FC Bayern News

Macht Bayern weiter mit Tuchel? Eberl und Freund beziehen Stellung

Max Eberl
Foto: IMAGO

Der FC Bayern blamiert sich bei der 2:3-Niederlage in Heidenheim. Schon am Dienstag muss man in der Champions League beim FC Arsenal ran. Wird dann noch Trainer Thomas Tuchel auf der Bank sitzen? Die Bayern-Bosse sprechen eine Jobgarantie aus.



Nach der 2:3-Blamage beim 1. FC Heidenheim haben die Bosse des FC Bayern Thomas Tuchel eine Jobgarantie ausgesprochen – zumindest für die nächsten Wochen.

Sportvorstand Max Eberl sagte nach dem Spiel bei Sky auf die Frage, ob man jetzt über eine vorzeitige Freistellung von Tuchel nachdenke: “Nein, den Gedanken hatte ich nicht. Es ist nicht immer nur ein Trainer-Problem.”

Das bezog sich allerdings auf das Hinspiel gegen Arsenal. Über Tuchels Verbleib bis Saisonende sagte Eberl: “Das kann ich jetzt so abschließend nicht beantworten.”

Sportdirektor Christoph Freund sprach Tuchel bei Sky ebenfalls eine Jobgarantie aus: “Ja, 100 Prozent!”, antwortete er auf die Frage, ob man mit Tuchel weitermachen werde.

Freund: “Das ist nicht zu akzeptieren so”

Der Österreicher erklärte mit Blick auf das Spiel in London: “Wir haben in drei Tagen jetzt ein ganz, ganz wichtiges Spiel.” Auf die Nachfrage, ob Tuchel auch jetzt noch sein Mann des Vertrauens sei, sagte Freund: “Ja, so haben wir ja auch entschieden. Wir müssen jetzt einfach schauen, dass wir nicht mehr solche Leistungen abrufen.”

Über Tuchels Arbeit berichtete er: “Der Thomas probiert alles, dass er die Energie reinkommt. Er hinterfragt sich natürlich auch: Was kann man ändern? Woran liegt das? Da muss jetzt jeder an sich selber knabbern.”

Freund nahm vor allem die Spieler in die Verantwortung: “Das ist nicht zu akzeptieren so! Es muss sich jeder an der eigenen  Nase fassen.”

Mit Blick auf die vorangegangene 0:2-Heimpleite gegen Borussia Dortmund meinte Freund: “Das war jetzt innerhalb von einer Woche zweimal. Das ist echt Wahnsinn!” 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
144 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

ich hab es hier oft genug wiederholt. Es macht keinen Sinn einen Trainer zu halten, der bereits gefeuert wurde. Klar haben auch die Spieler Verantwortung zu übernehmen. Der Fussball ist aber nun mal so…neuer Trainer -auch wenn nur bis Ende der Saison- hätte neuen Wind und andere Motivation herbeigeführt. Man kann nur hoffen, dass wir den zweiten Platz halten und die Mannschaft uns in der CL gegen Arsenal überrascht. Ich will dran glauben!

Ich sehe es ziemlich ähnlich. Tuchel wird zur lahmen Ente. Ich fordere eigentlich nie eine Entlassung. Passiert die aber nicht spätestens morgen früh, wird Arsenal sich bedanken und die Mannschaft wohl sogar in der Liga noch die Championsleague- Qualifikation verspielen. Irgendwo in Rom oder Portugal sitzt ein Trainer auf gepackten Koffern. Der lässt zwar nicht den schönsten Fussball, aber sehr erfolgreichen spielen. Vor allem aber hätte er die Jungs sofort im Sack. Eine Championsleague ohne Bayern wäre für Club und Fans ein Desaster.

In Rotterdam…

👍

Korrekt

@Walliser Fan

Für einige wenige Spiele bis Saisonende springt kein renommierter Trainer ein.

Brauchen wir auch nicht, andere können das besser.😉

Leistung bringen als “Einspringer” und er bekommt einen 3 Jahresvertrag. Wenn das kein Anreiz ist, bei Bayern ne Chance zu bekommen. Ja dann verstehe ich gar nichts mehr.

