FC Bayern News

Bayern-Umbruch: Führich könnte Zaragoza im Sommer ersetzen

Chris Führich
Foto: Getty Images

Bryan Zaragoza kommt beim FC Bayern bisher kaum zum Zug. Ob der Spanier im Sommer verliehen wird, soll maßgeblich von den Planungen des neuen Trainers abhängig sein. Im Falle eines Abgangs könnte Chris Führich zum deutschen Rekordmeister wechseln.



Die Suche nach einem neuen Trainer bestimmt weiter die Schlagzeilen rund um den FC Bayern. Sportvorstand Max Eberl zufolge soll der Tuchel-Nachfolger an der Kaderplanung für die nächste Saison beteiligt werden. Dementsprechend zeitnah möchte man den neuen Coach verpflichten.

Denn in den kommenden Wochen gilt es die Zukunft diverser Bayern-Stars zu klären – dazu zählen unter anderem Alphonso Davies, Joshua Kimmich und Leroy Sané, deren Verträge allesamt 2025 auslaufen.

Doch auch Winter-Neuzugang Bryan Zaragoza wurde zuletzt immer wieder mit einem möglichen Bayern-Abschied in Verbindung gebracht. Auch die Zukunft des Flügelflitzers soll allen voran von den Planungen des künftigen Bayern-Trainers abhängig sein. Im Raum steht eine mögliche Leihe des spanischen Nationalspielers.

Kommt Führich als Ersatz?

Falls Zaragoza im Sommer tatsächlich verliehen werden sollte, haben die Bayern laut Sky-Berichten bereits einen Ersatz im Visier: Chris Führich vom VfB Stuttgart. Der deutsche Nationalspieler zeigte in dieser Saison starke Leistungen und soll sich in den Fokus mehrere Topklubs gespielt haben.

Nach Informationen von Sky traut sich Führich selbst einen Wechsel nach München durchaus zu. Eine Einigung sei jedoch noch in weiter Ferne. Auch hier hängt die Entscheidung über einen möglichen Transfer vom neuen Trainer des FCB ab.

DFB-Star heiß begehrt

Im Werben um Führich scheint der FC Bayern jedoch alles andere als konkurrenzlos zu sein. Aktuellen Meldungen zufolge zeigen auch Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund und RB Leipzig Interesse am Stuttgarter Shootingstar.

Führichs Vertrag beim VfB Stuttgart läuft zwar noch bis 2028, dank einer Ausstiegsklausel soll er die Schwaben jedoch im kommenden Sommer für 23,5 Millionen Euro verlassen können – sollte der VFB die Qualifikation für die Champions League verpassen, wird Führich sogar noch günstiger.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
93 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich finde es zum kotzen wie sie mit Zaragoza umgehen. Warum hat man ihn nicht in Spanien spielen lassen?

Das weiß keiner ..unerklärlich extra noch im Winter geholt

Das derzeitige Problem für ihn ist Tuchel. Mit einem neuen Trainer wird sich das Blatt wenden. Tuchel mag keine jungen entwicklungsfähigen Spieler, er ist es gewohnt , nur mit ganz teuren und alternden Stars zu arbeiten. Bei einem neuen Trainer wird er ganz sicher Sane ersetzen

Du hast überhaupt keine Ahnung! Tuchel kann nur mit alternden und ganz teuren Stars arbeiten? Sowie in Mainz und Dortmund? Weißt du eigentlich, woher Tuchel stammt und als Trainer begonnen hat? Weißt du, welche jungen Spieler sich in Mainz, Dortmund, Paris und Chelsea entwickelt haben! Informiert euch erstmal, bevor ihr diesen Müll schreibt!!

Welche Top-Spieler hat Tuchel „entwickelt“?

Ich weiß ja, dass du nur trollen willst, aber ein paar Namen für dich Schürrle, holtby, szalai, guerreirro, Weigl, pulisic, dembele, nianzou, diaby 😉

In den letzten drei Stationen seiner Tätigkeit fallen mir da keine wesentlichen Namen ein, die er angeblich zu Stars entwickelt haben soll. Was mir jedoch in Bayern auffällt ist, dass er lieber absolut ohne Rücksicht auf Ergebnisse nur seine Lieblinge einsetzt, auch wenn die über Monate eine freche Arbeitsverweigerung betreiben

Dein Kommentar ist leider nachweislich falsch.

