und zeigt was ihr könnt und gebt uns Fans das zurück was wir verdienen! CL 2014 is coming back in 2024! Wembley!!
Mia san Mia @miasanmia @fcbayern

Manche lernen es wohl nie. Mia san Mia wenn ich das schon höre wird mir schlecht.

Dieses Spiel hat mal wieder die Defizite der Bayern aufgezeigt.
– Davies ist nicht bei der Sache
– Goretzka hat leider bestätigt, warum er nicht zu N11 eingeladen wird
– Müller ist als Starter nicht mehr gut genug
– Sane und Musiala wollten wieder jede Situation im 1:1 auflösen
– Kane hat wieder mehr auf der 10 gespielt
– Tuchel hatte mal wieder kein In-Game-Coaching

In der PK hat Tuchel gesagt, dass er die Dortmunder aktiv und mit dem Willen zum Ballbesitz erwartet. Tersic hat da wohl gut zugehört und taktisch genau das Gegenteil verordnet. Die Bayern waren auf eine aggressive Dortmunder Mannschaft eingestellt. Man offensichtlich erstmal absichern. Es gab kein Pressing und keine Geschwindigkeit im Passspiel. Dortmund hat sich derweil auf eine massive Defensive eingeschränkt und mit schnellen Kontern gefährlich nach vorne gespielt, weil die Bayern überhaupt nicht aggressiv gegen den Ball gespielt haben. Leider wurde die ursprüngliche Taktik nicht angepasst.
Eine Bayernmannschaft muss von Anfang an zeigen, wer Herr auf dem Platz ist. So eingestellt, zeigt man nur Angst vor dem Gegner.

Blubb. Geschwätz. Welche “Mannschaft”?

Keine Mannschaft… da gebe ich dir recht! Die Gründe dafür bewerten wir wahrscheinlich etwas anders… aber beim Ergebnis sind wir uns einig!

Da gebe ich Kimmich mal Recht.
Aber mit solchen Totalausfällen wie Goretzka, Müller, Sane und allen voran Davis kann auch der beste Trainer nichts bewirken.

Das ist der erste der weg muss.

Mit Ulreich kannst du nicht viel gewinnen er hat zu viele Fehler in seinem Spiel das sich immer wieder holt. Er war es aber nicht allein von der Abwehr bis zum Sturm hat es nicht gestimmt.

Wo war Kimmich denn beim ersten Tor ? RIP BAYERN

Hat eigentlich Sane mitgespielt, gesehen habe ich ihn nicht

Wann haben wir das letzte richtig geile Spiel unserer Bayern gesehen ??? Lang ist’s her ! Wie die Zecken in der Vorrunde im eigenen Stadion vorgeführt wurden, das fällt mir dabei ein. Seither bis auf das Stuttgart-Spiel nur noch Mittelmaß bis ganz schwach !
Aber eines sollte man nicht außer acht lassen: Keine noch so tolle Mannschaft kann auf Dauer nur top sein und alles gewinnen.Selbst ein super Klub wie Liverpool mit dem besten Trainer der Welt hat in der vergangenen Saison noch nicht mal die CL-Qualifikation geschafft ! In dieser Saison sind sie wieder ganz oben dabei. Darauf kommt es an: Hinfallen und danach wieder um so stärker Aufstehen, auch wenn das nicht sofort auf Knopfdruck geht. Ein massiver Umbruch muss her, bei den Spielern und dem Trainer, dann wird das schon wieder was. Also: Keine Panik, kühlen Kopf bewahren und die richtigen Entscheidungen treffen ! Auf geht’s Bayern 👍👍👍

Kann man aus meiner Sicht nicht mit Liverpool vergleichen – das Niveau in der Premier League ist viel höher und auch etwas ausgeglichener. Da wirst du viel schneller mal nur Fünfter….

Habe ich mittlerweile meine Zweifel, ob die hochgelobte Premier League soviel besser ist.

So verkacken wir am Schluß noch die Champions League, mit so einem Auftritt kann es auch gegen Heidenheim übel ausgehen, von Stuttgart ganz zu schweigen.
Die letzten Jahre rächen sich nun leider bitter.
Bin auf den Neuanfang gespannt.

Ja, wir können heilfroh sein dass Leipzig heute so viel Pech hatte. Obwohl die Bayern in der Rückrunde sehr schlecht sind, hat Leipzig in der Rückrunde trotzdem nur einen einzigen Punkt auf Bayern aufgeholt. Hätte Leipzig in der Rückrunde besser gespielt, hätte man sich vielleicht doch noch mal Sorgen machen müssen…

Man muss klipp und klar sagen das der FC Bayern nur noch eine durchschnitts Mannschaft ist.
Zuviel gute Spieler verloren in den letzten Jahren, die nicht ebenbürtig ersetzt wurden.
Außerdem wird schon lange nicht mehr nach Leistung aufgestellt, sonst würden es bei den Leistungen der Stammleute auch einige Nachwuchsspieler schaffen.