100% Jobgarantie ?!

da hat man sich wieder 2 Vollpfeifen in den Verein geholt … JETZT ist der einzige mögliche Zeitpunkt noch was zu bewirken mit einem Trainerwechsel …

Nach einer Klatsche gegen Arsenal ist es zu spät ….

Last edited 1 Monat zuvor by ThoeQ

Eberls Aussage ist doch recht eindeutig: In London sitzt er auf der Bank, weil ein Trainerwechsel in der kurzen Zeit jetzt keinen Sinn macht und kaum möglich ist. Geht London auch noch schief, ist Tuchel am Mittwoch direkt raus.

Geht es in London schief, dann haben wir ja auch alles verloren.
Da kann man dann wirklich auch den Greenkeeper an die Seitenlinie stellen.

Ich kann zum Spiel heute nichts sagen, da ich zum Glück anderweitig verpflichtet war.

Zaun streichen bei dem schönen Wetter.

Kann das euch allen nur empfehlen…hat heute meine Nerven geschont.

Hoffentlich.

Korrekt..unglaublich diese Fehlentscheidung..min maßlos enttäuscht…TT hätte nicht weiter machen dürfen..Spätestens nach heute muss Schluß sein aber nein..so ein dreck

Schmeißt den TT Traumtänzer endlich raus er ist und macht den ganzen Verein nur lächerlich.
Das war heute die Krönung der Unfähigkeit.
Nehmt ein Trainer aus der Jugend er ist allemal besser als Thomas Tuchel

Stimmt! Und die beiden Neuen machen den ersten Fehler!!!! Eberl und Freund

Macht es dennoch hält man an dem aloch fest..unglaublich .Bin, sowas von sauer

Und wen interessiert es ob du sauer bist?

@Enki

Richtig. Es war ein Fehler, die Trennung von TT so früh bekannt zu geben.

Das sehe ich anders. Der Fehler war, ihn nicht sofort von allen Aufgaben zu entbinden.

Der Fehler war Tuchdl überhaupt einzustellen.

Gebe dir recht…nur die Frage ist welcher Trainer soll jetzt kommen .
Wer soll die letzten 7 oder 8 Spieltage übernehmen.🤷🏻‍♂️🤷🏻‍♂️

Omg ich sag euch näste Saison spielen wir keine CL und dann können wir uns das Finale abschminken

habe ich mir auch schon gedacht. Stuttgart hat jetzt die Möglichkeit mit uns gleichzuziehen

Wir müssen Stuttgart die Daumen drücken, damit Dortmund bei 53 Punkten bleibt

Genau richtig

Sich jetzt an dem Strohhalm CL festklammern kanns eigentlich nicht sein. Die Quali gerät immer mehr in Gefahr….verstehe ehrlich gesagt nicht warum man an Tuchel noch festhält!?!? Ich mochte ihn eigentlich als Trainer, aber denke er hat die Mannschaft einfach nicht mehr im Griff. Daher sollte schnell reagiert werden. Mir fällt aber auch kein “Feuerwehrmann” ein der die Karre aus dem Dreck ziehen könnte!?!? Jupp wird sich das wohl nicht mehr antun!!!

+1

Last edited 1 Monat zuvor by ThoeQ

Was ist das für eine Träumerei? Selbst wenn wir uns noch in die CL retten, spielen wir in der nächsten Saison kein Finale. Es wird keinem Trainer gelingen aus diesem seelenlosen Haufen ruckzuck wieder eine homogene Truppe zu machen.

Die Umstrukturierung der Mannschaft wird, wenn alles gut läuft 2 Jahre dauern… eventuell auch 3, weil man im Sommer gar nicht so viel ändern kann, wie gewünscht, wenn einige ihre Verträge erfüllen wollen.

Finale dahoam nächstes Jahr…so viel Glück kann man bei der Auslosung garnich habe.

Das Finale wäre so oder so eine Überraschung in der ersten Saison nach einem größerem Umbruch, sofern dieser denn erfolgt.