Fehlende Kenntnisse sollte man nicht durch starke Meinungen ersetzen.😉

Das Problem ist Zaragoza selbst! Ein Spieler für die Kategorie Heidenheim oder Darmstadt! Dazu ohne jegliche Anstrengungen sich zu integrieren. Was denken sich solche Jungs eigentlich? Soll jetzt jeder bei Bayern spanisch lernen um ihn zu verstehen?

Aha, woher hast du denn deine Informationen das er keinerlei Anstrengung bzgl. Integration macht?
Und woher kennst du sein Spielniveau so gut?

Na damit machst du dich aber äußerst unbeliebt bei den fanboys hier, die den armen jungen von YouTube kennen und der so absolut mies behandelt wird 😉

Du meinst, wenn Du Fehlinformationen stramm behauptest, dann werden sie richtig

Richtig.

Den Abstieg mit Granada hätte er sowieso nicht verhindern können

das ist Profi-Fussball – Business, er wird dafür nicht schlecht bezahlt.

Weil zu dem Zeitpunkt fast die gesamte Offensive verletzt war. Das war notwendig, als Absicherung, um bei einer weiteren Verletzung nicht vorne blank dazustehen. Niemand hat ihn hierhin verschleppt.
Jetzt kommen die Verletzten wieder. Wenn seine Trainingsleistungen überzeugend wären, würde er andere Spieler wie Musiala, Coman, Gnabry, Sane, Kane, Müller und Tel (da wäre das Geschrei groß) auf die Bank verdrängen. Oder wir beantragen, mit 17 Spielern auflaufen zu dürfen, damit unsere Talente sich entfalten können. Warum spielen Peretz, Krätzig und Zaragoza nicht? Weil die Kollegen besser sind.

Dann hätten Sane und Davies die letzten Spiele niemals machen dürfen, schlechter als die zwei ist er mit Sicherheit zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Die haben sich schon was dabei gedacht als sie ihn verpflichtet haben. Der soll mal eine Stunde am Samstag von Anfang an für Sane kicken, dann sieht man mal wie er in der Mannschaft funktioniert. Für Müller könnte er nach den letzten Leistungen auch spielen.

Wenn Guirerro nicht verletzt wäre, hätte Davies wohl nicht gespielt. Wenn Kane und Musiala gesetzt sind, muss Zaragoza an Tel, Coman und Gnabry vorbei und die brauchen auch Spielpraxis mit Blick auf Arsenal. Sane würde man auch nicht abschreiben, auch nicht Müller, trotz Fehlpass. Momentan ist nicht der Zeitpunkt für einen Wassergewöhnungskurs.

Wie kann man Sané als gesetzten Spieler ansehen. Seit Monaten mit null Leistung. Bei Leverkusen wäre er mit seiner Leistung auch gesetzt, aber auf der Tribüne

Die Trainingsleistung ist vielleicht io. Warum er nicht spielt ,so wie gesagt wird ,ist seinen nicht vorhandene Sprachkenntniss. Da sollte man was organisieren können und gegen Bochum o. Darmstadt,sorry, kann man dieses ABSOLUTE Risiko eingehen.

Weil man bei jeder Verletzung eines Spielers in Panik gerät.

Erst holt man ihn völlig unnötig im Winter und dafür wird er in Granada gehasst. Dann will man ihn wieder verkaufen ohne ihm eine Chance zu geben? Lieber einen der Großverdiener Sane, Gnabry oder Coman verkaufen und Zaragoza mindestens eine Saison geben. Alles andere wäre ein absoluter Witz.

Dem ist nichts hinzuzufügen 🫶🏻

Dem kann man nur zustimmen. Welch ein junger hochgradig talentierter Spieler wird demnächst zu Bayern wechseln, keiner. Dafür trägt Tuchel die alleinige Verantwortung

Der tut mir richtig Leid.

Mir nicht! Bekommt sicher ein paar Mio mehr Gehalt als in Granada. Hat dir fiete Arp eigentlich auch leid getan oder cuisance oder Roca oder sarre?

Die von dir genannten Spieler durften aber immerhin spielen!
Und haben dann eben nicht geliefert.