Aus der Mannschaft kann man die Hälfte verkaufen da kommt viel Arbeit auf Max Eberl zu die Spieler an andere Vereine los zu werden.

Und wo warst du beim ersten Gegentor?

laimer und goretzka absolut keine doppel 6
liebe davies aber 14 mio ist für ihn schon überbezahlt
musi auch schlechter tag

Ich hab ja gesagt dass Bayern nicht gewinnen wird. Und Harry Kane hat wieder bewiesen dass er nur Mittelmaß ist!!

Mit so einem Kader kann und wird man nix gewinnen.

Herr Kimmich, mal an die eigene Nase fassen.

Wie lange ging der Zirkus um den 6er in der Mannschaft?

Wie viele gute Spieler sind gekommen und dann gegangen, obwohl sie internationale Klasse haben?

Die ist keine Mannschaft, sondern eine vom FC B sehr gut bezahlte Egoistenversammlung.

Alonso weiß genau, warum er nicht kommt.

Und sehr gute Dpieler wissen es auch.

TT konnte auch mit Peretz im Tor anfangen ich halte von Ulreich nicht viel dafür hat er in entscheidenden Spielen gravierende Fehler gemacht.

Das war heute eine Trainerniederlage. Dortmund hat den Raum im Zentrum perfekt verdichtet, sowohl beim Pressing, als auch in der Abwehr. Bayern hatte keinen Plan gegen das Dortmunder Überzahlspiel dort. Einzig die 20 min vor der Pause waren gut. Die 2.Hz war hilflos, es gab keine Pass- und Laufwege. Im Hinspiel sah das anders aus. Heute war Dortmund besser eingestellt.

Die Mannschaft spielt nicht konstant genug es werden zu viele Spiele verloren und jetzt muss man aufpassen das man nicht noch weiter abrutscht in der Tabelle. Die Spieler müssen sich zusammen setzen und darüber reden das es so nicht geht. Die Leistungen stimmen von jedem einzelnen Spieler überhaupt nicht mehr, da kann der Trainer noch soviel reden und trainieren aber die Spieler setzen das einfach nicht um. Da muss im Sommer viel passieren sonst geht es in der neuen Saison genau so weiter.

Glaubt noch einer, dies liegt am Trainer-NEIN.
Die Mannschaft selbst muß sich fragen, was war dies, wie spielten wir.
Haben wir überhaupt den Namen Star, oder Geld verdient.
Es Bedarf ein großer, großer Umbruch, viele Nietenwärmer, aber keine Spieler,
die mit Herz kämpfen und Spielen, eine Chaos-Mannschaft.
Ein Davies, der in einer andern Welt lebt???

Was geht denn hier ab?

Unangenehmer Zeitgenosse. Krankhaft Ehrgeizig. Egozentrisch. Ständig zwischen heulen und petzen wie der Klassenstreber. Als wäre er nicht Teil der “Mannschaft “. Herr Lehrer, ich weiß was….

Aber man hat gemerkt, das Sane sich in der Länderspielpause fit gemacht hat, der Junge ist unverzichtbar.

Ich war im Stadion und habe schon beim aufwärmen gesehen was abgeht,die Dortmunder kamen zehn Minuten früher raus und man sah schon vor dem Spiel wer was will, Sane wie immer Lustlos hinterher laufend, Kimmich beim 1:0 zuweit weg vom Mann,einfach nur Lustlos,die haben anscheinend kein Bock mehr für die Bundesliga,Davies habe ich so schlecht noch nie gesehen,kein Sprint und ein Fehlpass nach dem anderen, den Rest was die Spieler nicht schaften erledigte der Schiedsrichter,schade für den schönen Samstag,hätte man besser verbringen können, 700km gefahren,80 Eu gezahlt für den Eintritt und dann so eine desolate Leistung von unseren überbezahlten Fußball Millionäre.Sollten sich einfach nur schämen.Mich werden sie so schnell nicht wieder sehen.

Immer wieder die selben Kommentare nach solchen Spielen. Was denken die eigentlich von uns Fans? Ich finde es echt traurig und ne Frechheit wie solche Spiele angegangen werden. Auch schon gegen Leverkusen. Oder im DFB Pokal gegen 3. Liga Klubs. Es kann doch nicht sein, dass der FC Bayern jetzt jedes Jahr schon nach 2-3 Spielen dort rausfliegt. Und Alle wollen immer nur mehr Geld. Das kann ich nicht mehr hören.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.