Selbst wenn wir uns für die CL qualifizierte scheint das eigentlich unmöglich. Ein Umbruch muss im Sommer her und es wird mit Sicherheit 1-2 Saisons dauern bis man eine Mannschaft hat, die Titel gewinnen kann.

Wenn tuchel bis 34Spieltag bleibt ,dann ist der Platz 3 sicher und Stuttgart freut sich .
Man hätte Nagelsmann und gerland vor 1 Monat holen sollen(zur not) ,dann hätte Fcb vielleicht paar siege mehr als jetz.
Abwarten was Ende Mai.
Ich bleibe bei meiner Meinung Zizou mit Ribery .

Ich meine abwarten bis Ende Mai . 😀

wenn du so aufstellst ist das schon Trainersache. Richtig ist aber auch das diese Truppe sich die Eier schaukelt

Beides trifft zu.

Der Trainer sieht fast immer ein anderes Spiel als der Rest der Welt und wundert sich dann wenn’s in die Hose geht. Allerdings müssen wir uns im Sommer von mindestens 6-8 Spielern trennen. Defensives Mittelfeld und Abwehr sind so nicht mehr tragbar und international nicht wettbewerbsfähig . Jetzt sind schon zwei Trainer an diesem Problem gescheitert, also muss man sich jetzt um die Spieler kümmern.

Gerade die Abwehr ist aber mein Qualitätsproblem.

Davies umgarnt von Real
Kim der beste IV der Serie A aus dem letzten Jahr.
Upamecano Stamm IV der Franzosen
DeLigt das große IV Versprechen der Zukunft aus Ajax Zeiten
Mazraoui…hatte alles, was man bräuchte

Mir ist es unerklärlich warum die als Verbund so einen Rotz zusammenspielen

Frag TT. Der könnte es,wissen.

👍👍👍

Dann ist es nächstes Jahr die EL

Dein Cl wird es wohl noch werden . fraglich ist ob topf oder 3

Die Töpfe 2-4 haben mit der Platzierung in der BL nach meiner Erinnerung nichts zu tun. Das geht nach UEFA Ranking. Nur in Topf 1 kommt der DM, also Bayer ohne n.

Ich werde mir Dienstag das Spiel nicht ansehen.

Das erhöht unsere Chancen natürlich enorm… 😜

Dann strick eben Strümpfe

Nur als kleiner Wachrüttler für Tuchel und die Bosse: Wenn Dortmund gewinnt nur noch 4 Punkte bis Euro League

Eberl geht doch jetzt schon die Luft aus. Den nimmt doch jetzt schon keiner Ernst.

Mach mal halblang!

Eberl bewirkt gar nix Auch ein Angsthase

Halt einfach die Klappe

Du auch. Eberl bringt nichts, leider.

Schwach_kopf!

Sorry, aber das ist kompletter Unsinn.

Der hat bald Burnout! Da war Gladbach Erholung pur!!!

Darüber macht man sich nicht lustig.

Stimmt, aber warum suchst du dir keinen eigenen usernamen?

A_schl_ch, mehr fällt einem dazu nicht ein!

Wenn man am Dienstag gegen Arsenal eine Chance haben möchte und nächste Saison nicht Europa League spielen will, dann muss Tuchel jetzt weg. Die Entscheidung heute Upa und Kim spielen zu lassen hat uns den Sieg gekostet. Mit Dier und de Ligt hätten wir heute nicht verloren. Wie Freund und Eberl immer noch hinter Tuchel stehen können, kann ich nicht nachvollziehen. Tuchel hätte nach Leverkusen und spätestens nach Bochum fliegen müssen.

Und was wäre wnn sich Dier oder dL heute in einem Spiel in dem es um nichts mehr geht verletzt? Willst Du am Di mit Upa und Kim auflaufen?

Hätte hätte Fahrradkette. Man sollte die Stamm IV im Rhythmus lassen. Tuchel hat die beiden nicht wg. Schonung draußen gelassen, sondern er hielt die anderen beiden für die bessere Lösung. Hatte er doch im Interview angekündigt. Und das verstehe ich einfach nicht.