Der Junge wird mit allen Mittlern eher zu uns geholt und darf sich alles von der Bank oder sogar der Tribüne gucken.
Ein Unding, was da mit ihm gemacht wird.

Wie oft durfte denn Arp spielen?? Erzähl mal! Wie oft gemessen an der Zeit die anderen? Wie lange ist Zaragoza da, war er nicht zwischenzeitlich verletzt oder krank? Ein klassisches Eigentor wolic!

Der Junge soll man spielen lassen! Man zerstört seine Karriere damit. Das ist meine Aussage und da bleibe ich dabei.

Gar nichts sollte man! Hätte ja in Granada bleiben können! Karriere zerstören, bist du lächerlich

Tuchel hat die seltene Gabe infolge seiner Sturheit und und dadurch bedingter Blindheit mutwillig die Karrieren junger absolut talentierter Spieler und die Strukturen eines Vereins zu zerstören

so ist es – Profifussball ist ein schnelles Business – das wissen alle die da mitmachen.

Mittlerweile bin ich durch FCB Inside so verwirrt, dass ich gar nicht mehr weiß, ob Bayern Zaragoza gekauft hat oder nicht. Und warum gibt man ihm jetzt dann keine Einsatzzeiten, die Meisterschaft ist doch eh schon gelaufen, dann kann man ihn jetzt auch spielen lassen! Schlechter kann’s eh nicht mehr werden

Vermutlich weil man jetzt gemerkt hat das er nicht gut genug ist und sich nur ein YouTube Video zu ihm angeschaut hat. Bis 22 Jahre nie über 2. Liga gekommen. Da fehlt sicherlich viel taktisches, Übersicht, gedankenschnelle und vor allem ist da eine Sprache Barriere. Vielleicht wird er mal ein großer, vielleicht nicht, aber das ist Zukunftsmusik und hier bekommt er weder die Zeit noch den Rückhalt.

und Tuchel hat keinen Plan mit ihm!

Tuchel hat gar keinen Plan, nicht nur mit ihm

Lieber müssen Müller oder Sane spielen, sonst sind die Fans sauer. Der Müller ist es einfach nicht mehr – völlig über dem Zenit, viel zu langsam. Aber damit es keine Schlagzeilen gibt lässt man ihn spielen. Sane wieder im Formtief, lässt man auch immer wieder spielen. Ja nicht den jungen Talenten die Chance geben sich zu zeigen (Tel, Zaragoza), obwohl die Saison sowieso gelaufen ist.
Musiala auf die 10 und Außen kann man den Talenten die Chance geben.

Bin mir sicher die zwei würden mehr brennen, als Müllers rumgefuchtel mit den Händen und Sanés unglücklichen auftritten. Wenn Zaragoza mist spielt, dann okay nimm ihn nach einer Halbzeit runter und bring unsere “Topstars” 🙂

Was ein Armutszeugnis den jungen zu holen und dann chancenlos versauern zu lassen.

Besser als Sané wird er auch sein, wenn er mit einer Augenbinde aufläuft

… wie kann man jemanden ersetzen, der nie richtig (keine Chance bekommen) hat?????

in dem man Führich holt und der es zum Stammspieler schafft … Germans first! 😉

Führich hat auch im Nationalteam gute Ansätze gezeigt. Für gut 20 Mio. ein sehr gutes „Lotterielos“. Ich traue ihm den direkten Sprung in die Startelf zu. Dürfte auch zur Senkung des Gehaltsniveaus beitragen.
Das verringert natürlich die Startelf-Chancen von Tel und Zaragoza. So ist das mit dem mannschaftsinternen Wettbewerb. Das Mitleid sollte sich in Grenzen halten. Zaragoza bekommt in einem Jahr so viel Kohle, wie der Großteil der Foristen in 20 Jahren nicht aggregiert, falls nicht alle hier über 150 T€ Bruttojahresgehalt liegen.

Absolut richtige Businessentscheidung den zu holen.

Zaragoza hat in Spanien, in einer schlechten Mannschaft bewiesen, dass er ein sehr guter und talentierter Flügelspieler ist. Immerhin hat er es geschafft Nationalspieler von Spanien zu werden, außerdem hat der die besten Dribbling-Werte der gesamten Liga vorzuweisen.