Soll er vor dem Spiel sagen: Die können zwar nix aber ich will die anderen schonen.
Das wäre natürlich sehr motivierend. Man sollte schon auch mal die Emotionen weg lassen und realistisch denken. Davon abgesehen brauchen Kim und Upa schon auch etwas Spielpraxis für den Fall daß sie spielen müssen.

Geht’s hier um schonen von Spielern? Kann man ja froh sein, das sie nicht mehr im Pokal dabei sind. Dann hätte ja vielleicht die zweite Mannschaft spielen müssen, bei der Belastung. 😭 Die Aufstellung war falsch!!!!!

Sorry, aber es geht schon noch um was, sogar sehr viel: CL-Qualifikation !

Ich schon sie haben keine Alternative jupp hat herzprobleme. ABER VIELLEICHT HILFT OTMSR ODER LOUIS

Der Albtraum: CL-Finale 2025 in München und Bayern in dem Jahr nur in der Euro-League. Bitte schmeißt ihn heute noch raus.

Ist doch letztlich egal, ob man gar nicht dabei ist oder auch mit Losglück spätestens im Halbfinale Schluss ist. Egal wie sehr man die Mannschaft umbaut, innerhalb eines Jahres wird die nicht so gut wie die von Real oder ManCity werden.

Management, Trainer und Spieler – da stimmt einfach gar nichts mehr. das ist auch nicht bis zur nächsten Saison alles in Ordnung zu bringen. man hat in den letzten Jahren einfach zu viele Fehler gemacht. ich befürchte nicht einmal das wird man einsehen.

Jep wird sich 2-3 Jahre dauern den Müll von uh aufzuräumen. Der ja für den größten Fehler mit Brazzo verantwortlich war

Lothar M als Trainer für die letzten Spiele!
Er möchte es sicher einigen Herren im Vorstand beweisen und tritt den Spielern in den Allerwertesten.

Lothar nimmt auf niemand Rücksicht und stellt alles dem Erfolg unter.
Er wird den Eberl und Freund sicherlich schnell zeigen, von wem man sich trennen sollte!!

Lothar und der FCB hat nichts mehr zu verlieren …. Reibung erzeugt Hitze und Energie!!

War auch mein Gedanke.

ich glaube, das hätte was🤔

Es wäre zu schön um wahr zu sein…..

Dem fehlt die geistige Kapazität. Da kannst du auch gleich Basler holen.

Herr Freund hat anscheinend immer noch nicht begriffen das die Spieler anscheinend keinen Bock mehr haben und daran sind mehrere Leute im Verein mit verantwortlich. Das fängt beim gesamten Trainerstab an und hört bei solchen Leuten wie Herr Freund auf der jede Woche das gleiche redet.

Freund ist lächerlich

Nicht so wie dieser Kommentar. Was soll er denn mitten in der Saison tun?

Was soll ich sagen. Bin total entsetzt . Klar Trainer muss gehen , aber 50% der Mannschaft sofort. Wäre uns vor zwei Jahren nicht passiert . Problem sehe ich auch es will doch keiner mehr kommen . Hätte als Spieler auf diese Scheisse auch keinen Bock .

Was muss noch passieren das Tuchel gegen muss

Beim 7:0 gegen Arsenal is er weg

Dann erzählt er wahrscheinlich nach dem Spiel, dass es nach expected Goals nur 4:2 gestanden hätte.

Tuchel hat gegen Arsenal bestimmt eine Top Idee. Vielleicht die 5er Reihe mit Kane und Musiala als Stürmer.

JEDER SPIELER MUSS VOR DEM ARSENAL SPIEL EINE LIDL SASKIA WASSERFLASCHE
LEER TRINKEN UND NACH EINER AUSWECHSLUNG WIE SANE WEGKICKEN. DAS GIBT DANN PUNKTE BEI EXPECTED GOALS

Oder er stellt die IV wieder um. Du verstehst?

Freund soll gleich mit weg…

wir werden Zeugen des Niedergangs.

Ohne Not die Innenverteidigung ändern war der Anfang vom Ende….verstehe ich nicht was sich TT dabei gedacht hat!!!

Die anderen haben auch regelmäßig 2-3 Gegentore kassiert. Für die gezahlten Ablösen ist das desaströs.

Und was wäre wnn sich Dier oder dL heute in einem Spiel in dem es um nichts mehr geht verletzt? Willst Du am Di mit Upa und Kim auflaufen?

Ohhh, super Begründung!
Warum hat dann Kane gespielt, könnte sich doch verletzen…
😂

Wieso geht um nichts mehr ? Stuttgart, Dortmund und Leipzig sind in Lauerstellung.

Last edited 1 Monat zuvor by Frank

An Tuchel liegt es am wenigsten

Danke! Endlich versteht es jemand.

das kann man heute nicht sagen, die Aufstellung der IV und was daraus resultiert ist, hat TT zu verantworten, da beißt die Maus kein Faden ab🙄

Hohlemann…

Stimmt, mit dem Wechsel der gesamten IV hat er natürlich wieder genau richtig gelegen…

  1. Platz wird schwer. Freue mich schon, wenn wir unter den ersten 4 bleiben.

Der Sky-Experte schimpft im Vorlauf der Partie zwischen dem BVB und Stuttgart: „Das Ergebnis sagt einiges aus. Thomas Tuchel erreicht die Mannschaft nicht mehr! ..habe ich letztes Jahr vorausgesagt

Na und? Stolz?

Eigentlich war der Bruch zwischen Tuchel und der Mannschaft schon im Sommer/Herbst absehbar, nachdem er mit Goretzka, Kimmich oder auch De Ligt und Müller mehrere Stammspieler immer wieder öffentlich in Zweifel gezogen oder teilweise sogar degradiert hatte, ohne dass die Leistungen wirklich besser wurden. So bekommt man eine Mannschaft nicht hinter sich und das hätte er wissen müssen.

TT wird bleiben. der großteil inkl mir wollte ihn und JN nicht. müssen die Suppe auslöffeln, weil wir verwöhnt sind. die ziehen das mit tt jetzt durch. wer soll sonst kommen und hätte Lust?

die Co Trainer würden es sogar besser machen!

JEDER ANDERE

Ich kotze.. wenn wollen die das hier bitte noch verkaufen…Mannschaft und Trainer..Tod…….TT nuss sofort weg..Alternativlos…

Last edited 1 Monat zuvor by bomsche

Es ist doch ganz einfach, Tuchel kann machen was er will, lacht sich Schlapp ist Nächte Saison weg, reisst aber jetzt schon Max und Christoph mit in den Abgrund.
Somit hat die Presse gleich wieder Futter für Schlagzeilen.
Und das Theater geht von vorne los, Eingewöhnungszeit mit 20 Mio einlauf inkl.
Geht doch!

Sehr guter Beitrag…

Mal ehrlich: Jetzt ist Not am Mann.

Wenn man die Hände in den Schoß legt, kann es passieren, dass am Ende alles verspielt wird.

DAS WAR HEUTE LAME DUCK IN REINKULTUR – AUF WAS WOLLT IHR NOCH WARTEN ?
MIT DIESER LEISTUNG ZIEHT UNS DER VFB DAS FELL ÜBER DIE OHREN IN 4 WOCHEN
BEI IHREM HEIMSPIEL GEGEN UNS

Eine Schande von den Bossen

Oh man, was ist nur mit den los…..erschreckend kann ich nur sagen

Darf ich erinnern: Tuchel bekommt dafür sogar noch 10mio€ Abfindung. Der Verrückte macht was er will ohne Rücksicht auf Verluste.

Aber ich versteh nicht warum die Fans jetzt erst aufwachen. Ist doch schon seit Monaten zu spüren dass es unter Tuchel knallt

Das ist egal wer da auf der Bank sitzt. Die Mannschaft ist leer (Blutleer), kein aufnäumen nix. Grenzt für mich an totale Arbeitsverweigerung.
Hier ist ein Umbruch mehr als nur von nöten.

💯👍

Die Frage ist, wer soll kommen? Ob man mit Spielern wie einem Palhinha oder Führich zu ManCity oder Real aufschließt? Den FC Bayern will sich doch keiner mehr antun, der wirklich Weltklasse ist und auch zu anderen Vereinen gehen kann. Und die ganzen Altlasten wird man auch nicht in einer Transferoperiode zu halbwegs akzeptablen Preisen verkaufen können. Man steckt knietief in der Scheiße.