Und so ein Mann soll keine Chance bei uns verdient haben?
Ein Gnabry und Sané…ach ich spreche es gar nicht erst aus!

der neue Trainer wird ihn probieren, aber ich schätze viele Chancen wird Zaragoza nicht bekommen.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, entweder er taugt nicht für den FC Bayern, dann mögen aber bitte die Leute die in geholt haben auch ihren Stuhl räumen. Oder Tuchel hat nur keine Verwendung für ihn, dann kann das bei dem neuen Trainer nächstes Jahr wieder ganz anders aussehen.

PS: Ich kann mich nicht erinnern, dass der FC Bayern schonmal sowas niederträchtiges mit einem Spieler abgezogen hat. Ich hatte gehofft, dass mit dem Abgang von Brazzo/Kahn sich wieder einiges zum Besseren wendet, anscheinend aber nicht.

Niederträchtig 😂😂🤦🤦🤦

Selbst wenn sich rausstellen würde, dass er nicht für den FC Bayern taugt würdest du also die Verantwortlichen nach einem “Fehlkauf” direkt rausschmeißen? Na Gott sei Dank hast du im Fussball nichts zu sagen.. da würde jeder Verein in jeder Transferperiode sein Personal austauschen. 😂

Last edited 11 Tage zuvor by Renso

Mal eben mit Zaragoza weitere 13 Mio ohne Sinn und Verstand verblasen, dazu die 30+ für Boey.

Nur gut, dass der FRCB “to big to fail” ist.

Hanebüchen!

Und diese Urteil erlaubst du dir, ohne eine bewertungsfähige Spielzeit oder weil du beim Traininng dabei bist? Tuchel wollte beide Soieler. Hat sich Tuchel geirrt?

Beweise, dass Tuchel beide wollte? Wollte Tuchel nicht trippier oder mukiele anstatt boey 🤔😉

Lies mal Tuchels Interviews oder PKs… nicht immer nur irgendwelche Artikel mit Spektakulationen und Vermutungen…

😂😂😂 wie naiv bist du? Was soll Tuchel sagen, ich will die Spieler nicht, nachdem sie geholt wurden? Sorry, dich komplett geistigen Tiefflieger werde ich ab jetzt ignorieren! Du bist die Mühe eines Kommentars nicht wert! Wenn du volljährig bist, kannst du wieder kommen!

Wie alt bist du denn? Erwachsene können ohne Beleidigungen diskutieren…

Vor dem Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg (3:2) sprach FC Bayern München-Trainer Thomas Tuchel mit „Sky Sport“ und äußerte sich zum Transfer von Galatasaray-Rechtsverteidiger Sache Boey: „Wir wollten unbedingt, dass der Transfer zustande kommt“, erklärte Tuchel und fügte hinzu: „Die medizinischen Untersuchungen laufen.“

😂😂😂du bist eine witzfigur

Freund. Bitte bei Tatsachen bleiben.

der Umbruch vom Umbruch beginnt.

hoffentlich bricht nicht bald irgendwas 💀

Lustig, wie einige fanboys hier “argumentieren” fanboys, die Zaragoza nur von YouTube Videos kennen…. man sollte sich fragen, weshalb der Junge mit 22 Jahren seine erste Erstliga Saison spielt und dann bei einem Klub wie Granada! Wenn man den schmarrn hört, er wird schlecht behandelt bla bla bla. Schon mal dran gedacht, dass er im Training nicht mithalten kann und deshalb nicht mal auf der Bank sitzt! Und noch was, wurde er eigentlich gezwungen im Winter zu wechseln, NEIN! Er wird gewusst haben um die Konkurrenz, auch das coman und Gnabry aus der Verletzung zurückkommen! Lächerlich, wie ein Spieler zum Opfer gemacht wird und teils hochgejubelt wird, ohne ihn überhaupt einschätzen zu können!

Lustig auch, wie inflationär das Totschlagargument “Fanboy” benutzt wird.
Ebenfalls lächerlich, wie schnell man den Jungen zum Nichtskönner macht & einen jungen Mann, der aus einer anderen Liga kommt, der die Sprache nicht vollständig beherrscht teils niedergeschrieben wird, ohne ihn überhaupt einschätzen zu können.
Das schimpft sich dann Fan, absolute Rückendeckung für unsere Spieler, die nicht mal ein bisschen Zeit bekommen zu zeigen, was sie wirklich drauf haben. Super Einstellung, Pit.