Ich würde nicht unterschätzen, welchen Einfluss ein neuer Trainer samt neuer Energie haben kann. Spieler wie Minjae, Kimmich, Sane, Musiala etc. haben oft genug bewiesen, dass sie in Topform zur Weltklasse gehören. Der neue Trainer kann diese Qualität auch wieder aus den Spielern herauskitzeln, davon bin ich überzeugt. Dazu noch 2-3 neue Spieler auf bestimmten Positionen und die nächste Saison kann wieder komplett anders verlaufen!

Lass Stuttgart gegen Dortmund gewinnen mal schauen ob Sie dann noch sehen ob es so weiter geht. Dann ist man nur noch 3ter sollte Grund genug sein.

Nonsens, Tordifferenz vergessen?

Bitte
Jose Mourinho

Nächstes Jahr Euroleague!

Nagelsmann schmeisst man raus der um Welten besser dastand als Tuchel und an dem hält man fest? Vorstand ist nicht mehr tragbar .Freund und Eberl sind Feiglinge Selbst Gerland würde anderen Schwung reinbringen.Die merken nicht das die Mannschaft gegen Tuchel spielt Und jetzt will man den gefeuerten Nagelsmann wieder holen weil kein Top Trainer mehr zu Bayern will Armutszeugnis Verein innerhalb 3 Jahre runtergewirtschaftet

TT wurde doch gekündigt da kann ich es nicht verstehen warum man ihn nicht direkt von seinem Amt entbunden hat . Ist lächerlich was die Bosse da ausgesprochen haben. T T müsste heute schon weg und nicht nach dem CL Spiel in London da kann es schon zu spät sein.

Die Aussage von Freund kann man nachvollziehen wenn er sagt wir machen erstmal weiter mit Tuchel, vielleicht ist es ja auch schon entschieden das Tuchel gehen muss. Das wäre das beste für den Verein.

wer sollte jetzt adhoc übernehmen? Eventuell der neue Trainer, der erst für nächste Saison geplant ist? Am Ende wird der in den nächsten 8 Spielen direkt verbrannt… Man hätte Tuchel direkt rausschmeißen müssen… jetzt ist es eigentlich zu spät.

Das gute an der jetzigen Situation? Der AR wird so viel Geld freigeben wie noch nie… der neue Trainer wird sich fühlen wie im Schlaraffenland! Zudem zeigt das Festhalten an Tuchel, dass der neue Trainer auch bei Misserfolg Zeit bekommt… Auch nicht unwichtig, dass der neue Trainer das Festhalten an Tuchel registriert!

Bayern schafft sich ab!

Es kommt einem so vor als möchte der Verein alles verspielen. Keine Meisterschaft, Champions League Platz in Gefahr und damit die Möglichkeit zum Finale dahoam im nächsten Jahr. Warum weiß ich leider nicht. Es wird nicht auf den Tisch gehauen. Einfach nix passiert. Eine echt merkwürdige Situation!

Dieser Trainer ist für uns Bayern-Fans definitiv nicht mehr zu akzeptieren! Er soll zuhause bleiben, sich anderweitig beschäftigen, aber bitte nicht mehr auf der Bank sitzen. So wird der FCB auch noch den 2. Tabellenplatz verspielen, ganz zu schweigen davon, wie das Spiel gegen Arsenal ausgeht… sehe schwarz!
Aber ein Gutes, trotz Upamecano hat man diesmal mit 11 Spielern zu Ende gespielt, und keinen Elfer kassiert!