Sorry, ich bin keiner der blinden Fans wie so einige hier! Ich hype keinen Spieler, den ich kaum kenne und unterstelle dem FC Bayern und Tuchel Niedertracht oder miese Behandlung! Der Spieler und sein Berater haben sich bewusst für einen vorzeitigen Wechsel entschieden, ihre eigene Entscheidung! Und jetzt erklär du mal, wie oft hast du Zaragoza denn schon spielen sehen??
Man muss als Fan Spieler absolute Rückendeckung geben, weshalb nicht Tuchel? Der hat immerhin bei seinen vorherigen Stationen bewiesen, dass er ein top Trainer ist! Also halt den Ball schön flach bei deinen Belehrungen!

Last edited 11 Tage zuvor by Pit

Du redest wirr& wirfst hier mehrere Sachen durcheinander.
Sage ich, es war eine kluge Entscheidung seitens Zaragoza, schon im Winter nach München zu kommen? So wie es aktuell aussieht eindeutig nein. Aber wer weiß, vielleicht startet er nächste Saison durch, vielleicht erst in der Rückrunde und genau dieses halbe Jahr stellte sich als goldrichtige und wichtige Akklimatisierung heraus.
Ich bin auf jeden Fall weit davon entfernt, ihm nach ein paar Wochen und wenigen Minuten Einsatzzeit in einem für ihn fremden Land sämtliche Qualitäten für Bayern München abzusprechen. Das selbe gilt auch für Boey. Die Situation ist jetzt nunmal so und es gilt, die Jungs zu unterstützen und sie nicht unfair niederzumachen. Das ist schwach.
Zum Thema Belehrungen solltest du bitte als Erster in den Spiegel schauen.

Gib dir keine Mühe. Wenn du Pits Meinung nicht teilst, bist du ein Fan-Boy!
Wenn anscheinend weiter diskutieren willst, fängt er an dich zu beleidigen…

Vom ersten bis zum letzten Satz alles richtig.

Die Pyjama fanboys solidarisieren sich 😂😂😂

“Boy” ist bei meinem Alter schon fast ein Kompliment. Tipp von jemandem, der anscheinend eine größere Lebenserfahrung und auf jeden Fall eine bessere Kinderstube hat als du: lass doch anderen ihre Meinung und beleidige niemanden, den du nicht kennst und nicht einschätzen kannst. Renso hat es auf den Punkt gebracht. Schluss, Ende, Aus.

Klar, hier sind alle über 50 nach eigener Aussage und schreiben wie Teenies 😂😂

Hast du eigentlich irgendwas von dem verstanden, was ich schrieb oder hat es dich überfordert?
Ich habe geschrieben bzw in Frage gestellt, ob seine Qualität evtl nicht ausreichend ist für einen Klub wie den FC Bayern!! Ich maße mir kein Urteil an anhand von ein paar YouTube Videos. Und ich stelle in Frage, dass er niederträchtig und mies beim FC Bayern behandelt wird! Hast du es jetzt geschnallt, du trollst nur rum. Wenn’s dich hier überfordert, geh in ein Forum mit noch weniger Intellekt!

Mir ist nach wie vor nicht klar, was genau die angeblich potentialerkennenden Beobachter bei ihren Sichtungen “sehen”. Und das ist kein Sarkasmus. Jeder Kandidat sollte doch grundsaetzlich eher frueher als spaeter die erste Mannschaft nicht verschlechtern, sondern idealerweise sogar verbessern. Z. waere ja nun nicht gerade der erste, bei dem es nicht reicht. Natuerlich muss man als Scout die Mannschaft, das System, die Liga und die Gegner bei der vergleichenden Beobachtung mit einbeziehen, es sei denn, ich schaffe mir mit dem An – und ( besseren) Verkauf von juengeren Spielern eine zweite Einnahmequelle. Eine sehr fragwürdige Geschaeftsidee. Ich hoffe nicht, dass man hier dem Modell folgt, kaufe ( guenstig?) 50, verkaufe 49 und behalte max 1. Inzwischen sollte man doch begriffen haben, welche Qualitaet man fuer die Ligaspitze und erst recht fuer die CL braucht. Oder glaubt man immer noch, im Verein aus jedem einen Spitzenspieler machen zu koennen? Da man bestenfalls die halbe Wahrheit erfährt bleibt das Gebaren von Aussen betrachtet sehr seltsam.

Zaragozo war/ist bei mehreren Top-Mannschaften im Gespräch (gewesen).
Den Spieler kann man doch erst beurteilen, wenn er auch spielt… vorher sind das alles nur Vermutungen…

Ich glaube, dass Führich bei den 3 genannten Konkurrenz-Vereinen besser aufgehoben wäre als beim FCB. Auf seiner Visitenkarte würde sich Bayern München natürlich besser machen…

Und auf seinem Bankkonto.

und im Lebenslauf

Derzeit verfolgt Bayern die Strategie, davon Mittelmaß teuer ein, siehe Sané , zahle ihm exorbitante Gehälter aber erwarte von dem Spieler keine Leistung

Ich kann mich daran erinnern das es vor einpaar tagen hieß das der Spieler und der neue Trainer X darüber entscheiden werden !

Führich als Ersatz für Zaragoza? Wenn ich Eberl und Freund richtig verstanden habe, will man nächste Saison weiterhin auf Zaragoza setzen (abhängig vom neuen Trainer). Führich macht nur Sinn als Ersatz für Sane, Coman oder Gnabry, wenn einer der drei die Bayern verlässt.

Das könnte ich vollständig unterzeichnen

Ich kann das auch nicht verstehen man muss Bryan Zaragoza mal eine Chance geben zu spielen aber das wird unter Tuchel nicht geschehen.
Das gilt auch für Peretz wofür hat man ihn geholt könnte doch gegen Union spielen und Ulreich auf die Bank setzen.

Das sehe ich genauso!

….wird beides unter FUNTHOMAS TITELLOSEM TRAINER TUCHEL nicht passieren!!

Hoffentlich bekommen die beiden Spieler in Zukunft “Tuchel mal vor die Flinte”….

….am liebsten im Bayern-Dress

Jaja CL Sieger, Meister in Frankreich und D, Pokalsieger…da kann ein JN nur drüber lachen…oh wait…

Klub Weltmeister noch vergessen. Wird jn in Kürze auch alles gewinnen und die Europameisterschaft 😉

Was regt ihr euch so auf???? Kein Bayern Verantwortlicher hat das je kommuniziert.
Bild und Co. und ihr springt ständig an…. unfassbar naiv!

Wir brauchen keinen der Zaragoza ersetzt…sondern endlich einen der Sané ersetzt!

Ich sehe, Du bist ein Fachmann. Du musst jedoch mit vielen Dislikes der vielen Saneberater rechnen

Aus meiner Sicht eine Ente — er gewöhnt sich gerade an Klima, Land und Leute, das wissen auch Freund und Eberl. Ich wäre sehr überrascht, wenn er im Herbst verliehen würde.

Der Mann bekommt absolut keine Chance sich zu zeigen. Was sollten diese Transfer im Winter ? Gejammer über zu wenig Personal und dann darf er 20 Minuten spielen.Man wird es fast leid bei dieser Transferpolitik. Kann doch eh nicht mehr schlimmer kommen dieses Jahr.

Kann gerne kommen der Junge … dafür schicken wir den Müller in Vorruhestand … kann schon mal den Medienbeauftragten mimen. (macht er ja eh schon)

Und Sané stellen wir an die Eckfahne, aber außerhalb des Spielfeldes, da kann er seine fünf Jahre andauernde Verletzung auskurieren

Zaragoza kann einem im Moment nur leid tun. Bis auf wenige Ausnahmen haben sich kaum neue Bayernspieler in ihrer Debüt-Saison hervorgetan. Frühestens im Laufe der kommenden Saison werden wir etwas von ihm sehen.

es ist irgendwie schon lächerlich wie mit zaaragoza und boey umgegangen wird. hatten beide noch keine chance sich ordentlich zu zeigen und werden quasi abgeschrieben…. schlechtere lristungen wie sane wird er kaum bringen…