Ich bin der Meinung, daß es auch nicht besser oder schlechter wird, falls Tuchel sofort gehen muß. Aber wenn man ihn jetzt sofort entlässt, dann bitte auch Davies, Upa und Kimmich. Denn erinnert euch mal, die besten Spiele haben wir gemacht, wenn Kimmich wegen Schulterproblemen nicht gespielt hat. Ich finde nicht mal seine heutige Leistung so schlecht, aber wenn er als rechter Verteidiger aufgestellt ist, dann hat er nichts im Mittelfeld zu suchen. Laimer hat ihn ja die meiste Zeit hinten vertreten müssen, weil er irgendwo im Mittelfeld rumläuft. So undiszipliniert wie er spielte keiner. Also Tuchel hat bestimmt nicht so viel schuld an dieser Scheiß Einstellung der Spieler, als diese Spieler selbst.

Hör bloß auf mit Laimer,der ist völlig überfordert .

👍

Sind wir doch mal ehrlich der zweite Platz ist in großer Gefahr, die anderen Mannschaften rechnen sich jetzt noch was aus. Es gibt kein Gegner mehr der vor Bayern zittern muss nach der miserablen Leistung.

Sie müssen an Tuchel festhalten, weil ihnen die alternative fehlt. Ein Armutszeugnis

Müssen wohl mit TT weitermachen, gibt ja keine Alternative. Wer will schon so eine verbrauchte, satte, kraft- und saftlose Truppe übernehmen? Wird sehr schwer, einen Top-Trainer zu überreden, dieses, man muss es leider so deutlich sagen, „Himmelfahrtskommando“ zu trainieren! Leider hat sich unser FCB in den letzten Jahren seinen guten Ruf vollends „kaputtgesiegt“!

Warum eigentlich nicht die Canabis-Legalisierung in vollen Zügen genießen?
Die Bayern Führung scheint das auch zu machen. Nur so bleibt man entspannt!

Es ist aus..TT hat sich mal wieder verzockt, IV auszutauschen ohne NOT, nur weil die beiden “4/5” hinten dran standen, weil die erste Wahl es zu gut gemacht hat!!
TT hätte vorher schon rasiert werden müssen. Es gibt auch Nachwuchstrainer die einen Schein haben um diese Saisonziele zu erreichen. Der Vorstand hat keinerlei “EIER”
Und J.K war eine Katastrophe in der 2.HZ…eiert wild herum und verschleppt das Spiel zusehends, sollten sich mal Spiele ansehen wie RV verteidigen u. Angriffe vorbereiten!!
Auch Davies war in der 2 HZ. grottig, warum wurde da nicht früher gewechselt??
Und zu Zaragossa/Tel kann ich nur schreiben sie haben das Vollblut um Spiele zu entscheiden, sind aber unter TT keine Option, warum…???
Ich kann nur hoffen für alle, das Pavlovic wieder bis Di. fit ist und Laimer rechts spielen kann, denn im Mittelfeld hat er nix zu suchen u. J.K auf die Tribüne!!!

Wenn man es mal ganz ohne Emotion und sachlich betrachtet hätte man heute, völlig egal mit welcher Auftellung Heidenheim schlagen müssen. Wir haben in der Mannschaft hochbezahlte Vollprofis die bei der nächsten Vertragsverhandlung noch mehr Kohle wollen. Eigentlich sollte bei einem Spiel gegen einen Aufsteiger gar kein Trainer am Rand nötig sein wenn denn nur der geringste Ehrgeiz und Stolz vorhanden wäre. Die Herren Spieler sind aber so sehr von sich überzeugt daß sie der Meinung sind sich keine große Mühe mehr geben zu müssen.

Ottmar vor ever

Es ist schwierig: Einerseits denke ich auch, dass es nicht schlechter laufen würde, wenn man TT durch einen dressierten Affen ersetzte. Andererseits ist ja der Trainer deshalb geblieben, weil man die Spieler mit in die Verantwortung ziehen wollte. Wie sich zeigt bringt dies keinerlei Veränderung. Also müssen wir einfach durchhalten und hoffen, dass die richtigen (Spieler-)Köpfe rollen werden.

Stellung beziehen ? Ich nenne es blindlings ins Verderben steuern. Dem Eberl sind wohl die Cojones abgefallen?
So wird das nix mit Neuaufbau, wenn man nicht die Eier hat hier endlich einen Schlussstrich zu ziehen. Mir ahnt fürchterliches für die nächste CL-Runde…

Last edited 1 Monat zuvor by Ingoknito
Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.